Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotika-Rückstände in der Nahrung...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Gizzy, 17 Januar 2004.

  1. Gizzy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Wie man immer wieder hört, können sich in Lebensmittel, wie Hühnerfleisch oder Milch, usw, Rückstände von Medikamenten wie Antibiotika befinden.
    Es sind zwar minimale Mengen, aber ist das nicht irgendwie bedenklich? Könnten solche Antibiotika-Rückstände nicht auch zu einer Wechselwirkung mit der Pille führen???
    Wisst ihr da vielleicht was darüber?

    LG
     
    #1
    Gizzy, 17 Januar 2004
  2. genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    nein das können sie meines wissens eigentlich nicht, denn sie sind wirklich gering, allerdings wirken sie sich auf die resitstenzbildung aus, und dann wundert man sich dann warum das antibiotikum, das man verordent bekommen hat, über haupot nicht anschlägt :rolleyes2 :

    ausserdem ist die kombination antibiotika Pille eher deshalb gefährlich, weil antiobiotika auch die "guten" bakterien im darm töt, was dann zu durchfall und erbrechen führt, sodass die pille nicht mehr richtig aufgenommen wird vom körper...
     
    #2
    genosse, 17 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Antibiotika Rückstände Nahrung
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Januar 2016
34 Antworten
Absolute
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2011
62 Antworten
Test