Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anzeige erstatten

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sonnenschein26, 29 November 2006.

  1. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe am 10.11. eine iPod bei Ebay gekauft und sofort mit PayPal gezahlt. Am 15.11. kam eine Mail des Verkäufers, ob meine Adresse paßt. Danach habe ich bis 24.11. nichts mehr gehört. Zwischenzeitlich haben sich die schlechten Bewertungen des Verkäufers angehäuft (zum Kaufzeitpunkt hatte er 35 schlechte und 2356 gute). Als die Ware am 27.11. immer noch nicht da war und auf Mails nicht geantwortet wurde, habe auch ich eine schlechte Bewertung geschrieben und PayPal mit den Nachforschungen nach dem Verbleib des Artikels beauftragt. Auf die schlechte Bewertung hin, bekomme ich seit 27.11. Drohmails des Verkäufers, ich solle die Bewertung zurücknehmen und dann würde ich mein Geld/ oder den iPod bekommen:angryfire . Ich habe zurückgeschrieben, dass sie den Kaufvertrag einhalten sollen und ich nach Erhalt der Ware mit mir über die Bewertung reden lasse.
    Als Antwort darauf wieder eine Drohmail.
    Nun meine Frage: Habe ich eine Chance, diesen Kunden anzuzeigen???????? (er sitzt anscheinend in den USA).
     
    #1
    sonnenschein26, 29 November 2006
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Anzeige..gut...Aber ob das letztlich groß was nützt, wenn der in den USA ist?

    Hast du auch ebay Bescheid gegeben?
    Was sagt paypal? Hast du nicht die Möglichkeit dein Geld zurückzuziehen?
     
    #2
    SexySellerie, 29 November 2006
  3. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    An Ebay kommst leider net ran, wenn man per PayPal gezahlt hat. PayPal untersucht erstmal.... kann also dauern. Da ich aber Drohmails vom Verkäufer bekomme und keine Korrespondenz ohne wüste Beschimpfungen/ Beleidigungen und Erpressungsversuchen möglich ist, würde ich ihn gerne anzeigen. (Bei mir haben sich inzwischen mehrere geprellte Ebayer gemeldet) Habe nur keine Ahnung, ob es so einfach geht, jemand in den USA oder China anzuzeigen.
     
    #3
    sonnenschein26, 29 November 2006
  4. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Keine Aussicht auf Erfolg.
    Ich würde übrigens eine Bewertung immer erst dann abgeben, wenn wirklich alles geklärt ist.
     
    #4
    Novalis, 29 November 2006
  5. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Das stimmt so nicht. Habe meine Kollegen gefragt. Nur muß ich die Anzeige bei sogenannten Ebay-Ermittlern machen und die gibt es bei uns auf der PI leider nicht. Müßte also in die nächste größere Stadt und mit dem Herrn einen Termin machen. Und wie das in den USA geht, hat leider keiner meiner Kollegen eine Ahnung.
    Und eine Bewertung gebe ich ab, wenn ich mir sicher bin, den Artikel nicht mehr in den Händen zu halten UND um eine Reaktion des Verkäufers zu bekommen (vorher hat er sich bei mir auf keine E-Mail gemeldet)
    Werde heute abend den gleichen Bewertungskommentar unter einem grünen Punkt abgeben (der Typ will ja veralbert werden)
     
    #5
    sonnenschein26, 29 November 2006
  6. anna16384
    Gast
    0
    Also ich hab mal auf eBay was ersteigert, mit PayPal bezahlt und nicht bekommen, daraufhin hab ich von PayPal alles wiederbekommen. Hat natürlich eine Weile gedauert.

    Wenn du auch noch eine E-mail des Verkäufers vorlegen kannst, in der er quasi zugibt, dass er das Gerät nie abgeschickt hat, sehe ich keinen Grund, warum dir PayPal das Geld nicht zurückgeben sollte.
     
    #6
    anna16384, 29 November 2006
  7. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt:
    Ich will NICHT das Geld zurück. Ich will DIE WARE. Und ich will Anzeige erstatten, damit der Typ mit seinen Drohmails endlich mal eins zwischen die Lichter bekommt und nicht weiterhin seine Käufer veralbert. Ich frage mich nur, ob man an den Typen in den USA oder China rankommt.
     
    #7
    sonnenschein26, 29 November 2006
  8. WakeAlan
    WakeAlan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    (gelöscht)
     
    #8
    WakeAlan, 29 November 2006
  9. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    @WakeAlan: Gibts da nen Trick an Ebay ranzukommen? Wenn ich nämlich auf den Button "Artikel nicht angekommen" klicke, schaltet sich automatisch PayPal ein :mad: Kann man das irgendwie umgehen?
     
    #9
    sonnenschein26, 29 November 2006
  10. WakeAlan
    WakeAlan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    (gelöscht)
     
    #10
    WakeAlan, 29 November 2006
  11. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Doch, das stimmt so.
    Eine Anzeige kann man nur bei der Polizei oder einer entsprechenden Behörde machen. Nicht bei irgendwelchen Ermittlern.
    Und die Polizei wird die Anzeige zwar aufnehmen, aber zu einer Verhandlung wird es wohl kaum kommen.
    Denn dafür, speziell für solche relativen kleinigkeiten, sind die entsprechenden internationalen Abkommen viel zu kompliziert.

    Und um das ganze mal aus rechtlicher Sicht zu betrachten:
    Zur Anwendbarkeit des deutschen Rechtes sieht das StGB vier Faktoren vor:
    -Staatsangehörigkeit des Täters
    -Bewahrung wichtiger inlandsrechtsgüter
    -stellvertretende Strafrechtspflege
    -Begehungsort der Tat

    Nach §9 StGB mit Hinblick auf Internetkriminalität bedeutet das, daß der Täter - um deutsches Recht anwenden zu können - die Straftat im Inland begangen oder zumindest den Erfolg im Inland hergeführt haben müßte.
    Nach §7 (Personalitätsprinzip, Schutzprinzip) gilt das deutsche Strafrecht allerdings für Straftaten die im Ausland an Deutschen begangen wurden.
    Aber nur, wenn erhebliche Rechtsgüter gefährdet sind. Und die wiederum werden in § 5 Nr1.-14 StgB benannt.

    Und nach § 7 Abs. 2 Nr 2 besteht keine deutsche Gerichtsbarkeit, wenn die verfolgte Auslandstat am tatort zwar strafbar, aber aufgrund einer Amnestie nicht verfolgbar ist.

    Und wie gesagt, selbst wenn es wie oben benannt zu einer Anwendbarkeit deutschen Rechtes käme...
    Schonmal überlegt wie Du einen tatverdächtigen aus den USA für eine solche Lapalie vor ein deutsches gericht bekommen möchtest?
     
    #11
    Novalis, 29 November 2006
  12. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    @novalis: genau, ich lasse die Anzeige von meinem KOLLEGEN aufnehmen und der schickt sie dann auf dem Dienstweg zum Ermittler (eine PI 60km von uns entfernt hat 2 Ebay-Ermittler, die auch im europäischen Ausland tätig sind). ICH bin nämlich selbst bei den Grüngemützen, nur haben wir nichts mit Internet-Betrug bzw. Ebay zu tun. Wir beschäftigen uns mit anderen Straftaten. Das es zu keiner Verhandlung kommt, weiß ich selbst. Aber es genügt schon, wenn der Verkäufer einen Schrieb auf dem Tisch hat. Evtl. überlegt er es sich dann einmal, wie er nicht mit Kunden umspringen kann.
     
    #12
    sonnenschein26, 29 November 2006
  13. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Mich wundert ehrlich gesagt ein wenig, daß Du offensichtlich bei der Polizei bist (so verstehe ich das jetzt mal) und dann hier nachfragst, wie Du vorgehen sollst.
    Und auch - wie Du es ausdrückst - "Grüngemützte" nehmen eine solche Anzeige auf. Bei welchem Kommissariat das letztendlich landet ist doch sowohl für den normalen Anzeigensteller als auch für Dich eigentlich irrelevant.

    Und das verstehe ich absolut nicht.

    Überhaupt ist das doch recht müßig. Paypal wird Dir doch das Geld zurückerstatten. Dafür ist Paypal doch da.
     
    #13
    Novalis, 29 November 2006
  14. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    @novis: dann verstehst es halt nicht. Ich bin auf einer kleinen PI und bei uns in der Nachbarstadt gibt es extra Beamte dafür. Diese sind den ganzen Tag nur damit beschäftigt Ebay-Fälle zu lösen. (Eine Kollegin aus einem angrenzenden Bundesland hat mir auch zurückgeschrieben, dass solche Ermittler bei ihnen nicht vorhanden sind. Scheint wohl unterschiedlich zu sein) Außerdem habe ich NIE in dem Thread gefragt, wo ich die Anzeige aufgeben muß und wie diese weiterbearbeitet wird. Ich wollte nur wissen, wie meine Chancen stehen, Erfolg mit einer Anzeige zu haben, da mir dies meine Kollegen hier auf der PI leider nicht beantworten konnten - wir hatten noch keinen solchen Fall.
     
    #14
    sonnenschein26, 29 November 2006
  15. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Aber Du bist schon bei der richtigen Polizei, oder?
     
    #15
    Novalis, 29 November 2006
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    Wenn die "Drohmails" keinen strafrechtlich relevanten Inhalt haben, wird dir eine Anzeige diesbezüglich nichts nützen ...
     
    #16
    waschbär2, 29 November 2006
  17. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Meiner Auffassung nach geht es um eine Anzeige wegen Betruges und weniger um die Drohmails?
     
    #17
    Novalis, 29 November 2006
  18. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    @novalis: Ob wir richtig sind? Keine Ahnung, nehme ich wohl an, da wir alle die Polizeischule + BePo hinter uns haben. Gehe schon schwer davon aus, dass auch unsere Waffen echt und kein Spielzeug sind (ups, das sollte ich bei Dienstantritt doch mal überprüfen:eek: ) Bei so diversen Feiern der Dienstgruppe frage ich mich allerdings schon manchmal, ob wir alle noch ganz "echt" sind :zwinker:

    Strafrechtlich relevant sind sie schon (zumindest die letzten).

    Ich wollte hier in dem Thread NUR wissen, ob evtl. schon mal jemand so einen Vorfall hatte, und ob man eine Chance hat, wenn man den Typen in den USA oder China anzeigt (um das von einem Kollegen beantwortet zu bekommen, müßte ich wohl länger auf Antwort warten). Ich wollte NICHT wissen, wie man das macht und wie das Verfahren läuft!
     
    #18
    sonnenschein26, 29 November 2006
  19. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich verstand es deswegen etwas anders:

    Aber die TS zu verstehen, ist auch etwas schwierig ...
     
    #19
    waschbär2, 29 November 2006
  20. Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    Also eine Amnestie liegt hier ja nun wirklich nicht vor. Ich würde einfach mal einen Anwalt fragen. Ich weiß von meinem Bruder, dass er häufig Ebay-Geschädigte vertritt. Das würde er nicht machen, wenn es nur selten Erfolg hätte.
     
    #20
    Mila_Superstar, 29 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anzeige erstatten
sabe74
Off-Topic-Location Forum
10 Oktober 2015
32 Antworten
markerazzi
Off-Topic-Location Forum
15 April 2012
13 Antworten
KISSa
Off-Topic-Location Forum
12 September 2009
2 Antworten