Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anstehende Prüfung, wie darauf vorbereiten und was lernen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 70345, 1 März 2009.

  1. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    Hallo ihr!

    Es geht um eine super wichtige Aufnahmeprüfung, die ich am Samstag schreiben werde.
    Ich werde von Morgens bis Mittags drei Prüfungen a 60 Minuten schreiben.

    Ich habe vor ca, einem Monat geschickt bekommen, was ungefähr dran kommt. Kann mir bei manchen Dingen nichts drunter vorstellen.

    Sicher, es ist ein wenig spät das ich anfange.Aber dafür gab es auch Gründe. Ich bin keineswegs zu faul gewesen oder so.Allerdings war ich 1,5 Wochen richtig krank.40 Fieber und so.
    Und als ich dann wieder zur Schule durfte, musste ich den Stiff nachholen, 4 Arbeiten schreiben, 2 Referate halten und 2 Wochenpläne erstellen.

    Das war ne Menge und ich habe jeden Tag damit ausnahmslos verbracht.

    Jetzt habe ich eben noch 5 Tage Zeit und habe ziemlich Schiss.

    Achja meine Noten wären vielleicht auch noch ganz wichtig.
    Zur Zeit stehe ich in Deutsch und Englisch wohl 2 und Mathe 1.

    Super Noten denkt man sich jetzt, allerdings weiß ich nicht, ob das so aussagekräftig ist.

    Nehmen wir das Fach Mathe.In der 7ten und 8ten Klasse hatte ich eine 5.Wird dieses Wissen abgefragt, hab ich verloren.

    Ich dachte mir, ich schreibe einfach mal auf, was in dem Brief stand und vielleicht hat einer ja Tipps oder Ratschläge, was am besten wäre sich noch einmal anzugucken.

    Aufnahmeprüfung ist für eine besondere Versuchsschule an der man sein allgemeines Abitur macht.

    Deutsch:
    Mit dem Test werden Fähigkeiten im Leseverstehen und im Schreiben überprüft.Die Aufgabe zum Leseverstehen (ca.15 min) erfordert das genaue Lesen eines Zeitungsartikels zu einem wissenschaftlichem Thema, dem bestimmte Informationen zu entnehmen sind.Bei der Schreibaufgabe (ca.35-40 min), ist eine Erörterung von ca. 200 Wörtern zu einem vorgegebenem Thema zu schreiben.Der Aufbau des textes soll Einleitung, Hauptteil und Schluss sowie die Entwicklung und eine zusammenhängende Darstellung begründeter Aussagen erkennen lassen.Außerdem sind natürlich sprachliche Richtigkeit, Ausdruck und Rechtschreibung gefragt.Derletzte Teil ist ein Lückentext (ca.5-10min) in dem es um grammatische Fragen und passende Worrverbindungen geht.

    Hier mein Problem: Ich habe noch nie eine so kurze Erörterung geschrieben.Ich weiß auch nicht genau was die mit der Entwicklung und zusammenhängender Darstellung meinen. :ratlos:
    Und was sollte ich wohl an Grammatik wiederholen?
    Meine noten waren in der 7ten und 8ten Klasse 2- und 9te und 10te eher 1-2.

    Englisch:
    Ziel dieses Tests ist es herauszufinden, inwieweit wichtige Grundlagen in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Textverstehen vorhanden sind.Darüber hinaus werden sie aufgefordert, einen kurzen Text zu einem vorgegebenen Thema zu verfassen.
    Da der erste Teil des von uns verwendeten Tests eine auf den ersten Blick ungewohnte Form hat, empfelen wir ihnen, sich online unter der folgenden Internetadresse vorzubereiten.

    So hier habe ich mich vorbereitet, allerdings war das nur ein einzelner kurzer Mini-Test.Ich erzielte 27 von 28 Punkten.Allerdings steht auch auf der Internetseite das der Test den wir bekommen sehr viel schwerer wird..:geknickt:
    Hier waren meine Noten von der 7ten bis zur 10ten durchgängig 2-3.

    Mathe:
    Der Test überprüft anhand von kurzen Aufgaben, ob grundlegende Begriffe und Rechentechniken aus den Jahrgangsstufen 7-10 beherrscht werden.Die Aufgaben beziehen sich auf folgende Teilgebiete: Arithmetik einschließlich Bruchrechnung, Prozentrechnung, elementare Geometrie, elementate Algebra einschließlich linearer Gleichungen und einfache Funktionen und Potenzrechnung.

    Zu Mathe muss ich sagen in der 7ten und 8ten stand ich wie gesagt 5 auf dem Gymnasium.Ich ging dann wegen einer unter anderem schweren Krankheit ab. 9te und 10te Klasse stand ich auf der Realschule immer 1-2.

    Achja, meine Lehrer habe ich natürlich dazu befragt.In Deutsch konnte mir nicht geholfen werden, in Englisch wollte sie mir dazu keine Übungsaufgaben geben und in Mathe bekam ich ein Mathebuch der Klasse 7.Der Lehrer meinte, das solle ich auf jedenfall wiederholen.


    Was ratet ihr mir nun?
     
    #1
    User 70345, 1 März 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Schwierig, die Schule ist bei mir schon so ewig lang her...

    Mach Dir einen Plan der wichtigsten Dinge, die drankommen,
    und verteil das Üben und Lernen auf die 5 Tage.

    Hast Du jemanden, der Dich da ein Bischen kontrolliert, oder mit Dir übt?

    Bitte verzweifele nicht!
    Egal was herauskommt, gib Dein Bestes!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 1 März 2009
  3. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also Grundlagen wirst du in 5 Tagen nicht aufholen können. Ich würd dir raten, dir genau die Sachen anzusehen, bei denen du Lücken hast, bzw die du nicht mehr genau weißt. Soweit es Mathe betrifft.

    Bei Deutsch solltest du vielleicht nochmal nachschlagen, was eine Erörterung ausmacht und wie die aufgebaut ist. Ansonsten fällt mir jetzt nichts ein, wie du dich darauf vorbereiten könntest.

    Bei Englisch ist das auch schwer zu sagen, ohne zu wissen, wie da abgefragt wird. Bei Grammatik werden ja oft Lückentexte verwendet. Würdest du dich langfristig vorbereiten, würd ich dir empfehlen, dir die Zeiten nochmal anzusehen. Das bringt so kurzfristig aber nicht so viel (es sei denn, du bist so fit, dass es dir reicht, das nur mal eben anzusehen, um das Wissen aufzufrischen).
    Ansonsten würd ich dir raten, dich auf deinen Instinkt zu verlassen.

    Ich kann mir bei den gestellten Aufgaben und deinen Noten aber nicht vorstellen, dass du gar nicht zurecht kommen wirst. Ich denke, du wirst das schon ganz gut machen. Ruh dich lieber aus und sei kreativ, wenns drauf ankommt, das ist wichtiger ;-) (Und lies dir vor Ort sowohl Aufgabenstellungen als auch Texte sehr gut durch.)


    Darf ich fragen, für welche Schule du dich bewirbst? Versuchsschule klingt ja spannend? Mußt du die Prüfung bestehen, um aufgenommen zu werden oder wollen die nur wissen, auf welchem Stand du bist?


    Alles Gute,
    Kaya


    Vielleicht magst du die mal hier reinsetzen?
     
    #3
    Kaya3, 1 März 2009
  4. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    @ Kaya3

    Danke für deine Antwort :smile:

    Also was ungefähr dran kommt ist das, was ich unter Mathe, Deutsch und Englisch geschrieben habe.
    Genau das stand dort in dem Brief,mehr nicht.

    Und bewerben tue ich mich am Oberstufenkolleg - Bielefeld.

    Ja diese Prüfung muss ich bestehen.Es ist eben ein Auswahlverfahren und ich bin nun in der letzten Runde :smile:
     
    #4
    User 70345, 1 März 2009
  5. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also dann kann ich wohl auch nichts mehr anfügen ;-)
    Aber ich drück dir die Daumen das alles klappt.

    LG,
    Kaya

    PS: Alle Angaben natürlich ohne Gewähr ;-)
     
    #5
    Kaya3, 3 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anstehende Prüfung darauf
Lissy1234
Off-Topic-Location Forum
8 April 2016
4 Antworten
KaffeeElfe
Off-Topic-Location Forum
28 November 2012
13 Antworten
fee80
Off-Topic-Location Forum
24 Mai 2012
4 Antworten
Test