Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Junta
    Junta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    4 Dezember 2003
    #1

    anlügen und versprechen brechen???

    Ich wollte eigentlich einfach mal so rumfragen was ihr davon haltet und wie ihr reagiert wenn euer/eure Freund/in euch anlügt oder ein versprechen das er/sie euch gegeben hat bricht?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Versprechen brecher
    2. Belügen oder Versprechen brechen?
    3. anlügen
    4. Versprechen gebrochen
    5. Eis brechen
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2003
    #2
    Ich finde Ehrlichkeit ist ziemlich wichtig in einer Beziehung, deswegen halte ich natürlich auch nichts vom Anlügen.
    Das mit dem Versprechen ist ne andere Sache...
    Wenn mir z.B. mein Freund (wenn ich einen hätte :zwinker:) versprechen würde, dass wir uns am WE sehen und ihm dann was wichtiges (z.B. irgendwas job/schul-mäßiges) dazwischenkommt, dann würde ich das akzeptiern.
    Meine Toleranz hört aber auf, wenn es immer so läuft.

    Wieso fragst du??
     
  • Junta
    Junta (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    Single
    4 Dezember 2003
    #3
    Eigentlich nur aus reihner neugierde... *ggg* :grin:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    4 Dezember 2003
    #4
    Gegen Lügereien hab ich ordentlich was weil ich früher fvon verschiedensten Leuten oft genug angelogen worden bin, mein Freund weiß dass und wenn er mich trotzdem doll anlügen würde wäre ich stinksauer... Kleine Versprechen wie "ich ruf dich dann und dann an" brechen find ich gehn noch in Ordnung, aber wenn das öfter vorkommt...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    4 Dezember 2003
    #5
    Ich seh das wie Kaninchen.
    Wenn mich mein Freund anlügen sollte, wär ich schon ziemlich sauer!!
    Bei Versprechen hab ich eine gewisse Toleranzgrenze.
     
  • drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2003
    #6
    ehrlichkeit und vertrauen finde ich, ist das wichtigste in einer beziehung. daher habe ich ein echtes problem damit, abgelogen zu werden (nicht nur bei meiner freundin, sondern auch von freunden). und ist das vertrauen erst mal zerstört, ist es nicht leicht wieder aufzubauen. auch bei versprechen brechen reagiere ich relativ intolerant, da ich mich selbst auch bemühe, meine abmachungen bis ins detail einzuhalten... allerdings habt ihr recht - in der beziehung sollte man etwas lockerer sein...
     
  • chen
    chen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Dezember 2003
    #7
    Ich finde, Versprechen sollte man nicht brechen, egal wie "klein" sie sind,
    da auch das einen Menschen schon verletzen kann.
    Genauso beim anlügen, wobei ich generell zwischen -nicht erzählen- und -lügen- unterscheiden würde. Wenn mein Freund mich anlügt und ich das herausfinde, würde ich ziemlich sauer sein. Wenn er mir aber einfach nichts erzählt, dann würde ich es noch tolerieren, aber auch nur, wenns Ausnahmen sind!!!

    P.S.: Bei mir kams schon öfter vor, dass er mich angelogen hat, dass schadet dem Vertrauen echt total und es bringt nichts, wenn man lügt, denn irgendwann kopmmt es raus. Besser ist man sagt nichts, dann hat man wenigstens nicht gelogen :clown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste