Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

anschreiben - bitte offene kritik

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von mondhase, 4 November 2008.

  1. mondhase
    Gast
    0
    hi, könnt ihr mal mein anschreiben überfliegen?

    mit großem Interesse habe ich auf der Homepage " www.agenturfuerarbeit.de " erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Bürokommunikation ab dem
    1. September 2009 anbieten. Da ich diese Berufsausbildung anstrebe, bewerbe ich mich hiermit auf die ausgeschriebene Stelle.

    Ich möchte die Berufsausbildung der Kauffrau für Bürokommunikation in Ihrem Unternehmen erlernen, da ich bei Ihnen die Möglichkeit sehe, eine interessante und hochwertige Ausbildung zu absolvieren, verbunden mit dem Ziel einen guten Grundstein für meine berufliche Zukunft zu legen.

    Wie Sie den beigefügten Bewerbungsunterlagen entnehmen können, habe ich im Juli 2008
    meine Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin am Fremdspracheninstitut XY erfolgreich abgeschlossen.
    Zu meiner Ausbildung gehörten zum Beispiel Übersetzungen von allgemeinen und wirtschaftlichen Texten, Handelskorrespondenz und Gesprächsdolmetschen.

    Der Beruf der Kauffrau für Bürokommunikation scheint mir sehr geeignet dafür, alle meine Fähigkeiten in das spätere Berufsleben einzubringen. Verwaltende und organisatorische Tätigkeiten sowie die direkte Kundenbetreuung und der Umgang mit aktuellen Hard- und Software, würde mir eine große Freude bereiten. Selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit können Sie bei mir voraussetzen.

    Gerne können Sie sich in einem Praktikum von meinen Fähigkeiten überzeugen.

    Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.
     
    #1
    mondhase, 4 November 2008
  2. User 27629
    User 27629 (32)
    Meistens hier zu finden
    703
    128
    136
    nicht angegeben
    Hallo mondhase,

    ich mache mal ein paar Anmerkungen zu Punkten, die mir aufgefallen sind.

    "mit großem Interesse etwas erfahren" empfinde ich grammatisch als nicht ganz korrekt. Man kann mit großem Interesse etwas hören/sehen/lesen etc. oder man kann etwas erfahren und daraufhin Interesse entwickeln, aber diese Kombination von dir finde ich irgendwie komisch vom Sprachempfinden her. Außerdem würde ich nicht die Website als URL angeben, sondern eher schreiben "auf der Internetseite der Agentur für Arbeit". Auch das Wort "anstreben" klingt arg gekünstelt.

    Also du könntest es z.B. so schreiben:
    Sehr geehrte Frau XY,

    auf der Internetseite der Agentur für Arbeit habe ich mit großen Interesse gelesen, dass Sie ab dem 1. September 2009 einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Bürokommunikation anbieten. Da ich es mir zum Ziel gesetzt habe, diesen Beruf zu erlernen, möchte ich mich gerne auf die ausgeschriebene Ausbildungsstelle bewerben.


    Dass es um den Beruf der Kauffrau für Bürokommunikation geht, hast du ja oben schon geschrieben. Wenn du es gleich wieder bringst, wirkt es so, als wolltest du möglich viel Platz verbrauchen, indem du es nochmal hinschreibst. :zwinker:

    Ich finde diesen Absatz auch zu unkonkret. Warum genau möchtest du bei genau diesem Unternehmen die Ausbildung machen? Was interessiert dich dort ganz besonders? "Grundstein für die berufliche Zukunft" klingt auch ganz toll, aber eben auch eher wie eine leere Hülle, wenn du es nicht weiter ausführst

    Mich würde als Personalchef ja noch interessieren, warum du nach der einen beendeten Ausbildung nun noch eine dranhängen willst und warum ausgerechnet diese!

    "scheint mir geeignet" und "würde mich freuen" klingt auch wieder eher ausweichend. Konkretere Aussagen sind immer besser, weil du dich sonst von den anderen Bewerbern überhaupt nicht hervorhebst.

    Also eher etwas wie:

    Durch mein großes Organisationsgeschick liegen mir verwaltende und organisatorische Tätigkeiten besonders gut. Auch die direkte Kundenbetreuung reizt mich sehr. Wie mir in meinem Ausbildungszeugnis bestätigt wurde, zeichne ich mich durch Kommunikationsstärke und ein freundliches, zugewandtes Wesen aus.

    Also eher versuchen, deine Stärken mit den Anforderungen des Berufs in Verbindung zu bringen. Und am besten auch noch Belege dafür haben. :zwinker:

    Viel Erfolg bei der Bewerbung.
    Dass du hier 20 verschiedene Meinungen zu hören bekommen wirst, sollte dir klar sein. :zwinker:
     
    #2
    User 27629, 4 November 2008
  3. mondhase
    Gast
    0
    hey vielen dank für deine schnell und vor allem ausführliche antwort!!! hat mir sehr weitergeholfen...hab gleich was abgeändert :zwinker: thx!!
     
    #3
    mondhase, 4 November 2008
  4. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    vorweg:
    ich habe schon schlimmere anschreiben gelesen. :zwinker:

    1. ich finde im allgemeinen, dass es zu "gekünstelt" klingt. so hochgestochen und weltfremd. (das ist aber oft der fall) du solltest versuchen dich ein bisschen mehr SELBST dort unterzubringen. wenn du dir dein anschreiben durchliest, kannst du dich damit identifizieren? bist DAS du?

    2. gaaaanz wichtig! warum genau DIESER betrieb? nur weil sie gerade nen platz anbieten? nee. weil die da so richtig tolle sachen machen! :grin: informier dich über das unternehmen, über die projekte, die die betreuen und geh in deiner bewerbung darauf ein. z.b. "ich freue mich darauf das team von xxx bei dem und dem projekt unterstützen zu können und dabei neue erfahrungen im bereich was-man-da-eben-macht zu sammeln."

    viel glück mondhäschen.
    *die gwen*
     
    #4
    sweetgwendoline, 5 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anschreiben bitte offene
Zaniah
Off-Topic-Location Forum
9 September 2016
20 Antworten
rayno
Off-Topic-Location Forum
5 September 2015
7 Antworten
Test