Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Arschlochtypen"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von KleinerSchlimmer, 22 Mai 2003.

  1. Wieso stehn die meisten Frauen auf "Arschlochtypen". Also solche Typen die nur mit ner Frau spielen. Diese Typen bekommen die meisten Frauen ab. Versteh ich nicht! Klärt mich mal bitte auf Mädels.
    Wieso ist das so? Was zieht euch an so Typen an? Muss denk ich auch ein bißchen mehr Arschloch werden:rolleyes2
     
    #1
    KleinerSchlimmer, 22 Mai 2003
  2. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    ich denke es is nichdas arschloch das sie anzieht sondern das selbstbewusstsein das sie sausstrallen meistens fallen diese typen einem ehr ins auge als ein "normaler" der in der ecke sitzt und wartet das ihn jemand anspricht
     
    #2
    Standbye, 22 Mai 2003
  3. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Da schauste am besten ma unter
    @Mädelz hier: Isses so reizvoll, das Idioten Euch weh tun ?!
    Genau da hatte ich naemlich en Thread zum gleichen Thema gestartet, weil ich quasi voll betroffen war... Aber das Ergebnis war eheer ernuechternd, weil die meisten Mädels es sogar zuegegeben haben das es so ist :frown:
     
    #3
    Bär, 22 Mai 2003
  4. Ich hab auch Selbstbewustsein aber nicht auf so eine protzige Art wie eben diese Typen. Die sich vorkommen wie die coolsten überhaupt. Sitz auch nicht in der Ecke:clown: Soll ja jetzt nicht heißen das ich garnicht bei den Mädels ankomm. Kann mich eigentlich nicht beklagen nur denk ich wär manches einfacher wenn ich eben einer von dieser Sorte wäre. Mir ist das Mädel halt nicht egal.
     
    #4
    KleinerSchlimmer, 22 Mai 2003
  5. succubi
    Gast
    0
    ich muss jetzt auch mal was dazu sagen: ICH steh nicht auf arschloch-typen... aber ich steh auch nicht auf totale weicheier die mir dauernd nachm mund reden.

    warum manche frauen (NICHT alle) immer wieder auf solche typen hingreifen? keine ahnung. aber es gibt da so eine theorie, dass einen vor allem die ersten erfahrungen mit dem andren geschlecht (auch innerhalb der familie, zB vater) ziemlich prägen und das man oft genau an solche typen kommt.
    es passiert zB öfters, dass mädels die einen prügelnden vater haben in weiterer folge an einen mann geraten, der sie ebenfalls prügelt. - nicht weil sie so drauf stehen und weil sie sich das mit absicht so ausgesucht haben. schließlich sind nicht alle männer mit schildchen ausgstattet auf denen ihre charakterzüge aufgelistet sind. anfangs sind die kerle vielleicht lieb und nett und frau glaubt sie hat endlich den richtigen - und nach einem halben jahr hat sie ihr erstes veilchen von ihm.

    es gibt wirklich viele frauen die immer so ein schema durchlaufen und aus diesem teufelskreis nicht rauskommen. - is leider so.
     
    #5
    succubi, 22 Mai 2003
  6. *BlackLady*
    0
    Wenn die meisten Frauen auf Arschlöcher stehen würden, wären die meisten Typen auch Arschlöcher.
    Denk mal drüber nach!
     
    #6
    *BlackLady*, 22 Mai 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich halte nach wie vor dieses "Frauen stehen nur auf Arschloch-Typen" Gelaber für die Aussage von Männern, die die Schuld von den Frauen abgewiesen zu werden lieber den Frauen in die Schuhe schieben, anstatt mal bei sich selbst zu suchen.

    Keine Frau bleibt lange bei einem Arschloch-Typ (außer bei ein paar hochpsychologischen Sonderfällen)... sobald man die Tour durchschaut hat, sollte man mal wegen Vernebelung der Sinne an so einen Kerl geraten sein *g*, macht man sich für gewöhnlich aus den Staub... deswegen haben Arschlöcher wahrscheinlich soviele Frauen - ständiger Verschleiß :zwinker: . Viele der Arschloch-Typen sind nämlich durchaus raffiniert und zeigen ihre schlechten Seiten net von Anfang an (aber wer von uns tut das schon)

    Es bleibt aber auch keine Frau lange bei einem Weichei, außer Frau hat einen ausgeprägten Fürsorge- und Bemutterungstick *gg*.
     
    #7
    Teufelsbraut, 22 Mai 2003
  8. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Peil ich net, anscheinend gibbet hier nur Arschlöcher und Weicheier. Gibts auch was dazwischen ?! Is man ein Weichei, wenn man eine Frau liebt und ihr das zeigt ? Das hat ja nu nix damit zu tun, das man ihr nach dem Mund redet, das ja Fubbes, das zeugt hoechstens von zu wenig Selbstbewußtsein. Sondern eher um liebevollen Umgang, Respekt als Frau und Mensch, Vertrauen und sowas. Aber anschein wird man mit sowas direkt zum Weichei und Langeweiler abgestempelt. Is wohl zu langweilig. Hier gehts wohl um Vertreter der männlichen Gatung, die bewußt Frauen ausnutzen, sie anlügen oder sowas. Und die meinen dann Wunder, wenn ich nur lieb genug bin, für MICH wird er sich ja ändern. Um sowas gehts.
     
    #8
    Bär, 22 Mai 2003
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ne, ein Weichei is man net sofort, nur weil man Gefühle zeigt.... obwohl sich das viele gerne einreden, wenns grad so schön beim Jammern und auf die Welt schimpfen sind *ggg*.

    Ein Weichei ist jemand, der nix selbst auf die Beine stellen kann, weil ihm Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen fehlt. Jemand, der sich alles gefallen läßt und lieber anderen nach dem Mund redet, bevor er anecken könnte. Ebenfalls jemand, der alles recht machen will, um jaaaa keine Probleme zu bekommen... sprich, jemand der sich nicht traut, auf den Tisch tu hauen und den Mund aufzumachen.

    Und mit diesem Extrem läßt sich genauso wenig anfangen wie mit dem anderen (dem Arschloch-Typen) :zwinker:
     
    #9
    Teufelsbraut, 22 Mai 2003
  10. succubi
    Gast
    0
    @bär
    es hat keiner davon geredet das man ein weichei is wenn man gefühle zeigt. - das is denk ich so eine sache die sich männer gern einreden. :zwinker:

    wie teufal schon sagte: ein weichei is jemand, der einem wirklich ALLES recht machen will, nur um keinen ärger zu verursachen (genau das is der springende punkt!). bloß nicht den mund aufmachen, es könnte eine diskussion entstehen die die heile kleine welt rüttelt.


    und das arschloch-typen soviele frauen haben hat ebenfalls schon teufal erläutert... kein wunder wenn frau nach 3 wochen draufkommt an was sie geraten is und er sich dann die nächste sucht, die wieder nach 3 wochen draufkommt... *gg*
     
    #10
    succubi, 22 Mai 2003
  11. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ein Glück - danke, Teufal.
    Allmählich geht mir dieses ewige "Frauen stehen auf Arschlöcher" - Gerede hier ziemlich auf den Keks. Erstens haben wir das Thema schon oft genug durchdiskutiert, zweitens halte ich nichts von Generalisierungen (ich gehöre auch zur Gruppe der Frauen und renne trotzdem keinen Charakterschweinen hinterher - außerdem kenne ich durchaus auch Männer, die immer wieder auf bestimmte Menschentypen hereinfallen) und drittens glaube ich, es ist genau so, wie Teufal gesagt hat: Die Freundin macht wegen einem anderen Schluss, die Ex hat einen neuen oder man kriegt einfach nur keine ab - und hoppla, schon wirft man sich jammernd auf's Bett: "Frauen stehen nur auf Arschlöcher!"
    Sicher doch, die Frauen sind die Blöden, weil sie so unglaublich dämlich sind, immer auf Schweine hereinzufallen. Und die anderen Kerle sind die Arschlöcher. Häufig sind sie es nichtmal wirklich, sondern werden nur von denjeigen, die jammernd auf den Betten liegen, sich für lieb und nett und ganz offensichtlich alle Frauen für beschränkt oder psychisch labil erachten, so definiert - aus purem Neid.
    Es ist nicht so, dass ich etwas gegen gelegentliches, befreiendes Gejammer hätte. Das mache ich genauso. Aber erstens muss man seine abstrusen Theorien und Verallgemeinerungen nicht ständig in die Welt hinausrufen, weil andere Menschen sich dadurch unter Umständen gestört fühlen könnten, und, noch viel wichtiger: Man sollte nicht anfangen, im Alltagsleben an das zu glauben, worüber man sich in einem depressiven Anfall beklagt hat. Wenn man schlecht drauf ist, neigt man nämlich extrem zu Übertreibungen, was die Schlechtigkeit der Welt angeht. Und eigentlich sollte man doch zwischen der Wirklichkeit und einer Übertreibung, die einen kurzen Moment lang wirklich gut tat, unterscheiden können.

    Natürlich gibt es wirklich Männer, die Charakterschweine sind (aber auch Frauen). Und es gibt natürlich auch Frauen, die wirklich immer wieder an denselben Typus Charakterschwein geraten (aber auch Männer). Ich glaube auch, dass das häufig mit der Erziehung zusammenhängt - aus dem, was geprägt hat, kommt man so schnell nicht wieder heraus. Manchmal ist es auch ein psychisches Muster, was fast krankhaft ist. Mir tun Frauen leid, die an solche Kerle geraten.
    Aber das sind hier die Ausnahmefälle - nicht die Frauen, die vernünftig abwägen können, was gut und was schlecht für sie ist.
    Und der Beitrag ging jetzt auch gegen niemanden persönlich - aber allmählich habe ich mich dermaßen häufig über verallgemeinernde Threads mit genau dem gleichen Thema geärgert... naja.
     
    #11
    Liza, 22 Mai 2003
  12. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Also da muss ich mal ein Wort zu abgeben: Bla ! :zwinker: Mehr faellt mir dazu net ein. Also jammern tu ich net, genauer genommen, war mein Thread dazu als Frage formuliert. "Kann es ein das... ?" Ich hab nicht gesagt Frauen sind so. Und die böse Welt mach ich auch net verantwortlich. Was ein kappes. Und du kannst wohl kaum den Leuten unterstellen, das sie zu Arschlöchern gemacht werden, wenn Du se net kennst, mag natürlich der einfachste Ausweg sein, aber ich für mich persönlich kann sagen, das ich da fair bleibe. Es dauert echt lange bis ich jemadnen als Arschloch tituliere. Kommt auch net so oft vor, aber so jemand hat dann bei mir verschissen bis in die Steinzeit :smile: :grin: Wenn schon konkret lesen, und dann urteilen !
     
    #12
    Bär, 22 Mai 2003
  13. succubi
    Gast
    0
    @bär
    und wenn du konkret gelesen hättest, dann hättest du in lizas beitrag folgenden satz auch gesehen:

    Und der Beitrag ging jetzt auch gegen niemanden persönlich
     
    #13
    succubi, 23 Mai 2003
  14. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Hab ich irgendwo gesagt, das ichs persönlich nehme ? :zwinker:
     
    #14
    Bär, 23 Mai 2003
  15. succubi
    Gast
    0
    lies dir deinen beitrag nochmal durch und dann sag mir bitte nochmal , dass du es nicht auf dich bezogen hast... *smile*
     
    #15
    succubi, 23 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test