Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotikum Nuvaring

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Imandra, 29 Juni 2008.

Stichworte:
  1. Imandra
    Gast
    0
    Hallo

    Ich musste vorletzte Woche genau einmal ein Antibiotikum (Monuril 3000) nehmen.Laut meiner Frauenärztin gibt es keine Wechselwirkungen mit dem Nuvaring und in der Packungsbeilage stand auch nichts von Wechselwirkungen bezüglich der Pille. Aus dem Grund hab ich es dann auch noch zwei Stunden bevor ich den Ring entfernt habe bzw. in die Pause gegangen bin genommen. Naja hatte dann noch mal an den Hersteller von Nuvaring geschrieben und die meinten sie könnten Wechselwirkungen nicht ausschließen, da es halt keine Studie dazu gibt. Aus dem Grund habe ich dann gestern auch zusätzlich mit Kondomen verhütet als ich mit meinem Freund geschlafen habe. Nun könnte durch einen blöden Zwischenfall durch seinen Lusttropfen doch Sperma in meine Scheide gelangt sein...
    Das ich trotzdem Schwanger werden kann dürfte doch eigentlich recht unwahrscheinlich sein oder? Denn selbst wenn Sperma in meine Scheide gelangt sein sollte und das Antibiotikum doch wechselwirkt, bin ich doch maximal zwei Stunden zu früh in die Pause gegangen oder? Bzw. hab den neuen Ring zwei Stunden zu spät eingesetzt und müsste noch geschützt sein oder? Denn die Einnahme des Antibiotikums macht doch nichts wenn man es ausschließlich in der Pause nimmt? Achja in den 7 Tagen bevor ich das Antibiotikum genommen habe hatte ich keinen Sex.
     
    #1
    Imandra, 29 Juni 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hm... aber die Pause ist jetzt schon vorbei oder?
    Und wie lang hast du das AB dann genommen?

    Also, grundsätzlich klingt das alles sehr unwahrscheinlich, dass da was passiert ist.
    Denn wenn das AB nur in der Pause war und das mit dem Lusttropfen auch nur vielleicht war, dürfte die Wahrscheinlichkeit eher gegen null gehen.

    Für alle "maßnahmen" ist es ja jetzt eh zu spät, zur Sicherheit kannst du ja 19 Tage nach dem Vorfall mal nen Test machen.
     
    #2
    User 48246, 29 Juni 2008
  3. Imandra
    Gast
    0
    Ich hab Dienstag wieder den neuen Ring eingesetzt, die Pause war also seit vier Tagen vorbei, als ich mit ihm geschlafen habe, somit war ich noch nicht wieder richtig geschützt da noch keine sieben Tage seit dem Ende der Pause vergangen waren. Naja es wäre noch nicht für alle Maßnahmen zu spät ich könnte noch die "Pille danach" nehmen, da ich erst gestern Abend mit ihm geschlafen habe.
    Das Antibiotikum hab ich nur einmal genommen, eben an dem Dienstagabend vorletzte Woche um halb 10, zwei Stunden bevor ich den Ring entfernt habe und in die Pause gegangen bin. In der Packung war ein Beutel, dessen Inhalt ich in Wasser auflösen und dann trinken musste.
     
    #3
    Imandra, 29 Juni 2008
  4. Imandra
    Gast
    0
    Ich dachte ich nehm noch mal den alten Thread statt einen neuen zu eröffnen. Die Frage ist vermutlich auch überflüssig, aber ich würde gernen zur Sicherheit noch die Meinungen von anderen hören.

    Ich bin zur Zeit in der ersten Woche mit dem Nuvaring ( hab ihn Dienstagabend eingesetzt) und nehme seit heute fünf Tage lang leider schon wieder Antibiotika. Sprich ich müsste also die nächsten vier Tage lang und 7 Tage danach zusätzlich verhüten und die Pause mit dem Ring weglassen um vollständig geschützt zu sein, oder?
    Achja das letzte Mal Sex hatte ich vorletzte Woche Donnerstag, ist also 9 Tage her und damit zum Glück auch nicht mehr kritisch.
     
    #4
    Imandra, 24 August 2008
  5. Larissa333
    Gast
    0
    Hast du denn bei deinem Arzt nachgefragt, ob das Antibiotikum überhaupt die Wirkung des Ringes beeinflusst?
    Die Pille muss ja durch den Magen, da kann es schneller zu Beeinträchtigungen der Wirkung kommen, beim Nuvaring kommt es auf die Wirkungsweise des AB an, ob es die Wirkung des Ringes beeinflusst.
    Aber wenn man sich nicht sicher ist, ist es am vernünftigsten, davon auszugehen, dass der Ring nicht mehr wirkt.

    Du bist also nun an Tag 6 im neuen Zyklus? Mit 5 Tagen AB und 7 Tage Nachwirkzeit komm ich darauf, dass du abTag 18 deines Zyklus wieder geschützt bist und daher auch die Pause nicht weglassen musst.
    Die Pause sollte nur weggelassen werden, wenn die Einnahmzeit oder die Nachwirkzeit in die Pause fallen würde.
     
    #5
    Larissa333, 25 August 2008
  6. Imandra
    Gast
    0
    Ich glaube nicht das mein Antibiotikum bei denen ist die im Zusammenhang mit dem Nuvaring getestet wurden und bei denen Organon sagt, es würde keine Wechselwirkungen geben, von daher ist Vorsicht sicher besser. Kann denen aber auch noch mal schreiben deswegen.

    Wegen der Pause: Ich dachte man müsste den Ring 14 Tage korrekt angewendet haben, damit man in der Pause geschützt ist. Durch die Antibiotika Einnahme wird die Wirkung ja aufgehoben und danach komme ich nur auf 11 Tage an denen ich den Ring dann korrekt angewendet habe bzw. er auch tatsächlich gewirkt hat. :ratlos:
     
    #6
    Imandra, 25 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Antibiotikum Nuvaring
*Fleur*
Aufklärung & Verhütung Forum
17 September 2008
6 Antworten
gluteus maxima
Aufklärung & Verhütung Forum
27 August 2007
1 Antworten