Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Asexualität- Was denkt Ihr darüber?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von InnocentVamp, 21 Juli 2006.

  1. InnocentVamp
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Asexualität bedeuted:

    unabhängig von seinem Geschlecht - kein Bedürfnis nach sexueller Interaktion mit einer anderen Person hat („sexuelle Lustlosigkeit“)


    Ich habe vorgestern einen Bericht über Asexuelle Menschen gesehn und habe danach mit meinem Freund darüber gesprochen!

    Wir waren beide der Meinung das wir uns nie ein Leben Sex oder anderen Dingen vorstellen könnten. WIr finden das es einfach zu einer Beziehung dazugehört.

    Wie denkt Ihr darüber?

    Könntet Ihr mit einem Asexuellen Menschen eine Beziehung führen und wegen der Liebe zu der Person auf Sex etc. verzichten ???

    Oder würdert Ihr euch einfach woanders befriedigen?
     
    #1
    InnocentVamp, 21 Juli 2006
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich könnte keine Beziehung zu so einem Menschen führen. Intimität (also auch Sex) und Liebe gehören für mich zusammen und über kurz oder lang wäre ich sehr unglücklich in der beziehung. Befrieidung woanders holen käme für mich auch nicht in Frage, weil (wie schon gesagt) Sex und Liebe für mich nicht tennbar sind.

    Irgendwie tun mir die asexuellen Menschen Leid. Die finden sicherlich nicht so leicht einen Partner...
     
    #2
    SexySellerie, 21 Juli 2006
  3. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    ich könnte eigendlich ganz gut auf sex verzichten, in sommer sowieso :zwinker: lol
    ja warum nicht man kann sowas doch ma ausprobieren, mit so einen menschen zusammen zu sein
     
    #3
    diemaus2006, 21 Juli 2006
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein für mich wäre das nicht vorstellbar!
    Sicher ist Sex aus zwischenmenschlicher Sicht nicht das Allerwichtigste, aber ganz ohne möchte ich in einer Beziehung nicht sein. Da wäre ich unglücklich. :geknickt:
     
    #4
    krava, 21 Juli 2006
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    sehe ich auch.
     
    #5
    ~°Lolle°~, 21 Juli 2006
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich könnte mir nicht vorstellen, mit jemandem zusammen zu sein, der mich sexuell nicht begehrt. Die "Ausführung" des Sex ist dann noch wieder ein anderes Problem, das man vielleicht noch anderweitig lösen könnte. Aber allein dieser Fakt, dass der andere nie Lust auf mich hat und meine eigenen Lustgefühle nicht nachvollziehen kann.. nein! Frage mich sowieso, ob solche Menschen überhaupt eine Beziehung wollen oder ob Freunde nicht reichen?
     
    #6
    Britt, 21 Juli 2006
  7. Hockeyengel
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    sorry, hab mich verklickt...bin ich nicht selbst, hatte keine ahnung, was das ist
     
    #7
    Hockeyengel, 21 Juli 2006
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    mir fehlt die auswahlmöglichkeit "kenn ich, bin ich nicht"
     
    #8
    xoxo, 21 Juli 2006
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    also ich finde mehr männer sollten asxuell sein, weniger konkurenz :zwinker:

    naja ich hab nix dagegen jeder soll leben wie er glücklich ist. aber mehr als ne freundschaft wär nit drin weil ich nunmal sex in einer beziehung haben will. und ich würd ja nit nen homosexuellen mann mit einer frau in eine beziehung zwingen und genausowenig kann man nen asexuellen mit nem sexuellen zusammenzwingen find ich.
     
    #9
    Reliant, 21 Juli 2006
  10. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So leid es mir tut, aber das könnte ich nicht. Mir würde einfach etwas fehlen und ich finde Sex ist ein weitere Stufe in einer Beziehung und die fehlt hier einfach. Unabhänig, ob die Perso eine ganz tolle ist und man sonst eine wahnsinns Beziehung führen kann.
     
    #10
    Bandyt, 21 Juli 2006
  11. Bogo
    Bogo (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich könnte es auch nicht.

    Aber schon mal darüber nachgedacht, dass sowas einen sehr, sehr ernsten Hintergund haben kann?
    Bei einer Exfreundin von mir war das auch so. Und irgendwann hat sie mir erzählt, warum. Sie wurde lange Zeit mißbraucht. :angryfire :kopfschue
     
    #11
    Bogo, 21 Juli 2006
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    das ist aber keine asexualität. asexualität ist eine sexuelle ausrichtung wie homosexualität oder heterosexualität. also es gibt dann eben keine gründe dafür bzw noch keine erforschten.
     
    #12
    Reliant, 21 Juli 2006
  13. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Nein, auf die Dauer könnte ich das nicht. Sex gehört für mich bei einer Beziehung einfach dazu und ich könnte nicht darauf verzichten.
     
    #13
    Kuri, 21 Juli 2006
  14. 0815zicke
    0815zicke (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    vamp, ich glaube das fragst du hier im falschen forum, glaub die leute die hier rumspringen sind allesamt weit davon entfernt asexuell zu sein :tongue:
     
    #14
    0815zicke, 21 Juli 2006
  15. InnocentVamp
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    101
    0
    vergeben und glücklich

    jaaaaaaa:geknickt: :geknickt: ich hab zum ersten mal jez sone umfrage gemacht.. ich hatte ja auch 2 weitere antwort möglichkeiten.. hatte mich dann aber verklickt...

    konnte es nich mehr ändern,..

    Also die eine Asexuelle Frau die dort saß.... meinte das sie schon wert auf zärtllichkeit legen würde aber mehr als streicheln wäre uch nich...
     
    #15
    InnocentVamp, 21 Juli 2006
  16. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin selber das, was ich "Teilzeit Asexuell" nenne. Ich bin ein Grenzgänger. Ich hab Phasen, wo ich interessiert bin und mir durchaus Sex vorstellen könnte. Und ich hab Phasen, wo mich Sex und das Drumherum irgendwie kalt lässt.

    Auf die Weise kommt es mir häufig so vor als wenn die Frauen immer wollen und die Männer keine Kontrolle über sich haben. Bei manchen hab ich sogar den Eindruck, dass man sie nicht alleine lassen darf.
    Umgekehrt kann ich mir nicht vorstellen, wie das so intensiv sein soll, dass man dafür alles stehen und liegen lässt, das Hirn abschaltet und eine Dummheit nach der Anderen dafür begeht.
    Der Aufwand, den man für Sex betreiben muss, scheint mir einfach für das Ergebnis nicht gerechtfertigt. Der Preis ist mir zu hoch.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich noch nie eine Freundin hatte. Ich komm den Frauen einfach nicht oder kaum mit Sex. Sicher, ich habs schon versucht, bin aber immer auf die Kumpelschiene gerutscht, weil die Frauen das einfach nicht erkannt und verstanden haben.

    Eine Beziehung möchte ich sicherlich. Nur eben nicht für Sex. Was ich in einer Beziehung suche ist Nähe, Verbundenheit und Vertrauen. Nähe und diese bestimmte Art der Verbundenheit kann eine Freundschaft nicht liefern; außerdem denke ich, dass sowas in der Form nicht in eine Freundschaft gehört.
    Gut, wenn die Freundin Sex will, dann hoffentlich, wenn ich gerade wieder in meiner "sexuelleren" Phase bin. Ansonsten wirds eher ein "ihr zu liebe tun". Ist für beide nicht so toll. Ich hätte kein Problem damit, sie mit Händen und Zunge zu verwöhnen - solange ich nicht zur eigenen Lust genötigt werde. Wäre für sie also so ne Art "Fremdmasturbation". Das würde bei mir auf der Schiene "Ihr was gutes tun" laufen. Mit ihr schlafen würde aber durchaus ein Problem werden.

    Was die Frau im Fernsehen sagte, dass sie trotzdem sexuelle Treue verlangt, kenn ich von mir selber. Fremdgehen ist nicht. Da vermute ich einfach zu viele Gefühle ihrerseits, die ich gerne für mich hätte.
    Umgekehrt sind meine Gefühle für sie nicht weniger nur weil ich nicht dauernd Lust habe mit ihr zu schlafen. Es bedeutet schon gar nicht, dass ich sie nicht attraktiv finde. Ich kann Menschen sehr wohl attraktiv finden, ohne direkt mit ihnen Sex haben zu wollen.
    Wenn die Frau das nicht versteht, halte ich sie für angeknackst: Fehlendes oder mangelndes Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl.

    Ich kann auch nicht verstehen, dass eine Beziehung ohne Sex nicht funktionieren soll. Ich hab keine Beziehung um zu poppen. Ich möchte Nähe und Vertrautheit. Eine heilsame Beziehung, die mich und sie weiterbringt.
    Sex ist für mich nicht das höchste an Nähe. Wenn ich Sex hab, bin ich mit dem Sex beschäftigt und hab nicht wirklich viel Zeit für Nähe.

    Ansonsten würde ich sagen dass ich so zwischen 25% hetero / 75% asexuell und 66% hetero / 33% asexuell schwanke. Aktuell fühl ich mich eher so 50% hete / 50% a.

    Falsch gedacht. :grin:
     
    #16
    Gravity, 21 Juli 2006
  17. InnocentVamp
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sex ist ja auch nicht das wichtigste .. für mich ist es einfach die Vervollständigung der Liebe zwischen 2 personen!

    Und Liebe ist echt das schönste auf Erden... jemanden lieben und geliebt zu werden!!!!!!!!!

    *schnieeefff*

    deshalb konnt ich mich nich ganz in eine Asexuelle Frau hineinversetzen...

    mir würde echt einiges fehlen....
     
    #17
    InnocentVamp, 21 Juli 2006
  18. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    Hast du den Bericht in RTL gesehen ;-) Ich auch aber hab vorher schon mal von sowas gehört.

    Also insgesammt finde ich das Thema schon interessant muss ich sagen. Also ich stecke am Anfang einer Beziehung und im Moment spielt sex noch keine große Rolle für uns finde Zärtlichkeit auch super schön...aber möchte auf jeden fall mal mit einer Frau schlafen (ja bin noch Jungfrau). Kann mich da nicht rein versetzten wie solche Menschen denken fühlen...
    Für mich hat Sexualität auch nicht so einen hohen Stellenwert allerdings ist es schon die höchste Form einem Menschen nahe zu sein und möchte schon eine Person so nahe sein ;-)

    @Gravity
    Du Bist 30 jahre alt und hattes noch nie Sex mit einer Frau?Liegt es an Mangelnden Gelegenheiten oder war das Interesse nie so Stark?
    Darf ich Fragen ob du es dir selber machst? Wenn ja was fühlst du dabei?
     
    #18
    KnightRider, 21 Juli 2006
  19. InnocentVamp
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jaaa genau.. das war stern tv :grin::smile: habe vorher zwar auch schon mal davon gehört, habe mich jedoch nie so dafür interessiert aber der bericht war echt interessant gemacht!

    so war es bei mir auch.. wir haben uns langsam an alles herangetastet.. ich und mein partner waren noch sehr unerfahren! ich denke soo ist es auch wie in deiner Bez. KnightRider!???


    Das mit dem "Sex kalt lässt" kenne ich auch,.... aber das ist bei mir nach 2 tagen wieder vorbei.. da reicht es mir echt wenn wir uns einfach nur so streicheln und nicht im intimbereich.

    aber ich glaube das hat jeder mensch mal.. keine lust auf sex oder andere Dinge hat!
     
    #19
    InnocentVamp, 21 Juli 2006
  20. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Gelegenheiten hatte ich schon - wenn ich sie auch nie selbst herbei geführt habe. Ich hab sie ausgelassen, weil es mir irgendwie komisch vorkam. Es fühlte sich nicht richtig an.
    Was mich selbst betrifft, ich hab selbst nicht so wirklich nach einer Freundin gesucht. Ich nenn es immer fehlende Motivation. Wenn ich eine Freundin wünsche, dann für Nähe und Vertrautheit. Sex kommt mir da eher nur in den Sinn, um mal auszuprobieren, worauf die anderen immer so geil sind.
    Aber wie schon gesagt, das Interesse ist nicht so stark, dass ich deswegen irgendwie los gehe und gelegenheiten suche. Oder sich bietende Gelegenheiten sofort nutze. Es scheint mir den Aufwand einfach nicht wert.

    Selbstbefriedigung - ja. Und eigentlich zu häufig, als das man da was asexuelles draus erkennen könnte. Hab mir aber sagen lassen, dass es auch bei asexuellen nichts ungewöhnliches ist. Zumal ich mich ja eh eher in einem Grenzbereich (wenn auch mit neigung zur asexuellen Seite) sehe.
    Was fühle ich dabei? Ich würde sagen es ist okay. Und gut genug für eine Wiederholung. Allerdings ist das auch irgendwie was anderes, als wenn man Sex mit einer Frau hat. Zwar kommen Frauen in meinen Phantasien vor, aber in echt kann ich mir nur sehr schwer vorstellen mit einer zu schlafen. Kommt aber auf meine Phase an, manchmal kann ich es mir durchaus vorstellen und hab auch interesse - aber nicht so stark, dass es jetzt unbedingt sein muss. Ist schwer zu erklären. Ich denke, dass meiste bei mir ist neugier und nur im geringen Maße Geilheit.

    Ich mein, ich schau mir gerne Frauen an. Ich genieße auch das Kribbeln im Bauch, welches dabei entsteht. Aber das wars dann auch.
    Kommt aber auch auf die Dosis an. Um nochmal auf die Selbstbefriedigung zurück zu kommen, mit Bildern geht das. Pornos sind mir dann aber irgendwie zu viel und es scheitert irgendwie an meinem Kopf. Ist ungefähr so, wie auch Horrorfilme an meinem Kopf scheitern. Da ist dann plötzlich so der Gedanke "Unrealistisch" und schon ist es vorbei - egal ob Horror oder Porno. Das funktioniert viel besser mit echten Aufnahmen von echten Paaren. Oder eben Bilder, wo dann das Kopfkino läuft und irgendwie realere Szenarien hat als Pornos.

    Was mir noch einfällt, ich würde Sex auch für viele andere Dinge stehen lassen. Im Moment erscheinen mir irgendwelche Unternehmungen attraktiver als Sex. Zum Beispiel sich irgendwo mit Freunden hinsetzen und entspannen. Natürlich wärs schön, wenn eine Freundin dabei wäre.


    Ich glaube, dass größte Problem was ich mit meiner asexualität habe ist, dass ich Angst habe, dass die Freundin deswegen Probleme macht. Man kanns ja schon hier lesen, dass einige den Sex so wichtig nehmen, dass ohne keine Beziehung drin ist. Oder dass sie eine Menge davon haben wollen. Und was ich noch schlimmer finde, dass sie ihr Empfinden von ihrer Attraktivität vom Sex abhängt. Oder das sie glauben, dass der Sex der Beweiß für Liebe ist. Oder umgekehrt, dass das Ausbleiben von Sex sofort bedeuten muss, dass man sie nicht liebt oder sie nicht mehr attraktiv findet.
     
    #20
    Gravity, 21 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Asexualität denkt darüber
HansCastorp
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Dezember 2010
22 Antworten
Shiny Flame
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 September 2009
29 Antworten
InnocentVamp
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juli 2006
13 Antworten
Test