Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anzeichen einer Schwangerschaft?!?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von NitSoS, 19 März 2004.

  1. NitSoS
    Gast
    0
    Es gibt ja die typischen Kriterien, die immer wieder genannt werden: Übelkeit, Heißhunger, Einnistungsblutung, Unterleibsschmerzen...

    Aber welche von denen treten mit Sicherheit auf, wenn eine Schwangerschaft vorherrscht? Viele von denen sind ja von Frau zu Frau und von Situation zu Situation unterschiedlich...
     
    #1
    NitSoS, 19 März 2004
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Keine tritt sicher auf.
     
    #2
    stubsi, 19 März 2004
  3. NitSoS
    Gast
    0
    Naja, muss wohl doch n Schwangerschaftstest her...

    Obwohl es ziemlich unwahrscheinlich ist, daß meine Freundin schwanger ist, hat sie seit einigen Tagen unregelmäßige Beschwerden. Und da macht man sich schon Sorgen...
     
    #3
    NitSoS, 19 März 2004
  4. Carry
    Gast
    0
    zu den sicheren Schwangerschaftszeichen gehören:

    - fühlen der Kindsbewegungen

    - hörbare kindliche Herztöne

    also, alles Zeichen, die erst später auftreten
     
    #4
    Carry, 20 März 2004
  5. NitSoS
    Gast
    0
    Mmh, jo. Hab ich mir schon gedacht.

    Und vermutlich verschiebt sich die Regel durch die Sorgen, die wir uns machen, eh um ein paar Tage. Aber dann ist ein Schwangerschaftstest am Start...

    Tja, durch Fehler wird man klug... :rolleyes2
     
    #5
    NitSoS, 20 März 2004
  6. Angelina
    Gast
    0
    Tja wie du es schon sagst!
    Aber ich kann von meinen 2 Schwangerschaften nun nur sagen,
    dass mir jedes Mal schlecht war.
    Und das erste Anzeichen ist wohl die Brust...
    außerdem hat man ähnliche Unterleibsschmerzen wie bei der Regel,
    was aber dann ja auch die Regel sein könnte...
    so ganz kann man das nämlich nicht auseinander halten.
    Und es ist ja auch wieder bei jeder Frau anders,
    so das man nichts pauschalisieren kann.
     
    #6
    Angelina, 20 März 2004
  7. evi
    evi
    Gast
    0
    und:

    - eine länger als 14 Tage anhaltende Erhöhung der Basaltemperatur

    evi
     
    #7
    evi, 20 März 2004
  8. Angelina
    Gast
    0
    Jo, das wollte ich auch noch rein schreiben *fg*
    Man kann ja auch messen wenn man seine fruchtbaren Tage hat,
    weil dann die Temperatur höher ist als sonst!
    ABER ich hab zum Beispiel letztens ein paar Mal gemessen und hatte so 37.
    Dachte ich wäre krank, hab aber letztens den Fa drauf angesprochen und der meinte, dass es vom schwanger sein kommt *g+
     
    #8
    Angelina, 20 März 2004
  9. NitSoS
    Gast
    0
    Das mit den Schmerzen in der Brust (oder "Ziehen") habe ich jetzt schon öfter gehört. Scheint also auch ein recht häufiges Anzeichen dafür zu sein...

    Ach, einfach abwarten. Was anderes kann ich eh nicht machen. Ich habe mich mittlerweile glaube ich überinformiert. Und das bereitet einem nur noch mehr Sorgen...
     
    #9
    NitSoS, 20 März 2004
  10. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Es gibt keine SChwangerschaftszeichen, die bei jeder Frau sicher auftreten. Manche haben viele Beschwerden, andere widerum gar keine. Von daher kann man auch eine Schwangerschaft nicht von bestimmten Beschwerden abhängig machen........
     
    #10
    Hexe25, 22 März 2004
  11. NitSoS
    Gast
    0
    Sie hat heute morgen einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht. Der war negativ. Ihre Regel würde sie - wenn sie pünktlich kommen würde - am Mittwoch oder Donnerstag haben...
     
    #11
    NitSoS, 22 März 2004
  12. Angelina
    Gast
    0
    Wenn sie ihre Regel erst bekommt, dann kann sie den Test doch erst machen, wenn sie keine Regel bekommen hat sofern ich das weiss.
    Zumindest hat mein Fa mir das damals immer gesagt
    denn vorher zeigen diese Test gar nicht an das man schwanger ist,
    weil der Körper das Schwangerschaftshormon noch gar nicht ausgeprägt genug gebildet hat und der Test somit also noch nicht erkennt ob sie schwanger ist!
     
    #12
    Angelina, 22 März 2004
  13. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Es gibt schon diese Schwangerschaftsfrühtests, die man VOR der Regel machen kann. Diese zeigen aber meistens nicht sicher genug an, weil die Hormone noch nicht im Körper sind......
     
    #13
    Hexe25, 22 März 2004
  14. NitSoS
    Gast
    0
    Naja, die Schwangerschaftsfrühtests (bis zu 7 Tage VOR der fälligen Regel anwendbar) sind sehr sensibel und können selbst geringe Mengen des Hormons hCG im Urin feststellen (schon ab 15 mU/ml). Und da ab der Befruchtung der Hormonspiegel bis auf 10000 - 200000 mU/ml ansteigt, ist es sehr wohl möglich, daß dieser Test eine Schwangerschaft noch VOR der Regel erkennen kann.
    Der Nachteil bei den Frühtests ist:

    Falsch - negative Ergebnisse: Es wird angezeigt, daß man nicht schwanger ist, obwohl man es ist. Der Test wurde dann zu früh angewendet, so daß die nötige Menge nicht erfasst werden konnte.

    Falsch - positiv Ergebnisse: Es wird angezeigt, daß man schwanger ist, aber durch Störungen kann diese befruchtete Eizelle mit der nächsten Regel wieder abgestoßen werden - so daß man letztlich NICHT schwanger ist.

    Bei einem Zyklus von 28 Tagen würde meine Freundin ihre Regel morgen bekommen. Bei 31 Tagen am Ende der Woche. Somit denke ich schon, daß man den Test heute morgen schon recht ordentlich werten kann...ich hoffe es zumindest...
     
    #14
    NitSoS, 22 März 2004
  15. Angelina
    Gast
    0
    Ja das mag ja sein, aber da is ja wirklich so wenig drin, dass es kaum möglich ist oder bei mir ein minimaler Strich entsteht, den ich gar nicht erkannt ab. 1 Tag später war ich beim FA und der hat ihn dann erkannt... aber ich habs immernoch nicht definitiv sehen können - irgendwie! *lol* Das isnd tolle Test, darauf würde ich mich nie verlassen!

    Ja eben, deswegen würde ich den Test dann ja auch gar nicht machen... und abwarten bis zur Regel, denn der Test zeigt das ganze auf jedenfall besser an. Dann ist sie ja auch schon weiter... und das Hormon wird nun in größeren Mengen im Urin zu finden sein! :zwinker:

    Wenn so viel falsch gehen kann, wieso macht man denn dann so nen Test? *g*

    Ja dann wünsche ich euch das das negative Ergebnis richtig ist und sie nicht schwanger ist...

    Bye
     
    #15
    Angelina, 22 März 2004
  16. NitSoS
    Gast
    0
    Tja, weil diese Vorkommnisse dann doch eher selten sind - und so ist es mit ALLEN Dingen. Ich habe mich seitdem so viel im Netz informiert, daß ich nicht weniger Sorgen habe, weil es so viel widersprüchliche Meinungen gibt, sei es über den Zyklus der Frau, über die Fruchtbarkeit, über die Schwangerschaftsfrühtest, oder sonstwas...

    Von daher kann man so gesehen NIE sicher sein, selbst wenn man mit Pille, Kondom, Diaphragma, Schaumzäpfchen, Spirale und Femidom gleichzeitig verhütet. Auch wenn dann die Wahrscheinlichkeit auf 0,0000000000000000000000000001 % runtersinkt, ist sie dennoch da und hilft demjenigen nicht weiter, der trotz so einer geringen Wahrscheinlichkeit doch schwanger wird...

    Ich habe auch einen Fall gehört, da hat der Arzt "bis zur Geburt" nur einen Herzton vom Kind gehört. Bei der Geburt stellte sich dann raus, daß es Zwillinge waren.
    So gesehen kann man einem Arzt auch nicht unbedingt zu 100% glauben. Jeder macht Fehler und nichts ist sicher, außer daß nichts sicher ist :zwinker:

    Von daher ------- Abwarten und Tee trinken...

    NitSoS
     
    #16
    NitSoS, 22 März 2004
  17. NitSoS
    Gast
    0
    Juhu!
    Meine Freundin hat heute ihre Tage bekommen!! :gluecklic
    Leider auch mit allen Nebenwirkungen :cry:

    Aber dennoch sind wir beide sehr froh und erleichtert!!

    Lg

    NitSoS
     
    #17
    NitSoS, 24 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anzeichen Schwangerschaft
Nanaluna021
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2013
10 Antworten
Charly1111
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2009
5 Antworten
Bea208
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Februar 2009
21 Antworten