Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dr.evil
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #1

    Arztbesuch

    Hallo!

    Ich habe mal eine Frage! Ich bin privatpatient und wenn ich zum Arzt gehe kriegen meine Eltern eine Rechnung. Da ich ein Problem habe wollt ich mal zum Urologen aber wie kann man das den Eltern beibringen? Ich zerbrech mir echt den Kopf darüber. Ich hoffe euch fällt was ein.

    evil
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Arztbesuch
    2. Trotz Arztbesuch noch Zweifel
  • Sonnenblume10
    0
    21 Februar 2004
    #2
    du kannst den arzt auch bitten dir die rechnung direkt mit zu geben und du musst sie selber bezahlen.
    du musst dem dann aber natrülich auch erklären warum und wieso.
    ich würde einfach zum arzt gehen und die rechnung kommen lassen und dann mla sehen was die eltern sagen :link:
     
  • Angelina
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #3
    Och ich glaube das das deine Eltern gar nicht so schockt.
    Sag doch einfach,
    dass du dir demnächst bei nem Urologen nen Termin holst.

    Das Problem musst du Ihnen ja nicht schildern...
    :zwinker:

    Also sei mutig *g*

    PS: Und was ist wenn du einfach dahin gehst.
    Ich meine ist doch egal, wenn deine Eltern eine Rechnung bekommen,
    Wenn du ein Prob hast, muss du zum Arzt.
    Und wenn das ein Urologe ist, ist doch egal.
    Für so etwas muss man sich nicht schämen.
    Ich sag auch einfach gerade los, dass ich mal wieder zum F-Arzt muss.
    Das ist fast das gleiche! :zwinker:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    21 Februar 2004
    #4
    Lass die Rechnung eben direkt an dich schicken und reiche sie selbst bei der Krankenkasse ein!

    edit: Selber zahlen wird viel zu teuer! Mein letzter FA Besuch hat allein schon 250 Euro gekostet!! (Routineuntersuchung)
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #5
    ok aber ich bin halt 16 und das ist eben so ein alter wo das eben peinlich ist vor den Eltern so einfach mal zu sagen das ich zum Urologen muss. Wie reich ich die denn selbst bei der Krankenkasse ein?

    evil
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2004
    #6
    Also, da Du erst 16 bist nehme ich nicht an, dass es sich um ein "Potenzproblem", sondern um ein anderes medizinisches Problem handelt.
    Und da gibt es - glaube ich - nichts, was vor seinen Eltern "peinlich" sein könnte.
    Und wenn es wirklich wichtig ist, lass Dich bloß dadurch nicht abhalten, zum Uruologen zu gehen !!!
    Außerdem... ich bin auch Privatpatient und wenn ich die Rechnung von meinem HNO - Arzt bekomme könnte die ebensogut von meinem Zahnarzt sein.
    Denn die medizinischen Fachbegriffe auf der Rechnung versteht eh kein Laie.
    Aber das wichtige ist, wenn Du was hast: GEH ZUM ARZT !!!
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    21 Februar 2004
    #7
    Auf dem Adresskopf steht aber doch drauf:
    Hans Müller, Facharzt für Urologie
    Müllerstr.1 usw...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2004
    #8
    Ja, das weiss ich auch... grmpfl...
    Was ich damit sagen wollte, ist, dass es aus der Rechnung heraus für einen Laien sehr schwer erkennbar ist, um WAS für ein medizinisches "Problem" es sich gehandelt hat.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    21 Februar 2004
    #9
    Geh einfach zum Doc und mach dir keinen Kopf wegen so einer Kleinigkeit. Jeder Mensch muss zum Arzt, viele davon müssen eben im Lauf ihres Lebens auch mal zum Urologen, und ist ja auch nicht so, als wär der Urologe irgendwas peinliches, wofür man sich schämen müsste. Also warum sollten da deine Eltern irgendwas sagen, sie finden ja wohl sicher auch nix komisches daran, wenn du mal zum Hausarzt oder zum Zahnarzt gehst, das ist genau dasselbe.
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #10
    auf der rechnung steht ja nicht was du hast oder? ich würd meinen eltern das einfach erklären! ich weiss zwar nich was für eine art problem du hast, aber sie werden dir wohl nicht verbieten zum arzt zu gehen oder?
    sag ihnen einfach dass du nen problem hast und zum urologen gehen möchtest! sie werden dir schon nicht den kopf abreissen und deine eltern warn sicher bestimmt auch schonmal bei einem solchen arzt!

    LG
    DieKleine
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #11
    Ja klar meine Eltern würden das schon verstehen aber mir ist es eben peinlich. Also na ja Potenzproblem? Also wie ich schon in nem anderen Threat geschrieben habe: wenn ich mir einen ruterhole (ohne Porne oder so) schlafft "er" nach ner Zeit einfach ab. Ich versteh das net. darum wollt ich mal den arzt fragen. Ach ja kann man da auch zum Hausarzt gehen?

    evil
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2004
    #12
    Also mit Porno oder sonstiger Stimulation gehts ?
    Dann bist Du beim Urologen falsch.
    Dann musst Du zum Psychoterapheuten (NEIN, Du bist nicht geistig beschiffschaukelt). Dr. P. ist ein Arzt, wie jeder andere auch !
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    21 Februar 2004
    #13
    Ja also mit Porno etc. geht's! Aber ich geh doch net zum Psycho Doc. Das wär ja noch blöder als Urologe. Mal ne Frage. Klappt das bei euch immer auch wenn ihr an nichts denkt. Also könnt ihr euch dann auch ohne Probleme einen runterholen? Vielleciht reicht ja auch nur meine Phantasie nicht aus.

    evil
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste