Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Arbeit und Privatleben - Konflikte

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Recon, 15 Januar 2006.

  1. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Eigentlich geht’s mir zur Zeit richtig gut! Ich hab eine Arbeit gefunden, die mir auch noch Spaß macht,:smile: - mal abgesehen von dem, was ich hier gleich erzählen werde - habe sehr nette Kollegen und auch ansonsten läuft alles rund.
    Trotzdem gibt es momentan zwei Sachen, die mich bedrücken. :frown: Zunächst gibt es in dem Projekt, das ich alleine (!) betreue einige große Probleme. Die Probleme habe ich von meinem Vorgänger auf meiner jetzigen Position übernommen. Somit sind es zwar jetzt meine Probleme, aber ich habe sie eben nicht verursacht. Natürlich wird von mir erwartet, dass ich sie löse. Was das betrifft, sieht es nicht so gut. Mir fehlt dazu die Erfahrung, - bin ja noch recht jung - die meine Kollegen haben und dem entsprechend viel besser mit den Problemen umgehen können.
    Von Zeit zu Zeit bekomme ich auch Unterstützung durch einen der erfahrenen Kollegen. Aber eben nur gelegentlich. Ansonsten bin ich auf mich selbst gestellt...
    Deswegen bin ich auch ziemlich besorgt, was den erfolgreichen Projektabschluss angeht.:frown:

    Nun ja, als ob das nicht genug wäre, kommt noch ein Problem dazu, dass auch in Zusammenhang mit meiner Arbeit steht. Das Projekt ist an einem über 300 km entfernten Ort, so dass ich unter der Woche natürlich dort bin. Manchmal eben auch am Samstag. Das führt natürlich dazu, dass mein Privatleben gegen null geht. Meine Freunde habe ich jetzt – mit Ausnahme einer kurzen Begegnung am Samstag – auch schon drei Wochen nicht mehr gesehen. Das schafft mich schon etwas, weil mir meine Freunde sehr wichtig sind...:frown:
    Und wenn wir uns dann mal sehen, muss ich feststellen, dass sich die Interessen in unterschiedlich Richtungen entwickelt haben: Meine Freunde studieren noch, während ich im Berufsleben angekommen bin. Dadurch haben wir mittlerweile unterschiedliche Themen und auch die Sorgen, allgemein gesagt: die Gesprächsthemen, sind andere geworden. Es ist eine Distanz oder Lücke zwischen ihnen und mir entstanden.
    Jetzt kann und will ich auch nicht unbedingt meinen Freundeskreis umgestalten, was momentan wohl auch nicht gehen würde, da ich sowieso kaum zu Hause bin.
    So, ich denke, ich bin fertig mit dem, was ich euch erzählen wollte. Musste das einfach mal loswerden.
    Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich.
    Danke fürs Durchlesen!
     
    #1
    Recon, 15 Januar 2006
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    wann meinst du wird das projekt beendet sein?
     
    #2
    Kerowyn, 15 Januar 2006
  3. HB2
    HB2
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    nicht angegeben
    Das was Du schilderst, nennt man Veränderungen.
    Das kann man verhindern, wenn man auf der Stelle tritt.

    Wenn ich jetzt etwas zynisch werde, sage ich Du wirst erwachsen.
    Deine Freunde, die noch studieren, haben das noch vor sich.

    "Freundes"kreise verändern sich im Lauf des Lebens.
    Die 1 oder 2 echten Freunde, die Dich ein ganzes Leben begleiten, stört weder wenn Du woanders lebst, noch wenn Du etwas anderes arbeitest.

    Du bist in der normalsten Situation der Welt.
     
    #3
    HB2, 15 Januar 2006
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ist das ein zustand auf Zeit, oder wird das auch erstmal so weitergehen?

    Also ich persönlich finde, dass es unter Freunden nichts ausmacht, ob einer studiert und der andere nicht. Ich unterhalte mich mit meinen Freundinnen genauso über alles mögliche, egal ob mit der, die ihr Abi nachholt, der, die inner Apotheke arbeitet oder der, die ebenfalls studiert. Telefoniert doch vielleicht unter der Woche mal ab und an, oder schreibt SMS - weiß jetzt nicht, wie man das als Junge so hält. Und dann nutz halt die Wochenende für die sozialen Kontakte.
     
    #4
    glashaus, 15 Januar 2006
  5. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Anfang Februar wird das Projekt beendet sein. Ich weiß, das ist nicht mehr lange.

    @glashaus:
    Nachdem dieses Projekt zu Ende ist, wird es erstmal nicht so weitergehen. Das sagte mir mein Chef zumindest mal. Aber, ob das wirklich so ist, weiß ich wohl erst nachhher...
     
    #5
    Recon, 15 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arbeit Privatleben Konflikte
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
23 November 2016
24 Antworten
Demetra
Kummerkasten Forum
28 April 2016
29 Antworten
nenab
Kummerkasten Forum
24 April 2016
5 Antworten
Test