Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Attraktivität "zeigen" bzw. eifersüchtig "machen"

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sommerregen89, 15 Juli 2009.

  1. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Provoziert ihr euren Partner machmal absichtlich? Tanzt oder flirtet ihr z. B. manchmal absichtlich mit einer attraktiven Person, um den Partner so ein kleines bisschen eifersüchtig zu machen und ihm zu zeigen, dass auch noch andere Interesse an euch haben?
    Oder macht ihr euch manchmal für eine Feier oder zum Ausgehen auch deshalb besonders zurecht, damit der Partner/die Partnerin an den Blicken der anderen Leute mal wieder merkt, wie attraktiv ihr seid?

    Oder blockt ihr jeglichen Kontakt eher ab und findet es absoluten Kinderkram, dem Partner irgendetwas zu "beweisen" bzw. ihn auf diese Weise "herauszufordern"?

    Ich gebe zu, ich mache das manchmal, aber ich kenne sogar Frauen um die 50, die das hin und wieder machen. Vielleicht nicht nur wegen des Partners sondern auch so, weil es ganz nett ist und um sich ein bisschen "einfache" Selbstbestätigung zu holen. Wie siehts bei euch aus?!
     
    #1
    sommerregen89, 15 Juli 2009
  2. Nein ich mache das nicht. Ich mache mich "hübsch" weil es mir gefällt und flirte mit Frauen, weil es mir Spass macht und wenn der Partner da ist, wird letzteres sicherlich zurückgestuft.
     
    #2
    Chosylämmchen, 15 Juli 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Nö mach ich nicht.
    Hübsch mach ich sicherlich oft, dann aber eher für mich und nicht damit mich andere Männer anschauen. Wenn das der Fall ist, dann passiert das unbeabsichtigt und mein Freund kriegst ohnehin selten mit.
     
    #3
    krava, 15 Juli 2009
  4. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also ich brauche diese Form der Bestätigung für mich nicht.
    Ebenso weiss ich, dass meine Partnerin attraktiv ist...und sie weiss, dass ich das so sehe!
    Also gibts auch nichts was sie mir durch "bewundernde" Blicke anderer beweisen müsste.

    Ich persönlich fänds ziemlich kindisch sowas absichtlich zu machen.
     
    #4
    Packers, 15 Juli 2009
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Ich muss dazu nicht wirklich viel tun, ich tue was mir selber gefällt und Spaß macht, flirte nach Herzenslust auch wenn der Partner dabei ist, das macht er genauso, das war auch schon immer so, von Anfang an, wir sind beide nicht eifersüchtig und genießen die Aufmerksamkeit des Partners beim anderen Geschlecht, es ist eh keine ernste Bedrohung für uns.:zwinker:

    Konkurrenz belebt das Geschäft, das wissen und spüren wir, aber es ist nichts was wir speziell tun um den anderen zu Ärgern oder zu Provozieren (das fand ich schon immer albern) , sondern nur um ihn latent wach und stets wachsam zu halten und sich über viele Jahre noch Mühe zu gebe, auch um selber zu wissen, wo man noch selber steht und wie man zum Partner steht.
    Das die Konkurrenz, nicht schläft und zumindest bei mir jederzeit sehr real werden kann, ist uns glaub ich beiden klar.
     
    #5
    User 71335, 15 Juli 2009
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich fände es schon ziemlich dreist seinen Partner mit absicht zu provozieren. Das hätte bei meinem Partner zur Folge das ich ihn verletze.

    Sowas mache ich also nicht.
     
    #6
    Pink Bunny, 15 Juli 2009
  7. VelvetBird
    Gast
    0
    "Kindisch" beschreibt dieses Verhalten sehr gut. Ich brauche diese Art der Bestätigung nicht und ich brauche auch meinen Partner nicht irgendwie herauszufordern, da er mir genügend Bestätigung gibt.
     
    #7
    VelvetBird, 15 Juli 2009
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Provoziert ihr euren Partner machmal absichtlich? Tanzt oder flirtet ihr z. B. manchmal absichtlich mit einer attraktiven Person, um den Partner so ein kleines bisschen eifersüchtig zu machen und ihm zu zeigen, dass auch noch andere Interesse an euch haben?
    Nein, das tue ich mit Sicherheit nicht, denn ich habe solche Spielchen nicht nötig. Meinen jeweiligen Partnern war durchaus bewusst, dass sich auch noch andere Männer für mich interessieren und mussten deshalb nicht auf diese Weise extra hingewiesen werden.
    Ich denke, wer dieses Provozieren oder Eifersüchtigmachen nötig hat, dem fehlt es erstens am Selbstbewusstsein und zweitens an der nötigen Bestätigung, die er gerne in einer Beziehung hätte und die gewissermaßen irgendwie fehlt.


    Oder macht ihr euch manchmal für eine Feier oder zum Ausgehen auch deshalb besonders zurecht, damit der Partner/die Partnerin an den Blicken der anderen Leute mal wieder merkt, wie attraktiv ihr seid?
    Wenn ich ausgehe, bin ich grundsätzlich immer "besonders" zurechtgemacht, (also ist das nichts Ungewöhnliches für ihn) denn ich will und brauche das...aber in erster Linie wegen mir und dann erst, dass andere was zu schauen haben, weil ich gerne Selbstdarstellerin bin. Der Mann darf auch ruhig mit mir "angeben" und stolz auf mich sein...gefällt mir, aber es gefällt mir nicht, dass er es erst merkt, wenn andere ihn darauf quasi aufmerksam machen müssen.
    Aber ich hoffe doch, dass er mich auch am frühen Morgen mit zerzausten Haaren oder ungeschminkt attraktiv findet...


    Oder blockt ihr jeglichen Kontakt eher ab und findet es absoluten Kinderkram, dem Partner irgendetwas zu "beweisen" bzw. ihn auf diese Weise "herauszufordern"?
    Ich blocke doch deswegen keine Kontakte ab...dazu unterhalte und flirte ich viel zu gerne, weil ich das schon immer getan habe und es wohl bis an mein Lebensende nicht ablegen werde.
    Ich ziehe Männer sehr oft regelrecht magisch an und es wäre gelogen, wenn mir das nicht hin und wieder schmeicheln würde, aber das hat aber rein gar nichts mit dem Partner zu tun und schon gar nicht, dass ich ihn herausfordern möchte.
    Wer mit meinem extrovertierten Naturell, dem charmanten Wesen und der eloquenten Art nicht zurechtkommt und eifersüchtig reagiert, hat eben Pech gehabt!


    Ich gebe zu, ich mache das manchmal, aber ich kenne sogar Frauen um die 50, die das hin und wieder machen. Vielleicht nicht nur wegen des Partners sondern auch so, weil es ganz nett ist und um sich ein bisschen "einfache" Selbstbestätigung zu holen. Wie siehts bei euch aus?!
    Nichts ist einfacher, sich auf diese Weise auch mal Selbstbestätigung zu holen. So was tut gut, hebt die Laune und zeigt, dass auch Frauen jenseits der dreißig noch lange nicht zum "alten Eisen" gehören. :zwinker:
     
    #8
    munich-lion, 15 Juli 2009
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich sehe keine Grund meine Partnerin zu provozieren. Das hat für mich was von Nötigung, Manipulation und Bedrohung: "Sei bloß gut zu mir, sonst..."

    Und Eifersüchteleien schüren finde ich ohnehin vollkommen sinnentleert. Ich ziehe eine Partnerin vor, die mich attraktiv findet, ganz unabhängig davon was andere von mir meinen oder ob ich gerade schick oder verranzt aussehe. Ich will eine Partnerin, die zu mir kommt, weil sie meine Nähe schätzt und nicht, weil sie um mich bangen muss.

    Es ist richtig, dass man in Beziehungen kämpfen und arbeiten muss, wie das bspw. Lollypoppy hier sehr schön anspricht. Dummerweise muss der Impuls dafür aber stets von innen kommen und nicht durch irgendwelche Spielchen von außen induziert werden! Nur so haben Bindungen in meinen Augen längerfristig eine Überlebenschance. Wer irgendwann den Respekt vor seinen Partner verliert oder ihm gegenüber völlig gleichgültig wird, dem werden solche Spiele nur noch verärgern, egal sein oder in dem Entschluss bestätigen, dass diese Beziehung so nicht mehr funktionieren kann.

    Seltsam, dass so viele Menschen denken, es würde ihnen irgendwie helfen, die Liebe zu erhalten, wenn sie den Partner unter Druck setzen und ihm der Freiheit berauben, von sich aus auf einen zuzukommen? Muss wohl in der inneren Angst des Menschen vor Verlust begründet sein, die für ihn nur allzuoft zur selbsterfüllenden Prophezeiung wird...
     
    #9
    Fuchs, 15 Juli 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich mache nichts (nur) für den Partner, ich mache mich ihn nicht extra eifersüchtig und/oder flirte etc.
    Ich finde das einfach nur albern und kindisch.
     
    #10
    xoxo, 16 Juli 2009
  11. kaninchen
    Gast
    0
    "Hübsch machen" mach in aller erster Linie mal für mich selber, nicht um mir von anderen Bestätigung zu holen und meinen Freund eifersüchtig machen muss ich auch nicht extra, das schafft er auch ohne das ich das provoziere :zwinker: Andererseits kann ichs verstehen, dass man das ein bisschen herausfordert, wenn vom Partner nix ansatzweise eifersüchtiges kommt :smile:
     
    #11
    kaninchen, 16 Juli 2009
  12. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Schon der leiseste Ansatz von Eifersucht von meinem Partner würde mir nicht schmeicheln, sondern mich ungeheuer nerven und einengen. Das ist etwas, was ich überhaupt nicht haben kann.
    Schon allein deshalb wäre eine Provokation in dieser Absicht für mich kontraproduktiv.

    Das ich mich hübsch machen kann (für mich), extrovertiert und durchaus auch mal sexuell provokant (für andere) auftreten kann, die Aufmerksamkeit und das Flirten anderer Männer (für mich) genießen kann, ohne das sich mein Partner provoziert,beleidigt, verängstigt oder gedemütigt fühlt, sondern eher geschmeichelt und umso sicherer fühlt, finde ich viel schöner.

    Ernste Eifersucht ist einfach nur destruktiv und unnütz und zeigt nur die Schwächen im Selbstbewusstsein des Eifersüchtigen oder gar der Beziehung.
     
    #12
    User 71335, 16 Juli 2009
  13. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Ich mache das nicht, um meinen Partner zu provozieren, sondern wenn wir weggehen dann style ich mich einfach gern für mich selbst Ich flirte auch gern, und tanze gern und wenn mein Partner damit nicht zurecht kommt hat er eben Pech gehabt.
    Absichtlich eifersüchtig machen finde ich ziemlich kindisch, aber bei uns bleibt das durch mein (ganz normales) extrovertiertes Wesen nicht aus, dass mein Freund ab und an etwas eifersüchtig ist.
    Das nervt mich aber auch eher, als dass es mir gefällt.
     
    #13
    User 87573, 16 Juli 2009
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 16 Juli 2009
  15. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Nein, weil kindisch und überflüssig. Ich muss meinem Partner überhaupt nichts beweisen und einen Sinn und Zweck in absichtlichem Eifersüchtigmachen sehe ich nun beim besten Willen nicht. Zumal ich Eifersucht nicht einmal annähernd als Liebesbeweis betrachte, sondern daran NUR Negatives, allem voran Misstrauen, sehe.
     
    #15
    Samaire, 16 Juli 2009
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Mein Schatz ist früher mal betrogen worden und litt daraufhin unter bösen Selbstzweifeln.

    Daher habe ich mich für eine milde Konfrontationstherapie entschieden. Ich zeige durchaus, dass andere Männer mich attraktiv finden und ich sie auch - und vermittele meinem Liebsten immer, immer und immer wieder, wie viel er mir gleichzeitig bedeutet. Dass ich für andere Menschen sexuelles Interesse, ja selbst so etwas wie Liebe empfinden kann - und trotzdem er mein Partner ist, mein einziger Partner und es, wenn es nach mir geht, auch bleiben wird.

    Tja, ich flirte gerne. Eifersucht finde ich eigentlich überflüssig. Aber es tut ihm gut, wenn ich manchmal ein bisschen eifersüchtig spiele oder er ein bisschen Eifersucht empfindet und dann merkt, er ist noch viel toller als der andere Kerl.

    Von daher tut es im Grunde auch keinem weh, oder?

    ***

    Das mit der Eifersucht ist inzwischen aber auch schon viel besser geworden. Und dass ich mit Leuten gerne ins Gespräch komme, wenn ich unterwegs bin, ist schließlich nicht neu für ihn, so war ich auch schon am Anfang.

    Ich hoffe ja, dass es im Lauf der Zeit besser wird, je mehr er merkt, dass ich ihn nicht etwa zum Partner nahm, weil es keine Alternative gab, sondern weil ich IHN verdammt klasse finde. Je mehr er das spürt und verinnerlicht, desto leichter wird es für ihn werden, wenn ich mal wieder Lächeln und Wärme von anderen Menschen sammele...
     
    #16
    Shiny Flame, 16 Juli 2009
  17. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Erstens kann ich eifersüchtige Männer nicht leiden und zweitens bedeutet für mich dieses Gefühl keinerlei "Liebesbeweis".
     
    #17
    munich-lion, 16 Juli 2009
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Im Gegenteil. Echte Liebe lässt aus Respekt vor der Integrität des anderen Freiraum.

    Eifersucht ist ein Problem wie... Was-weiß-ich, Morgenmuffeligkeit oder unordentlich sein oder nicht kochen können. Etwas, was eine Beziehung erschwert, kaputt machen kann - und wo beide ein bisschen Rücksicht aufeinander nehmen müssen, damit die Beziehung trotzdem klappt.

    Aber Liebesbeweis? Die Idee würde mir noch nicht mal kommen.
     
    #18
    Shiny Flame, 17 Juli 2009
  19. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich würde da weder etwas provozieren, noch etwas unterdrücken wollen... Wenn ich mich "schick" mache, dann weil ich mich so wohl fühle. Wenn ich mit anderen Frauen rede oder tanze, dann nicht um zu provozieren sondern weil ich Spaß dabei habe und es in einem gewissen Rahmen auch normal ist. Wenn ich meine Partnerin liebe überschreite ich dabei keine Grenzen und vernchlässige sie auch nicht. Wenn meine Partnerin mich liebt, vertraut sie mir und läßt mir im Normalfall diesen normalen "Freiraum".

    Eifersucht bis zu einem gewissen Maß ist ok und auch normal. Wenn sie aber schon ein Problem hat, wenn ich mich mal mit einer anderen Frau unterhalte, würde mich das stören. Übermäßige Eifersucht ist Gift für jede Beziehung - und oft ein Zeichen von zu geringem Selbstwertgefühl.

    Rausgehen und der Partnerin mal zeigen wie viele Frauen auf mich fliegen fände icht total albern und hat für mich nichts in einer Beziehung zu suchen. Wenn ich für sie attraktiver erscheinen will, dann versuche ich das auf direktem Wege. :smile: Wenn sie das machen würde, hätte es auch keinen positiven Effekt auf mich - ich fänd's nur kindisch. Atrraktivität kann man anders besser demonstrieren. :zwinker:

    Ich kenne dieses Spielchen vom Effekt auch nur so, dass es Paare auseinandertreibt. Der eine provoziert, der andere reagiert gleichgültig, es wird noch mehr provoziert etc pp.
     
    #19
    User 10802, 17 Juli 2009
  20. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    im allgemeinen wars eine uns beiden bekannte tatsache, dass beide durchaus mehr auswahl hätten. aber das ist so selbstverständlich und nebensache, das muss nun echt nicht noch extra rausgekehrt werden...
     
    #20
    Nevery, 17 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Attraktivität zeigen bzw
schuichi
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 November 2016
24 Antworten
Nobody2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Oktober 2016
17 Antworten
MrShelby
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Februar 2016
62 Antworten