Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Armbanduhr gesucht

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von hellgrau, 29 April 2010.

  1. hellgrau
    Gast
    0
    Es ist soweit, ich brauch/will/musshaben ein Zeiteisen für den Arm.
    Problem ist nur, ich finde kein Passendes. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps.

    Preis:
    Dreistellig Ja, Vierstellig nein (und 999 müssen es nun auch wirklich nicht sein ^^)

    Must have:
    - Wenig belastend, also leicht, flach und unkomplizierte Form. Keine riesigen Kronen oder Ausleger oder sonstwas.

    - Wechselbares Armband, da ich nicht weiß, was ich auf Dauer tragen werde/kann. (haben ja eh fast alle Uhren)

    - sehr gut ablesbare Sekundenanzeige. Hintergund ist, dass ich als "Techniker" damit auch mal eben so was mitstoppen will.
    Ein wuseliges Ziffernblatt oder ein unscheinbarer Sekundenzeiger, machen das oft schwer.
    Es soll eine Zeigeruhr sein, aber die Sekundenanzeige darf auch digital sein. (hab ich mal gesehen)

    - Datumsanzeige.

    - Beleuchtung/Leuchtmasse. Die Uhr muss im Kino ablesbar sein.


    Nice to have:
    - Weckerfunktion. Ob das nun ein Extrazeiger ist, oder mehr, ist eigentlich egal. Es geht nur darum, dass ich mit der Uhr einstellen kann "morgen muss ich dann und dann raus", wenn ich mal keinen Wecker dabeihabe und was mit dem Handy ist. Oder vielleicht auch um tagsüber mal einen Wecker zu stellen, ohne dass ich das Handy benutzen muss.

    - Stoppfunktion. Start, Stopp, Weiterlaufenlassen, Zurücksetzen... Der Standardkram halt. Kann man immer mal gebrauchen. Z.b für Sport oder sowas.


    Jetzt das Wichtigste. Die Uhr soll irgendwie noch "zum Anzug passen". Also keine 50€ LCD-Uhr mit x-tausend Funktionen.
    Da liegt dann auch mein eigentliches Problem. Schöne Herrenuhren gibt es ja viele. Aber die werden dann gerne mal richtig teuer und können eigentlich kaum was. Eine kleine LCD-Anzeige innerhalb einer Zeigeruhr wäre auch in Ordnung.

    Weiß jemand was?
     
    #1
    hellgrau, 29 April 2010
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Naja bis auf die Beleuchtung würden mir da so einige einfallen aber da sie auch noch sehr flach sein soll würde ich mal bei Skagen schauen
     
    #2
    Stonic, 30 April 2010
  3. Augen|Blick
    0
    Auf der Suche nach der genauen Zeit bin ich mal über eine Atomuhr gestolpert. Praktischerweise haben die auch gleich einen Webshop mit so ziemlich allen auf dem Markt befindlichen Marken. Dürfte schwer sein, da nix passendes zu finden. Links unten auch nach Kategorien sortiert.
     
    #3
    Augen|Blick, 30 April 2010
  4. hellgrau
    Gast
    0
    #4
    hellgrau, 30 April 2010
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Naja eine Uhr die schlank ist und beleuchtung hat wirst du wahrscheinlich kaum finden das ist schon sehr speziell
     
    #5
    Stonic, 30 April 2010
  6. hellgrau
    Gast
    0
    Das Thema ist soweit durch. Altherrencharme ist was für alte Herren. Es wird ne Casio. Alle Funktionen dabei und 8mm Höhe. Passt. :smile:
     
    #6
    hellgrau, 30 April 2010
  7. VelvetBird
    Gast
    0
    Echt jetzt?
    Also unter "zum Anzug passend" stelle ich mir irgendwie was Anderes vor als 'ne Casio :hmm:.
    Finde da eigentlich die meisten Modelle zu "unschick".
     
    #7
    VelvetBird, 30 April 2010
  8. hellgrau
    Gast
    0
    http://www.casio-europe.com/resource/images/watch/detail/WVA-M150DE-1A2ER.jpg
    Unter meinen schwarzen Anzug passt sie, unter den Graublauen auch und ein Brauner steht noch aus.
    Für nen jungen Informatiker ist das echt ok. :zwinker:

    Ursprünglich hab ich mir auch was anderes vorgestellt. Für mich haben Sekundenzeiger und ein schlichtes Ziffernblatt sehr viel Charme. Aber ich war letztes WE in Düsseldorf und konnte in wirklich keiner Preisklasse einen 100% exakten Sekundenzeiger finden. (Paralaxe macht auch noch was)
    Und dann deutlich mehr ausgeben (die Casio ist UVP bei 299,-) um Stil zu bekommen, der nicht 100% da ist, und dafür auf Funktionen zu verzichten, das sagt mir irgendwie nicht zu.
    Also steh ich wohl zur "Neuzeit" und die Uhr find ich wirklich chic. Gerade dafür, dass sie noch ein LCD hat.
     
    #8
    hellgrau, 30 April 2010
  9. VelvetBird
    Gast
    0
    Ah, OK. Also ich finde sie auch passend, hatte mir aber was Anderes vorgestellt, weil ich dich irgendwie so verstanden hatte, als suchtest du was Schlichteres; diese wirkt auf mich sehr schön, aber schwer (und du sagtest ja, du willst was Leichtes). Vor allem wegen des auswechselbaren Armbands, was du ja wolltest, hab ich eher an eine schlichte Herrenuhr mit Lederarmband gedacht.

    Skagen-Uhren finde ich schön, vor allem weil sie so flach sind, aber für dein Alter irgendwie nicht angemessen. So was kann man mit 40 tragen (meiner Meinung nach).
     
    #9
    VelvetBird, 30 April 2010
  10. hellgrau
    Gast
    0
    Ja, wollte ich auch. Aber die Skagen können halt nicht viel. Mit Größe und Gewicht muss ich schauen. Ich hoffe, dass ich mich daran gewöhnen kann.
    Ich hab eine Weile eine Longiness getragen mit ca 4mm Höhe. Die Casio wird da schon eine andere Hausnummer.
    Ansonsten hatte ich noch eine ganze Weile nach ein paar Junghans-Chronographen geschaut. Die sind einigermaßen schlicht und können immerhin ein Bisschen was.
    Letztlich war die Casio aber einfach besser. Da muss ich keine halben Sachen machen und sie gefällt mir richtig gut. Ist zwar ein ganz andere Stil, als ich ursprünglich dachte, aber dafür stimmt da alles.
    Naja, jetzt werd ich sie mal bestellen und schauen wie sie so tickt. (oder nicht, ohne Sekundenzeiger)
     
    #10
    hellgrau, 30 April 2010
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Was mitr noch einfällt ist Festina die könnten auch was passendes haben :smile:
    Achja danke Nuvola aber so alt bin ich auch noch nicht wobei wenn ich mri meine anderen Uhren anschaue bin ich da wohl recht alt
     
    #11
    Stonic, 3 Mai 2010
  12. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ach Stonic, nicht persönlich nehmen :zwinker:.
    Ist doch nur mein ganz subjektiver Eindruck, auf den du gar keinen Wert legen brauchst, solange dir die Uhr gefällt :smile:.
     
    #12
    VelvetBird, 4 Mai 2010
  13. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Ich kenne mich mit Männeruhren nicht so aus, habe aber bei Amazon eine von Esprit gesehen; Chronograph, dennoch ohne große Krone und Ausleger - und mit schwarzem Zifferblatt mit schwarzem Lederarmband oder mit weißem Zifferblatt, dann mit braunem Lederarmband zu bekommen. Diese Uhr gefiele mir sehr gut; mir als Frau ist sie aber deutlich zu groß; ich habe daher das Modell für Damen - etwas kleiner, eckiges Gehäuse mit weißem Armband gekauft.
    Aber deine Casio sieht auch sehr gut aus und passt überall dazu würde ich meinen.
     
    #13
    User 40300, 4 Mai 2010
  14. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Citizen und Seiko bauen auch jede Menge Uhren, die nicht ganz so stillos wie Casio und qualitativ nicht so ein Dreck wie Fossil, Esprit und sowas sind. Was vernünftiges Deutsches oder Schweizerisches wird schwer unter 1000€.
     
    #14
    Schweinebacke, 4 Mai 2010
  15. Yrr
    Yrr (44)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    Das gilt für die meisten Casios, leider auch für die Wahl des TS. Ich war auch früher nie ein Freund von Casio Uhren. Allerdings hat sich meine Meinung geändert. Es gibt derzeit einige wenige supercoole Uhre von Casio. Ich rede von der Edifice Reihe allgemein und der "Sebastian Vettel" Edition im besonderen. Diese hier zum Beispiel: EQW-M1000SV-1aer. Reine Analoguhr, fünf Motoren, Stoppuhr mit analoger 1/20 sek, Wecker, Weltzeit, Countdown mit rückwärts laufenden Zeigern(!), 10 bar WR, Solarbetrieb, Funkuhr mit weltweitem Empfang, Edelstahl, Zifferblatt aus Carbon, Autogrammgravur am Gehäuseboden, unter 400 Euro.

    Über Geschmack läßt sich sicher streiten, aber stillos ist das sicher nicht.

    Gruß
    Yrr
     
    #15
    Yrr, 4 Mai 2010
  16. hellgrau
    Gast
    0
    Naja, sorry aber eine PersonXY Uhr, ist so stilvoll, wie ... nix. Gerade wenn sie so fett als erstes auf der Edifice-Seite angepriesen wird. "Sebastion Vettel meets Edifice" yeah ...
    Bei Uhren redet sich doch eh jeder was zurecht. Rückwärts laufende Zeiger ist unsinniger Schnickschnack. Und mit der Tachymeterskala, den fetten Kronen und dem abgesetzten Armband sieht das auch noch doof aus. "Unter 400 €" sind in dem fall 250€. .... du verstehst worauf ich hinaus will. :zwinker:

    Die Edifices sind für mich genau das, wonach sie aussehen. Simple ca 100€ Mainstreamuhren mit wuseligen Ziffernblättern
    EDIFICE - Uhren - Produkte - CASIO
    Casio Edifice in großer Auswahl mit Niedrigpreisgarantie

    Auch bei Citizen und Seiko findet sich keine optische Alternative mit den Funktionen. Wohl aber zu deutlich höheren Preisen, schlechtere Angebote.

    Also da bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden. :smile:
    Ich habe mich für die Funktionen entschieden, die ich haben möchte, anstatt eine "anständige Herrenuhr" zu nehmen, die teurer ist und dafür nicht kann, was ich will.
    Gerade als Informatiker kann und sollte ich dazu stehen, dass ich die Funktionen eines Microchips will und mir nicht mit unsinniger Nostalgie oder pseudo-Altherren-Gelassenheit (die man natürlich auch wunderbar als "Ich brauch keinen Schnickschack, die Zeit läuft mir eh nach"-Stil erklären kann. ^^) die Entscheidung verdrehen lasse, um dann irgendwo mal das tolle Wort "Gangreserve" fallen zu lassen.
    Die relevanten Personen finden sie gut und meinem Geschmack entspricht sie auch.
    Unter den Alternativen bei Casio ist sie für mich recht klar die Beste. (einzige Konkurrenz ist dicker und hat auch das abgesetzte Armband)

    Bei DEM Auswahlprozess, muss die Uhr nur noch kommen und dann gut sein und alles ist in Butter. :zwinker:
    Da wäres im Gegenteil viel stilloser aus irgendwelchen Popelgründen eine Uhr zu kaufen, die nicht so optimal ist, wie die Gefundene, nur weil man sich sinnlosen Vorurteilen beim Namen Casio nicht erwehren kann und an die letzte n24/DMAX Doku denkt, bei der das Rolexwerk besucht oder die 1Mio$ Uhr gebaut wurde ...
     
    #16
    hellgrau, 4 Mai 2010
  17. Yrr
    Yrr (44)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    Schön, ich finde gut, dass Du zu Deiner Wahl stehst. Aber du hattest ja um unsere Meinung gebeten.

    Kleine Korrektur: Die 1000SV, deren Bild ich gepostet hatte, kostet nicht 250, sondern 330 Euro. Richtig ist, dass es die Uhr an sich schon ab 250 Euro gibt, dann aber nicht als limitierte Edition (hat andere Farben).

    Und eine Mainstreamuhr kann es nicht sein, weil es keine andere Uhr auf dem Markt gibt, die diese Funktionen hat.

    Recht hast Du natürlich mit dem wuseligen Ziffernblatt. Die kleine 24h Anzeige ist schwer abzulesen. Läßt sich aber wohl nicht anders lösen, denn eine 24h Anzeige ist nötig für Wecker und Dualzeit.

    Egal. Da Du Dich ja entschieden hast, brauchst Du keine weiteren Ideen?!

    Gruß
    Yrr.
     
    #17
    Yrr, 4 Mai 2010
  18. hellgrau
    Gast
    0
    Na klar will ich Meinungen hören. Immer her damit. Sind doch eh nur Worte auf der Tapete, da machts doch nichts, dass ich mich schon entschieden habe.
    Ich weiß ja nicht, was Du unter Mainstream verstehst, aber die Edifices mit viel "Zeug", großen Kronen und "schau mich an ich bin ne coole Uhr" finde ich sehr typisch. Sowas liegt doch in dem Preissegment überall rum, wo es nicht um "langweilige Herrenuhren" :zwinker: geht.

    Die SV finde ich bei Amazon für 239€ in der limitierten 1000Stk Auflage.
    [ame=http://www.amazon.de/gp/product/B002UAKN32/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=]Casio Edifice EF-535SVSP-1AVER Sebastian Vettel Limited Edition: Amazon.de: Uhren[/ame]
    Meinst Du eine andere?
    Aber so oder so, würde ich mir keine solche Uhr kaufen.
    Wenn schon dann lieber die von Tony Stark. :zwinker:
    (also die Neuen, nicht die Bulgari)
    Jaeger-LeCoultre Watches On Tony Stark In Iron Man 2 Movie | aBlogtoRead.com

    Ich wollte ja ursprünglich eine Uhr, die sich sehr gut und vor allem schnell ablesen lässt. Da ist ein schribbeliges Ziffernblatt echt doof. Und die ganzen Extraringe für Zuluzeit oder Tachymeter ...
    Dann hab ich aber selbst bei Uhren weit über meinen Preisvorstellungen keinen wirklich überzeugenden Sekundenzeiger gefunden.
    Man hat da oft schon das Problem mit der Paralaxe, also dass abhängig vom Winkel der Zeiger gegenüber den Strichen verschoben ist. Wenn er dazu noch ein wenig abweicht und nicht wirklich 100% platziert ist, wird es oft schon unschön.
    Ich mag Sekundenzeiger eigentlich ganz gern, die haben irgendwie was. Aber dann müssen sie auch wirklich 100% treffen.
    Und das tut bei der Casio eben die LCD Anzeige. Da hoffe ich nur, dass sie sich auf einen Blick sofort erkennen lässt, wenn man etwas Übung hat.

    Für den Alarm hatte ich ein paar nette Zeigerlösungen bei Junghans gesehen, aber so wirklich überzeugt haben die mich nicht.
    Die kleinen Ziffernblätter für 24h Anzeige etc. mag ich auch nicht wirklich. Die sind mir einfach zu klein. Bis ich sowas abgelesen habe, kann ich es auch ausrechnen. :zwinker:
    Das LCD ist für den ganzen Kram deutlich praktischer. Zweite Zeitzone, Alarm, Countdown ...

    Und dass sie dann doch nicht so furchtbar teuer wurde, sagt mir noch mehr zu. Teuer genug, dass man nicht mit "kauf Dir mal ne Neue" genervt wird und günstig genug, dass ich mir nicht selbst an den Kopf greife. ^^
     
    #18
    hellgrau, 4 Mai 2010
  19. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Tja und da gehen die Meinungen/Geschmäcker halt auseinander. Wobei ich sagen muß das die oben gepostete jaeger mir auch sehr gut gefällt. Ich liebe Chronografen am liebsten noch als Automatik weil ich einfach die echt Uhrmacherkunst bewundere und dementsprechend sind meine "Altherrenuhren" auch ausgesucht. Kein großer SchnickSchnack den man sieht aber sehr elegant von innen
     
    #19
    Stonic, 4 Mai 2010
  20. hellgrau
    Gast
    0
    Ja, das sind die Dinge bei denen es mich schüttelt. :zwinker:
    Bewunderung für die ach so tolle Uhrmacherkunst. Das einzige Wahre, eine Automatikuhr ...
    *blörgs*
    Toll finde ich, wenn jemand so ein Uhrwerk versteht, oder es gar bauen kann.
    (Und wenns nur was "einfaches" ist wie der Grashüpfer von Harrison. [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=rluQpoV8638"]YouTube- Grasshopper Escapement[/nomedia])
    Solche Uhren
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=CUzGYTjBEWo"]YouTube- Solaris Wooden Clock[/nomedia]

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=npBE1YYHdb8"]YouTube- Hibou - Wooden Mechanism Clock[/nomedia]

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=1aWh6KyclhE"]YouTube- Reloj de péndulo volante de madera - Wooden flying pendulum[/nomedia]

    lassen all den Quatsch mit am Besten noch Diamenten auf den Zahnrädern verblassen.

    Aber einen raffinierten Mechanismus oder tolle Handwerskunst, kann man nicht am Arm wegtragen, nur weil man ein Lederband dranmacht.
    Vielleicht seh ich das auch so, weil für mich ein Quarz oder eine Digitaluhr kein "neumodischer Schnickschnack" ist, sondern einfach nur eine weitere technische Entwicklung.
    Ich finde eine Digitalanzeige nicht primitiver, oder "weniger kunstvoll", als eine Zeigeruhr. Wenn man den BCD-Code anschaut und Zählregister bei der Arbeit beobachtet oder die Disjunktive Normalform für eine 7-Segmentanzeige anschaut, ist das nicht viel anders, als ein Zahnrad. Ich seh da ungefähr den gleichen "Effekt".

    Für die meisten ist sowas
    4511 BCD to 7-segment decoder
    wohl eher "Rumgebastel" und mit einer Automatikuhr nicht zu vergleichen.
    Das liegt vielleicht daran, dass die Mechanik einer Armbanduhr noch halbwegs greifbar ist. "Irgendwie geht das mit den Zahnrädern und einer Feder und so ...".
    Aber was ein IC nun macht, damit er BCD rausgibt und wie daraus wieder eine 7-Segmentanzeige wird, oder warum dieser Quarzoszillator wirklich funktioniert das ist für die meisten wohl bloß "irgendwas elektronisches" wozu sie keinen guten Zugang haben.

    In einem finde ich solche mechanischen Sachen aber doch sehr beeindruckend. Bei der Frage, wieviel ein einzelner Mensch schaffen kann. Allein auf der Welt würde man zumindest eine grobe, hölzerne Uhr bauen können. Für eine filligrane Armbanduhr ist allerdings mehr als ein einzelnes Menschenleben nötig.
    Aber wenn man mal von "aktuellen Werkzeugen" ausgeht, dann kommt man da schon recht weit, auch ganz allein. Und das finde ich schon toll. Da muss man bei elektronischen Dingen deutlich früher passen, bzw. bekommt sie nicht auf Handgelenkgröße.
     
    #20
    hellgrau, 4 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Armbanduhr gesucht
Sulux
Lifestyle & Sport Forum
27 Februar 2015
48 Antworten
banane0815
Lifestyle & Sport Forum
19 Dezember 2008
9 Antworten
Test