Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anwalt will Inzestverbot abschaffen

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von WhiteStar, 17 September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Wer hätte das gedacht:

    Anwälte des Inzestpaares wollen Abschaffung des Inzestverbots erreichen

    Zwenkau: Wird das Inzestverbot bald aufgehoben? Dieses Vorhaben verfolgen derzeit die Anwälte des Inzestpaares aus Zwenkau bei Leipzig. Rechtsanwalt Joachim Frömling strebt eine Verfassungsklage gegen den Paragrafen 173 des Strafgesetzbuches an.

    Er beruft sich dabei auf das Gutachten des Leipziger Strafrechtsanwalts Hans-Peter Büllesbach. Aus diesem geht hervor, dass es keinerlei Gründe gäbe, warum der Inzest gegen die Verfassung verstoße.

    Patrick S. und Schwester Susan K. zeugten zusammen vier Kinder. Momentan muss der 27-Jährige wegen des Inzestes eine Gefängnisstrafe von elf Monaten verbüßen.

    Quelle: http://de.news.yahoo.com/050916/286/4owr6.html


    BTW: Infos zu dem Inzest-Paar gibts unter anderem in dieser News bei uns =>Inzest-"Mutter"
     
    #1
    WhiteStar, 17 September 2005
  2. Meinetwegen können die ja Sex haben, oder was auch immer..

    ..aber um Himmels Willen eben keine Kinder kriegen!

    Ich kann auch nicht nachvollziehen was das für ein Anwalt ist, der so einen Job annimmt "geldgier ohne ende"! :grrr:

    Und was sind das für Menschen - die Wissen, dass ihre Kinder mit großer Wahscheinlichkeit behindert sind und trotzdem immer mehr bekommen???


    ..ich finde die Gründe schon gut !

    Quelle
     
    #2
    smileysunflower, 17 September 2005
  3. dietah
    Gast
    0
    Oh Mann, geht´s noch?

    1. Inzest hat gesundheitliche Folgen für das KInd, das Riskiko ist sehr seh hoch
    2. Ist es in keinster Weise vertretbar, dass sich ein Rudel selbstständig fortplanzt, sondern, dass sich zwei aus versch. Rudeln finden.

    Was meinst du wohl warum meistens Krüppel bei Inzest rauskommen, das ist beinahe schon vorsätzliche Körperverletzung, wenn ich mit meiner Familie f**** und das Riskiko kenne.

    Man sollte die Bastarde erschießen!!!!
     
    #3
    dietah, 18 September 2005
  4. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man sich liebt, dann liebt man sich!!! Egal ob man seine Schwester oder seinen Buder liebt, oder was weis ich. Wie würde es euch gefallen wenn man euch sagen würde das ihr mit eurer großen Liebe nicht zusammen sein dürft???? Ich finde es ok, den Sex jedenfalls. Aber Kinder dürfen daraus nicht entstehen, das is ja wohl klar das sieht bestimmt jeder so.
     
    #4
    fire cat, 18 September 2005
  5. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Meinst du die Kinder die entstehen? GEHTS BEI DIR NOCH????? Die können NICHTS dafür, und sie sind so oder so ihr leben lang gestraft! Stell dir mal vor in der Schule bekommt das jemand mit.. und damit ist zu rechnen!

    Ich denke auch, dass es schwer ist Sex unter Geschwistern zu verbeieten. Kontrollieren kann das leider auch niemand. Aber Kinder dürfen daraus nun echt nicht entstehen! Wenn die ihre Kinder auch nur ein bisschen lieben würden, würden sie sie gar nicht erst in die Welt setzen. Meiner meinung nach sollte man das Geschwisterpäärchen um das es geht zwangskastrieren. Die machen es doch eh wieder. dann können die f***** wie die wollen, aber es nehmen keine Unschuldigen Schaden daran
     
    #5
    Marla, 18 September 2005
  6. dietah
    Gast
    0
    Ja, klar .... Natürlich nicht. Oh Mann. Wieso die Kinder? Ich meine die dummen, die ihre Schwester knallen. So viel Würde und REspekt sollte man aber schon haben, das man weiß, das man nicht jemanden aus seiner Familie poppt.

    Wie krank. Kein Wunder das alles bergab geht.
     
    #6
    dietah, 18 September 2005
  7. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zusammensein können sie ja gern, aber Kinder kriegen finde ich in der Situation verantwortungslos.
     
    #7
    Celina, 18 September 2005
  8. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Geil dann kann ich ja endlich mit meiner Schwester vögeln. :grin:

    Ach moment, ich hab ja gar keine.

    Jetzt mal im ernst, ich stimme den anderen zu. Die können ja gern zusammensein und auch miteinander schlafen, aber Kinder kriegen die dann evt. eine Behinderung haben, nene, nicht wirklich Vorteilhaft für unsere Gesellschaft.

    evil
     
    #8
    User 10015, 18 September 2005
  9. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jepp normalerweise hat man doch zu seinen geschwistern eine art abstand ich kann das nicht genau erklären halt normal das man sich nicht in sie verlieben kann.. bei den zwei ist doch was kaputt im kopf, sie sollten die kinder wegnehmen und ihnen nie was davon erzählen ist hart aber besser für die kleinen, ich verstehe sowas nicht ich könnte das verstehen wenn es cousine und couseng wären aber so

    weiss jemannd ob die eltern von den zwei noch leben oder sich darüber öffentlich geäußert haben würde mich mal so nebenbei interessieren !!!
     
    #9
    Hackbraten, 18 September 2005
  10. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Der Bruder ist wohl bei Pflegeeltern aufgewachsen, die beiden haben sich erst vor 5 Jahren kennengelernt. Kaputt im Kopf ist also bei den beiden nichts, sie haben sich einfach in jemanden verliebt den sie im Teenageralter trafen.
    Und die ersten drei Kinder hat man ihnen auch weggenommen.
     
    #10
    Ike, 18 September 2005
  11. Ja, ich schonwieder :link:

    Also: Normal ist doch, dass man sich in jemanden verliebt, der nicht näher mit einem verwandt ist, oder irre ich? Nein, ich irre mich nicht, denn wenn ich dran denke mich in meinen Bruder zu verlieben- nein danke, und so denken hier alle (setz ich jetzt mal vorraus) ALSO: 99,999 % aller Menschen auf der Erde verlieben sich NICHT in nahe Verwandte von diesem 0,001% derer denen es trotzdem passiert, produzieren 99% KEINE Kinder. Soweit klar?

    So: Wozu, um alles in der Welt dieses lächerliche Verbot? Wozu diese lächerlichen Komentare? Ja, ist scheiße gelaufen bei den Zweien. Sterilisiert die Frau und schaut was ihr mit den Kindern macht, ansonsten: SHIT HAPPENS.

    So, jetzt zerreißt mich und schließt diesen Thread dann wieder :ichstehim
     
    #11
    romanticwriter, 18 September 2005
  12. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Der Mann hat sich übrigens inzwischen sterilisieren lassen. :zwinker:
     
    #12
    Ike, 18 September 2005
  13. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich

    achso und dann ist das okay für dich ??? ne bei denen läuft irgendwas falsch okay versetze dich mal in die lage des typen du triffst eine frau ihr verliebt euch habt sex alles wunderbar eines tages stellt sich raus das es deine schwester ist und du würdest weitermachen???, hauptsache ihr liebt euch oder was das kannst du mir doch nicht verklickern ich bitte dich ??


    "Wozu, um alles in der Welt dieses lächerliche Verbot?" ja wieso dieses verbot finde das auch bescheuert friede freude eierkuchen wir haben uns alle lieb wir knallen uns durch die familly machen ein paar behinderte kinder aber scheiss egal die kinder sind ja sowieso BEHINDERT die kriegen ja eh nichts mit überleg lieber vorher was du schreibst, lächerlich ist das bestimmt nicht es ist 1. verboten und 2. kannst du mir sagen was du willst die beiden sind phsyisch gestört falsche kindheit was weiss ich schande sowas
     
    #13
    Hackbraten, 19 September 2005
  14. andilein
    Gast
    0
    fdsa

    und mit einem kleinen satz, machst du alles zunichte was du sonst gesagt hast/sagen wirst indem du kompetenzlosigkeit ausdrückst und nicht objektiv/intelligent wirkst. schade :zwinker:


    nein marla, du hast den dietah hier ein bisschen überschätzt, er hat einfach ein 'krass klingendes' schimpfwort in den raum geworfen, von dessen bedeutung er offensichtlich keine ahnung hat. ist leider heutzutage normal, daß die leute ohne kompetenzen reden, hauptsache sie reden :zwinker:

    auch wenn du mit deiner zynik sicher eine andere antwort erhofft hast - ja, vielleicht ? ich mein, ich maße mir nicht an zu sagen was ich in so einer situation tun würde, aber ich kann auf jeden fall ein gewisses maß an verständnis für diese situation aufbringen. gesellschaftliche werte, wie zb 'schwester = tabu' werden dem menschen wenn er aufwächst eingetrichtert, aber gefühle wie liebe stecken schon drin sobald er noch im bauch der mutter rumnuckelt. somit steht 'liebe' über 'gesellschaftlichen' werten, meiner meinung nach verständlicher weise. vor ein paar hunder jahren wäre es unvorstellbar gewesen daß ein reicher mann ein dienstmädchen 'liebt' , man hätte das verboten, etc etc.. aber trotzdem kam es vor. etc.. verstehst du worauf ich hinaus will ? schonmal von dem standpunkt betrachtet ? :zwinker:

    anmerken möchte ich jedoch daß ich auch strikt dagegen bin in einer derartigen verbindung wissentlich kinder zu zeugen, da die risiken bekannt sind.
     
    #14
    andilein, 19 September 2005
  15. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Ich war selber noch nie verliebt, und kann nicht sagen was ich für Liebe alles machen würde. Außerdem habe ich keine Geschwister, weiß also auch nicht wie die Beziehung zwischen mir und ihnen so sein könnte.
    Aber wenn ich mich jetzt verlieben würde, und würde später feststellen dass es meine Schwester ist, ich gebe zu ich hätte ein Problem. Es käme für mich darauf an wie sehr ich verliebt bin.
    Also nein, es ist nicht absolut okay was die beiden da machen. Aber ich kann es auch nicht vollständig verurteilen. Und juristisch finde ich die Sache auch interessant.

    Ob man Menschen verbieten darf, Kinder zu bekommen, nur weil diese behindert sein könnten? Da lass ich mal lieber die Volljuristen ran...
     
    #15
    Ike, 19 September 2005
  16. scheibetoast2
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde nicht mal sagen, daß dies ein fall für juristen wäre ... allein der gesunde menschenverstand sollte soweit reichen, daß eben geschwister keine kinder zu zeugen haben. man sieht ja was dabei rauskommt ... schwerstbehinderte menschen, die ihr leben lang (soweit sies mitbekommen) nicht das machen können, was anderen menschen möglich ist.
    behinderte kinder gibts bei leibe zu viele. die tun mir auch leid um ihre behinderung. aber sowas kann immer wieder passieren ...

    wenn aber bewusst das risiko (bzw die wahrscheinlichkeit) eingegangen wird, daß der nachkomme kein "normales" leben möglich ist, ist die grenze erreicht. lieber gar kein kind, als eines, dem man bewusst jede möglichkeit nimmt ein "normales" mitglied der gesellschaft zu werden, daß sich bester gesundheit erfreuen kann. das wichtigste gut des menschen ist das leben und seine gesundheit!

    ganz ehrlich?
    wenn geschwister miteinander poppen wollen, sollen sies bitte tun, wenn sie alt genug sind. aber dann bitte zwangskastrierung ...
    wenns um die gesundheit unschuldiger kinder geht, hört bei mir der spass entgültig auf!!!
     
    #16
    scheibetoast2, 19 September 2005
  17. Bombastic
    Gast
    0
    der anwalt nennt seinen vater sehr wahrscheinlich auch onkel und seine mama schwester oder so....

    oder der hat einfach lust auf seine tochter auf jeden fall is das krank hat schon seine gründe warum es sowas gibt und solang es nicht derart ausartet wie bei den amis is alles in butter
     
    #17
    Bombastic, 19 September 2005
  18. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    man kanns sowieso nicht verhindern das die in die kiste hüpfen, wenn dies wollen wollen dies halt. aber ich find es an sich auch falsch. nicht nur das die kinder,von denen, ein hohes risiko an eine krankheit haben sondern auch das dann irgendwann durch den sich immer wiederholenden inzest die menschen sich immer mehr ähneln würden und somit schon ein allgemeiner kreislauf von inzest entstehen würde... schon allein die vorstellung daran is -für mich jedenfalls- ziemlich widerlich...
     
    #18
    LuzDeLaLuna, 19 September 2005
  19. Mondelfe
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich finde es doch immer wieder lustig, was für Vorstellungen hier einige von Anwälten haben.

    Anwälte sind nicht, wie manche Fernsehsendungen den Anschein machen, dafür da die Wahrheit ans Licht zu bringen und sie sind auch nicht dafür zu für Recht und Ordnung zu kämpfen. Der Anwaltsjob hat nur einen einzigen Hintergrund: Die Interessen des Klienten vertreten, egal ob schuldig oder nicht schuldig, egal ob es seine Meinung ist oder nicht. Ein Anwalt der auf Aufträge wartet die seinen eigenen Wertvorstellungen entsprechen wird ewig warten bzw. nicht lang Anwalt sein weil er pleite wird.

    Zum eigentlichen Thema:
    Ich bin auch dafür das Inzestverbot bis zu einem gewissen Grad zu entschärfen, denn meiner Meinung nach geht es einfach niemanden etwas an wer mit wem ins Bett geht (solange alle Beteiligten einverstanden sind). Wir empfinden es mittlerweile fast als normal wenn ein Pärchen die absurdesten Spielchen macht (Schmerzen zufügen, Schmerzen verursachen, sich beim Sex beschimpfen, sich gegenseitig anzupissen oder mehr, mit mehren Leuten gleichzeitig Sex haben, sich den Penis in den Hals rammen lassen bis die Frau würgen muss usw.) aber wenn Geschwister Sex haben wollen finden wir das plötzlich als igit?

    Wie auch immer, wogegen ich allerdings bin ist, das dabei Kinder entstehen und da sehrwohl das Verbot erhalten bleibt, da dies einfach oft zu Behinderungen führt. Also Sex ja, Kinder nein. (Jetzt könnt ihr mich steinigen).

    mfg
     
    #19
    Mondelfe, 20 September 2005
  20. Chefbienchen
    0
    Es gibt auch gesunde "normale" Paare, die rezessiv krank sind und das auch wissen, sich aber Kinder wünschen. Soll man denen denn auch verbieten, welche zu bekommen, da bei ihnen eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, behinderte Kinder zu bekommen ??? :geknickt:
    Zum Thema: Geschwisterliebe=Igitt: Die beiden haben sich ja erst vor 5 Jahren kennengelernt und sich nie wie Geschwister gefühlt. Sie lieben sich halt, blöd gelaufen, aber Gefühle kann man nicht immer kontrollieren.
    Natürlich ist es falsch und das wussten die beiden auch, aber so richitg verurteilen kann ich sie deswegen auch nicht. :grrr:
     
    #20
    Chefbienchen, 20 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anwalt will Inzestverbot
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
10 April 2011
19 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.