Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Arbeitskollegen, Sie verheiratet hat Kinder- ich unglücklich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von unkown, 24 Dezember 2008.

  1. unkown
    unkown (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    Hallo an die Gemeinde,
    es ist wieder mal soweit, und ich brauch ein bisschen Hilfe ratschläge von euch. Ich erzähle jetzt einfach mal was sache ist.

    Seit einiger Zeit verstehe ich mich mit meinen Arbeitskollegin (sie ist älter 5 Jahre) immer besser, wir flirten und machen immer wieder einen blödsinn zusammen. Freitag hatten wir Weihnachtsfeier, da kammen wir uns näher waren dann mal druaßen ein bisschen in der Gegend laufen, irgendwann waren wir beide in den armen, und es gan einen kurzen Kuss. Wir sind danach dann vor und haben uns ein bisschen noch unterhalten Party gemacht, und sie musste dann irgendwann mal heim, ihr Mann holte sie ab.
    Montag das wiedersehen, ich war so aufgeregt und wusste nicht wie ich mich verhalten sollte, doch das war dann doch einfacher als ich dachte... wir haben uns normal unterhalten, wieder gelacht und naja geflirtet... eben auch viel Augenkontakt.
    Abends dann traffen wir uns zufällig im chat(zufall?) wir haben offen über alles geredet, sie findet mich sehr anziehen und meinte natürlich das meine währme ihr sehr gut tut/tat... und lauter so sachen eben.. also nur positives.
    Dann kamm jedoch ein Satz das mich zurück hollte: "Sie kann nichts machen, sie sei verheiratet und habe Kinder, will das nicht kaputt machen".
    Ich habe daruaf nur gesagt ich weiß es und es ging dann komischerweise wieder weiter wie toll wir uns finden und so weiter und so weiter, um ca.12 uhr nachts wars dann soweit, das ich ins bett musste da ich gestern noch schaffen musste.

    Gestern früh auf der Arbeit musste ich nur an Sie denken... Der Morgen viel mir echt schwer ohne Sie.
    Doch nach der Arbeit schrieben wir uns wieder, (zu selben zeit online zufall?) Sie meinte sie geht zu ihrer mama (sie wohnt in der selben Stadt wie ich) und ist dann irgendwann weg. Ich fands traurig aber wir wollten abends nocmal chatten wenn es klappen würde.

    Abends dann als ich bei einem Freund war, klingelte mein Handy und es war ein anderer Kumpel dran ich sollte gschwind was kaufen für den abend weil wir was vor hatten.
    Bin dann aber erst heim weiß auch nicht wieso, saß ein bisschen daheim, und bin dann in den Laden. Habe die paar kleine sachen besorgt. Als ich in mein Auto einstieg, fiel mir ein anderes auto auf, weil es da so komisch parkte, was für den parkplatz nicht normal ist. Bin dann los, und das auto fuhr vor mir vorbei, und ich musste es vorbei lassen.
    Bin dann hinter her und mich aufgeregt das die dann doch so langsam fuhr, Sie blieb stehen und ich überhollte sie (wusste nicht das sie es sei, da ich das auto nicht kannte) sie gab mir lichhuppe und ich dachte was für ein depp, und enschloß mich aber trotzdem zu wenden, ich weiß nicht wieso. (zuafall?)
    Als ich dann entgegen kamm, sah ich das sie da aussteigt und naja war mega happy, wir haben uns unterhalten, sind dann ums eck das uns keiner sehen konnte und sind uns wieder näher gekommen, wieder soweit das es mit dem küssen aufhörte, mehr als am Freitag.

    Nun ja ich bin jetzt total in sie verknallt denk ich, ich weiß nicht weiter...

    Haben grad eben nochmal geschrieben, und sie meinte es hätte nicht soweit kommen dürfen, aber sie denk auch an mich...
    Und wir sollen das nicht mehr machen, wobei ich ihr das dann erklären wollte das das nicht nur zufall sein kann, oder??? Vorallem das mit gestern....

    Da ich jetzt dann am WE weggehe werde ich sie wohl nicht mehr sehen, was mir jetzt schon sehr weh tut.

    Ich hab mir gedacht, das ich ihr vllt. mal einen kleinen brief zum ersten arbeitstag schreiben kann, denn wir hatten schon öffter davon das ich das irgendwann mal mach, so beim flirten uns so weiter...

    Was denkt Ihr, was soll ich jetzt noch machen?
    Soll ich ihr einen Brief schreiben? Wenn ja was soll rein?
    Oder wie soll ich weiterhin vorgehen???

    Ich weiß nicht was ich tun soll, sowas hat ich noch nie zuvor....
    Vorallem sie erwidert alles was ich ihr sage, bzw anderstrum...


    Ich hoffe ihr seid nicht allzusauer über den langen text.

    Bedanke mich jedoch jetzt schon mal bei euch

    Stehe auch für weitere infos zur stelle.
     
    #1
    unkown, 24 Dezember 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ganz ehrlich: Ich hab dafür kein Verständnis.

    Für deine Gefühle kannst du nichts, klar. Aber: Das ist eine Familie und es gibt Kinder!
    Ich würde mich an deiner Stelle zurückziehen. Sollte die Ehe auch so in die Brüche gehen, okay, dann hat's nicht sein sollen. Aber dieses Treffen, Küssen, Flirten, etc. mit aktiver Beteiligung deiner Seite finde ich irgendwie nicht okay.
     
    #2
    glashaus, 24 Dezember 2008
  3. empowered imp
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    31
    0
    nicht angegeben
    nein, göttliche vorbestimmung. :eek:
     
    #3
    empowered imp, 24 Dezember 2008
  4. unkown
    unkown (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    Hallo glashaus,
    da hast du vollkommen recht, das muss ich dir sogar recht geben obwohl ich bertofen bin.
    Das problem ist aber auch das ich so das gefühl habe sie will es auch, dann aber doch nicht und am ende will sie es doch und kommt her so wie gestern...
    dann denk ich aber ich darf das nicht machen, aber dann überwiegt doch das gefühl mich bei ihr zu melden, wobei ich sagen muss das sie sich immer meldet, wenn ihr mann nicht da ist.

    Kann mir einer vllt einen rat geben wie ich davon loskommen kann? ich meine es ist wirklich sehr schwer.

    Danke trotzdem
     
    #4
    unkown, 24 Dezember 2008
  5. glashaus
    Gast
    0
    Naja, du könntest sie ja auch mal darauf ansprechen, wie sie sich das vorgestellt hat. Ihr muss doch klar sein, dass das kein Zustand ist? Beides haben (Mann/Familie und neues Abenteuer) geht eben nicht!
     
    #5
    glashaus, 24 Dezember 2008
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Da muß ich Glashaus zustimmen.
    Wer weiß was Deine Angebetete derzeit für private Probleme hat.
    Da kommst Du als Ablenkung gerade Recht...
    Aber das ist doch ein spiel mit dem Feuer.
    Und sie hat es Dir ja schon gesagt, es geht nicht wegen Familie usw.

    Wenn ihr es schafft, nicht nur gute Kollegen sondern auch Freunde zu werden, ok.
    Aber es muß Dir klar sein daß sie sich vermutlich immer für ihre Familie, vor allem für ihre Kinder entscheiden dürfte.

    Denkst Du denn sie will insgeheim mehr von Dir?
    Oder ist es nur ein Wunschtraum, mit ihr ins Bett zu kommen?

    Du mußt Dich zwingen diese anfängliche Verliebtheit wieder abzulegen, bevor Du Dich "unsterblich" verliebt hast.
    Sonst dürfte das für euch alle in einer mittleren Katasrophe enden:
    sie trennt sich von ihrem Mann, aber findet dann einen besseren Ersatzpapa für ihre Kinder... und zwar nicht Dich!

    Laß es lieber bleiben, halte vor allem Deine Finger zurück.
    Zeig ihr daß Du ihre Lage einsiehst und sie auch nicht zusätzlich reizen willst, einen Fehler zu begehen...

    So meine Einschätzung bzw. Meinung.

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 24 Dezember 2008
  7. Sergej
    Sergej (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Was Du machen sollst? Sie in Ruhe lassen.

    Wenn ich der Ehemann wäre und davon wüsste, würde ich Dir Deine Eier abreissen.

    Oder etwas diplomatischer ausgedrückt: Ich stimme glashaus mit ihrer ersten Antwort zu.
     
    #7
    Sergej, 24 Dezember 2008
  8. unkown
    unkown (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    Hallo, erstmal danke

    zu dem:
    Also mit ihr ins Bett soweit habe ich ehrlich gesagt noch garnicht gedacht, weil es bei mir nicht nur um eine Schnelle nummer handelt. Ihr kennt sie nicht, denn die sieht zwar gut aus, aber was ich an ihr viel lieber mag, und das wirklich so gemeint ist ihr charakter, denn das ist eigentlich das, was ich an ihr hammer finde, ja klar aussehen sowieso.

    Ja das werde ich jetzt in der zeit versuchen, und hoffe es wird mir gelingen, nur das Problem ist, in wie weit ich das ablegen kann, wenn ich sie dann wieder auf der Arbeit sehen werde und wieder reden, das ist glaub dann das nächste Kapitel.

    Naja bin nun erstmal froh ab WE nicht daheim/ in ihrer nähe zu sein.

    Ich danke euch trotzdem,

    höre aber dennnoch jede weitere meinung, denn desto mehr ich lese, desto mehr wird es mir bewusst, und denke das ich es dann doch einfacher ablegen kann....

    Mfg
     
    #8
    unkown, 24 Dezember 2008
  9. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #9
    Mìa Culpa, 25 Dezember 2008
  10. unkown
    unkown (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    hallo,
    also das mit dem küssen, das ist schwer zusagen, denn sie hat ein paar mal vorher, also bevor wir uns das erste mal küssten mich schon zu küssen, zog ihren kopf dann doch runter, und drückte sich ganz na an mich, und umarmte mich sehr arg, und lies ihren kopf sozusagen an meiner backe. Ich hab das dann glaub auch immer mitgemacht, also ihr ein bisschen näher gekommen, und dann wars doch nix, und nach dem ersten mal meinte sie auch was für weiche lippen ich doch habe, und hat gesagt ds sie es gleich nochmal will, und da wars schon das zweite mal, dann wieder das selbe spiel von vorne sie zögerte paar mal und dann doch wieder geküsst, danach war das eigentlich ganz normal, sie küsste wenns ihr danach war, und ich küsste halt mit, oder als es mir danach war.
    Aber ich denke mal sie hat den ersten schritt gemacht, denn ich hatte ganz ehrlich viel zu viel angst.

    Ja ich werde dann mir ihr reden wie sie es sich eigentlich vorstellt, mit uns, mit ihr, mit ihm also ihrem mann, einfach offen drüber reden. denn ich hab mir jetzt wirklich kopf drüber gemacht, und das ist wirklich so wie ihr es alle meint.

    Naja bin froh erstmal bald weg zu sein, und hoffe nichts von ihr zu hören...

    Gruß
     
    #10
    unkown, 25 Dezember 2008
  11. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    wie du ja schon selbst erkannt hast: NEIN!
    sie hat kind und mann.... klar könnte man sagen "sie is ja selber schuld" aber naja... ;-)
    ich würd an deiner stelle die finger davon lassen... oder zumindest von ihr ne klare ansage fordern.
     
    #11
    Beelion, 25 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arbeitskollegen verheiratet hat
Alisara
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2016
12 Antworten
micha93
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Januar 2016
11 Antworten
Chrisma
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
14 Antworten
Test