Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich - darf mein Chef das so einfach?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von gemini, 18 Januar 2008.

  1. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Meine Firma hat 2 Geschäftsführer, einer der Firmengründer, der andere der Sohn eines Schrottplatzbesitzers, der das nur deshalb geworden ist, weil Papi so viel Geld zur Gründung unserer Firma investiert hat. Der Schrottplatzbesitzer hat also leider auch ein Wörtchen mitzureden, wenn es um Entscheidungen in unserer Firma geht- bzw. der Sohn tanzt nach Papas Pfeife... :rolleyes:

    Jetzt will meine Firma umziehen. Der Schrottplatzbesitzer ist aber dagegen. Jetzt hat mein Chef vorgeschlagen um diesen Schrottplatzbesitzer zu besänftigen die wöchentliche Arbeitszeit hochzusetzen. Natürlich ohne Lohnausgleich.

    Darf er das rechtlich überhaupt so einfach? Können wir Arbeitnehmer uns irgendwie dagegen wehren? Unser Betrieb hat ca. 20 Mitarbeiter, aber keinen Betriebsrat (unser Chef hat daran kein Interesse)
     
    #1
    gemini, 18 Januar 2008
  2. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Habt ihr einen schriftlichen Arbeitsvertag - und was steht da genau über die Arbeitszeitregelung drin?
     
    #2
    User 12370, 18 Januar 2008
  3. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ja, ich habe einen Arbeitsvertrag, wo eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden festgelegt ist. Was da jetzt sonst noch genau drinsteht, kann ich erst heute Abend nachschauen, wenn ich zu Hause bin.
     
    #3
    gemini, 18 Januar 2008
  4. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Nein, so einfach kann er das nicht. Zumindest nicht ausserhalb der in Vertrag geregelten Arbeitszeiten. Einen Vertrag kann man nicht einseitig ändern und das gilt auch für einen Arbeitsvertrag.
     
    #4
    Reliant, 18 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten