Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Au pair Erfahrungen?!?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Morgaine, 12 Juli 2005.

  1. Morgaine
    Morgaine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich würde gerne mal wissen, ob es hier Leute gibt, die schon mal als Au Pair gearbeitet haben, oder es vorhaben.

    Ich würde das nämlich auch gerne machen und würde vorher aber gern noch ein paar Fragen beantwortet haben und Erfahrungsberichte hören. Was für Kosten würden da auf mich zu kommen? Wie kommt man an so eine Au Pair Stelle ran, üner Agenturen oder Privat? Wie war die Familie? Was darf man bzw. nicht als Au Pair... etc. etc. etc.

    Würde mich über zahlreiche Antworten freuen!

    Morgaine...
     
    #1
    Morgaine, 12 Juli 2005
  2. cat85
    Gast
    0
    Da bin ich schon :zwinker: Hab das gar nicht gesehen.

    Also, ich habe mich zuerst bei einer Organisation (AIFS) beworben, was der einzig legale Weg ist, ein Visum und eine Arbeitserlaubnis zu bekommen. Die überprüfen die Au Pairs und in den USA auch die Familien. Allerdings haben die sich unheimlich viel Zeit gelassen (mit der bestätigung, dass ich ins Au Pair Programm aufgenommen bin) und so habe ich selber angefangen über www.greataupair.com zu suchen (so wie die meisten wahrscheinlich)...

    dort habe ich eine Familie kennengelernt, von der ich dachte wir würden uns verstehen. das waren allerdings Engländer, die ein Jahr rüber gehen wollten und in der Zeit ein Au Pair aufnehmen wollten. Als nicht amerikanische Stattsbürger ging das aber nicht über die Orga und so habe ich den illegalen Weg ohne Arbeitserlaubnis und Besuchervisum für 90 Tage gewählt. hätte ich mich mit der Familie verstanden, wäre ic dreimal hin und hergeflogen. da es aber nicht gheklappt hat, bin ich nach drei Monaten nach Hause und nicht wieder hin.

    ich kann dir die Seite www.aupairusa.de sehr empfehlen. sehr informativ und man kann schon im Vorfeld viele Kontakte zu anderen Au Pairs knüpfen, um nachher nicht so allein zu sein. Ich habe da auch ein Online-Tagebuch geschrieben...

    ich hatte viele Vorteile im Gegesatz zu den Orga-Mädchen, aber natürklich auch Nachteile, weil man in der Orga beispielsweise die Familie wechseln kann (jedenfalls bekommt man die Chance dazu) ich habe noch versucht selbst eine Familie zu finden, wollte dann aber nicht mehr...

    mehr fällt mir gerade nicht ein... :zwinker:
     
    #2
    cat85, 12 Juli 2005
  3. Morgaine
    Morgaine (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön schonmal!!! Welche Kosten sind für dich entstanden?
     
    #3
    Morgaine, 12 Juli 2005
  4. gshock
    Gast
    0
    ich nehm' Dich sofort, morgaine! :grin: :bier:
     
    #4
    gshock, 12 Juli 2005
  5. cat85
    Gast
    0
    ich musste mich nur selbst versichern (Reiseversicherung vom ADAC). Meine Familie hat die Flüge übernommen. Ansonsten wohnst und isst du ja bei der Gastfamilie. in den USA sind 140$ die Woche üblich (da haben wir uns auch an die Orgaregeln gehalten), in Europa ist es weniger. Meine Gastfamilie hat aber auch Sprit (was da ja nicht viel ist), Telefon- und Handyrechnung übernpommen. das ist halt von Familie zu Familie unterschiedloich und muss unbedingt im Vorfeld abgesprochen werden.

    Dioe Orgas sind natürlich viel teurer. Erstmal musst du ne Kaution hinterlegen, die du nur wiederbekommst, wenn du das Jahr auch durchziehst. dann ist die Versicherung genauso teuer, aber viel schlechter und du musst bei manchen noch Orgagebürhren zahlen. auf der Seite www.aupairusa.de ist ne Übersicht mit den Orgas und ein preisvergleich. und du must das Visum zahlen.

    wenn du in Europa bleiben willst, brauchst du eigentlich keine Orga, weil du weder ein Visum noch eine Arbeitserlaubnis brauchst.

    Privat ist halt wichtig, dass du alles im Vorfeld mit der Familie klärst, die Flüge selbst buchst usw...dann hast du dein Rückflugticket auch die ganze Zeit bei dir (sonst wirst du gar nicht ins Land gelassen), falls die Familie doch nicht so toll ist.

    die Internetseite ist aber auch für Europa-Au Pairs interessant, auch wenns eigentlich für USA-Au Pairs ist.
     
    #5
    cat85, 12 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pair Erfahrungen
NewAge
Off-Topic-Location Forum
1 Juli 2010
15 Antworten
Riot
Off-Topic-Location Forum
30 Juni 2010
64 Antworten
babyStylez
Off-Topic-Location Forum
15 Juni 2008
3 Antworten