Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

App gesucht, um MP3s langsamer abzuspielen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 18889, 24 März 2016.

Stichworte:
  1. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.530
    298
    1.152
    nicht angegeben
    Hallo

    Ich suche eine App fürs iPhone, mit der ich MP3s langsamer abspielen und auch z.B. 15 Sekunden zurückspulen kann. Bei den Podcasts geht zumindest das, aber ich weiß nicht, ob/wie ich eine Datei da importieren kann.

    Die App sollte gratis sein. Das scheint das Problem zu sein: Ich habe eben z.B. ASD Life runtergeladen, womit man gratis ganze 2 Minuten einer Datei abspielen kann. Das hilft mir ja richtig viel.

    Hat jemand eine Idee?
     
    #1
    User 18889, 24 März 2016
  2. Tim2807
    Tim2807 (17)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    28
    2
    Single
    Versuch es mit amazing Slow downer es gibt eine free version aber bei der kannst du nur 30sec des Liedes anhören
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 März 2016 ---
    Noch eine Zusatz Information also die App benutze ich selbst zum Saxophon Üben und Mann kann bei ihr wirklich alles einstellen was man will also die kostenpflichtige versilbern lohnt sich wirklich
     
    #2
    Tim2807, 24 März 2016
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.530
    298
    1.152
    nicht angegeben
    Ich hab' ja geschrieben, dass ich genau das Programm bereits ausprobiert habe, aber mir 2 Minuten nichts nützen. Es geht um Dateien, die etwa eine bis anderthalb Stunden lang sind. :zwinker:
     
    #3
    User 18889, 24 März 2016
  4. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    329
    nicht angegeben
    Hast Du VLC schon probiert? Den gibt's doch für den Ei-Fön - und der spielt nicht nur Videos ab... Am PC machst Du mit den +/--Tasten schneller oder langsamer. Mangels Ei-Fön mußt Du bitte die entsprechende Taste dafür selbst finden...
     
    #4
    User 11466, 24 März 2016
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.530
    298
    1.152
    nicht angegeben
    Danke, funktioniert! :smile:

    Was aber scheinbar nicht geht: 10 oder 15 Sekunden zurückspulen. Das wäre aber schon wichtig. Man kann nur auf dem Balken scrollen und da erwische ich immer direkt mehr Zeit, genauso wie beim extra Button zum Spulen, welcher dann eine Minute zurück geht. Kann man das irgendwie einstellen, weißt du das?
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2016
    User 18889, 24 März 2016
  6. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    329
    nicht angegeben
    Einfach die Kapitel-Zurück-Taste etwas länger gedrückt halten - so geht's zumindest am PC...

    Ansonsten mal auf die Links klicken, die die Hilfe ausspuckt...
    https://wiki.videolan.org/Documentation:Play_HowTo
    Falls Dein Englisch nicht reicht - für solche Texte ist der Gugu-Übersetzer brauchbar.
     
    #6
    User 11466, 25 März 2016
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.530
    298
    1.152
    nicht angegeben
    Die App am Handy war nicht so toll. Ich hab' jetzt aber immerhin festgestellt, dass die besagte Datei am Macbook mit VLC deutlich lauter ist als bei iTunes, warum auch immer und spulen geht in 10 Sekunden Intervallen. Damit kann ich einigermaßen arbeiten, jedenfalls diesmal.

    Mich wundert aber, dass es keine perfekte App für sowas gibt oder vielleicht auch nur nicht kostenlos. Entweder spulen die ungenau, öffnen die Datei irgendwann nicht mehr oder es sind eben nur Testversionen, die z.B. 2 Minuten abspielen und dann kostenpflichtig werden.
     
    #7
    User 18889, 25 März 2016
    • Interessant Interessant x 1
  8. User 11466
    Meistens hier zu finden
    910
    148
    329
    nicht angegeben
    Wie geschrieben: Mangels Ei-Fön konnte ich sie nicht ausprobieren.
    VLC wertet, sofern sie in den MP3-Dateien vorhanden sind, Replay-Gain-Informationen aus, Ei-Tuna meines Wissens nicht. Außerdem kannst Du mit VLC die Wiedergabelautstärke auf bis zu 200 % erhöhen. Und schließlich kann es einfach sein, daß die internen Lautstärkeeinstellungen von Ei-Tuna andere sind als von VLC.
    Vermutlich letzteres. Zumindest für Android... :teufel:
    Auch Softwareentwickler wollen leben.
     
    #8
    User 11466, 25 März 2016

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten