Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aquarium Fischfutter

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 9364, 30 März 2005.

  1. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Hi, hab mal ein paar Fragen bezüglich meines Aquariums.

    Ich hab in meinem Aquarium 4 Korallen-Platys, 4 Scheibenknutscher (Welse), 10 Neonsalmler und 4 Schnecken.

    Mich würde interessieren, ob ich die Fische auch mal mit was anderem füttern kann als nur mit dem Hauptfutter, Scheibentabletten oder Futtertabletten für die Welse. Sowas wie Semmelbrösel o.ä. .
    Und habt ihr Erfahrung, wieviel man ungefähr füttern sollte. Beim Hauptfutter geht das ja recht gut zu dosieren, aber bei den Futtertabletten für die Welse weiß ich noch nicht so genau.

    Wäre nett, wenn ihr mir auch so noch ein paar Tips geben könntet.

    Danke.
     
    #1
    User 9364, 30 März 2005
  2. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    frag ma in aquarienforen nach, da dürften mehr fachmänner sein :zwinker:.
     
    #2
    User 12529, 30 März 2005
  3. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    @ shaved
    Och,
    die gibts hier auch *g*
    @ Topic
    Also die Tablettendosis liegt an der Menge und der Größe der Welse.
    Die wirfst du am besten auch nachts rein wenn die das fressen sollen.
    Tagsüber fressen das eh nur die Platys.
    Und wenn die zu dick sind ist es hässlich.
    Du kannst noch Frostfutter hin und wieder geben.
    Am besten rote oder schwarze Mückenlarven.
    Die bekommst du im Aquarienhandel tiefgekühlt,
    die sehen aus wie ne Tafel Schokolade (von der Form)
    Da machst du dann immer ein Stück ab.
    Wie groß das ist richtet sich wieder nach der Menge der Fische.
    Der Rest kmmt einfach ins Tiefkühlfach zu hause.
    Du kannst auch noch Gurke füttern.
    Also du schneidest dafür ein Stück ab und wäscht es gut (!) ab.
    Das beschwerst du dann mit so einem Bleistück was meist an Pflanzen ist wenn du die kaufst.
    Und du wirst sehen,
    es wird gefressen werden.
    Noch fragen?
    Meld dich einfach.



    Bis denn




    -me-
     
    #3
    Ostwestfale, 30 März 2005
  4. Suessemaus1104
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du kannst deine Fischlis auch mit einer Scheibe Gurke z.B. füttern, das mögen sie auch gerne. Oder ein Salatblatt würd auch gehen. Meine mögen aber auch Mückenlarven ganz gerne:smile:
     
    #4
    Suessemaus1104, 30 März 2005
  5. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    942
    103
    7
    Verheiratet
    danke für die Tips... :smile:
    An eine Gurke hätte ich echt als Letztes gedacht.
     
    #5
    User 9364, 31 März 2005
  6. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Paprika, Tomate und gekochtes Buttergemuese geht auch...

    Nachdem Du nun garantiert bald damit kaempfst, die Gurke am Bodengrund zu halten, empfehle ich Dir dafuer die Holzschaschlikspiesse der Auftrieb ist ein bisschen laestig :zwinker:
     
    #6
    daedalus, 4 April 2005
  7. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    942
    103
    7
    Verheiratet
    genau an dem Problem hat es bei mir grhapert... :zwinker:
    Ich hätte jetzt das Gurkenstück mit Angelsehne an einen hohlen Porzelanast gebinden, der hier sonst als Versteck für die Welse dient... Aber das mit dem Schaschlikspieß ist etwas einfacher... Das probier ich mal aus. Danke :smile:
     
    #7
    User 9364, 7 April 2005
  8. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Denk dran, das die Fische ganz schoen Kraft haben, also schieb den Spiess unter einen Stein, sonst schwimmt er ganz schnell auch oben :smile:

    Ich sorg auch immer dafuer, dass die Gurke den Bodengrund nicht beruehrt, so dass die Schnecken nicht ganz so schnell ran kommen.

    Bei Tomaten und Paprika kannst Du die hellen festeren Teile (diese Trennwaende, hoffe Du verstehst mich :smile: rausschneiden, dann gehen sie von alleine unter
     
    #8
    daedalus, 7 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aquarium Fischfutter
CCFly
Off-Topic-Location Forum
3 Juli 2011
13 Antworten
Otti86
Off-Topic-Location Forum
9 April 2010
13 Antworten