Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Imandra
    Gast
    0
    8 September 2008
    #1

    Antibiotikum Nachwirkzeit

    Hallo

    Ich habe jetzt eine Antibiotikum von meiner Hausärztin verschrieben bekommen, dass ich drei Tage lang einnehmen muss aber laut ihrer Aussage 10 Tage lang wirkt. Es heißt Azithromyzin ABZ 500mg. Heißt dass ich muss jetzt 17 Tage lang zusätzlich verhüten?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nachwirkzeit Antibiotikum
    2. Antibiotikum nachwirkzeit pille
    3. Antibiotikum
    4. Antibiotikum
    5. Antibiotikum?
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    8 September 2008
    #2
    Wenn ich das richtig verstehe sind es 13 Tage. Also die 3 Einnahmetage + 10 Tage Nachwirkzeit. In der Zeit musst du zusätzlich verhüten und du darfst nicht in Pillenpause gehen!
     
  • Imandra
    Gast
    0
    8 September 2008
    #3
    Oh sehe man kann es auch anders verstehen, ich hatte es irgendwie so verstanden dass das Antibiotikum insgesamt 10 Tage wirkt, also 3 Tage, Einnahme plus 7 Tage Nachwirkzeit plus nochmal 7 Tage die ich brauche bis der Schutz durch mein Verhütungsmittel wiedergegeben ist.

    Bis jetzt hatte ich immer im Kopf, dass man sieben Tage nach der Einnahme des letzten Antibiotikums wieder geschützt ist. Aber die Aussage meiner Ärztin verwirrt mich jetzt total werde auch noch mal in der Apotheke nachfragen.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    8 September 2008
    #4
    Hattest du denn die letzten 7 Tage Sex? Denn Sperma überlebt bis zu 7 Tage im Körper einer Frau.

    Ansonsten musst du die Zeit der AB-Einnahme umd 7 Tage danach zusätzlich verhüten.

    LG
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    9 September 2008
    #5
    10 Tage sind die älteren Angaben, aber die schaden ja auch nicht. :zwinker:
     
  • Imandra
    Gast
    0
    9 September 2008
    #6
    Nein ich hatte in den letzten 7 Tagen keinen Sex. Musste davor auch schon Antibiotika nehmen. Mein Problem ist halt eher dass auch die Apothekerin sagte es sei ein Depotantibiotikum und dass würde erst langsam abgebaut und dann immer noch weiter wirken. Ob jetzt allerdings 10 oder 7 Tage wusste sie auch nicht. Darum befürchte ich halt das mein Verhütungsmittel (Nuvaring) auch dannach immer noch wegen dem Antibiotikum nicht wirkt und ich eben die nächsten 17 Tage bzw. 20 Tage dannach zusätzlich verhüten müsste. In der Packungsbeilage steht allerdings nichts dazu, da wird die Pille noch nicht einmal erwähnt...

    Ich stell mir jetzt halt eben vor, dass es ein Antibiotikum ist dass ich nur 3 Tage nehmen muss, sich dass ganze aber so verhällt bzw. so auf mein Verhütungsmittel auswirkt als würde ich insgesamt 10 Tage lang eine Tablette schlucken...
     
  • 9 September 2008
    #7
    Off-Topic:
    Des mit den 7 Tagen vorher Sex wäre eh nur relevant gewesen, wenn du in der 1. Woche wärst.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    9 September 2008
    #8
    also, dröseln wir es mal auf.

    die 10 tage sind falsch. du nimmst es 3 tage und hast dann noch 4 zusätzliche tage die wirkung. insgesamt also 7. meinetwegen aber auch 10 tage, lieber etwas spielraum.

    ob das ganze jetzt mit dem nuvaring gefährlich wechselwirkt, lasse ich jetzt mal dahingestellt. das ist nämlich genau so strittig.

    also halte es folgendermaßen: im prinzip so wie du selbst geschrieben hast. 14-17 tage vom ersten AB an zusätzlich verhüten.
     
  • Imandra
    Gast
    0
    10 September 2008
    #9
    Danke für die Hilfe, jetzt weiß ich endlich genau wie ich mich verhalten sollte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste