Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ARGE überweist zu viel

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von PK310588, 14 Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PK310588
    PK310588 (28)
    Benutzer gesperrt
    51
    0
    0
    Single
    Hallo!

    Eine frage: Die ARGE hat mir zu viel Geld überwiesen. Normalerweise bekomme ich 177€. Dennoch habe ich nun 217€ bekommen. Kann die ARGE das zu viele Geld wieder zurückholen oder wie ist das?
     
    #1
    PK310588, 14 Mai 2009
  2. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ja klar kann sie es zurückfordern. Ich würde dort mal anrufen und nachfragen, warum du zu viel bekommen hast.
    Falls es tatsächlich zu viel war, werden sie das monatlich von deinen Leistungen in Raten einbehalten. Da kannst du nix machen, das geht automatisch.
     
    #2
    User 75021, 14 Mai 2009
  3. PK310588
    PK310588 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    51
    0
    0
    Single
    Ja aber was kann ich denn dafür, wenn die aus lauter "Dummheit" mir zu viel geben? Das ist doch die Schuld von denen und nicht von mir. Ey manchmal glaube ich echt, die können sich alles erlauben :ratlos:
     
    #3
    PK310588, 14 Mai 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bist du sicher, dass der Betrag nicht korrekt ist?

    Evtl. gabs eine Änderung, z.B. bei den Mietnebenkosten? Oder du hast bislang weniger bekommen, weil etwas abgezogen wurde (evtl. Termine nicht eingehalten, dich mal auf einen Vorschlag nicht beworben oder eine sonstige Kürzung) und jetzt kriegst du wieder mehr?

    Am besten hilft wohl: Nachfragen.

    Schwer vorstellbar, dass der Betrag einfach so nicht korrekt ist. Schließlich geht das alles automatisch und im Computersystem wird da nicht einfach so was verändert. Da muss es schon einen Grund geben.
    Wenns wirklich ein unkorrekter Betrag ist, dann leg das Geld sicherheitshalber zur Seite. Zürückfordern können sie den Betrag natürlich und du bist dann auch verpflichtet, den im Rahmen deiner Möglichkeiten zurückzuzahlen.
    Fehler können eben passieren.
    Aber vielleicht ist ja auch alles korrekt. Überprüf das einfach noch mal.
     
    #4
    krava, 14 Mai 2009
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    als meine mutter damals arbeitslos war haben sie mein bruder und ich auch geld von der arge bekommen. als die zeit dann vorbei war, haben sie die zahlungen vergessen einzustellen, mein bruder und meine mutter wurde mussten zurückzahlen, ich wurde scheinbar vergessen, dabei ging es nichtmal um nen kleckerbetrag :what: ich hab noch 1200 euro von denen. hab auch bescheid gesgat und alles, aber seit 3 jahren kam jetzt nix.

    ich hebs trotzdem auf, bei den pennern weiß man wirklich nie :/
     
    #5
    Sonata Arctica, 14 Mai 2009
  6. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde mich mal in Sachen Verjährungsfrist informieren... Könnte sein, das nach entwder 3 oder 5 Jahren (Ich weiß es nicht genau) der Anspruch verjährt...
     
    #6
    Sir K., 14 Mai 2009
  7. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ja, genau, Frechheit, sie haben evtl. zuviel gezahlt und holen es sich in diesem Fall zurück. Was erlauben die sich!

    Wo ist das Problem? An Deiner Stelle würde ich mich erkundigen, was es mit dem Mehrbetrag auf sich hat und bis ich genau weiß, ob es nun ein Irrtum oder rechtmäßig ist, das zuviel gezahlte Geld nicht anrühren. Dann wird es mir auch nicht fehlen, wenn ich in den kommenden Monaten weniger bekomme, weil sie den zuviel gezahlten Betrag einbehalten.
     
    #7
    crimson_, 14 Mai 2009
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Du bist ja reichlich unverschämt.
    In der ARGE arbeiten auch nur Menschen, denen mal Fehler passieren können.
    Es kann ja auch ein Fehler im Computersystem gewesen sein, ist bei meiner Freundin auch schon passiert.
    Und es wird früher oder später auffallen, deshalb würde ich sofort nachfragen ob die Mehrzahlung korrekt ist oder nicht!
    Aber du musst ja selber wissen, ob du dich mit denen anlegen willst.
     
    #8
    User 75021, 14 Mai 2009
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    #9
    waschbär2, 14 Mai 2009
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Rechtsberatung ist in unserem Forum nicht gestattet. Einige Meinung und Tips hast Du bekommen. Mach was draus.

    Thread dicht.
     
    #10
    User 20976, 14 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ARGE überweist viel
AhoiBrause
Off-Topic-Location Forum
4 Oktober 2015
33 Antworten
Hexe1980
Off-Topic-Location Forum
5 Dezember 2013
50 Antworten
flowerpower007
Off-Topic-Location Forum
23 Oktober 2011
6 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test