Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotika und Pille!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Nika86, 10 April 2008.

Stichworte:
  1. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    war heute morgen beim arzt, weil ich ein ziehen im rechten Bauchraum seit gestern habe, kurz über der leiste.. Hab Blut abgenommen bekommen, Infusion, Urinprobe und Ultraschall..
    Der Arzt meinte, es kann entweder Blinddarm sein oder ein Harnwegsinfekt/Blasenentzündung.. Hatte rote Blutkörperchen im Urin.
    Muss jezt erstmal Antibiotika nehmen und bis 17h abwarten, um das Ergebnis meiner Blutwerte zu bekommen.. Wenn du Leukozyiten dann zu hoch sind, muss ich ab ins Krankenhaus.
    Aber meine Frage ist.: Ich hatte letzten Freitag abends Sex mit meinem Freund und nehme die Pille. Habe eben die 1. Tablette Antibiotika genommen.. Daher frage ich mich, ob das jetzt Auswirkungen hat. Man sagt ja, dass Spermien bis zu 7 Tage überleben können und da ich ja eben Antibiotika genommen habe, setzt das ja meinen Schutz runter.. Kann es jetzt trotzdem dadurch noch zu einer Schwangerschaft kommen?.
     
    #1
    Nika86, 10 April 2008
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 10 April 2008
  3. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich nehme die Belara.. Ich habe am Dienstag die letzte Pille aus dem Blister genommen und bin somit seit gestern in der Pause, bekomme morgen oder Samstag meine Tage.
     
    #3
    Nika86, 10 April 2008
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 10 April 2008
  5. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, die Seite kenne ich, hatte da aber irgendwie nichts passendes dazu gefunden.. Dass ich während und noch 7 Tage nach dem Antibiotika mit Kondom zusätzlich verhüten muss, weiß ich.. Muss eh ab Samstag mit der Valette anfangen..
    War halt nur etwas verunsichert, ob sich das AB auch noch auf GV in der Vergangenheit auswirkt. :zwinker:.
     
    #5
    Nika86, 10 April 2008
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 10 April 2008
  7. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Na, hoffentlich. Aber Sex während der Pause hatte ich nicht. Wie gesagt, das letzte Mal Freitag Abend.
     
    #7
    Nika86, 10 April 2008
  8. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Muss das thema nochmal aufgreifen..
    bekomme morgen meine tage und werde dann mit der valette anfangen.. wechsel also morgen von belara auf valette um und muss antibiotika noch 3 Tage lang nehmen.
    Meine Frage ist, ob sich das Antibiotika jetzt auf den ganzen Zyklus bis zur nächsten Entzugsblutung auswirkt oder ob der Schutz nach 7 genommenen Pille nach Absetzen des Antibiotikas gegeben ist.. Weiß nämlich nicht, wie ds mit dem Wechsel so ist.. :zwinker:.
     
    #8
    Nika86, 11 April 2008
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 11 April 2008
  10. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich muss das Thema noch einmal mal hier aufgreifen..
    Ich habe am Samstag meine Entzugsblutung bekommen und dann direkt mit der neuen Pille, der Valette angefagen.. Meine Tage sind jetzt schon fast weg.. Ich hatte sie eigentlich gar nicht richtig.. Immer nur etwas braunen Schmier - mehr nicht. Ganz anders als sonst. Und meine Brüste tun etwas weh seit ein paar Tagen. Ich wollte einfach einmal mal fragen, ob das durch die neue Pille bzw. den Pillenwechsel kommen kann?.

    Lg.
     
    #10
    Nika86, 16 April 2008
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ja, also dass deine Blutung nicht so stark war, das kommt davon, dass du gleich mit der neuen Pille angefangen hast.

    Und auch das mit den Brüsten kann vom Wechsel kommen... einfach mal abwarten und keine Sorgen machen :zwinker:
     
    #11
    User 48246, 16 April 2008
  12. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielen lieben Dank. Ich war jetzt halt nur etwas verunsichert weil ich das so gar nicht kannte.. Naja, habe auch vorher noch nie gewechselt.. Von Anfang an halt immer die Belara genommen, bis der Haarausfall anfing. :frown:. Belara und Valette sind doch gleich hoch dosiert, oder?.
     
    #12
    Nika86, 16 April 2008
  13. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ja:

    Valette: Ethinylestradiol 0,030 mg +Dienogest 2,000 mg

    Belara: 0,03mg Ethinylestradiol + 2mg Chlormadinonacetat


    aber trotzdem unterschiedlich und da ist es ganz normal, dass der Körper darauf reagiert. 3-6 Monate dauert die Umstellung im Körper... solange solltest du also "möglichen" Nebenwirkungen zeit geben, die können derweil nämlich wieder verschwinden.
     
    #13
    User 48246, 16 April 2008
  14. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, dass sich der Körper mindestens 3 Monate an die neue Pille gewöhnen muss, wusste ich.. Wusste nur nicht, dass das sich so schnell direkt schon auswirkt. :zwinker:. Aber vielen lieben Dank.
     
    #14
    Nika86, 16 April 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :jaa: Doch, man kann die Auswirkungen manchmal schon sehr schnell spüren.
    Ich habe im Januar von Neo Eunomin (ist genau wie die Belara, nur stärker) auf Valette gewechselt. Habe seitdem 4 kg abgenommen (ich hatte anscheinend durch die Neo soviel zugenommen, hab es nur nicht gemerkt) keinen Haarausfall mehr und die Haut hat sich auch sofort verbessert. :smile:
     
    #15
    User 75021, 16 April 2008
  16. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Na, das klingt doch echt super! Ich hatte eigentlich auch gedacht, ich würde die Belara gut vertragen, und dachte der Haarausfall käme von etwas anderem. Naja, war anscheinend leider nicht so. Ich bin einmal mal gespannt, ob sich nun mit der Valette etwas ändert.
     
    #16
    Nika86, 16 April 2008
  17. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich dachte auch, das käme von der Hormonumstellung nach der Geburt. War aber nicht der Fall.
    Ich drück dir die Daumen. Ich vertrag die Valette sehr gut und bin ganz happy über den Wechsel.
    Hab direkt 3 Blister durchgenommen, da ich LZZ machen wollte und deshalb jetzt das erste mal meine Tage bekommen. Sogar die sind viel schwächer wie vorher-ich bräuchte eigentlich nicht mal ein OB :grin:
     
    #17
    User 75021, 16 April 2008
  18. Nika86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    Na, das klingt doch echt gut. Ja, ich habe auch gehört, dass die Valette die Regel sehr verkürzt, bzw. sie durch die Valette wesentlich kürzer wird.. Naja, wirkt sich ja bei jedem Körper anders aus.. Einmal mal schauen, wie es bei mir ist. :zwinker:.
     
    #18
    Nika86, 16 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Antibiotika Pille
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten