Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

antibiotika=immer pilz?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SuesseMausi, 26 Dezember 2004.

  1. SuesseMausi
    0
    Habe gestern und heute 2 tabletten ,,kepinol" genommen..gegen blasenentzündung..also gegen bakterielle infektionen...da stand aber nix drauf dass es ein Antibiotika ist, sondern ein wirkstoff von zwei Arzneistoffen....wenn es antibiotika wäre würde es doch drauf stehen oder? des weiteren hilft es gegen infektionen an den geschlechtsorganen..naja bin verunsichert weil ich nie wieder antibiotika nehmen wollte in meinem Leben! wegen den Pilzen usw.....habt ihr vll ne ahnung???
     
    #1
    SuesseMausi, 26 Dezember 2004
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Doch, Kepinol ist ein Antibiotikum (deswegen aufpassen mit Pille!)

    Gegen ABs kann man sich meistens schlechte "wehren" - denn wenn der Arzt vernünftig ist, sind ABs immer das letzte Mittel, das eingesetzt wird..
     
    #2
    User 505, 26 Dezember 2004
  3. SuesseMausi
    0
    toll warum steht das nicht drauf dass es ein antibiotika ist? bei meinem letzten stand es drauf!! naja hatte durch die letze antibiotika therapie /5 tage) nen pilz de rein jahr nich weging...muss ich das selbe auch befürchten wenn ich nur 1 1/2 tage welche nahm?
     
    #3
    SuesseMausi, 26 Dezember 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ist das denn vom Arzt so verschrieben über 1 1/2 Tage? Normalerweise soll man keine AB-Therapie so kurz machen, weils nix bringt außer vielleicht die ausbildung von Resistenzen..

    Es kann sein, dass du einen Pilz bekommst, muss aber nicht. Wirst wohl abwarten müssen..
     
    #4
    User 505, 26 Dezember 2004
  5. SuesseMausi
    0
    ne von unserer nachbarin habe ich die...sie nimmt die immer wenn sie eine be hat weiss das is falsch....aba es waren feiertage ging nich anders,,,,,
     
    #5
    SuesseMausi, 26 Dezember 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Na prima..

    Antibiotika sind so ziemlich das massivste, was der Arzt gegen Bakterien einsetzen kann, nicht jedes AB wirkt gegen jedes Bakterium und falsch angewendet (zu kurz zum Beispiel), bilden die Bakterien Resistenzen aus - d.h. das AB wird unwirksam gegen diesen Bakterienstamm. So züchtet man sich Blasenentzündungen, die kein Medikament wieder weg bekommt. Herzlichen Glückwunsch :downunder
     
    #6
    User 505, 26 Dezember 2004
  7. SuesseMausi
    0
    danke sehr auf so ne aussage kann ich echt verzichten...
     
    #7
    SuesseMausi, 26 Dezember 2004
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Tja, ich nicht. Medikamente sind nun mal keinen Gummibärchen und es hat einen SINN, dass sie verschreibungspflichtig sind und einfach mal ins Giftschränkchen zu greifen und irgendwas zu nehmen, ist mehr als verantwortungslos.

    Sieh zu, dass du zu einem Arzt kommst. Feiertag ist übrigens keine Ausrede, schließlich gibts den ärztlichen Notdienst.

    Glaub mir, wenn du ne chronische Blasengeschichte hast, weil kein AB mehr greift, ist der Pilz dein kleinstes Problem..
     
    #8
    User 505, 26 Dezember 2004
  9. Engelchen1985
    0
    Vermute mal du kannst eher auf viele Blasenentzuendungen etc. verzichten, die man kaum noch loswird (weil nix mehr wirkt wg. falscher Einnahme), oder? :rolleyes:
     
    #9
    Engelchen1985, 26 Dezember 2004
  10. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    türlich gehts anders -> ärztlicher notdienst, notaufnahme und, wenn dir das zu übertrieben ist, weil du ja kein notfall bist: bereitschaftsdienste von ärzten gibt es auch am wochenende und feiertagen..

    MAN SOLLTE NIE EINFACH SO MEDIKAMENTE NEHMEN, OHNE AHNUNG DAVON ZU HABEN,
    ERST RECHT NICHT VERSCHREIBUNGSPFLICHTIGE!
    ODER WAS MEINST DU; WARUM SIND DIE VERSCHREIBUNGSPFLICHTIG?


    nun isses ja aber zu spät, geh morgen zu deinem FA und frag, was er nun empfiehlt.
     
    #10
    JuliaB, 26 Dezember 2004
  11. SuesseMausi
    0
    sry .-..war heute beim urologen urinprobe bekomm ergebnis donnerstag er meinte aba ,, sieht alles"! normal aus...meine freundin hat wohl auch aus mitleid gehandelt...habe ja nur ein paar genommen ich weiss es war falsch....aber habe heute pflantliche mittel bekommen habe keine entzündung nur eine blase die im eimer ist...sorry an euch alle habt ja recht sry rry sry meine eigene schuld..aba finde wenn es antibiotika is sollen sie das auch raufschreiben! so wie bei meinem alten mittel...da stand das auch drauf ANTIBIOTIKA
     
    #11
    SuesseMausi, 27 Dezember 2004
  12. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ja stimmt, wenns eins ist, sollten sies raufschreiben, da haste recht!

    naja, drück dir die daumen, dass alles okay ist.
     
    #12
    JuliaB, 27 Dezember 2004
  13. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    zu dem pilze und antibiotika wollte ich nochmal sagen:mein fa meinte,wenn man länger als 3tage antbiotika nimmt,wäre es ratsam sich vorbeugend ein pilzmittel zu holen.
     
    #13
    Nightbee_222, 28 Dezember 2004
  14. SuesseMausi
    0
    ok dann bin ich ja beruhigt...meine hat mir sowas nie gesagt :frown: aba 1 1/2 tage da bruicht man sich ja echt keinen ab :tongue:
     
    #14
    SuesseMausi, 29 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - antibiotika=immer pilz
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Januar 2016
34 Antworten
Tangerine
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2012
8 Antworten