Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kristina4ka
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    93
    1
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #1

    Anzeichen für Befruchtung?

    Hallo zusammen!
    Habe irgendwie mal wieder das gleiche Problem wie immer. Habe ein total unsicheres und mulmiges Gefühl bei Kondomen!
    Ich war letztes Jahr mit einem Jungen aus meinem Freundeskreis zusammen ca mh 7-8 Monate. In der Zeit hatten wir öfters Sex, jedoch immer mit Pille und meist mit zusätzl. Kondom.
    Jetzt sind wir schon ca. ein halbes Jahr nicht mehr zusammen, hatten aber in der Silvesternacht bzw am Silvestermorgen noch mal Vergangenes aufblühen lassen.
    Irgendwie wussten wir beide, dass es passieren würde.
    Da ich schon seit ca 1-2 Monaten die Pille nicht mehr nehme, haben wir also bloß mit einem bzw mehreren Kondomen verhütet.
    Ich hab ihm auch gesagt, dass ich die Pille nicht mehr nehme und dass wir aufpassen müssen, war zwar bisschen schwierig weil wir beide nen kleinen oder größeren Schwips hatten, ums mal harmlos zu sagen.
    Na ja habe aber trotzdem aufgepasst, wie ich nur konnte und er auch.
    Es ist auch nichts geplatzt oder sonst irgendwas passiert, habe extra in meiner Unsicherheit noch mal ihn gefragt!
    Habe aber plötzlich Fieber bekommen und Grippe und irgendwie im Hinterkopf, dass das Anzeichen für eine Befruchtung sind.
    Ich weiß nicht, warum ich mich immer so verrückt mache, auch damals habe ich mir schon immer totale Sorgen gemacht.
    Bin ich da ein bisschen paranoid, oder mache ich mir zurecht Sorgen? und wie sicher sind Kondome eigentlich? Kann da auch oben was zur Seite rauslaufen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Befruchtung
    2. Befruchtung
    3. Anzeichen!?
    4. Anzeichen...
    5. anzeichen für schwangerschaft?
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    3 Januar 2009
    #2
    Also bitte: Seit wann ist eine Grippe ein Anzeichen für eine Befruchtung oder eine Schwangerschaft?!?!?!?! :eek: :eek: :eek:

    Ich hab hier wirklich schon sehr viel gelesen, auch sehr viel Schwachsinn, aber das ist zumindest in diesem Jahr bislang das abstruseste!! :kopfschue :kopfschue

    Kondome sind bei korrekter Anwendung sehr sicher!!
    Wir verhüten auch seit August nur noch mit Kondomen und ich bin noch nicht schwanger. Da läuft nicht einfach was seitlich raus. Wie auch? Dazu ist das Kondom ja da und durch Latex dringen Spermien nicht.

    Wenn du Fieber hast, dann hast du dir wohl eine Grippe oder einen Virus eingefangen. Ganz einfach.

    Und wenn du Kondomen so wenig vertraust, dann frag ich mich schon, warum du Sex hast - nur mit Kondomen.
    Vielleicht weniger Alkohol trinken das nächste Mal.

    Du kannst dich die nächsten 19 Tage noch verrückt machen und dir bis dahin einen Schwangerschaftstest holen. Aber mir persönlich ginge es bedeutend besser, wenn ich mir nichts einreden würde. :ratlos:
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #3
    Kondome sind bei richtiger Anwendung sehr sicher (PI 0,6). Wenn es also unbeschädigt war und ihr es nach den Anweisungen auf dem kleinen Beipackzettelchen verwendet habt, dann ist es äußerst unwahrscheinlich, dass da was passiert ist.

    Die Befruchtung bekommt man nicht mit, allenfalls die Einnistung. Und ich glaube nicht, dass man davon automatisch Fieber oder eine Grippe bekommt. Das wäre ja schon sehr seltsam.
    Was sein kann, dass man bei sympto-thermaler Zyklusbeobachtung einen weiteren Anstieg in der Temperatur-Kurve hat, wenn sich das Ei einnistet. Das haben aber auch nicht alle Frauen und wieder andere haben sowas manchmal, obwohl sie nicht schwanger sind. Das ist also auch kein sicheres Indiz.

    Aber ich bezweifle, dass bei euch was schief gelaufen ist. Kondome sind sicher genug.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    3 Januar 2009
    #4
    Richtig, aber das geht nicht in den Fieberbereich.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #5
    1. Sauf halt einfach weniger, dann weisst du auch noch, ob ihr vernünftig verhütet habt. Oder sauf halt, aber penn dann nicht mit irgendwem.
    2. Kondome sind vollumfänglich sicher, wenn man sie richtig anwendet. Zur richtigen Anwendung siehe Punkt 1.
    3. Anzeichen für eine Befruchtung gibt es nicht. Und Fieber und grippeähnliche Symptome weisen nicht auf eine Schwangerschaft, sondern - tata - auf eine Grippe hin.
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #6
    Hab ich ja auch nicht gesagt. :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    3 Januar 2009
    #7
    Aber die TS spricht von Fieber.
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    4 Januar 2009
    #8
    Ja, weiß ich, aber ich hab nur von einem Ansteigen der Temperatur geschrieben. :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    4 Januar 2009
    #9
    Nur zum Verständnis: Mit "mehreren Kondomen" meinst du aber nicht mehrere gleichzeitig, oder?


    Off-Topic:
    Naja, so lang ist das jahr ja noch nicht. Da kann noch viel kommen :zwinker:
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    4 Januar 2009
    #10
    Glaubst du wirklich, dass du nach der "Begrüßung" von krava und Samaire hier noch eine Antwort bekommst?

    @krava und Samaire
    Muss denn so ein Ton wirklich sein? Natürlich ist der Verdacht auf eine Schwangerschaft weit hergeholt, aber das kann man nun wirklich auch freundlicher sagen - insbesondere einer 17jährigen, die sich offensichtlich einfach Sorgen macht. Irgendwie fällt mir das bei euch beiden in letzter Zeit häufiger auf. Was schade ist, weil eure Antworten "fachlich" ja richtig sind.


    @TS
    Fieber und Co. sind keine Anzeichen für eine Befruchtung - allerdings würde mich die Frage von glashaus auch interessieren:

    mehrere Kondome = mehrere Runden oder mehrere übereinander?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste