Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

annäherungsprobleme

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von rising-sun, 4 Juni 2003.

  1. rising-sun
    Gast
    0
    Hi
    irgendwie komme ich kaum an ein mädchen ran ich, ich mach zwar alles und hatte auch schon einige Beziehungen doch das ware war es nie.
    Ich bin sehr schüchtern und trau mich komm mal ein mädchen anzusprechen, komme mir immer sehr dumm dabei vor.
    Ein wenig Hilfe wäre echt nett von euch
     
    #1
    rising-sun, 4 Juni 2003
  2. thrill19
    Gast
    0
    wieso genau hast du angst bzw warum genau kommst du dumm vor?

    wenn du die ehrliche antwort, egal wie peinlich es dir ist (man macht sich bei sowas immer die duemmsten gedanken, egal ob sie realitätsfremd sind oder nicht..meistens sind sie es aber), nun hier postest ist der erste schritt schon getan.
     
    #2
    thrill19, 4 Juni 2003
  3. Akira
    Gast
    0
    Also von meiner Seite muss ich da sagen das es überhaupt komisch ist sich auszumalen was sie denkt. Pah, ist doch egal, und wenn du einen Korb kriegst: Andere Mütter haben auch schöne Töchter :grin:

    Du siehst die Sache zu kompliziert, du denkst das du unter ihren Augen nicht bestehen kannst oder? Frauen sind gar nicht so kompliziert wie sie aussehen! In diesem Fall gibts sogar nur 2 Lösungen:
    [Ja]- ich will mich mit dir treffen
    [Nein]-ich will mich nicht mit dir treffen
    Dazwischen gibts nix.

    Du musst die ganze Sache lässiger sehen, total cool. :bandit: Wer verkrampft, schafft nichts.
    Vielleicht hilft dir ja auch der Einstieg über die Kumpelschiene (also das du sie als guten Freund haben willst, nicht Partner), nur musst du dann darauf aufpassen rechtzeitig die Liebeskurve zu kriegen :cool:

    Nochn Tipp: Männer haben einen ziemlichen Drang, aufgrund des hohen Testosteronspiegels, hör mit der Selbstbefriedigung auf (SB ist toll, aber wird auch ab und zu nur als Ventil benutzt, damit geht auch die Energie für Kontakte anbahnen flöten, jedenfalls bei mir) :zwinker2:
     
    #3
    Akira, 8 Juni 2003
  4. dontgetit
    Gast
    0
    Hi rising-sun,

    ich denke, dass du versuchen solltest das Mädchen nicht gleich als potentielle "Partnerin" zu sehen, sondern einfach ganz normal kennenzulernen, ohne direkten Hintergedanken. Du weisst ja vorher garnicht ob sie so dein Fall ist...

    Aber selbst wenn du schüchtern beim "anreden" bist, ist das kein Beinbruch, denn das Mädchen ist vielleicht genauso aufgeregt und wenn nicht dann ist es oft so, dass die Mädels das eher sympathisch finden, dass man etwas aufgeregt ist und nicht so routiniert rüberkommt als würde man das ständig tun.

    Das Problem ist doch im Endeffekt der erste Satz (oder die ersten paar Sätze), oder hast du auch danach noch Probleme locker mit dem Mädel zu reden? Sei ganz spontan, witzig und versuch es einfach zu überspielen, keiner kann ich dich reingucken und irgendwann wird es immer lockerer für dich. Und was passiert schon wenn sie eher abweisend ist? Nichts! Du musst dich ja nicht gleich komplett offenbaren und dann wird es dir auch nicht peinlich sein, du hast doch nichts zu verlieren...

    Das wichtigste ist eigentlich nicht zuviel darüber nachzudenken und es einfach zu machen.

    Viel Erfolg :smile:
     
    #4
    dontgetit, 11 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten