Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Arbeitskollegin bzw. Mitschülerin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chefpilot, 19 Dezember 2008.

  1. chefpilot
    Verbringt hier viel Zeit
    686
    113
    52
    Single
    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Aus aktuellem Anlass muss ich mich einfach mal wieder zu Wort melden. Ich glaub ich will damit auch versuchen mir meine Traurigkeit etwas von der Seele zu schreiben. Hoffe jetzt schon mal, dass das nicht zuuu lang wird. :zwinker:

    Vorweg möchte ich etwas anmerken, das mir in letzter Zeit sehr stark aufgefallen ist. Im Moment scheint es wohl "Mode" zu sein, sich von seinem Partner zu trennen und andererseits scheints auch Trend zu sein, etwas mit Arbeitskollegen anzufangen. Bekomme beide Phänomene in letzter Zeit verstärkt mit.

    Und naja... so kams bei mir dann halt auch wie es kommen musste.
    Einige von Euch kennen ja sicher noch meinen Thread bzgl meiner Ex. Ich hab dann ja meine Ausbildung angefangen und bei uns im Kurs sind wir mit mir insg. 20 Leute - 19 Kerle, 1 Mädchen.
    Und ich wette jetzt können sich die ersten schon sehr gut denken, wie das hier weiter geht. :zwinker:

    2-3 Wochen nach der Trennung von meiner Ex gings mir auf einmal irgendwie schlagartig besser. Als Grund kam mir dann später in den Sinn, dass es irgendwas mit meiner Arbeitskollegin zu tun haben muss. Sie ist mir von Anfang an aufgefallen, ich fand sie sofort sehr interessant, denn sie hat irgendetwas besonderes an sich, das sie für mich ansprechend macht.
    Ich dachte mir dann, dass ich ja mal den Kontakt suchen könnte - hab ich auch gemacht. Hab sie übers StudiVZ angeschrieben, weil ich mitbekommen hab, dass sie sich mit mehreren ausm Kurs zum Lernen trifft und ich hab mal nachgefragt, ob sie mir dazu weitere Infos schicken könnte. Dachte erst da kommt keine Antwort oder wenn dann nur was "zickiges", aber einen Tag später kam dann ne Antwort und die war auch schon ziemlich lang und nett/lieb geschrieben.

    Hab sie dann auch im ICQ mal geaddet und wir haben weitere Details für diese Lerngruppe besprochen. Bin dann da auch hingegangen und war echt lustig, haben uns von Anfang an super verstanden.
    Kurz drauf hab ich sie dann mal angeschrieben, haben über alles mögliche gesprochen und ich hab sie dann mal gefragt, ob wir nicht mal außerhalb der Schule was machen wollen. Sie war nicht abgeneigt und hat sofort zugesagt.
    Haben uns dann einen Samstag Abend auch getroffen, aber zunächst noch mit einem ihrer Mitbewohner, der auch in unserem Kurs ist. Sie wollte bei dem schlechten Wetter nicht selbst fahren und somit ist er dann gefahren. :zwinker: War auch echt ein lustiger Abend. Waren nachm Kino noch was trinken.

    Hab dann mit ihr im Vorfeld aber auch schon abgemacht, dass wir den Samstag drauf zu zweit losziehen hier bei uns erst übern Weihnachtsmarkt schlendern und dann noch was trinken gehen und aufwärmen. Kam dann auch so und es war ein sehr schöner Abend für mich, haben uns wieder sehr gut verstanden und konnten über Gott und die Welt sprechen. Haben auch über viel Persönliches gesprochen. Hab sie dann noch zum Bus gebracht und ihr gesagt, dass sie doch bitte ne SMS schreibt, wenn sie sicher zu Hause angekommen ist, damit ich mir keine Sorgen machen muss. Hat sie getan und sich auch für den Abend bedankt und geschrieben, dass sie den Abend toll fand.

    Weiter gings dann indem wir zwischendurch immer mal wieder über ICQ geschrieben haben, ich ihr Komplimente bzgl einiger ihrer Fotos gemacht hab, etc. ... ihr wisst schon. Weil ich wusste, dass sie an einem Freitag zu so ner Sauna-Nacht fährt, hab ich ihr davor auch noch ne SMS geschrieben so a la "Hallo schöne Frau..." und ihr viel Spaß und Erholung gewünscht. Kam leider keine direkte Antwort. Sie hat mich dann Sonntags angeschrieben und sich dafür bedankt.

    Bis hierhin ja eigtl an sich wirklich gut und schön und in meinen Augen schon auch ausbaufähig. Nun kommen wir aber zu letztem Mittwoch, der schon ziemlich "anders" war.

    Wir hatten Unterricht abends und ich hab inner Flugschule mitbekommen, dass wohl ne Uniparty in nem Club ist und einige aus der Schule dahin wollen, u.a. auch SIE. Ich mich dann fix schlau gemacht bei Freunden von mir, ob an der Party was dran ist, war dann auch so. Meine Kollegin hat mich dann bei uns inner Küche der Schule gefragt, was ich denn noch so den Abend machen würde und ich meinte dann "joa mal gucken, wahrscheinlich noch ins Resi, da ist ja heute Uniparty". Sie dann überrascht und so "Ja cool, dann sehen wir uns ja."

    Dann später im Club. Ich stand da erst anfangs oben mit den anderen Leuten von mir und dann sind die aus der Schule auch irgendwann nachgekommen und zu mir hoch gekommen. Irgendwann meinte meine Kollegin dann, dass wir alle ja mal tanzen könnten.
    Sind dann runter zur Tanzfläche, ich vorgegangen und hab einfach mal so meine Hand nach hinten ausgestreckt und sie hat die auch sofort genommen, wir dann zum tanzen.
    So und da kams dann halt dazu, dass wir getanzt haben, die andern beiden aus ihrer WG die mit waren, sind dann verschwunden und wir hatten Ruhe und Zeit für uns. Wir kamen uns auch immer näher und ich hab dann irgendwann mal versucht sie zu küssen, weil wir echt schon sehr nah und "hot" getanzt haben. Aber da wich sie mir noch aus, so dass ich sie erstmal "nur" am Hals geküsst hab ein paar mal. Irgendwann aber haben wir uns dann auch richtig geküsst.

    Relativ am Anfang als wir uns geküsst haben meinte sie dann auf einmal "Hmm... ich weiß nicht ob das jetzt so gut ist..." , naja aber sie hat dann trotzdem weiter gemacht...?!?!

    Ging auf jeden Fall auch noch richtig lange so weiter, ich hab die Zeit und alles um mich herum vergessen. Es war wirklich wunderschön und so wohl und gut hab ich mich echt lange nicht mehr gefühlt! Allein schon ihre Blicke da den Abend... WOW!!!

    Aber auch so von ihrer Art war das in meinen Augen ziemlich intensiv alles, auch dass sie mir dann von sich aus so übern Rücken gestreichelt hat und sogar hoch bis in meinen Nacken ging. Und das auch öfter!

    Soviel dazu was IM Club lief. War ja selbst überrascht, dass das SO weit geht, denn damit hätte ich irgendwie nicht mehr gerechnet, weil im Vorfeld kaum noch was kam (SMS, ICQ...).
    Wir dann da raus, ich hab sie noch zum Parkplatz gebracht, wo die anderen von ihr gewartet haben und seitdem wir raus waren, war sie irgendwie anders (schon etwas distanziert würd ich sagen). Zur Verabschiedung gab es dann weder nen Kuss noch ne Umarmung...

    Hatte ihr dann den Tag drauf abends ne SMS geschrieben, dass ich den Abend mit ihr wunderschön fand, sie schon sehr mag und so. Leider kam darauf keine Resonanz.

    Samstag Abend hatten wir dann von der Flugschule aus Weihnachtsfeier. Mir ist sofort aufgefallen, dass sie richtig distanziert war, mich versucht hat wenns eben geht nicht groß anzugucken. Sie ist mir förmlich aus dem Weg gegangen. Sind dann noch mit mehreren spontan auf ne Party gefahren - und wie ich vorgestern erfahren hab, gefiel ihr das wohl gar nicht, dass ich mitkomme. War auch mein Eindruck, denn sie wirkte etwas "pissig", weil ich mitkomme.

    Hab sie dann auf der Party, als die andern alle weg waren was zu trinken holen, gefragt warum sie so distanziert sei. Sie meinte dann wie aus der Pistole geschossen, dass das mit Mittwoch nicht mehr wäre und ich hab dann so gesagt "schade, aber wie kams dann dazu?" und sie meinte, dass das so aus Fun, aus Spaß passiert sei...
    Aber mal ganz ehrlich: So intensiv und innig wie das letzte Woche Mittwoch war, hätte ich echt gedacht, dass da auch von ihr mehr ist und ich hätte sie auch NIEMALS so eingeschätzt, dass sie so eine ist, die nur auf Spaß aus ist. Bisher hab ich sie auch immer sehr gut eingeschätzt (hat sich u.a. bei unserem "Date" da aufm Weihnachtsmarkt bestätigt). :frown:

    Hatte ihr den Mittwoch versprochen ihr zur Weihnachtsfeier ne Flasche "Ossi-Sekt" mitzubringen. (Anmerkung: Ich hab nicht gegen Leute ausm Osten, aber sie muss sie halt schon öfters mal nen Späßchen inner Schule von uns anhören. :zwinker: ) Hatte die Flasche auch mit, ich bin zunächst auch in deren WG gefahren weil wir usn alle da treffen wollten Samstag, aber sie war schon eher weg. Kam mir auch komisch vor. Wg der Flasche sekt: Die hab ich ihr dann nachts als wir von der PArty zurückwaren auf ihren Schreibtisch gestellt und noch einen Zettel dazu geschrieben, dass sie ja anfangs nciht da war und ich ja auch gerne mit ihr zusammen noch ein Gläschen getrunekn hätte. (Sie ist in dem Ort wo die Party war geblieben und hat bei ner Freundin gepennt.)

    Montag hat sie mir dann folgende Mail geschrieben:

    "Hallo M.,

    ein herzliches Dankeschön an Dich für die kleine Überraschung, die gestern auf meinem Schreibtisch vorfinden durfte. Wie man mir erzählt hat, bist Du Sonntagnacht noch nach Hause gefahren, ich hoffe Du bist gut und sicher angekommen!

    Sorry, für das am Samstagnacht in Riethberg, aber vielleicht hätte ich es Dir schon im Resi sagen sollen, dass da nicht mehr ist! Aber es ist nicht gut und ich will es auch nicht, wenn es zu mehr als nur Freundschaft in der Flugschule kommt!!! Es würde ganz einfach zu viel getratsche, tuschelein und wer weiß was geben.
    Hinzu kommt noch, dass das Kursklima dann total im Eimer wäre!!!!

    Viele Grüße

    A."

    Dazu musste ich dann einfahc auch noch meine Meinung mitteilen, weil ich das so nicht "auf mir sitzen lassen" wollte. Hier meine Antwort:

    "Schönen guten Abend A.!

    Vielen Dank für Deine Mail! Hat mich gefreut von Dir zu hören!

    Ja, ich bin die Nacht noch nach Hause gefahren und ganz gut nach Hause gekommen.

    Zu dem, was Du mir bzgl. Rietberg geschrieben hast, möchte ich auch noch stellung nehmen. In der Tat wär es glaub besser gewesen, wenn Du von Anfang an mit offenen Karten gespielt hättest. Jedoch kann ich Deine Begründung nicht so ganz nachvollziehen. Mir würden Gerüchte oder sonstiges ehrlich gesagt rein gar nichts ausmachen, die Leute reden eh immer und ich stehe da um Längen drüber. Sollense doch alle reden und tratschen - mir wäre das für den Fall, dass mehr bei uns wäre, vollkommen egal, weil dann andere Dinge zählen würden bzw sollten, als das Gerede anderer Leute.
    Und wenn man das von Anfang an richtig anstellt, leidet auch das Kursklima auf keinen Fall.
    Das ist meine Meinung dazu. Ich akzeptiere aber trotzdem auch Deine Meinung.

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und always happy landings!

    Lieben Gruß

    M."

    ---------

    Joa so viel dann dazu... Hab leider keine Antwort darauf mehr bekommen. Gestern Abend hatten wir den letzten Unterricht und wir haben noch kurz gesprochen wegen einem eventuellen DVD Abend noch nach der Schule, weil das so im Gespräch war, aber sie meinte ihr ginge es nicht gut, sie hätte heute morgen einen Flug und würde ja auch danach dann inne Heimat fahren (südlich von Berlin).

    So Ihr Lieben, ich weiß das ist sehr sehr lang geworden, aber ich musste mir einfach mal Luft machen, weil mich das alles schon sehr belastet. :frown:
    Werden uns jetzt 2 Wochen nicht sehen, ich weiß nicht ob das gut ist oder nicht. Ich weiß absolut auch nicht was ich jetzt machen soll. Ob Rückzug, oder vllt doch noch vorsichtig dran bleiben.

    Ich verstehe ihre Meinung bzgl der Gerüchte schon, aber andererseits find ichs auch schon etwas überzogen. Denn auch so etwas ist zu schaffen. Man kann sehr wohl Berufliches von Privatem trennen. Kenne genug bei denen das so ist und klappt, obwohl die zusammen arbeiten. Aber vllt bin ich bei sowas auch nur ZU optimistisch eingestellt...

    Teilt mir bitte mal Eure Meinungen, Ratschläge, Ideen, etc, etc mit. Freue mich da über jeden Rat, denn ich hätte mir schon mehr mit ihr vorstellen können, weil sie nach langer Zeit auch endlich mal wieder ein Mensch ist, mit dem ich so richtig auf einer Wellenlänge liege und der mich versteht.

    Tut irgendwie schon weh zu wissen sie jetzt 2 Wochen nciht zu sehen. Ok ich fliege Dienstag selbst erst noch ne Woche in den Urlaub, aber irgendwie ist das alles "komisch". Ihr versteht mich sicher schon.

    Hatte auch schon überlegt, ob ich ihr nicht ne SMS zu Weihnachten schreiben soll, halt um doch noch etwas am Ball zu bleiben. Aber ich weiß nicht, ob ichs machen soll oder nicht. Was meint Ihr? Was meint Ihr generell, was ich jetzt weiter machen soll??


    Damit will ich dann jetzt auch zum Schluss kommen und entschuldige mich einerseits für diesen langen "Roman" und bedanke mich andererseits aber auch schon mal bei all denen, die sich die Mühe gemacht haben bis hierhin zu lesen! Vielen Dank!

    Viele liebe Grüße chefpilot :ratlos: :geknickt:
     
    #1
    chefpilot, 19 Dezember 2008
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Servus M.

    ich denke das da an dem abend im Resi auch von ihrer Seite mehr war aber sie dann zu Hause und nüchtern überlegt hat und auf den Gedanken kam was ist wenn es nicht klappt das Getuschel im Kurs etc...vieleicht ging es ihr auch einfach zu schnell..

    ich würde sie nach den ferien einfach fragen ob sie nochmal was mit dir unternehmen mag um sich noch besser kennen zu lernen
     
    #2
    Stonic, 19 Dezember 2008
  3. chefpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    686
    113
    52
    Single
    Hallo Stonic,

    vielen Dank fürs Lesen und Dein Statement! :smile:

    Sie hat an dem Abend im Resi selbst nur 1 alkoholisches Getränk getrunken und sonst nur Cola. Von daher war sie eigtl schon "klar im Kopf". Wenn sie jetzt z.B. mehr getrunken hätte würde ich auch sagen, dass sie das vllt echt nur aus Spaß mitgemacht hat. Aber so?!

    Was das unternehmen betrifft: Find ich gar nicht so verkehrt die Idee. Es steht eigtl eh noch schwimmen gehen und Ski fahren aus. Also sie hatte als wir nachm Weihnachtsmarkt noch was trinken das mitm Schwimmen von sich selbst aus vorgeschlagen. Im Resi hatte ich sie dann darauf nochmal angesprochen, wann wir denn jetzt mal schwimmen wollen und sie meinte, dass wir erstmal Ski fahren gehen "sollen". Ist auch ok - kann zwar kein Ski fahren (noch nicht :zwinker: ), aber es geht ja um den Spaß den man zu zweit hätte.

    Ich werd das auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und dann im neuen Jahr wohl nochmal nachfragen. Weil einfach so aufgeben würd ich jetzt nur sehr ungern. (Kennst mich da in der Hinsicht ja inzw sehr gut Stonic :zwinker: )

    Aber mach ich jetzt die 2 Wochen, in denen wir uns nicht sehen noch etwas? Sprich SMS ausm Urlaub schicken zu Weihnachten und/oder Neujahr?
     
    #3
    chefpilot, 19 Dezember 2008
  4. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Ich würde ihr denk ich schon eine SMS zu Weihnachten/Neujahr schicken, aber mehr auch nicht.
    Auch ich habe die Vermutung, dass ihr das alles zu schnell ging und sie plötzlich überfordert war mit der Situation...dann kamen Ängste hinzu wegen euren Kollegen und ich denke, dass hat ihr einen ganz schönen Dämpfer gegeben.
    Abgeneigt war sie dir gegenüber wohl auf keinen Fall, aber ich denke auch, dass sie eine unsichere Person ist und vielleicht erstmal langsam abwarten wollte, wie sich das so mit euch entwickelt. Der Druck, bzw. die Forderung mehr auf dich einzugehen (durch das Küssen) hat sie vielleicht abgeschreckt.

    Das Beste, was du tun kannst, ist meiner Meinung nach Zeit und Ruhe geben, sachte am Ball bleiben, aber vielleicht mehr ungezwungen/freundschaftlich. Dass sie erstmal wieder aufatmen kann, nicht das Gefühl hat, sie steht vor einer Entscheidung und merkt, dass sie alle Zeit der Welt hat, sich an die SItuation zu gewöhnen.

    Ich würde nach Neujahr irgendwann dann mal fragen, ob sie Lust hat, mit dir (und ein paar Freunden? Ich weiß nicht, wie vorsichtig zu da jetzt sein musst :zwinker:Vielleicht fühlt sie sich gleich wieder verpflichtet sonst und tritt früher als nötig in die Bremsen?) Ski fahren zu gehen.

    Die andere Variante wäre natürliich, dass sie wirklich nichts von dir will und dass sie das nach dem Abend im Resi gemerkt hat.
    Vielleicht war sie sich vorher nicht sicher, aber als ihr euch dann näher kamt, merkte sie vielleicht, dass es nicht richtig war.
    Deswegen der Vorschlag, sehr langsam und vorsichtig an die Situation ranzugehen, damit du es dir nicht noch komplett verscherzt :zwinker:
     
    #4
    User 81102, 19 Dezember 2008
  5. chefpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    686
    113
    52
    Single
    Auch Dir, Brautprinzessin, vielen Dank! :smile:

    Ich möchte zunächst auf Deinen letzten Absatz eingehen:
    Sie war im Resi ja einmal schon zögerlich und meinte ja zu mir, ob das jetzt so gut sei, aber sie hat ja dann auch weiter gemacht - und das auch nicht zu knapp!
    Wir haben echt stundenlang getanzt und uns immer wieder geküsst. Wieso hat sie das alles so mitgemacht und vor allem auch so lange, wenn da nicht mehr hintersteckt? Dann hätte sie das doch jederzeit sofort unterbinden können, wenn sie meint, dass das nicht richtig sei, oder?!
    Und sie ist ja auch von sich aus angekommen, hat mich gestreichelt etc und wenn ich sie mal an den Hüften so leicht zu mir gezogen hab, ist sie auch immer wieder sofort zu mir gekommen und mir näher gekommen.


    Was die SMS betrifft: Wie genau mach ich das denn mal am sinnigsten? Nur an Weihnachten? Nur an Silvester/Neujahr? Oder vllt sogar zu beiden Anlässen?
    Zur Info: Ich bin über Weihnachten auf Mallorca, aber zu Silvester wieder hier. Sie ist bis die Schule wieder anfängt in ihrer Heimat da inner Nähe von Berlin.
     
    #5
    chefpilot, 19 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arbeitskollegin bzw Mitschülerin
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 11:19
418 Antworten
Buster90
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juni 2016
9 Antworten