Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

armbruch

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Reliant, 12 September 2007.

  1. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    kann es sein das ein Alter armbruch der damals nicht zugemacht wurde (arzt sagte das wird schon heilen nur halt nit ganz aber sonst müsst er den arm nochmal brechen) also der knochen leicht aufgestaucht war wieder aufgeht?

    grund ist das ich heute morgen aufwachte und mir bei jeder bewegung der arm an der stelle weh tut. also sobald ich den finger krümme tuts schon im ganzen unterarm weh.
     
    #1
    Reliant, 12 September 2007
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Was genau war denn das für ein Bruch? Wurde der denn nicht behandelt?
    Ich würde mir eventuell einen anderen Arzt suchen :ratlos:
     
    #2
    LiLaLotta, 12 September 2007
  3. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Wann hast du dir denn arm gebrochen gehabt? Und was? Elle oder Speiche? Oder beides? Und wo genau?

    Normalerweise kann das nicht sein, da um den Knochen noch ein stärkeres Gewebe wächst, das dies verhindert, n Arm bricht normalerweise nie 2 mal an der gleichen stelle.

    Aber wenn dein Armbruch erst so 3-4 wochen her ist, und du dich heute Nacht irgendwie angeschlagen hast, kann das gut möglich sein.
     
    #3
    Chimaira, 12 September 2007
  4. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    der bruch war an der speiche.

    hat damals so ausgesehen das sich der knochen in der mitte durchgespalten hat, praktisch entlang dem knochen, und die obere hälfte nach oben zusammengestaucht war. der arzt damals hat versucht ihn unter zug wieder zusammenzusetzen. hat aber nicht funktioniert, also ist immer wieder in die gestauchte position gesprungen also hat er gesagt er lasst es wird schon passen.

    naja und jetzt ists halt so wenn ich den arm irgendwie drehe dann knackts an der stelle ein wenig und seit heute eben schmerzen. also nicht schlimm nur so ein schmerzhaftes kribellen größtenteils und wenn ichs bewege etwas mehr.

    wenns 3 wochen her wäre würd ich gar nix sagen, ist aber jetzt doch schon einige jahre her :zwinker: ist halt nur genau die selbe stelle und kommt mir alles etwas seltsam vor.
     
    #4
    Reliant, 12 September 2007
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    :ratlos: Wie jetzt...Und das wars dann?
    Also dazu will ich jetzt mal nichts sagen. Aber hast du vor, jetzt mal zum Arzt zu gehen? Zu nem anderen, hoff ich...
     
    #5
    LiLaLotta, 12 September 2007
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ja klar geh ich zum arzt. wollt nur vorher wissen was sein kann.

    nun im krankenhaus kann ich mir den arzt schlecht aussuchen vorallem wüsst ich dann auch nicht welchen also mal schaun.
     
    #6
    Reliant, 12 September 2007
  7. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    ein gesplitterter Armbruch? und der wurde nicht regelmäßig geröngt? selbst 4 monate und 8 monate nach dem Bruch wird der geröngt um zu schauen ob er gut verwachsen ist...

    das festigt meine prognose mal wieder dass ärzte nur diagnosen stellen um den kunden zufrieden zu stellen und nur das nötigste anstellen was geld bringt - schließlich hätte eine Operation ihn kein Geld verschafft... außerdem wartet der nächste gut geldbringende Kunde ja im Wartezimmer.... jaja, die guten ärzte hier...
     
    #7
    Chimaira, 12 September 2007
  8. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben

    was für ein haarsträubender unsinn. das passiert, wenn leute keine ahnung haben (wie man an deinen posts sieht), das aber nicht mal merken und dann denken, sie können nur anhand von aussagen, die kein mensch mehr je nachvollziehen kann, einen berufsstand in den dreck ziehen.


    TS:
    der kallus, also das knochenähnliche gewebe, das um einen bruch herumwächst und dann später zu definitivem knochen umgebaut wird, ist bei weitem nicht so stabil wie normaler knochen. deshalb bricht ein knochen durchaus mal an der selben stelle wie vorher.
    allerdings ist nach jahren kein kallus mehr da, sondern der knochen ist wieder vollständig verheilt und nahezu genauso stabil wie vorher.

    und da das ganze ja kein vollständiger unterarmbruch war, sondern nur eine radiusfraktur, ist das ganze wahrscheinlich schon von vornherein stabil gewesen.

    du hattest anscheinend eine impressionsfraktur an der speiche, das ist sehr selten (und ich kann mir ehrlich gesagt auch kein adäquates trauma vorstellen, das so etwas auslösen könnte - das muss jedenfalls unter großer gewalteinwirkung passiert sein). wie der knochen stand, ob er verschoben war, nur eingedrückt oder wie auch immer, weiß ich nicht. wenn der arzt es bei einem gips belassen hat, wird das schon ok gewesen sein. bei erfolglosen manuellen repositionsversuchen wird nämlich normalerweise operiert - falls das nicht der fall war, wirds wie gesagt wohl in ordnung gewesen sein. gerade bei impressionsfrakturen steht der knochen ja manchmal gar nicht wirklich falsch, sprich er ist nicht disloziert, sondern nur imprimiert.

    wieso du jetzt an der stelle beschwerden hast, weiß ich natürlich auch nicht. aber wenn du kein trauma an der stelle hattest, wird der knochen normalerweise auch keine verletzung haben. jedenfalls bricht ein knochen, selbst wenn er schief zusammengewachsen ist, nicht plötzlich nach jahren ohne adäquate gewalteinwirkung von außen.

    Off-Topic:

    wie gesagt: man sollte mit den gekreische nach kunstfehler und arztwechsel und was weiß ich noch lieber erstmal langsam machen - es kann auch einfach sein, dass man einfach nicht das wissen hat, den arzt zu verstehen (der das dann aber natürlich erklären sollte).
     
    #8
    pappydee, 12 September 2007
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ich hab beim snowboardfahren ne 10 cm tiefe 1 meter lange kerbe ins eis geschlagen, also gewalt einwirkung war da.

    ich hab nicht das wissen das ein arzt hat das ist klar, und kunstfehler würd ich in so nem fall sicher nicht schreien, das kann man sagen wenn wirklisch was schief geht wie den falschen hoden zu amputieren oder sonstwas.

    ich will mich auch gar nicht über den arzt beschwehren sondern einfach schaun ob da was sein kann oder obs einfach nachwirkungen sind und dann geh ich sowieso noch zum arzt. nur sind die schmerzen halt erträglicher geworden im laufe des vormittags weswegen ich erstmal weiter beobachte.
     
    #9
    Reliant, 12 September 2007
  10. Joanna20
    Gast
    0
    hi reliant,

    es kann sich nur um eine verstauchung handeln die du dir in der Nacht irgendwie zugefügt hast. vielleicht hast du aber auch die ganze Nacht auf deine Hand gelegen,

    wenn der Arzt jedoch damals nicht richtig entschieden hat kann das schwere Folgen haben, ich würde auf alle Fälle mal ins Krankenhaus in die Notaufnahme fahren und das eben röntgen lassen.
    Sonst sind die Konsequenzen nachher noch schlimmer.

    Lg, Joanna
     
    #10
    Joanna20, 12 September 2007
  11. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ich meinte auch nicht dich, sondern chimaira. du hast ja auch nix in der richtung geschrieben :zwinker:

    naja - snowboardunfälle können zwar schon schlimm sein, aber ich weiß nicht, ob das für eine derartige verletzung ausreicht...ich dachte eher an autounfälle oder so. aber da ich gar nicht weiß, was genau am knochen war/ist, bringt das hier keinen weiter.

    ne verstauchung im schlaf ohne es zu merken, sowas gibts allerdings nicht. :zwinker:
     
    #11
    pappydee, 12 September 2007
  12. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Nja wenn ärzte armbrüche, lungenentzündungen blutgerinsel, innerliche abzesse usw nicht entdecken und operationen verpfuschen – und das waren mehrere – kann man wohl nicht von Kompetenen Ärzten sprechen…

    Bei ganz einfachen dingen, die normal jeder arzt erkennen sollte – brauchte ich bis zu 8 ärzte!!!! Und davon waren einige darauf spezialisiert…

    Ich bin trotzdem der Meinung dass die meisten ärzte viel zu schnell denken sie wüssten was einem fehlt, ohne es 100% nachzukontrollieren…

    Und so was hört man öfters… höre sowas ständig.
     
    #12
    Chimaira, 12 September 2007
  13. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab mir vor jahren den kleinen finger gebrochen (bzw. den unteren in den oberen knochen "geschoben"). brauch ihn nur zu überdehnen und ich spür ihn wieder ne zeitlang. auch wenn ich ihn wo anschlage (nicht fest) oä...
     
    #13
    bunnylein, 13 September 2007
  14. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja hat sich erledigt tut heute gar nicht mehr weh also wirds wohl nichts schlimmes sein, vielleicht fühl ich den wetterwechsel jetzt nicht mehr nur im kopf sondern auch im arm...
     
    #14
    Reliant, 14 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test