Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotika - Kondom gerissen!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lynette, 4 Mai 2009.

  1. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    4
    Verlobt
    Hallo!

    Habe ein Problem und würde mich freuen, falls mir jemand ein wenig weiterhelfen kann bzw. vielleicht ist jemandem von euch schon mal etwas Ähnliches passiert?!

    Ich muss wegen einer Nierenbeckenentzündung Antibiotika nehmen, 7 Tage lang. Über´s WE war ich mit meinem Freund im Kurzurlaub und wir hatten Sex, haben dabei mit einem Kondom verhütet, das aber leider gerissen ist!

    Als wir es bemerkt haben, war zwar sofort Schluss mit dem Sex, aber wie sieht es mit dem Schutz aus??

    Mein Frauenarzt meinte heute, ich solle mir keine ZU großen Sorgen machen (leicht gesagt), die Pille (AIDA) würde trotz Antibiotikum zwischen 60-80% wirken und ich hätte gerade eh nicht meine fruchtbaren Tag, zudem ist mein Freund noch nicht gekommen als das Kondom gerissen ist, aber ich habe nun Angst, dass vielleicht doch etwas passiert sein könnte :geknickt:

    Wir haben zwar so gut es geht aufgepasst, aber dass "Herausziehen" keine sichere Methode ist, weiß man ja und da das Kondom eben gerissen ist, war das quasi alles an Schutz, was noch da war. :ratlos:

    Ist euch schon mal etwas Ähnliches passiert?

    Liebe Grüße
    Lynette
     
    #1
    Lynette, 4 Mai 2009
  2. Ayus66
    Ayus66 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Wie die Ärztin schon sagt, keine ZU großen Sorgen machen.
    Das die Pille garnicht mehr schützt ist nicht garantiert und selbst dann muss ja kein Sperma eingedrungen sein, und wenn dann biste auch nich unbedingt schwanger :smile:
    Ich würde an deiner Stelle einen Schwangerschaftstest machen(geht glaub ich 19 Tage nach möglicher Schwangerschaft) um auf Nummer sicher zu gehen.
    Ich halte es aber nicht für all zu wahrscheinlich das du schwanger bist.
     
    #2
    Ayus66, 4 Mai 2009
  3. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 4 Mai 2009
  4. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    Tja, das ist eben die Frage, die ich/wir nicht beantworten können und die mich beunruhigt: ist Sperma eingedrungen oder nicht?

    Kann nur hoffen, dass es nicht der Fall war und einen Schwangerschaftstest werde ich auf jeden Fall machen!!!

    Ich habe mit der Einnahme des AB einen Tag vor der ersten Pille aus einem neuen Blister begonnen, deswegen frage ich mich, wo da der Pillenschutz sein soll!

    Am Dienstag habe ich mit dem Antibiotikum angefangen, am Mittwoch habe ich die erste Pille aus der neuen Packung genommen :geknickt:

    Danke für eure Antworten!
     
    #4
    Lynette, 4 Mai 2009
  5. willow2006
    Gast
    0
    hatte das antibiotikum überhaupt wechselwirkungen mit der pille?
    (die stehen in der packungsbeilage des ABs!!)
     
    #5
    willow2006, 4 Mai 2009
  6. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    Laut Beipackzettel kann das Antibiotikum die Wirkung der Pille herabsetzen. Spezielle Pillenarten waren nicht aufgeführt, es stand genauso in der Packungsbeilage.

    Der Frauenarzt meine, dass wohl nach wie vor 60-80% Schutz bestehen würden, der Hausarzt, der mir das AB verschrieben hatte und der Apotheker meinten, dass man nicht sicher sein könnte ob die Pille noch richtig wirkt, das wäre mal so und mal so, man sollte sich lieber nicht darauf verlassen.

    Schön, habe ich zwar nicht, aber was hilft mir ein Kondom, wenn es reißt.
     
    #6
    Lynette, 4 Mai 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich seh das Ganze so:

    Du hattest Sex zu einem Zeitpunkt, als kein Pillenschutz bestand.
    Dabei ist das Kondom gerissen.

    Das sind die Fakten!

    Ob da jetzt Sperma und/oder Lusttropfen raus kamen und wie das Ganze überhaupt abgelaufen ist, das kann dir hier niemand sagen, denn wir waren nicht dabei.
    Die Chance einer Schwangerschaft besteht in meinen Augen definitiv und ich würde mir an deiner Stelle schon ernsthaft Gedanken über die PIlle danach machen. Nicht mehr allzu lange allerdings, denn die Wirksamkeit nimmt mit jeder Stunde ab.
    Wenn eine SS also eher eine Katastrophe für dich bzw. für euch wäre, dann ab zum FA.
    Was sagt dein Freund denn zu dem Ganzen?
    Wäre mir das mit meinem Partner zu früherer Zeit passiert, dann wäre der sofort mit mir zum Arzt gefahren.
     
    #7
    krava, 4 Mai 2009
  8. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    Ich war heute Morgen bereits beim FA, der meinte eben, dass ich mir eigentlich keine Sorgen machen bräuchte, nur mache ich mir sie eben trotzdem!

    Die Pille danach würde dank dem Antibiotikum nichts bringen. :ratlos:

    Eine Schwangerschaft wäre für mich zurzeit mehr als eine Katastrophe, stecke mitten in den Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen für mein Studium.

    Mein Freund will zurzeit auch definitiv kein Kind, da sind wir uns einig. Wobei er damit wohl noch besser klarkommen würde als ich! Ich will auf keinen Fall ein Kind.
    Er meinte aber, dass er nicht gekommen ist und dass da auch sonst nichts passiert sein sollte.

    Wegen dem blöden Antibiotikum kann ich eigentlich rein gar nichts machen! Entweder die Pille wirkt oder sie wirkt nicht und dann würde auch die Pille danach nichts bringen. :geknickt:
     
    #8
    Lynette, 4 Mai 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Toller FA! Alleine das Wort "eigentlich" zeigt ja, dass er sich selbst auch nicht sicher ist.

    Ja es ist möglich, dass die Wirkung der PD auch herabgesetzt wird, aber das muss nicht sein. Und eine OPtion wäre sie in jedem Fall, erst recht wenn:

    Wenn er nicht gekommen ist, dann setzt das die Wahrscheinlichkeit wohl definitiv herab. Aber mehr auch nicht.

    Die Hormondosis der PD ist um einiges höher und dass da alles komplett durch das AB beeinträchtigt wird, ist sicherlich unwahrscheinlicher als bei der normalen Pille.
     
    #9
    krava, 4 Mai 2009
  10. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Er ist nicht gekommen, also kann es wenn dann nur am Lusttropfen liegen?
    Wenn dein Freund zwischen dem letzten Samenerguss und dem eventuellen Lusttropfen auf dem Klo war, dann sind im Lusttropfen keine Spermien enthalten.
     
    #10
    IchHalt90, 4 Mai 2009
  11. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    @ krava:

    Der FA war irgendwie leicht demotiviert, weil ich ohne Termin in seine übervolle Praxis gekommen bin, aber ich kann mir ja schlecht einen Termin für in 3 Wochen geben lassen!

    Er meinte, dass nur für den AB-Wirkstoff Rifampicin eine Herabsetzung der Pillenwirkung wirklich nachgewiesen ist und selbst bei diesem würde die Pille noch zu 60-80% wirken und meine Pille würde diesen Wirkstoff nicht enthalten -> es wäre extrem unwahrscheinlich, dass meine Pille nicht wirken würde.

    Von der PD hat er mir ausdrücklich abgeraten, denn würde meine Pille nicht wirken, was er eigentlich (ja, da ist wieder dieses beruhigende Wort) ausschließt, würde diese auch nicht wirken und da ich aufgrund des ABs Herzprobleme bekommen habe und es wahrscheinlich sogar absetzen muss, rät er eben davon ab den Körper noch weiter zu schwächen.

    Mein Freund ist garantiert nicht gekommen. Das ist das Einzige, was ich sicher und zu 100% weiß.

    Bin am Überlegen heute Nachmittag noch zu einem anderen FA zu gehen, aber ich muss zuerst zum Hausarzt, weil ich eben durch das AB so große Probleme bekommen habe...

    @IchHalt90:

    Ja, wenn dann würde es am Lusttropfen liegen.
    Auf der Toilette war er dazwischen leider nicht!!! :ratlos:
     
    #11
    Lynette, 4 Mai 2009
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schätze die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit gering ein, aber auszuschließen ist sie wohl auch nicht zu 100%.

    Die PD kann Nebenwirkungen haben, muss sie aber nicht. Der Ratschlag deines Arztes mag begründet sein, aber was nützt dir das, wenn du am Ende doch schwanger wirst?

    Die letztliche Entscheidung liegt bei dir.
     
    #12
    krava, 4 Mai 2009
  13. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Also er ist davor schonmal gekommen und dann ist der Schnitzer mit dem Kondom passiert?
     
    #13
    IchHalt90, 4 Mai 2009
  14. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    Bin am Überlegen nochmal zum FA zu gehen... aber davor müsste ich mir sicher sein, was ich will! Da es mir durch das AB wirklich sehr schlecht geht, neige ich beinahe dazu meinem FA zu glauben und zumindest will ich erstmal mit meinem Hausarzt darüber sprechen...

    @IchHalt90:

    Wir hatten Freitagabend Sex (natürlich auch mit Kondom) und da lief alles bestens. Samstagfrüh hatten wir dann eben nochmal Sex und da ist dann blöderweise das Kondom gerissen.
     
    #14
    Lynette, 4 Mai 2009
  15. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    46
    33
    4
    Verlobt
    Hey, wollte euch nur kurz auf dem Laufenden halten.

    Bin gestern nochmal zum FA und habe letztendlich doch die Pille danach genommen. Gestern ging es mir davon zwar super super schlecht, aber heute bin ich wieder halbwegs fit :smile: Und vor allem beruhigter als zuvor :zwinker:

    Danke für eure Antworten!

    Lynette
     
    #15
    Lynette, 5 Mai 2009
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Hallo

    Ich denke nicht, dass die PD so verkehrt war. Auf jeden Fall dürfte sie dich ja auch beruhigt haben und jetzt hast du definitiv alles getan, was möglich war und kannst dir nichts mehr vorwerfen.

    Ich drück dir dann die Daumen, dass der Test letztlich auch negativ ausfällt. :zwinker:
     
    #16
    krava, 5 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Antibiotika Kondom gerissen
Fine
Aufklärung & Verhütung Forum
24 März 2012
5 Antworten
Lissi
Aufklärung & Verhütung Forum
7 März 2012
16 Antworten
stef
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Februar 2007
13 Antworten