Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Anzeige wegen rufmord Oo

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von KISSa, 12 September 2009.

  1. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    hallo leute..

    hab seit samstag schluss mit meinem ex...nach 2 tagen hatte er eine neue...unglaublich, aber das ist jetzt nicht das worüber ich reden will.

    und zwar: in der schule hat sich die trennung relativ schnell umgesprochen und natürlich sind viele, vor allem mädchen zu mir gekommen und vollten wissen was den passiert sei. weil ich noch immer ziemlich aufgewühlt bin und war, habe ich natürlich meine teifsten gefühle erzählt und gesagt was ich von ihm halte : das er eine männliche schlampe ist, wie ich nur darauf reinfallen konnte , er habe mich niemals geliebt, sondern nur ausgenutzt..blabla.

    jedenfalls hat sich das dann alles schön verbreitet, und der schrieb mich an und meinte er würde mich wegen Rufmord anklagen, wenn das nicht aufhört.

    weil ich ziemlich probleme zuhause hab, ist das sicherlich etwas was ich ernst nehme, weil ich dem alles zutraue..
    jetz habe ich angst, wobei ich das auch lächerlich finde, da JEDE ex der welt iwelche wütenden sprüche von sich gibt..

    wenn das sein sollte, was würde denn auf mich zukommen?
    das ist alles so lächerlich :schuettel:....

    LG ...
     
    #1
    KISSa, 12 September 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Wie lange ward ihr zusammen? 2 Tage?


    In der Tat finde ich es nicht lächerlich, sondern kindisch.

    1)
    Das du irgendwelchen Menschen von deinen innersten Gefühlen erzählst.
    Das du verletzt worden bist ist unschön, aber ihn dann gleich aus "verschmähter Liebe" als Schlampe und Ähnliches zu bezeichnen und ihn schlecht zu machen, ist nicht die feine Art.

    Man muss nicht alles mit bahrer Münze heimzahlen.

    2)
    Dass er mit solchen Antworten kommt zeigt die Hilfslosigkeit und seine (eure) Naivität.


    Sollte er zur Polizei gehen und eine Anzeige erstatten, sind diese gehalten etwas ernst zu nehmen und diese Anzeige aufzunehmen. Dazu wirst du dann sicherlich gehört. Dann erstattest du Gegenanzeige und diese Kindereien verlaufen im Sande.

    Sorry, dass ich es so deutlich sage:
    Unsere Polizei und Gerichte haben verdammt nochmal genug Arbeit, als sich damit zu Beschäftigen.
    Lernt, Eure Probleme zu bewältigen, Krisen zu überstehen und nicht bei jedem Stein, der euch in den Weg gelegt wird, mit Hilfe oberster Instanzen aus dem Weg zu räumen.

    Du bist 18 Jahre alt und da wird dir von "zu HAuse" niemand reinreden bzw Schwierigkeiten machen können.
    Wenn es zu einer Anzeige kommt, wirst du zur Anhörung geladen, du musst für das, was du dir einhandelst selber geradestehen.

    Soweit ich aber weiss, muss er nachweisen, dass ihm durch deine Äusserungen irgendein Schaden entstanden ist. Ich denke aber eher, jemand auf der Polizeiwache wird ihm das schon ausreden.

    Ignoriere die Sache und Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein, und Deiner Art zu "Handeln", wenn es mal wieder Knüppeldicke kommt.
     
    #2
    donmartin, 12 September 2009
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Dass er enttäuscht und empört ist, weil Du ihn als männliche Schlampe bezeichnest und so über ihn herziehst und behauptest, er habe Dich nie geliebt, kann ich verstehen.

    Für die Zukunft empfehle ich Dir, ggf. nach einer Trennung nur mit wenigen engen und vertrauenswürdigen Freunden über Deine enttäuschten Gefühle und Deine Kränkung zu sprechen - und natürlich sollten die nicht weitertratschen, was Du ihnen erzählt hast. Eigentlich erwarte ich von Freunden, dass es selbstverständlich ist, dass sie meine Worte für sich behalten.

    Deine Gefühlseruption war anscheinend ja nicht gegenüber Freunden, sondern gegenüber sensationsgeilenTratschtanten.

    Ich rate Dir, Deinen Mitschülerinnen klarzumachen, dass es nicht gerade die feine Art war, Deine Aussagen über Deinen Ex zu verbreiten. Wenn so ein Gerede erst einmal in Gang ist, lässt sich nur bedingt etwas unternehmen; ggf. kannst Du Deinen "Freundinnen" natürlich sagen, dass es die erste Enttäuschung war und Du da wohl überreagiert hast. Vielleicht tratschen sie das ja auch weiter...

    Vermutlich erklärte ich an Deiner Stelle Deinem Ex, dass es Dir leidtut, dass so getratscht wird, dass Du bereust, Deine Enttäuschung ausgerechnet gegenüber Deinen Mitschülerinnen geäußert zu haben - und dass Du hoffst, dass das Thema an der Schule bald erledigt ist.
     
    #3
    User 20976, 12 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Anzeige wegen rufmord
markerazzi
Off-Topic-Location Forum
15 April 2012
13 Antworten
pissedbutsexy
Off-Topic-Location Forum
17 Dezember 2008
8 Antworten
~Sweety~
Off-Topic-Location Forum
12 November 2008
43 Antworten