Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotika wirkt nicht! Könnte schreien vor Schmerzen, hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ambergray, 25 März 2005.

  1. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hab' gegen meine Blasenentzündung jetzt endlich Antibiotika (Doxy 100) bekommen.
    Hab' s auch gestern direkt genommen und hat geholfen.
    Heut Mittag konnt ichs nicht mehr aushalten und hab' die nächste genommen, wirkt aber kein bisschen!Ich komm' echt um vor Schmerzen, könnte schreien!

    Nur am brennen, höllisch!
    Und jetzt kriegt man ja auch keinen Arzt über die Ostertage, ich war am Donnerstag schon beim Notdienst!

    Was soll ich machen? (Ja, ich halte mich warm und trinke viel Tee).
    Anni
     
    #1
    Ambergray, 25 März 2005
  2. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Nächstes Krankenhaus, Notaufnahme? Frage ist, was die anders machen könnten.
     
    #2
    User 8944, 25 März 2005
  3. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Antibiotika hilft ja nicht gegen die Schmerzen, sondern bekämpft die Ursache, natürlich nicht von heut auf morgen.
    Du brauchst was Krampflösendes, schmerzstillendes!
    Hast du kein Buscopan dazubekommen???
    Trinken bis zu 4-5Liter, machst du das auch?
     
    #3
    Luxia, 25 März 2005
  4. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte neulich auch ne starke Blasenentzündung, worauf ich ins Krankenhaus bin.. Und mit dem Brennen und den Schmerzen wurde es auch erst besser, als ich die dritte Tablette vom Antibiotikum genommen hatte. Du kannst nur abwarten! Wünsch dir gute Besserung :smile:
     
    #4
    Yana, 25 März 2005
  5. thomas
    Gast
    0
    luxia hat vollkommen recht.
    nimm oder besorg dir buscopan.
    ist wirklich in deinem fall das einzig ware.
     
    #5
    thomas, 25 März 2005
  6. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hab' Buscopan hier, aber
    1. wirken die bei mir nimmer, hab' die nämlich auch mal gegen Regelschmerzen versucht
    2. wieso brauch ich was krampflösendes, wenn es um das Brennen und das ständige Aufs-Klo-Müssen geht?
    Anni
     
    #6
    Ambergray, 25 März 2005
  7. thomas
    Gast
    0
    weil dann der drang, aufs ständige klo müssen aufhört.
    warm halten, machst du ja schon.
    blasenentzündung, ist nun mal schmerzhaft.
    aber bis das antibiotika anschlägt, vergehen schon mal 4 bis 5 tage.
    dann verschwindet das brennen auch. sollte buscopan nicht helfen, nimm ein höher dosiertes allgemeines schmerzmittel.
    sollte der schmerz, aber dann weiter anhalten, gehe in die nächste klinik, oder rufe den ärztlichen bereitschaftsdienst.
     
    #7
    thomas, 25 März 2005
  8. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    PS Wenn Du Fieber bekommst, solltest Du auch noch mal zum Arzt. Könnte ein Zeichen sein, daß Du nicht nur eine Blasenentzündung hast.

    Hattest Du die schon öfters?
     
    #8
    ~Carry~, 26 März 2005
  9. lolla1285
    Gast
    0
    Naja meist hilft da gar nichts! Viele Antibiotika wirken auch erst nach 3 Tagen oder so!
    Was noch helfen könnte ist Beerentraubenblättertee!
     
    #9
    lolla1285, 26 März 2005
  10. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    eher weniger für sowas geeignet *g*
     
    #10
    starshine85, 27 März 2005
  11. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    sofort ins SPITAL!!!
     
    #11
    swisspacha, 27 März 2005
  12. snirg
    Gast
    0
    versuch's mal mit holundersaft gegen blasenentzündung.
    vielleicht hlft dir gegen die schmerzen ja ne wärmflasche aufm bauch...
     
    #12
    snirg, 27 März 2005
  13. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Mittlerweile (4. Tag des Antibiotikas) geht es einigermaßen, also es tut zwar noch weh, aber nicht mehr so, dass man nur noch schreien könnte.

    Hab' aber dafür jetzt immer übelste Bauchschmerzen/Übelkeit, vermute, es sind Nebenwirkungen des Antibiotika. Jetzt hat man mir gesagt, ich solls trotzdem irgendwie durchnehmen, zumindest noch 1-2 Tage. Stimmt das?

    Was mach' ich nu? Am Dienstag arbeiten gehen oder lieber zum Arzt? Bin echt nur noch am :kotz: :geknickt:

    Anni
     
    #13
    Ambergray, 27 März 2005
  14. snirg
    Gast
    0
    wenn's morgen abend noch nicht besser is, würd ich am dienstag zum arzt gehen. (sollt's in der nacht shclimmer werden, notarzt/KH).
    und das etz um die feiertage... *tröst*
    hoffe, dir geht's bald wieder besser.
     
    #14
    snirg, 27 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test