Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Miles_Away
    Miles_Away (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    213
    43
    3
    Single
    3 Juni 2010
    #1

    Pille Antibiotikum und Pille

    Hallo,

    so, in letzter zeit bin ich quasi nur noch krank und muss jetzt auch noch Antibiotikum schlucken.

    es handelt sich hierbei um Cipro-Q 500mg
    (Ciprofloxacinhydrochlorid)

    Hab natürlich im Kopf, dass die Pille bei Antibiotikum nicht wirkt. Also gleich nochmal in der Packungsbeilage nachgeschaut, aber da steht nichts davon.

    Ist es so, dass die Pille bei ALLEN Antibiotika nicht wirkt?
    Kenn mich da nicht so aus und in der Apotheke hab ich natürlich nicht nachgefragt:rolleyes:

    Hoffe auf schnelle Antwort :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Antibiotikum
    2. Antibiotikum
    3. Antibiotikum?
    4. Pille Pille und Antibiotikum
    5. Pille und Antibiotikum
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    3 Juni 2010
    #2
    In den meisten AB die ich einnehmen musste, stand auch nichts über Wechselwirkungen mit der Pille aber niemand kann sagen ob dein AB jetzt nicht wechselwirkt. Ich war dann lieber einmal vorsichtig und habe zusätzlich verhütet und das würde ich dir auch raten.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2010
    #3
    Würde da auch eher vorsichtig sein. Diese ganze Antibiotikum-Pille-Geschichte ist ja eh sehr umstritten, ob tatsächlich Wechselwirkungen da sind oder es nur um die möglichen Nebenwirkungen wie Erbrechen und Durchfall geht ...

    An deiner Stelle würd ich zusätzlich verhüten, dann machst du dir keinen Stress und kannst dich entspannt auskurieren. :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    3 Juni 2010
    #4
    Grundsätzlich sag ich zwar, dass Wechselwirkungen in der PB angegeben sind und wenn nichts drin steht, dann gibts auch keine. Da Kondome aber keinem weh tun und man sich mit einmal zu viel zusätzlich verhütet letztlich eine Menge Stress ersparen kann, rate ich bei AB-Einnahme grundsätzlich dazu.
     
  • Luria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    101
    33
    3
    nicht angegeben
    4 Juni 2010
    #5
    Hab das gleiche Antibiotikum wie du nehmen müssen und der Apotheker meinte, dass man da lieber zusätzlich verhüten sollte.
     
  • Miles_Away
    Miles_Away (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    213
    43
    3
    Single
    6 Juni 2010
    #6
    So, danke für die Antworten. Ja ich bin da auch lieber vorsichtiger. Nach der Antibiotikumeinnahme sollte man doch noch 10 Tage zusätzlich verhüten, richtig?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    6 Juni 2010
    #7
    10 Tage ist die alte Version. Die neue Version ist 7 Tage.
     
  • Miles_Away
    Miles_Away (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    213
    43
    3
    Single
    6 Juni 2010
    #8
    ah ok danke krava, alles klar :smile:
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    6 Juni 2010
    #9
    Also als ich letztes mal AB nehmen musste hat mein arzt mich darauf hingewiesen, aber in der packungsbeilage selber vom AB stand auch nichts drin. Ich würde es einfach lieber machen, sicher ist sicher :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste