Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Arsch, Bauch & Arme trainieren?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Nordcom, 22 Juni 2004.

  1. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Hat wer Tipps wie ich meine fetten Arsch mal so richtig straff bekomme?*g*
    Inlinerfahren ist eine Möglichkeit oder? Was sollte man am besten für den Bauch tun möchte gerne so ein Peter André Style haben :tongue: Und die Arme? Naja der Linke arm schaut gut aus wegen Mütze-Glatze nur der andere nicht so :/
     
    #1
    Nordcom, 22 Juni 2004
  2. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mal abgesehen davon daß Peter Andre echt schleimig und ziemlich daneben aussieht....versuchs mit Inlinen....ist gut für die PO Muskeln....für Arme und Bauch ab ins Fitnesstudio....oder du wirst hardcore Volleyballer *sabber*
     
    #2
    chriane, 22 Juni 2004
  3. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    247
    0
    0
    Single
    Huhu,
    danke für deine Antwort. Werde ich machen mal in 2 Wochen wenn ich Geld habe Inliner kaufen und auch Fitnessstudio......und ja! Mit Volleyball kann ich mich abfinden *g* Ich fande diese Sportart schon immer gut.
     
    #3
    Nordcom, 22 Juni 2004
  4. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Also Bauch und Hintern, das ist das gemeinste Fett überhaupt.

    Mach ausdauersport, um die Fettverbrennung anzuregen. Ernähr dich gesund und vor allem wenn du die Zeit hats, geh ins Fitnessstudio.
    Warum: wenn du den ganzen Körper trainierst, verbrennst du dabei schon mal fett und vor allem, je mehr muskelmasse du hast, desto mehr fett verbrennst du auch, wenn du nicht sport treibst.!
     
    #4
    Sifu, 22 Juni 2004
  5. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single

    Ich finde es bemitleidenswert, dass du jetzt anscheinend jagd auf meine Antworten machst, aber bitte. Ich erklär´s dir: Als normaler mensch hast du zB. einen Energieaufwand von -sagen wir 2500kcal- .
    Wenn du regelmäßig trainieren gehst steigerst du deinen Energeiaufwand auf zB. 3000 kcal. soweit klar? ich denke schon.
    Je niedriger der Puls ist, desto höher ist der prozentuale anteil an fett, der verbrannt wir. (daher der spruch, abnehmen im schlaf)
    Schnelle Energie wie kohlenhydrate werden dann verbrannt, wenn der Puls hochgeht und schnelle Energie nötig ist.
    Wenn du alsom in der Ruhephase bist und keinen Sport machst, ferbrennst du mehr fett (und auch Kh.) als früher, wo du einen geringeren Aufwand hattest.
     
    #5
    Sifu, 22 Juni 2004
  6. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    @Meister:
    Ich würde es dir erklären, wenn es dich wirklich interessieren würde. Aber da ich weiss, dass das nicht der Fall ist, werde ich hier beenden.
    Denk mal scharf nach Meister, wo der zusammenhang zwischen mehr Muskelmasse und höherem Energieverbrauch ist, ja auch in der ruhe. (oder verschwinden deine muskeln in der ruhephase wieder?)

    Schade eigentlich. schüss.
     
    #6
    Sifu, 22 Juni 2004
  7. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single


    Wie bitte? Das wäre mir aber neu. :zwinker: Wenn du deinen Bizep zB. ein halbes Jahr trainierst, ist sein Energiebedarf in Ruhe höher, als in Ruhe vor einem halben Jahr.
    Deswegen futtert man (im Normalfall) ja auch immer mehr, um den Energiebedarf zu decken.
    Un wie Muskelabbau???? Wenn du genug isst, wird da nix abgebaut. Im Gegenteil, es wird aufgebaut, wenn du über deinem "normalen" Energiebedarf liegst. :link:
     
    #7
    Sifu, 22 Juni 2004
  8. Nein. Atrophie bedeutet Abbau, das gegenteil von Hypertrophie = Aufbau.

    Muskel-Atrophie also Muskel-Abbau, Muskehypertrophie = Aufbau.

    p.s. ich denke Sifu meint nicht, das man mit dem Training wieder aufhört, sondern eher die Ruhephasen zwischen den einzelnen Trainingseinheiten. In dieser sogenannten Regenerationsphase, 48-72 Stunden über den Daumen gepeilt, findet der Muskelaufbau statt, nicht während der Belastung als solcher.

    Deswegen sollte man jede Muskelgruppe auch nur 1-2 mal die Woche maximal trainieren, alles andere wirkt sich negativ auf die Regeneration aus und führt auf Dauer ins Übertraining und sogar Muskelabbau.
     
    #8
    Vasokonstriktor, 22 Juni 2004
  9. Bluesboy20
    Bluesboy20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Also ich ess eigentlich mehr als genug :smile:, aber nach nem halben Jahr Pause im Fitnessstudio wegen Abi hat man mich gemessen und ich hatte n halbes Kilo Muskelmasse abgebaut, ganz einfach vom Trainer erklärt, durch Aussetzen des Trainings...und wenn ich über meinem normalen Energiebedarf ess, setz ich an, aber keine Muskeln. Obwohl ich, immer wenn ich gegessen hab gesagt hab, ich futter mir erst einen Bauch an und trainier das dann alles nach oben in die Brust :zwinker:

    Aber um aufs Thema zurückzukommen - lass dir, wenn du ins Fitnesstudio gehst, einen exakten Trainingsplan für deine Anliegen aufstellen, von einem kompetenten Trainer (das sind meistens die, die keine zwei Meter breit sind :zwinker:). Dann wirst du irgendsonen Mix aufgestellt bekommen, der aus Ausdauer (Fettverbrennung), Bauchmuskel Workout, Treppensteigen, Fahrradfahren, und dergleichen besteht...
     
    #9
    Bluesboy20, 22 Juni 2004
  10. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    :zwinker:

    @ Eric. meister etc. : *g* also ich wollte nur erwähnen, dass man mehr Nahrung zu sich nehmen muss als normal, wenn man Muskeln aufbauen will.

    Logisch werden Muskeln abgebaut, wenn man sie nicht trainiert. Und natürlich bekommt man keine Muskeln, bloss wenn ich mehr esse.
    Ist doch klar, dass man das training nicht einfach einstellen darf zwischendurch.
    Das wäre ja sonst super: Muskeln durch essen! :smile:

    Ich hatte das mal vorausgesetzt und deswegen nicht erwähnt....

    Mir ging´s nur um den Energiehaushalt. Hoffentlich sind jetzt alle unklarheiten beseitigt. :bier:
     
    #10
    Sifu, 22 Juni 2004
  11. shabba
    Gast
    0
    @meister: irgendwie wurde deine berechtigte frage nicht so richtig beantwortet. die antwort ist denkbar einfach: je mehr muskelmasse du hast, desto mehr zellen wollen versorgt werden. neben hypertrophie (zellvolumenvergroeßerung) findet ja auch noch hyperplasie (ausbildung neuer muskelzellen) statt. und je mehr muskelzellen "mitfressen" desto weniger wird angebaut als fett.
     
    #11
    shabba, 23 Juni 2004
  12. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    @ Shabba: Hyperplasie bedeutet im allg. die Vergrösserung eines Organs/ Oder gewebs durch vermehrung von (Parecnchym) zellen. Dabei wächst aber meistens nur das Volumen.
    So ist es vor allem bei den Muskelfasern. Die vergössern sich erst nach innen, verdichten sich und anschließend werden sie nach ausssen grösser.
    Das sich Muskelfasern vermehren durch quasi Zellteilung ist eun Wunschdenken von vielen Sportlern und keineswegs bewiesen.
    Mit anderen Worten: man kann die eigenen Muskelfasern optimieren, aber (wahrscheiblich) nicht teilen.

    Schön wär´s aber schon. Blub...Blup.. und wieder 150 mehr. :smile: *träum*
     
    #12
    Sifu, 23 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Arsch Bauch Arme
littleLotte
Off-Topic-Location Forum
12 Juni 2013
30 Antworten
JuliaB
Off-Topic-Location Forum
20 August 2004
31 Antworten
Test