Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schütze
    Schütze (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #1

    Anschnallen beim Autofahren?

    Bei mir ist schon reflex vor dem starten des Motors erst mal den Gurt anzulegen sonst fühle ich mich irgendwie unwohl - mir hat der Gurt auch schon einmal das Leben gerettet...

    Aber meine Freundin z.B. schnallt sich NIE an. Ich kann das gar nicht verstehen aber sie meint sie fühlt sich da eingeschränkt und wenn es so sein soll und was passieren sollte isses halt einfach so. Der Freund meiner Schwester schnallt sich auch nie an was ich absolut scheiße finde als Vorbild für 2 Kinder...
     
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #2
    Du weisst schon, dass Du als Fahrer dafuer verantwortlich bist, dass sie sich anschnallt und falls nicht, dass das fuer Dich rechtliche Konsequenzen haben kann?

    Wer sich bei mir nicht anschnallt darf zu Fuss gehen.
     
  • 6 August 2004
    #3
    Immer anschnallen, das habe ich so verinnerlicht, dass ich mich anschnalle, wenn ich auch nur kurz etwas aus dem Hobel holen will.

    Gleiches gilt für Beifahrer. Leider hat mein Wohnmobil hinten keine Gurte (sind in diesem Fall auch nicht vorgeschrieben bzw. nachrüstbar...)

    Warum muss immer etwas passieren, bis die Leute nachdenken? Leider war es bei mir auch so...erst, als ich nach einem Motorradunfall bewusstlos von der Straße aufgesammelt wurde, hab ich meinen Fahrstil entschärft. Naja, da war ich grade 18... :kopfschue

    wenn sie sich nicht anschnallen will, würde ich sie einfach nicht mehr mitnehmen.

    Die dämlichste Scheiße, die mir dazu je untergekommen ist, war ein Mädel, das in seiner Kiste ein "Anschnallverbot" ausgesprochen hat. Zum Glück war ich da nicht live dabei. :angryfire
     
  • Ryan|83
    Ryan|83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    6 August 2004
    #4
    Ich kenne auch genug Leute die das net machen, und die ham einfach nurn Sprung in der Schüssel..
    Wenn jemand bei mir mitfahren würd und sich net anschnallen will kann er gleich wieder aussteigen..
    Ein guten Grund dafür hat Daedalus ja schon genannt, abgesehn davon wollt ich net meine Freunde durch die Windschutzscheibe fliegen sehen...^^
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #5
    ich schnall mich auch selten an - bei meinem fahrstil muss ich beweglich sein :zwinker: - hätte schon öfters fast nen unfall verursacht weil ich angeschnallt war.
    sollte jemand drauf bestehen dass ich bei ihm im auto angeschnallt bin würd ichs natürlich machen - als beifahrer ists mir eigentlich eh egal.
     
  • Ryan|83
    Ryan|83 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    6 August 2004
    #6
    Des must mir ma genauer erklären.. weil ich mir grad net vorstellen kann wie der faahrstil aussehen soll..
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    6 August 2004
    #7
    Dann würd ich mal meine Fahrstil überdenken :rolleyes2 Ich liebe Leute die der Meinung sind, sie wären alleine auf der Straße..

    In meinem Auto herrscht Anschnallpflicht - wem das nicht passt, der darf gern hinterher joggen.

    Die einzige Situation wo ich mich nicht immer anschnalle, ist hinten im RTW. Patient versorgen und gleichzeitig angeschnallt sein, ist u.U. schwierig..
     
  • Schütze
    Schütze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #8
    Mehr als sie zig mal darauf hinweisen kann ich auch nicht. Wenn wir auf die Autobahn fahren schnallt sie sich bei mir auch an. Klar sollte sie immer angeschnallt sein aber was soll ich machen? Sie mit roher Gewalt zwingen? Und wenn sie fährt hat sie eh eigenverantwortung. Sie hat die gleiche Einstellung wie bunnilein. Aber bunnylein - wie kann man wegen nem Gurt nen Unfall bauen? Wenn du angeschnallt bist und die Polizei dich faragt kannst bestimmt nicht sagen "der Gurt war schuld".
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #9
    ich machs immer so:

    1) Motor starten
    2) Licht einschalten (immer! Auch am Tag - ist in Österreich Gang und Gebe)
    3) Anschnallen (Autos der oberen Klasse ham sogar Gurtbringer *gg* Also wer sich da noch nicht anschnallt ist selbst schuld...ghört eigentlich bestraft)


    Ich schnall mich echt jedesmal an, selbst wenn ich nur einmal in die Garage fahr oder so (in der Stadt).


    greetz, der Scheich
     
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #10
    Vielleicht solltest Du nochmal Deinen Fahrlehrer fragen, wie Du Deinen Sitz richtig einstellst. Ist zwar schwer zu glauben, aber es ist moeglich den in so eine Position zu bringen, dass Du alle wichtigen Bedienelemente des Autos erreichen kannst, ohne dass der Gurt die Moeglichkeit hat Dich zu behindern.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    6 August 2004
    #11
    bunnylein hast du dich vielleicht auf dem Beifahrersitz angeschnallt?

    Anschnallen ist bei uns Vorschrift, ohne gibt es eine Busse. Und ich denke bei einem Unfall weniger Geld von der Versicherung. und hässliche Arbeit für den Rettungsdienst.


    Aufkurzen Strecken in der Stadt find ich es erstrecht sinnvoll. Hier ist der Unterschied am grössten (ganz unverletzt/schwere Kopfverletzungen)
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #12
    Hallo,

    ich schnalle mich immer an. (sogar, wenn ich das Auto nur kurz umparke :bandit: )

    Ich bin fest davon überzeugt, dass man sich das Anschnallen so antrainieren kann, dass es "automatisch" vor dem Anlassen gemacht wird.

    Ganz nebenbei habe ich letztens wieder einmal eine Todesnachricht überbringen müssen, weil sich wer nicht angeschnallt hat. Mit Gurt hätte der Fahrer vermutlich überlebt. :geknickt:

    @ Bunnylein

    Sorry, aber sogar Michael Schumacher schnallt sich an und wird damit Weltmeister. Was machst du denn im Auto, dass du soviel bewegungsfreiheit brauchst? (Abgesehen, davon wenn du dein Auto zur Tanke schieben musst)

    @Serenity

    Da der RD in Deutschland nicht nach dem Catch and Carry sondern nach dem Stay and Play system funktioniert, soltest du während des Trabsportes nicht mehr am Patienten "arbeiten" müssen oder? :link:

    O.K. war gemein, ich gebs zu. Es gibt immer Situationen wo man während der Fahrt noch was macht. Aber wenn etwas passiert wirst du schlechte Karten haben. Aber das ist dir ja sicher klar.

    Gruß
    Spacko *der in lauen Sommernächten immer noch von RD träumt*
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #13
    nee, isser nur bei minderjährigen.
    und er muss einmal drauf hingewiesen haben.

    ich schnall mich IMMER an, is auch bei mir reflex, wenn ich ins auto steige.
    würde wohl auch niemanden mitnehmen, der sich nicht anschnallt.

    ganz schön dumm und leichtsinnig von deiner freundin.

    mein freund würde nicht losfahren, eh ich nicht angeschnallt bin.

    und ich andersherum auch nicht, was meinst du, was man sich als fahrer für vorwürfe macht, wenns nen unfall gibt und der partner schlimm verletzt ist, weil er sich nicht angeschnallt hat?!

    tut mir leid, aber nicht anschnallen kommt in meinem auto genauso wenig wie rauchen in frage: never.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #14
    ich mache das schon automatisch, wenn ich einsteige.
     
  • Tomcat25
    Gast
    0
    6 August 2004
    #15
    Es gibt also immer so bescheuerte Leute :kopfschue :hmm:
    Wo bitte schön behindert einen der Gurt beim Fahren??? Es ist ja nicht so wie beim Motorrad, wo man in der Kurve von einer Seite zur anderen turnt. Ganz im Gegenteil gerade bei zügiger Fahrt kann man sich immer schön im Gurt abstützen und muss sich nicht so im Lenkrad verbeisen, das ist in meinen Augen viel Gefährlicher.
    Aber es ist schon eine Erleichterung, wenn man dich beim Unfall nur zusammenkehern muss anstatt dich mühsam aus dem Auto zu schneiden.
    Zum Schluss noch ein kleines Rechenspiel. Bei 30 km/h gegen ein Hinderniss ist wie vom 2.Stock springen und das möchte ich bestimmt nich ohne Gurt.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 August 2004
    #16
    ich schnall mich erst an, seit dem ich schwanger bin

    ich kanns nich leiden und fliege außerdem lieber ausm auto, als drinne eingeklemmt zu sein

    aber jetz wo ich die verantwortung nich mehr nur für mich hab... und wenn unser sohn dann da is, komm ich wohl auch ncih drum rum 8als vorbild)*seufz* naja..

    bei anderen schnall ich mcih immer an ...

    und licht mach ich auch immer an (was ich noch viel wichtiger finde als anschnallen) .. besonders im sommer, wenn die sonne scheint...
     
  • cat85
    Gast
    0
    6 August 2004
    #17
    ich schnall mich immer an und meine Mitfahrer auch - ansonsten können sie wieder aussteigen!
     
  • Standbye
    Standbye (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Verheiratet
    6 August 2004
    #18
    _> Ich schnall mich auch immer an ,

    reinsetzen , anschnallen -> danach erst motor geht irgendwie automatisch ;D

    und wer bei mir mitfährt kann sich entweder anschnallen oder den bus nehmen
     
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #19
    Hab mal gegoogelt, hast recht, meine Aussage stimmte nicht... Genaueres:
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #20
    Beastie

    Die Chance aus dem Auto zu fliegen ist als fahrer recht gering, da man mit den Beinen im Lenkrad hängen bleibt und dann recht kräftig ins Lenkrad beisst.

    Wenn du es schaffst glücklich rauszufliegen schlägst du meist zuerst mit dem Kopf auf, so dass du ziemlich gleich entweder ein gebrochenes Genick hast oder mit schwerem Schädel Hirn Trauma liegenbleibst.

    Solltest du aber Glück haben, und dir das alles nicht passieren, wirst du entweder unter eine leitplanke rutschen und dort um einem Pfosten gewickelt oder von anderen Fahrzeugen überrollt.

    Und wenn dir das alles nicht passiert ist hast du die einmalige chance zu erleben wier es ist wenn dein eigenes Auto auf dir aufschlägt und dich zu Brei zermatscht.

    Na ja ich lass mich lieber bequem von der Feuerwehr rausschneiden und zu m RTW tragen.

    Übrigends, wen es interessiert:

    Auf der Seite Link wurde entfernt wird im Intro sehr beeindruckend beschrieben was passiert, wenn man nicht angeschnallt ist.

    Gruß
    Spacko
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste