Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anti-Fauling

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von davepac7, 27 Mai 2006.

  1. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    davepac7, 27 Mai 2006
  2. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Mir kommt das nicht wie Faulheit vor, sondern eher wie ein Burnout. Bist du auch oft müde, kraft- und lustlos? Dann würde ich dir empfehlen, mal zwei Wochen Urlaub zu machen, weg von daheim und weg vom Alltag. Deine Freundin kannst du natürlich mitnehmen ;-)
     
    #2
    stilleswasser81, 27 Mai 2006
  3. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    hast du nix was dir spass macht?
    bei mir ists ähnlich, ich erkenne mich in vielem was d schreibst wieder.
    da hilft es aber das ich mir selbst sage: mach die und die sache schnell zu ende um dann wieder dem nach gehen zu können was dir spass macht...
    btw: was sagt denn deine freundin dazu?
    fällt ihr das auch negativ auf?
     
    #3
    TheRapie, 27 Mai 2006
  4. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #4
    davepac7, 27 Mai 2006
  5. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Ich kann meine Fragen an dich nur nochmal erneuern: Bist du auch oft müde, kraft- und lustlos? Wenn ja und wenn dir Urlaub nicht hilft, würde ich dir empfehlen, mal über ärtzlichen/psychologischen Rat nachdenken. Du hast doch sicher mal von diesem einen deutschen Skispringer (der Name fällt mir gerade nicht ein) gehört, der einen solchen Burnout hatte und auch Behandlung gebraucht hat, oder? Sowas gibts wirklich und bevor man sich damit in die Scheiße reitet, sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
     
    #5
    stilleswasser81, 27 Mai 2006
  6. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #6
    davepac7, 27 Mai 2006
  7. Mr.Piep
    Mr.Piep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    2
    Single
    Lass mal deine weisen Blutkörper checken.

    Hatte des mit der chronsichen Abgeschlagenheit auch gehabt. Vor allem im Sommer.
     
    #7
    Mr.Piep, 27 Mai 2006
  8. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #8
    davepac7, 27 Mai 2006
  9. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    wenns dich wirklich arg stört geh zum psychologen.
    davor haben die meistens halt unglaublich angst weil dann ist man ja geistesgestört :rolleyes:
     
    #9
    TheRapie, 27 Mai 2006
  10. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    also dieser Meinung bin ich ja nun überhaupt nicht. Vielleicht brauchst du ja einfach, so komisch das auch klingt, jmd. der mal kein Verständnis hat sondern dir nen Arschtritt gibt. :zwinker: mach dir einfach mal bewußt, was dieses Leben bedeutet, welcher Gewinn es ist und wie viel Zeit du eventuell verschwendest nur weil du glaubst du hast noch ganz viel
     
    #10
    klatschmohn, 27 Mai 2006
  11. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #11
    davepac7, 27 Mai 2006
  12. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    ha ha endlich! Schade dass deine Freunde dafür nicht in Frage kommen, meine "Fackeln" da nicht so lange, Gott sei dank. Aber wer könnte das denn noch tun, wenn nicht dein Vater? Ich will jetzt nicht so hippie-mäßig klingen, zumal ich auch solche Phasen hab, aber nutze den Tag, irgendwann kannst du es nicht mehr! Ganz viel Energie wünsche ich dir! Die Klatschmohn
     
    #12
    klatschmohn, 27 Mai 2006
  13. EvilDevil
    EvilDevil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Hab das selbe Problem, mich zu etwas aufzuraffen, aber wenn ich dann anfange geb ich auch 110%!

    Glaub mir das ist wirklich nur reine Willenskraft die du benötigst! Überwinde dich und mach es einfach und nach ner gewissen Zeit wirds laufen, bin auch ziemlich faul aber habe mir vorgenommen sachen wie hausaufgaben und lernen sagen wir mal so zu bestimmten zeiten zu machen sodass du dann auch die Zeit dafür hast und sie nimmst!
     
    #13
    EvilDevil, 27 Mai 2006
  14. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Wenn du schon sagst, dass es chronisch ist (was natürlich Quatsch ist), dann blockierst du dich damit nur selber.
     
    #14
    Lenny85, 27 Mai 2006
  15. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Kenn ich voll und ganz.

    Hab immer nur das Allernötigste getan und meist während der Schulzeit nur auf den letzten Drücker gelernt. Meist kamen da auch ordentliche Ergebnisse raus (sogar ganz ohne was zu tun), was mich nur noch mehr in meiner Faulheit bestätigte. Wozu lernen, wenns auch so irgendwie geht?
    Und faul bin ich auch im restlichen Leben...geb mir nie Mühe, um irgendwas zu erreichen.

    Ich selbst hab mein Problem aber erkannt, nur bin ich - wer hätte das gedacht- zu faul, es zu ändern.

    Es kommen bei dir verschiedene Möglichkeiten in Frage:
    1. Du bist hochbegabt und total unterfordert und gelangweilt.
    2. Du hast Angst, immer dein Bestes zu geben, weil du fürchtest, dass das Beste irgendwann mal nicht genug sein könnte. Deswegen tust du nur das Mindeste und kannst nachher, wenn etwas nicht geklappt hat, dann sagen: Ich habs ja auch nicht wirklich versucht, ich HÄTTE es ja besser machen können.
    3. Du hast ein physisches Problem, welches sich auf deine Psyche auswirkt.
    4. Du bist gelangweilt von deinem Leben und hast kaum Perspektiven, die dich zu irgendwas anspornen. In diesem Fall rate ich dir, mal von Zuhause raus zu kommen. Geh in ein anderes Land nach der Schule, stell dich neuen Herausforderungen. Mach irgendwas, was du schon immer tun wolltest.

    Deine Freundin kann da auch nicht viel ausrichten.
     
    #15
    ~Vienna~, 27 Mai 2006
  16. davepac7
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #16
    davepac7, 28 Mai 2006
  17. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey, bin auch vertraut in der Kunst des Aufschiebens.
    Ist ziemlich ätzend, wenn du eigentlich weißt, dass du mehr willst, aber dich nicht aufraffen kannst, mal wirklich 100 Prozent zu geben und dafür deine Zeit zu opfern.
    Bisher ist mir auch alles in den Schoß gefallen. Schule war nen Klacks, musste mir nie n Bein ausreißen. Und hinterher wundert man sich immer, wie einfach es doch war, obwohl man vorher noch Panik geschoben hat, weil man nicht gelernt hatte. Selbst Abi war ja n Witz im Vergleich zu den Vorstellungen.
    Das Problem ist, dass es nicht immer so einfach ist, wie man glaubt. Ich dachte auch, mir fällt alles zu und ich werds schon irgendwie wieder mal packen.
    Nur diesmal hats zum ersten Mal mit größeren Konsequenzen nicht geklappt. Die Kunsthochschule, an der ich mich für Kommunikationsdesign beworben hatte, hat mich nicht angenommen, weil sie meine Arbeiten als nicht gut genug befunden hat.
    Absage von der Kunsthochschule..
    Und ich denke mir immer, "wenn du dich mal wirklich mit vollem Einsatz hinterklemmen würdest, würdest du so viel besser werden, dann könntest du auch was schaffen!"
    Aber wenn etwas zu schwierig erscheint sollte man es ja doch besser lassen, weil ja Fernsehen oder rausgehen viel angenehmer und einfacher ist.
    Mach dir mal bewusst, wieviel das Leben zu bieten hat. Alleine Schon an Literatur. Oder Kunst, Sport, andere Kulturen, tolle Menschen. Du musst nur zugreifen und du kannst so viel schönes erfahren.
    Langweile dich nicht selbst, raff dich einfach auf und tu was dagegen.
     
    #17
    Jun, 28 Mai 2006
  18. Faulpelz19
    Faulpelz19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Hehe, der ideale Thread für mich :grin:

    Kenne das nur zu gut, bin manchmal auch unglaublich faul und kann mich nur schwer motivieren um z.B. zu lernen, der innere Schweinehund ist einfach zu groß. Am besten kann ich das immer überwinden wenn ich mir die Konsequenzen der Faulheit vor Augen halte (z.B. "Wenn du dich jetzt nicht hinsetzst und lernst fliegste durch die Prüfung"), aber das funktioniert leider auch nicht immer :frown:

    Wichtig ist halt immer ein konkretes Ziel vor Augen zu haben und auf das dann konsequent hinzuarbeiten.
    Wichtig ist es diese "Ach, des klappt scho irgendwie"-Einstellung zu überwinden...aber wie gesagt, ich hab's auch noch nicht wirklich gepackt :geknickt:
     
    #18
    Faulpelz19, 29 Mai 2006
  19. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Ich hab mich mit dieser Faulheit grad in der Schullaufbahn empfindlich zurückgeworfen...
     
    #19
    timbo, 29 Mai 2006
  20. Misstique
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Single
    Ich kann dein Problem gut verstehen. Ich hatte auch mal so eine Phase.

    Wenn wir jetzt mal annehmen, das du kein körperliches und kein wirkliches psychisches Problem hast, das diese "Faulheit" oder sagen wir mal Antriebsschwäche verursacht, dann glaube ich, das dir nur eins "helfen" wird:

    Wenn du wegen deine Faulheit mal richtig auf die Schnauze fällst.

    Klingt gemein, aber so meine ich das nicht.

    Als Beispiel:
    Wenn deine Freundin immer mehr Dinge mit anderen unternehmen würde, weil du auf nichts lust hast, bzw. einfach zu faul ist. Und sie stellt dann fest - du bist langweilig. Sie hat keine Lust mehr auf dich und schickt dich dahin, wo der Pfeffer wächst. Ich hoffe natürlich, das dir das nicht passiert, aber vielleicht würdest du dann etwas ändern. Dich nämlich in´s Zeug legen, mit ihr Dinge unternehmen, dich bemühen, sie zurück zu bekommen.

    Und dabei ganz nebenbei merken, das das richtige Leben, das aktive Leben viel mehr Spass macht, als faul vor dem PC zu sitzen.

    Das tut es nämlich. Du kannst natürlich noch ein paar Jahre nur herumsitzen und dich langweilen.

    Und das klingt jetzt so richtig abgedroschen, ist aber wahr:

    Diese Zeit, die du jetzt verplemperst, kommt nicht zurück. Du wirst nicht jünger. Jetzt denkst du vielleicht, du hast alle Zeit der Welt.
    Aber jeder Tag, den du "verpasst", ist weg. Und das ist schade. Wirklich. Leider merkt man das erst später.

    Versuch einfach in kleinen schritten, aktiver zu sein. Dann kommt auch die Lust zurück, etwas zu tun, etwas zu unternehmen.

    Dinge, auf die du keinen Bock hast, gleich erledigen, anstatt aufzuschieben.

    Ich hoffe du fängst dich.
     
    #20
    Misstique, 29 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten