Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

arbeit...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bienchen*w*, 4 September 2009.

  1. bienchen*w*
    0
    kurz und prägnant... - triffts auch ziemlich.
    ich habe vor zwei monaten angefangen in einem biergarten/wirtshaus zu kellnern. ich kenne die wirtsleute schon recht lange, da sie noch eine andere gaststätte betreiben, in der wir jedes wochenende mindestens einmal selbst zu gast sind - was man schon als kleine freundschaft bezeichnen kann. zunächst mal macht die arbeit selbst mir wirklich spaß. jetzt schleichen sich aber immer mehr hm - "mankos" ein, weswegen ich immer mehr probleme bekomme.

    da wäre z.b. dass meine chefin manchmal - im betrieb etwas - schwierig ist und leicht wegen kleinigkeiten an die decke geht. da wird dann einer nach dem anderen zur sau gemacht. privat ist sie ein absoluter schatz!!!
    ausgerechnet jetzt, bin ich auch noch die einzige im service - (umzüge, auslandssemester...etc)
    so. dienstags hat uns nochmal jemand ausgeholfen, der eigentlich schon längst umgezogen ist. eben jenem haben dann beim kasse machen ca. 30 euro gefehlt.
    so. bei mir hat alles gestimmt. vorgestern hab ich vormittags gearbeitet - aber da war überhaupt nix los - sprich ich brauchte meinen geldbeutel überhaupt nicht. nun gestern fehlten bei mir über fünfzig euro vom wechselgeld - ohne mein tagestrinkgeld gerechnet.
    ich war auch noch die letzte arme sau, die zusperren musste. ich hab dann noch meinen chef in der arbeit angerufen und ihm alles erzählt. kurzum - mir war zum heulen zumute. wir sehen uns heute nochmal alles gemeinsam durch und werden dann weiter sehen.
    diesbezüglich hab ich jetzt mordsangst. zum einen, dass jetzt das geld irgendwo dämlich dazwischengerutscht ist (was nicht sein kann) oder dass es eben nicht auftaucht, kein dämliches missverständnis ist und ich dann auch noch als diebische elster dastehe (was ich NICHT bin).
    anscheinend gabs früher probleme mit klauenden angestellten.

    so - und nun das nächste - ich sehe meinen freund nur noch sehr, sehr selten, obwohl wir zusammen wohnen!!! wenn ich ins bett gehe, schläft er und wenn er aufsteht, schlafe ich noch. dass ich überhaupt so oft arbeiten muss z.Z. liegt daran, dass eben noch kein ersatz für die ausgeschiedenen kräfte gefunden werden konnte.

    gestern nun, nachdem ich sowieso schon völlig am ende war musste ich um ein uhr morgens noch durch die ganze stadt. da ist mir plötzlich dann auch noch ein - nehme ich mal italiener - nachgelaufen. zunächst sind sie zu zweit auf der anderen straßenseite ein gutes stück vor mir hergelaufen. bis sie mich dann entdeckt haben. dann kam einer der beiden rüber und hat mich zunächst in gebrochenem deutsch und dann italienisch und dann englisch versucht anzubaggern - und ich solle doch stehen bleiben... blabla
    ich habs jedenfalls richtig mit der angst bekommen, weil sich der einfach nicht abwimmeln lassen wollte. gottseidank war ich dann schon kurz vor unserer haustür und er ließ von mir ab, weil sein kumpl ihm irgendetwas zugerufen hat.

    um was es geht: ich muss immer spät nachts nach der arbeit alleine nach hause. und verständlicherweise passt das alles meinem freund mittlerweile auch überhaupt nicht mehr. vor allem nach der sache mit dem geld gestern.
    das wechselgeld musste ich nämlich selber stellen - sprich. mir ist da nicht das geld meiner arbeitgeber, sondern MEIN eigenes gestohlen worden.
    und obwohl ich natürlich geld verdiene, ist es nicht genug, als dass ich mal eben so 80 euro verschmerzen kann...
    nächste woche hab ich gottseidank ne woche frei...

    ab oktober fang ich dann an zu studieren. so oft kann ich dann sowieso nicht mehr arbeiten.

    aber jetzt weiß ich grad einfach nicht, wie ich mit der ganzen situation umgehen soll.
     
    #1
    bienchen*w*, 4 September 2009
  2. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    hm schwere sache.
    also deine panik wegen dem verschwundenen geld kann ich schon verstehen,man will ja einen guten eindruck machen und zuverlässig sein.
    aber du sagst,dass es dein eigenes geld war..somit wäre es ziehmlich dumm von den gastwirten dir diebstahl vorzuwerfen. denn wer würde sich selbst bestehlen?? ~.~
    und die leute kennen dich doch, wie du sagst, schon lang. dann sollten sie dir doch zumindest ein wenig vertrauen und wissen,dass sowas nich dein ding is.
    versuch das einfach zu klären und pass demnächst noch besser auf wohin du das geld tust bzw dass dir niemand an die tasche geht.

    deine angst wegen den italienern kann ich voll nachvollziehen,da würde ich auch muffen sausen bekommen O.O
    vllt kannst du dir für solche fälle eine pfeife oder ähnliches was kracht macht in die tasche tun. dann könntest du im notfall um hilfe "pfeifen" ^^
    pfefferspray ist ja inzwischen illegal soweit ich weiß, oder?

    die sache mit deinem freund ist eigentlich auch kein problem. oder musst du auch das ganze wochenende arbeiten??
    ansonsten hätt ich gesagt, einfach mal einen tag zu zweit machen. telefon,handy alles abstellen und die zeit genießen :zwinker:
     
    #2
    User 90972, 4 September 2009
  3. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo...
    ich habe nicht ganz verstanden warum du das Wechselgeld selbst stellen musstest?!?

    Naja an deiner Stelle würde ich mal mit deinem Chef reden, denn da du demnächst ja sowieso wegen deinem Studium aufhörst (bzw. kürzer tretest) muss er sich ja eh mal nach ein paar neuen Bedienungen umsehen. Vielleicht lässt sich ja vereinbaren dass du eine frühere Schicht übernimmst un die Person die er dann noch einstellt den Abschluss machst. So hättest du dir den "gruseligen" Nachhauseweg erspart un siehst evt. deinen Freund noch ein wenig öfters.

    Hm dass mit der Chefin die gereizt ist, lässt sich leider nicht groß ändern fürchte ich. Man muss einfach lernen drüber zu stehen und sich zu sagen ok das is jetzt beruflich bzw. stress bedingt un sie meint es nicht so. Nur falls es überhand nimmt sprich sie mal drauf an :zwinker:

    Also ich kellnere auch, bei uns war auch mal so ne Geschichte wo Geld gefehlt hat un irgendwie hatte ich dann auch schiss dass sie denken ich wars. Auch wen ichs natrülich nicht gemacht hab aber mein chef un der Rest die kennen mich ja un vertrauen mir. Das gleiche ist denk ich auch bei dir der Fall sonst würden sie dich ja nicht so unbeaufsichtigt lassen :zwinker:

    Also rede wirklichmit deinem Chef dass er noch jmd einstellen sollte da es dir zu viel wird... denke dass ist völlig legitim...nur das mit dem Wechselgeld müsstest du mir nochmal genauer erklären :zwinker:

    Liebe grüße
     
    #3
    engelchen88, 8 September 2009
  4. Delight
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hey

    @engelchen in manchen Lokalen muss das Wechselgeld von den angestellten selbst gestellt werden, is einfach so.

    Also meine Chefin war und ist ziemlich anstrengend, vorallem wenn mehr los ist. Aber ich bins eigentlich recht schnell gewohnt geworden...muss sagen versteh sie auch es ist ja schließlich ihr einkommen. Die tatsache dass du deine "Chefleut" schon lange kennst ändert da nichts daran, Job ist Job.

    Mein Freund und ich haben das ganze eigentlich gut hingekriegt und unsere Beziehung hat nicht wirklich gelitten...klaaar hätten wir uns gern öfter gesehen aber die gemeinsame Zeit war dafür umso schöner :grin:

    Wegen den nervigen Leuten nachts auf der Straße (o.a. im Lokal selbst) hmm... hast du vl. einen männlichen Kollegen der mitgehn kann? Mich haben eigentlich wenn mich niemand abholen konnte immer meine Chefin und ihr Mann heim gebracht bzw. ist unser Security mit mir mitgegangen (sehr praktisch hihi)

    Alles in Allem .... ich glaub du kriegst das schon hin :zwinker: Und die Idee mit Handy aus usw. von mikiyo ist super :grin:
    greets
     
    #4
    Delight, 8 September 2009
  5. bienchen*w*
    0
    vielen lieben dank für eure antworten! hm. naja... also - der fehlende teil meines wechselgeldes wurde mir von meinem chef ersetzt - auf dem trinkgeld bin ich zwar sitzengeblieben, aber das war ja schonmal ein anfang.^^
    hm. soweit ich weiß, darf man pfefferspray zur tierabwehr mit sich führen.
    wenn ich es denn tatsächlich gegen einen angreifer benutzen MÜSSTE - wirds mir relativ egal sein ob es denn vollkommen rechtens ist. :zwinker:
    mitgehen kann nicht jedesmal jemand - oft muss ich eben als letzte alleine zusperren.
    mein freund hat jetzt auch schon gemeint er würde mich abholen - aber er muss halt einfach morgens um fünf schon raus und dann mitten in der nacht extra aufstehen und nochmal raus - da verschläft er dann leicht mal und auf dauer geht das einfach nicht bei seinem job.
    vll. mach ich auch mal nen selbstverteidigungskurs. das problem ist denk ich mal nicht, dass ich recht ängstlich wäre, ganz im gegenteil - sondern dass ich wahrscheinlich wie in diesem fall einfach wie versteinert war - total "system overload" - tausend gedanken, aber ich konnte keinen richtig fassen und besser reagieren. die kontrolle über mein mundwerk zu verlieren - so als hätte man nen vollrausch hat mir angst gemacht.
    jedenfalls hat mir und auch meinem freund die woche gemeinsamer urlaub unglaublich gut getan.
     
    #5
    bienchen*w*, 14 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - arbeit
John_Sheppard
Kummerkasten Forum
23 November 2016
24 Antworten
Demetra
Kummerkasten Forum
28 April 2016
29 Antworten
nenab
Kummerkasten Forum
24 April 2016
5 Antworten
Test