Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Apettitzügler gegen Antidepressiva

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Aeldran, 16 September 2008.

  1. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    4
    Verlobt
    Hallo,

    ich hab mittlerweile ein kleines Gewichtsproblem :frown: Ich habe im letzten halben Jahr 10 Kilo zugenommen...

    Der Grund hierfür sind meine Antidepressiva (Citalopram), deren nachgewiesene Nebenwirkung ist, dass man kein Sättigungsgefühl mehr spürt, und dazu noch andauernd vom Hirn gesagt bekommt, dass man Hunger hat.

    Da ich das Zeug nicht absetzen kann ( der letzte Versuch hatte zur Folge, dass ich das jetzt als Langzeittherapie nehmen muss) muss ich anders gegen mein Problem angehen.

    Sport mache ich schon 3-4 Mal die Woche, Ausdauertraining und etwas Muskelaufbau wegen meiner kaputten Knie. Das ist auch alles ärztlich überwacht, aber ich will von den 10 Kilo runter, bzw. nicht noch mehr zunehmen:angryfire

    Wäre es in diesem Fall möglich oder sinnvoll mit Apettitzüglern oder ähnlichem was zu machen?
    Ich verzweifel noch...
     
    #1
    Aeldran, 16 September 2008
  2. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Nimmst Du sonst noch andere Medikamente?

    Ich hatte auch starke Probleme mit dem Hunger, bis ich auf ein anderes Neuroleptikum umgestellt wurde. Jetzt brauche ich irgendwie gar nichts mehr zu essen.

    Hast Du Dich schon an deinen Arzt gewendet, wegen dem Hunger? Eventuell kannst Du auf ein anderes AD eindosiert werden...
     
    #2
    Donnie_Darko, 16 September 2008
  3. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    4
    Verlobt
    Nee, ausser der Pille nehme ich sonst nichts...
    Aber mit der hatte ich wegen Hunger oder zunehmen und ähnlichen Scherzen noch nie Probleme...

    Und vor einer Umstellung habe ich irgendwie Angst, denn hiermit habe ich sonst kein Problem, das hat aber etwas gedauert, bis sich das eingependelt hat. Und im Moment kann ich Umstellungsprobleme nicht brauchen!
     
    #3
    Aeldran, 16 September 2008
  4. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Hab genau das gleiche Problem. Hab das Medikament jetzt seit knapp 2 Jahren und ich habe wirklich fast 20 KG zugenommen, weil ich einfach immer gegessen habe, aber keinen Sport.

    Ich muss aber in meinem Fall sagen, dass es mir bis zu einem gewissen Grad sehr gut tat so zugenommen zu haben, weil ich ne zeitlang extrem wenig gewogen habe.

    Mache auch zwischen 2 und 5 mal Sport die Woche und bekomme es damit einigermaßen in den Griff. Zusätzlich ist leider noch recht große Disziplin nötig, weil ich wirklich immer Hunger habe und rund um die Uhr essen kann. Schwer ist es, wenn ich nachts kurz aufwache und dann was esse, weil ich geistig nicht ganz anwesend bin :grin:

    Halte mein Gewicht damit jetzt aber seit einem knappen halben Jahr und meine Figur hat sich durch den Sport dann recht gut verändert.

    Welche Dosierung hast du denn da?
     
    #4
    User 16687, 16 September 2008
  5. Aeldran
    Aeldran (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    4
    Verlobt
    Habe einmal täglich 20mg.
    Und ich nehme trotz Sport nicht ab, sondern zu oder halte im Bereich von 1-2kg :frown:
    Das ist so ätzend und frustrierend...
     
    #5
    Aeldran, 16 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Apettitzügler gegen Antidepressiva
geruchsbildend
Lifestyle & Sport Forum
26 Februar 2010
33 Antworten
tiefighter
Lifestyle & Sport Forum
18 Januar 2009
9 Antworten