Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anruf der Ex Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DunkleSeele, 19 Oktober 2003.

  1. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Allerseits... war lange nicht mehr hier *sorry* Werd aber auf jeden Fall wieder öfter reinschauen.
    Nun zu meinem Problem!

    Wie manche wissen, wurde ich vor ca. 4 Monaten von meiner großen liebe wegen einem anderen mehr oder weniger sitzen gelassen. Dies war aber nicht der einzigste Grund.
    Naja, nach all dem verzweifelnden kämpfen um sie wiederzubekommen, habe ich mich angefangen, so schwer es auch war, mit der Sache zu abzuschließen.
    Nun, ich habe mich noch ein paar mal bei ihr gemeldet aber es kam nichts zurück. Habe seid her 3 Monate nicht mehr mit ihr gesprochen geschweige denn geredet.
    Wie dem auch sei, rief sie am Mittwoch bei mir an. Oh Wunder sie lebt ja noch.
    Ob ich mich in diesem Moment freuen sollte oder heulen, wusste ich nicht.
    Hatte Angst das die ganzen Gefühle wieder hochkommen, sobald ich ihre Stimmt höre.

    Ich griff also zum Telefon und begrüßte sie.
    Sie rief aus dem Grund an, ob ihre Klassenlehrerin aus der alten Schule, mir eine Mail zurück geschickt hätte. Ich muss dazu sagen, das sie im Februar, eine E-Mail von meinem PC aus, an ihre Lehrerin geschickt hat.Aber wie gesagt FEBRUAR!

    Ich sagte dann zu ihr, "du rufst doch nicht wirklich deswegen an?" Konnte es nicht glauben, wie es sich später herausgestellt hat zu recht!

    Wir quatschten 45 Minuten miteinander. War ein nettes Gespräch. Waren immer hin fast 1 1/2 Jahre zusammen und haben uns super lange nicht mehr gesehen.
    Wir beschlossen uns auf jeden Fall am kommenden Dienstag zu treffen und einen Kaffee trinken zu gehen und zu quatschen.

    Ich legte auf und es war so als hätte ich mit einem Freund telefoniert. Es kamen also keine Gefühle hoch.

    Am gleichen Abend fuhr ich zu dem Freund ihrer Schwester. Beide noch sehr gute Freunde von mir. Ich erzählte ihm die Sache mit dem anruf und er sagte auch direkt, es war nie im Leben wegen der E-Mail! So Dachte ich ja auch. Bis die bestätigung kam. Als ihre Schwester dann auch ankam, fragte ihr Freund (mein Kumpel) sie warum sie mich angerufen hätte?

    Sie antwortete mit dem Satz, das sie mir nich sagen darf das mein Ex mit ihrem neuen schon wieder palaver hat! Und zwar ziemlich heftigen. Tja hier die Bestätigung. Naja aber sowas hatte ich mir schon halbwegs gedacht, weil die ganze Beziehung der beiden,schon von Anfang an auf nem scheiß Weg verlief.

    Am Freitag saß ich im Büro und komischerweise rief mich meine Ex Freundin schon wieder an.

    "Hey, was hast du heute so vor? Hast du nicht Lust dich heute schon mit mir zu treffen?"

    Ich fragte erstmal ob sie langeweille hätte, und sie redete plötzlich um irgendwas rum, was es war kann ich nicht sagen, aber sie wusste nicht genau was sie sagen sollte.
    Ich gab ihr dann für 16 Uhr eine zusage fürs treffen. Hatte mich auch schon gefreut.

    Da sie so einen tollen Freund hat, kam 10 Minuten später eine sms mit den Worten. sorry ich kann doch nicht kommen, habe wieder Streß mit meinem Freund. bitte nicht böse sein, ich rufe dich nochmal an.

    Tja das wars mit der Freude.

    Am gleichen Abend war ich wieder beim Freund ihrer Schwester eingeladen und erzählte ihm dann wieder die Sache. Als die Schwester meiner Ex wieder dazu kam, hab ich erfahren, das der Freund meiner Ex voll der palaver gemacht hat, weil sie sich mit mir treffen wollte.

    Es muss schon so weit bei den beiden sein, das er eine Pause will, und sie sagte, wenn wir eine Pause machen, dann für immer. Und das nach 3 Monaten.
    Da kann mir doch keiner mehr erzählen, das sie noch Glücklich ist.

    Naja mein Problem ist jetzt nur, was mache ich jetzt?
    Was passiert, wenn ich sie sehe, wenn die ganzen Gefühle wieder hochkommen?
    Warum will sie sich nach 3 Monaten totaler Funkstille wieder mit mir treffen? Warum ruft sie unter so einem komischen Vorwand an? Was will sie?

    Ich weiß leider selbst nicht so genau wo meine Gefühle noch für sie stehen. Da ich die Trennung nur sehr schwer verkraftet habe und einen langen Prozess des schmerzes durchgemacht habe. Konnte nichtmal richtig neue Frauen kennelernen. Ich glaube halt immer noch das es meine Traumfrau ist, und das sie zu mir gehört... klar hört sich blöd an, aber es ist so.

    Ich will mir nur halt nicht zu große Hoffnungen auf das treffen machen. Ich habe kein Ahnung was ich von de Aktionen halten soll??!?

    Meint ihr das hat was zu bedeuteten? Glaubt ihr, sie will noch sehen, was ich für sie fühle, weil sie gemerkt hat , was sie damals an mir aufgegeben hat???

    bitte um seelischen beistand!!!

    Lieben Gruss

    DunkleSeele
     
    #1
    DunkleSeele, 19 Oktober 2003
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie wirkt es auf mich so, als wenn sie - nun wo sie gemerkt hat, dass ihre jetzige Beziehung nicht klappt - nur auf dich zurückgreifen will.
    Du bist quasi ihre 2. Wahl, was ich ziemlich fies finden würde.
    Lass dich bloß nicht blenden!!!
     
    #2
    cranberry, 19 Oktober 2003
  3. Sokrates
    Gast
    0
    kann schon sein, daß sie sich mit der trffen will, um zu sehen, ob sie wieder bei dir landen könnte - um dann mit ihrem derzeitigen freund schluß zu machen. vielleicht bereut sie die geschichte aber auch und will wirklich zu dir zurück, nur fehlt ihr der mut, ein vorwand oder was auch immer, um sich von ihrem freund zu trennen.

    vielleicht spielt sie auch nur mit dir bzw. will ihren freund eifersüchtig machen (was ihr wohl schon gelungen ist).

    möglich aber auch, daß sie nur jemanden zum reden braucht. jemanden, der sie versteht, verstanden hat.

    greetz
     
    #3
    Sokrates, 19 Oktober 2003
  4. MobbiDikk
    Gast
    0
    erstmal eins vorweg...
    du hast gesagt, dass du angst hast das die gefühle von damals wieder hochkommen, bist du dir sicher, das sie nicht schon längst wieder präsent sind? Kann sein das ich mich täusche, aber bei mir wars damals ähnlich. Ich hab mir eingeredet, dass sie mir nix mehr bedeutet und als dann nach Monaten wieder was von meiner Ex kam hab ich micht tierisch gefreut und mir (wenn auch nur insgeheim) was erhofft. Ich würde an deiner Stelle ganz langsam und vorsichtig an die sache rangehen. Denn wenn du jetzt direkt wieder "engeren" kontakt mit ihr hast, und sie dann letztendlich doch bei ihrem jetzigen Freund bleibt, dann wirds umso härter für dich!

    Lass dich nicht vereiern!

    Wünsch dir aber viel Glück!
     
    #4
    MobbiDikk, 19 Oktober 2003
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich sehe das für dich leider auch nicht allzu rosig.
    Mit ihrem Freund kriselt es und ich befürchte, wenn Schluss ist, will sie zu dir zurückkommen, bevor sie alleine darsteht.
    Wenn sie dich nämlich wirklich noch lieben würde und eine ernsthafte Beziehung mit dir wollte, würde sie sofort mit dem anderen Schluss machen und zu dir zurückkommen. Ohne wenn und aber!
    Pass du nur auf, dass du nicht zu viele Gefühle in die ganze Sache investierst, sonst kann es passieren, dass du wieder enttäuscht wirst.
     
    #5
    User 7157, 19 Oktober 2003
  6. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten.
    Ihr habt ja schon Recht.
    Also das mit den Gefühlen bei mir ist so:

    Ich habe fast drei Monate gebraucht, bis ich erstmal aufhören konnte an sie zu denken, von ihr zu träumen, sie zu vermissen.
    Ich habe immer Angst davor gehabt, sie nie vergessen zu können. Vielleicht ist dies auch geschehen, ich weiß es nicht.

    Ich weiß nur, das ich momentan keine Ahnung habe wo ich dran bin.
    Einerseits, wenn ich darüber nachdenke einen Neuanfang mit ihr zu starten, erfreut es mich sehr und lässt mein Herz in gewisser weise höher schlagen.

    Anderseits, muss ich gar nicht mehr über sie nachdenken. Könnte nicht sagen, sie großartig zu vermissen. Oder sagen das ich sie noch liebe???

    Ich steht irgendwie zwischen mir.

    Vielleicht liegts auch daran, das ich sie schon drei Monate nicht mehr gesehen habe und Mittwoch das erste mal wieder mit ihr gesprochen habe? Wenn ich sie sehe, könnte alles anders aussehen. Klar zuviele Hoffnungen darf ich mir nicht machen, die Sache basiert ja eigentlich nur auf Spekulationen. Nur leider bin ich ein ziemlich positiv denkender Mensch, der immer an das gute glaubt, dadurch aber oft enttäuscht wird. Davor hab ich auch Angst. Aber eigentlich müsste ich mir die Frage stellen, was habe ich zu verlieren? Es kann doch nur besser werden. Schlechter nicht mehr.
    Entweder es passiert meinerseits gar nichts oder ich merke was ich noch für sie empfinde. Das wäre schonmal ein Anfang, es zumindest für mich persönlich rauszubekommen.
    Naja, ich werd ja sehen, ob sie mich Morgen anruft, um es nochmal mit dem eigentlichen Treffen am Dienstag zu versuchen, wie es Anfangs geplant war.

    @Sunbabe
    Das ist ihr Problem. Ich kenne sie nicht anders. In solchen Dingen ist sie eine ziemlich Feige Person. Auch wenn sie in so einer Situation anfängt mit den Gefühlen der Leute zu spielen, weil sie nicht weiß was sie machen soll.
    Sie ist ein Mensch, der sich nicht gerne öfnet und dadurch alles in sich hineinstaut. Und somit öfters vor einer Entscheidung flüchtet, weil sie nicht mehr weiß wo vorne und hinten ist.
     
    #6
    DunkleSeele, 19 Oktober 2003
  7. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    Ich würd sagen sie fühlt, dass sie bald eben wieder alleine ist und da sie nicht alleine sien kann muss sie bene schuan wo sie wieder jemanden herbekommt an den sie sich halten kann.

    Ob das nun gut oder schlecht für dich ist musste mit dirselber aumachen, aber normalerweise sucht sie nur einen guetn Freund, dersie durch dir Übergangszeit bringt.
     
    #7
    [MK], 20 Oktober 2003
  8. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    hola ds! was schlussendlich passiert, steht in den sternen. aber das direkte wechseln von einer beziehung in eine andere (neue/alte) funktioniert einfach nicht. und du musst dir ja dabei auch irgendwie vorkommen, als ob du einen stempel "2. wahl" auf der stirn hättest.

    ich würde sie beim ersten treffen gleich darauf ansprechen. wie sie das so sieht. warum sie sich nie gemeldet hat. was die gründe für die damalige trennung waren. was sie will. wie sie sich die zukunft vorstellt.

    und bevor du ihr diese fragen stellst, musst du sie für dich selbst beantworten. du kennst meine meinung dazu. eine fortführung der alten beziehung wird nicht klappen. es müsste schon ein kompletter neuanfang sein. und dann müsste sie dir einiges beweisen, bis du ihr wieder vertrauen kannst.
     
    #8
    president, 20 Oktober 2003
  9. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
     
    #9
    DunkleSeele, 20 Oktober 2003
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ich kenn das nur zu gut mit den Gefühlen die hochkommen, wenn man mal wieder mit "ihr" telefoniert nach langer Zeit.
    Man weiß nicht genau ob man sich jetz freuen soll oder nicht, ob man ein Treffen ausmachen soll, oder es doch lieber bleiben lassen,...

    Aber nach 3 Monaten absoluter Funkstille wär es doch gut auch zu erfahren, wie sie es sich vorstellt, was sie will etc. wie president gesagt hat.

    Aber es hängt natürlich davon ab was du willst! 2. Wahl ist natürlich das beschissenste von allen, weil man nie genau weiß woran man ist. Aber genau das gilt es herauszufinden, ob sie bereit wäre, komplett von vorn anzufangen. Aber selbst wenn kann dieses "Zwischen-Ja-und-Nein-Herumschwimmen" noch lange dauern

    greetz, der Scheich
     
    #10
    Scheich Assis, 20 Oktober 2003
  11. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also bis jetzt hat sie noch nicht angerufen. Werd mich im laufe des Abens eines besseren belehren lassen. Mal sehen was noch kommt. Gucke heute nicht mehr rein, darum sag ich das jetzt schonmal.

    Ich habe nochmal nachgedacht, und ich werde sie, wenn sie nicht anruft, auch nicht anrufen. Sie sagte sie ruft an. und Darauf werd ich warten. Tut sie es nicht, werd ich glaubich schwer darauf verzichten müssen.

    Das einzige was ich bemerke , das ich Anfange wieder Lustlos zu werden.
    Vielleicht mache ich mir ja tief in mir drinnen echt irgendwelche Hoffnungen.
    Naja, schlafe erst mal ne Nacht drüber, gucken was mich Morgen erwartet.

    Was meint ihr denn? Würde es sich lohnen, sie anzurufen? allein des Wiedersehens halber? Haben uns ja eignentlich super verstanden
     
    #11
    DunkleSeele, 20 Oktober 2003
  12. kornkreis
    Gast
    0
    hi,

    also ich würds sie nicht anrufen, weil du weisst ja nicht woran du bei ihr bist - ob sie dich als "guten Freund" will oder was anderes.

    Wenn du anrufst, denkt die vielleicht, dass du ihr hinterher dackelst, und da können Frauen ziemlich gemein sein, was ausnutzen anbelangt, wir männer auch :grin:, also ruf sie nicht an.

    auch wenn sie feige ist, wie du sagst, wenn sie dich wirklich wiederhaben will, dann hätte sie den andern schon längst in den wind geschossen...


    sorry wenn das jetz hart klingt, hab' solche Erfahrungen auch schon gemacht...
     
    #12
    kornkreis, 20 Oktober 2003
  13. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Überleg's dir gut, wie du dir eine Zukunft mit ihr vorstellst. Siehst du euch zwei zusammen ein "neues" Leben anfangen? iehst du eine neue Liebe, eine neue Beziehung mit ihr? Frag dich nicht, ob du es willst, sondern, ob du es dir vorstellen könntest, dass es gut laufen würde.
    Manchmal (so war es bei mir!) will man etwas, wovon man weiß, dass es nicht funktionieren würde.
     
    #13
    ogelique, 20 Oktober 2003
  14. Celina21
    Gast
    0
    Ei je...

    Ich weiß wie es dir geht... bin zz auch in dieser verzwickten situation... bei mir war auch vor einem vietel jahr schluß und jetzt meldet er sich wieder... bei mir ist auch schon wieder alles zu spät...

    was genaues dazu sagen kann ich aber leider nicht... weiß ja selber nicht wo mir der kopf steht...

    wollt dir nur sagen, es gibt auch andere denen es so geht wie dir!! Mach das beste daraus.. -leicht gesagt- ich weiß...

    laß dich nicht ausnutzen! ich hoffe für dich das beste!!!! und das du bald klarheit hast...

    liebe grüße
    CELINA
     
    #14
    Celina21, 20 Oktober 2003
  15. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Habe neuigkeiten!
    Habe eine Stunde vor dem eigentlich treffen eine sms bekommen.
    Wörtlich übersetzt.

    "Sorry, aber das klappt heute nicht! Mein neues hat noch zuviel Angst mich and dich zu verlieren.Nicht böse sein.Hdl"

    Da sind wir wieder beim Thema Frauenlogik. Was soll ich denn jetzt davon halten?
    Schreibt sie das, um palaver zu vermeiden? Oder aus Angst vor mir? Vor meiner Reaktion?

    Naja, wers wohl akzeptieren müssen. Habe mich darauf auch gar nicht zurück gemeldet. Naja, mal gucken was die Zeit bringt.
    Eigentlich schade ums Wiedersehen. Da war die Freude ja kurz...

    Greetz
     
    #15
    DunkleSeele, 21 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anruf Freundin
jonywalker
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 September 2011
26 Antworten
Tyko
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juli 2011
7 Antworten
keine_ahnung
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2009
32 Antworten