Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Antibiotikum und Nuvaring

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sergej, 9 Juli 2007.

Stichworte:
  1. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Hallo,

    meine Freundin hat heute ein Antibiotikum gegen eine Art stärkeren grippalen Infekt verschrieben bekommen. Es handelt sich hierbei anscheinend um ein "gezieltes" Antibiotikum, nicht um ein breitspektrum Antibiotikum.

    Weder der Arzt, noch der Apotheker wiesen sie auf Wechselwirkungen im Zusammenhang mit z. B. der Pille hin. Auch in der Packungsbeilage ist nichts dazu zu finden. Bedeutet dies, dass keine Außerkraftsetzung von Verhütungsmitteln eintritt?

    Sie nimmt auch nicht die Pille, sondern den Nuvaring. Wie sieht es hier mit Wechselwirkungen bei Einnahme von Antibiotika aus?
     
    #1
    Sergej, 9 Juli 2007
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Soweit es weiß, hat es keinen Einfluss auf die Wirksamkeit weil im Fall vom Nuvaring die Hormone nicht oral eingenommen werden... Oder irre ich mich grad gewaltig?
     
    #2
    tierchen, 9 Juli 2007
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Um den Arzt würde ich mich mal nicht kümmern, habe noch keinen Nicht-Gynäkologen erlebt, der nach der Pille fragt in Bezug auf AB.

    Mit dem Nuvaring ist es echt strittig. Es gibt solche und solche Berichte und ich kann beiden etwas abgewinnen. Auf der einen Seite gibt es die Darmpassage nicht, damit spart sich der Weg schonmal. Andererseits gibt es aber wieder den enterohepatischen Kreislauf, und damit landet es doch wieder im Darm. Da könnte man jetzt aber wieder sagen, dass die konstante Dosisabgabe das wieder wett macht.

    Wenn du also 100%ig sicher haben möchtest, halte es wie bei der Pille und dem AB. Ich persönlich kann mich auch mit Hintergrundwissen nicht guten Gewissens für eine der Varianten entscheiden.
     
    #3
    Doc Magoos, 9 Juli 2007
  4. dot_pm
    dot_pm (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Ich muss Frantic Recht geben. Erschreckenderweiße gibt es dazu nämlich keine zuverlässigen Doppelblindstudien wie bei der Pille. Das wurde bei uns in der Gyn-Vorlesung ausdrücklich gesagt. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Wechselwirkungen bestehen, aber im Großen und Ganzen ist das doch russisch Roulette! Geht das Risiko lieber nicht ein.
     
    #4
    dot_pm, 9 Juli 2007
  5. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Als ich Antibiotika nehmen musste, hab ich bei der Nuvaring Hotline angerufen, wie ich mich nun verhalten soll. Die Dame dort meinte, sie hätten Studien gemacht mit den Wirkstoffen Doxycyclin und Amoxicillin, diese würden die Wirkung nicht beeinträchtigen. Bei allen anderen Antibiotika sollte man während der Einnahme und sieben Tage danach zusätzlich verhüten.
     
    #5
    Deufelinsche, 10 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Antibiotikum Nuvaring
*Fleur*
Aufklärung & Verhütung Forum
17 September 2008
6 Antworten