Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

anti+pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kari16, 13 Oktober 2005.

Stichworte:
  1. kari16
    Gast
    0
    hallo meine freundin muss seit heute 6 tage antibiotiker nehmen... wie muss sie das jez mit der Pille machen? einmach diese 6 tage durchnehmen? und wenn sie die antibiotiker nach 6 tagen absetzt ist dir schutz dann wieder gegen? und soll sie während den 6 tagen ganz normal jeden tag pille nhemen??

    vielen dank im voraus :engel:


    ps: der wirkstoff des antibitikums ist clarithromycin( so wie das antibiotikum auhc heist)

    und sie nimmt die lamuna 20
     
    #1
    kari16, 13 Oktober 2005
  2. kuschelkatze
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja sie mus die Pille auf alle Fälle weiter einnehmen. Mußte jetzt auch 5 Tage am Stück Antibiotika wegen ner Blasenentzündung nehmen. Meine Ärztin sagt der Schutz der Pille baut sich erst ca. eine Woche nach absetzen der Antibiotika wieder auf. Also während sie die Medikamente nimmt und danach noch eine Woche gegebenenfalls auf Sex verzichten oder mit Kondom verhüten, sonst wird es zu unsicher und jeden Tag die Pille schön weiter nehmen.
     
    #2
    kuschelkatze, 13 Oktober 2005
  3. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hi du!

    hier gibts nen Thread, der is ganz oben angepinnt:

    Wechselwirkungen von Medikamenten mit der Pille - aktualisiert

    also, grundsätzlich:

    das AB wirkt noch 10 Tage nach der letzten Einahme nach.

    deine Freundin muss die Pille weiternehmen während der AB-Einnahme, bei welcher Pille is deine Freundin jetzt und wie klange muss sie das AB nehmen?
     
    #3
    f.MaTu, 13 Oktober 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    :jaa:

    Wieviel Pillen muß sie denn noch nehmen bzw wann fängt ihre Pillenpause an?

    Auf jeden Fall müßt ihr diesen Einnahmezyklus (evtl auch noch den nächsten Einnahmezyklus, je nach dem wann ihre Pillenpause anfängt) noch zusätzlich mit Kondom verhüten.

    Ob der Schutz ab dem nächsten Streifen wieder gegeben ist, hängt davon ab, wieviele Pillen sie noch zu nehem hat, da AB noch eine gewisse Nachwirkzeit haben.
     
    #4
    *lupus*, 13 Oktober 2005
  5. kari16
    Gast
    0
    am 21 10 nimmt sie die ltzte pille und hat dann die 7 tägige pause :zwinker:

    nochj eine frage: in dem oben angepinnten thread habe ich diesen wirkstoff

    clarithromycin nicht gefunden allerdings stad da das es bei breitband ab zu verstoffwechslung der pillen kommt.. was hat das zu bedeuten?? :ratlos:
     
    #5
    kari16, 13 Oktober 2005
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    also, ab heute AB, also 12.10. + 16 Tage (6 Tage Ab + 10 Tage Nachwirkzeit) = 28.10. bis dahin wirkt das AB noch, also theoretisch ab 29.10 wäre die AB-Wirkung weg und der Schutz wieder da.

    vom 22.-28. is die pause, am 29.10 muss sie wieder anfangen mit der Pille.

    also wird es sehr knapp bezüglich dem Schutz. also ich würde vorsichthalber im nächsten Zyklus noch verhüten.
    und diesen Zyklus natürlich auch!

    ich hoffe ich hab mich jetz nich verrechnet...

    also, ich hab das so verstanden dass Breitbandantibiotika die Darmflora, also die Darmbakterien, schädigen...also können die Pillenwirkstoffe nicht richtig aufgenommen werden, und deshalb auch die Nachwirkzeit von 10 Tagen, in der sich die Darmflora erst wieder regenerieren muss, damit sie wieder richtig arbeiten kann, also auch die Pille wieder richtig aufnehmen kann.
     
    #6
    f.MaTu, 13 Oktober 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Gute Besserung an Deine Freundin!!

    Bestimmte Medikamente/AB (Rifampicin) führen zu einer Vermehrung der Enzyme in der Leber. Dadurch werden dann andere Medikamente wie z. B. die Hormone der Pille vermehrt abgebaut und können damit nicht mehr aureichend wirken.

    Andere AB (BreitbandAB) hingegen schädigen die Darmflora. Die Darmflora ist aber wichtig für die Wirksamkeit der Hormone (die Bakterien aktivieren sozusagen die Hormone). Deshalb kann es schon mal bis zu 10 Tagen nach dem Absetzten der AB dauern, bis die Darmflora wieder ausreichend aufgebaut ist und die Hormone wieder wirksam werden.
     
    #7
    *lupus*, 13 Oktober 2005
  8. kari16
    Gast
    0
    also heute ist der 13 also wäre das in 16 tage der 29 an dem sie mit dem neuen streifen beginnen sollte.

    hab ihc das jez richtig verstanden das sie den darauf folgden monat also vom 29.10 einfahc normal die pille nehmen soll und erst wieder nach der pause vom wenn wiederrum einen neuen streifne angefangen hat der schutz wieder da is?

    das heißt das das ab jez 1.5 mon wirkt?? oder wird es in der 2 woche also im 2 zyklus von jez nicht mehr wirken?
     
    #8
    kari16, 13 Oktober 2005
  9. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, 16 Tage wirkt sozusagen das Ab.
    da ende der AB-Wirkung und erste Pille des neuen Streifens so nah beieinander liegen, würde ich auch nach der Pause noch mit Kondom verhüten, sicher is sicher.
    also quasi diesen und den nächsten Zyklus Kondom benutzen.

    und ja, sie soll die Pille einfach normal nehmen, also 21 Pillen, dann 7 Tage Pause, dann neuer Streifen.
    aber eben vorsichtshalber noch diesen und den nächsten Zyklus mit Kondom verhüten.
     
    #9
    f.MaTu, 13 Oktober 2005
  10. kari16
    Gast
    0
    meine freundin hat jez vorgeschlagen das sie das ab nur 5 tage nimmt dann ist 13 + 15 der 28 und am 29 abend müsste sie mit neuem streifen beginen


    würde das denn gehen? also das der schutz ab dem 39 gegeben ist??
     
    #10
    kari16, 13 Oktober 2005
  11. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    öhm, würd ich nich machen!

    der Arzt hat sich schon was bei gedacht dass sie das AB 6 und nich 5 tage nehmen soll.

    aber vielleicht könnte sie so 2 Pillen mehr nehmen, dann 7 Tage Pause und dann müsste sie geschützt sein (wäre ja dann der 31.10 der erste Pillentag, und da wäre sie geschützt)

    warte aber lieber nochma auf ne Expertenantwort, ob das so geht. mir fällt allerdings kein Grund ein, dass das nicht gehen sollte...
     
    #11
    f.MaTu, 13 Oktober 2005
  12. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    AB sollte sowei t ich weiss immer zuende genommen werden soweit nciht anders verordnet ... so kenn ich das ..
     
    #12
    illina, 13 Oktober 2005
  13. kari16
    Gast
    0
    also den jetzigen zyklus einfach um 2 tage verlängern?

    joa dann warten wir die experten antort ab :cool1:
     
    #13
    kari16, 13 Oktober 2005
  14. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja, genau!

    ich hoffe ich erzähl hier keinen Mist, aber wie gesagt, mir fällt absolut nich ein was daran falsch sein könnte...:zwinker:
     
    #14
    f.MaTu, 13 Oktober 2005
  15. kari16
    Gast
    0
    lupuuuuuuuus wo bist du wenn man dihc braucht??????

    würde doch gerne eine absicherung eines experten abwarten..

    also meld dich oder sosnt jemand vom fach ob das alles so seine richitgkeit hat.::!?!
     
    #15
    kari16, 14 Oktober 2005
  16. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    AB darf niemals verkürzt werden.
    aber wenn von der letzten AB-einnahme bis zu dem ersten tag pilleneinnahme 10 tage liegen ist das sicher. da die pause nicht verlängert werden darf nimmt sie entsprechend mehr pillen und dann is das ok.
     
    #16
    darksilvergirl, 14 Oktober 2005
  17. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    So würde ich das machen :zwinker:
     
    #17
    *lupus*, 14 Oktober 2005
  18. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ok, gut...wieder was gelernt und keinen Mist erzählt *freu* :zwinker:
     
    #18
    f.MaTu, 14 Oktober 2005
  19. kari16
    Gast
    0
    danke für die hilfreichen antworten :zwinker:

    also sie wird dann ja noch 2 pillen aus einem neuen streifen nehmen dieser ist allerdings auch der letzte in der packungen, somit wird sie dann nach der pause nur 19 pillen nehmen können da sie ja um 2 tage den letzten zyklus verlängert.

    ist das so ok das sie dann nach 19 tagen ihre pause hat und ab da dann wieder regelmäßig 21 +7 tage pause oder soltle sie sich einfach ein neues rezept holen um den zyklus normla bei 21 tagen zu halten
     
    #19
    kari16, 14 Oktober 2005
  20. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, ein neues Rezept braucht sie ja sowieso, wenn das der letzte Streifen is.

    aber das kann sie selbst entscheiden wie sie´s macht.
    ich würde jetz 2 Pillen zusätzlich nehmen, dann 7 Tage Pause, dann den restlichen Streifen aufbrauchen, also die 19 Pillen nehmen, dann Pause machen und dann normal weitermachen.
     
    #20
    f.MaTu, 14 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anti+pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten