Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Au-Pair - Freundin will in die USA

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Crash Ete, 20 Januar 2010.

  1. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen....vorweg...das mit meiner freundin hat sich geklärt ihr gehts gut.

    So mal ne frage weil ich absolut kein plan davon habe und so etc.
    Meine freundin hat mir gestern abend gesagt, dass sie ab August 1 jahr in die USA möchte und da als Au-Pair arbeiten will....

    so...klingt hart 1 Jahr in die USA und sich nicht sehen können. -.-

    Ich wollte mal fragen was dass ist eine Au-Pair etc.
    und ob ihr ideen habt wie ich sie evtl. davon überzeugen kann nicht zu fahren, weil ich will nicht dass sie fährt.

    Hab keine idee wie ich dass anstellen soll...sie meinte dass es ihr was bringen würde mit Kindern umzugehen und auch nen Job später zufinden.

    Finde aber dass das nichts bringt. weil....mit kindern kann sie um gehen und nen Job zu finden wird dadurch auch nicht leichter.

    Habt ihr ne idee wie ich sie überreden kann?
     
    #1
    Crash Ete, 20 Januar 2010
  2. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich fände es nicht fair, sie zu überreden obwohl sie das gerne machen möchte.
    Willst du Schuld sein, wenn sie ihr Leben lang bereuen wird, dass sie es nicht gemacht hat? Ich denke, das solltest du ihr zugestehen, alles andere ist egoistisch.
     
    #2
    *Gelini*, 20 Januar 2010
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ehrlich gesagt find ich es ne Frechheit dass du sie dazu bringen willst nicht zu fahren! Für sie ist das ne Erfahrung fürs Leben, solche Dinge sind wichtig!

    Dass du Angst hast dass die Beziehung daran scheitert, kann ich verstehen, die Chance ist doch relativ hoch aber du kannst nicht nur an dich denken und deine Bedürfnisse! Versetz dich doch mal in ihre Lage!
     
    #3
    User 66223, 20 Januar 2010
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hast du noch andere Gründe, dass du sie nicht gehen lassen willst, außer dass ihr euch in der Zeit lang nicht sehen könnt?

    Vielleicht fragst du das mal deine Freundin, dann soll sie dir das erklären und warum sie das machen will.
     
    #4
    User 48246, 20 Januar 2010
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    @Crash Ete: deine Sorge um eure Beziehung in allen Ehren - aber so geht das nicht. Du hast gerade deine Signatur geändert, stimmts? Denn das, was da vorher stand drückte vor allem eins aus: Besitzansprüche. Sie will etwas machen, was du nicht verstehst, und selbst wenn du weißt, was ein Au Pair - Jahr ist (weißt du das tatsächlich nicht???) wird sich da an deiner Haltung nichts ändern. Und das finde ich gefährlich.

    Ich gehe in dem Fall immer vom schlechtesten Fall aus: du überredest sie unter Tränen und Geheul bei dir zu bleiben. Sie tut's. In einem Jahr findet sie keinen Job, schiebts auf dich, und es knallt so richtig.

    Partnerschaften heißen deshalb so, weil man sich partnerschaftlich verhalten sollte. Das, was du vorhast nämlich sie zu "überreden", obwohl sie die besseren Argumente hat, ist alles andere als das.
     
    #5
    Chérie, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wenn sie das wirklich machen möchte, wirst du sie sowieso nicht davon abhalten können. Ich wollte das vor einigen Jahren auch und habe vor allem wegen eines Mannes drauf verzichtet. Inzwischen bereue ich das ein wenig. Ich hoffe inzwischen fast auf Wartesemester vor meinem Studium, sodass ich doch noch in die USA kann. Bekommt man direkt einen Studienplatz, verschenkt man den ja eigentlich nicht und verliert noch mehr Zeit bis zum Studium, aber wenn man eh warten muss, sehe ich das als gute Chance an.

    Ich denke, es wäre zudem unfair, würdest du deiner Freundin ihre Idee ausreden wollen. Die Chance bekommt man später nicht mehr. Wann sonst soll sie denn ein ganzes Jahr in den USA verbringen können, wenn nicht jetzt?

    Allerdings finde ich es seltsam, dass deine Freundin diese Entscheidung offenbar völlig unabhängig von dir getroffen hat. Ich würde meinen Freund definitiv nach seiner Meinung fragen. Das habe ich damals auch getan. Er hätte sich nicht dagegen gestellt und mir die Erfahrung gegönnt, aber aufgrund meines Freundes wollte ich eben nicht. Ich hätte es aber auf keinen Fall entschieden, ohne meinen Freund um Rat zu bitten.
     
    #6
    User 18889, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Mal für alle Themen dieser Art hier im Forum:
    Ich bezweifle SEHR STARK, dass alle, die sofort mit "Du darfst das nicht...denk doch mal an sie, und stell deine Bedürfnisse gefälligst ganz hinten an"-Geschrei starten, genau so handeln, wenn es um sie ganz privat geht, und sie sich selber immer denken "Ach ja...ich bin ja nicht so wichtig...sollen andere mal machen, was sie wollen. Das passt schon.". Hier im Forum ist es zur Mode geworden, schnell "Da darf man sich nicht einmischen!" zu brüllen. Entscheiden wird am Ende seine Freundin. Welches Recht manche haben, einem Freund verbieten zu wollen, um seine Beziehung zu kämpfen, wüsste ich aber schon mal gerne. Wenn er gute Argumente bringt, lässt sie sich evtl. überzeugen. Aber das liegt dann am TS.
     
    #7
    MrShelby, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  8. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Doch, genau das habe ich schon getan. Es ging dabei um 3 Auslandssemester am Stück. Und genau deshalb maße ich es mir auch an, eine Meinung dahin gehend zu äußern.
     
    #8
    Chérie, 20 Januar 2010
  9. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    wenn sie mit beiden beinen fest im leben steht, wird das gott sei dank kein grund für sie sein.

    ein au-pair jahr ist etwas exorbitant positives. für sie. es zeigt das sie selbstständig ist, mit kindern umgehen kann, sich neuen herausforderungen stellt usw usw. für den arbeitsmarkt extrem wichtige soft skills. das sich ihr können in der entsprechenden fremdsprache verbessert ist noch ein zusätzlicher bonus.

    du bist ein egoistischer depp, wenn du sagst es bringt nichts und sie statt zu unterstützen versuchst davon abzuhalten das zu machen was sie will.

    wenn sie so alt ist wie du, dann ist das genau der richtige zeitpunkt so etwas zu machen! das wird sie fürs leben prägen. als partner solltest du ihr das gönnen und hinter ihr stehen.

    anm.:

    für sie wird es sicher auch nicht leicht sein, ein jahr lang wegzugehen. da kann sie jede art von positiven halt gebrauchen.
     
    #9
    kickingass, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Mein damaliger Freund war zweimal kurz hintereinander für mehrere Monate im Ausland und ich bin nicht mal auf die Idee gekommen, es ihm auszureden. Viel mehr habe ich meine Energie darauf fokussiert, mich darauf irgendwie "vorzubereiten" und vielleicht meinen Urlaub da rein zu planen und so und ihn mal besucht!
     
    #10
    *Gelini*, 20 Januar 2010
  11. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Wobei das wirklich eine totale Ausnahme sein dürfte. Und selbst wenn es für dich ok war, muss es nicht immer so sein.

    Davon mal abgesehen war die Frage des TS nicht "Handle ich moralisch richtig?" sondern "Was kann ich machen, damit sie hier bleibt?". Aber manche drücken den verschiedenen TS in den Themen lieber ihre eigenen Ideale auf, anstatt auf die eigentliche Frage zu antworten.
     
    #11
    MrShelby, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Leute, ihr habt durchaus Recht, es mag sein. Aber ihr habt seine Frage kein Stück beantwortet. Um zu lesen, dass es Mist ist, hätte er dafür keinen Thread aufgemacht
     
    #12
    brauche Hilfe, 20 Januar 2010
  13. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    wen willst du denn hier verarschen?
    wenn du SO anfängst, kann ich das hier nicht ernst nehmen, sorry...
     
    #13
    User 85539, 20 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  14. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    oh na dann, rate ich dem TS er soll erfinden das er einen furchtbaren krebs hat und nicht mehr lange zu leben hat und sie gerne bei sich hätte. klappt sicher! viel erfolg
     
    #14
    kickingass, 20 Januar 2010
  15. User 74294
    User 74294 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    93
    18
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Nur mal kurz zum Verständnis. Das ist schon die Freundin aus diesem Thread Freundin liegt im Koma hier, oder?
    Mich würde es brennend interessieren, wie sich das jetzt aufgeklärt hat - natürlich nur, wenn dus auch erzählen möchtest.
     
    #15
    User 74294, 20 Januar 2010
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ok... sollen wir dann stattdessen antworten:

    "Nichts."


    Oder alternativ:

    "Ändern kannst du nichts - trenn dich lieber, bevor du ein Jahr lang wartest und Energie in eine Fernbeziehung investierst!"

    Denn mal ehrlich - die Freundin wird tun was sie für richtig hält und wenn sein einziges Argument (deshalb hab ich nach weiteren gefragt): "ich will das nicht" ist, dann wird er schlechte Karten haben.


    Außerdem hat das andere nichts mit "eigene Ideale" aufdrücken zu tun... es ist mehr ein: denk nochmal darüber nach, du siehst das falsch...
     
    #16
    User 48246, 20 Januar 2010
  17. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Oh Mann, was soll das denn wieder? Natürlich erwarte ich nicht, dass das für jeden ok ist, aber ich habe Erfahrung mit so einer Situation und rate ihm, was er tun soll.

    Oder darf man auf die Frage "Wie überrede ich sie??" nur mit einem "Sage das und das und das zu ihr" antworten? Ein Forum ist für Diskussionen da und ich sehe nicht, dass hier irgendwo Ideale aufgedrängt werden. :rolleyes:
     
    #17
    Chérie, 20 Januar 2010
  18. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    oha, pure_euphorie hat wohl gut aufgepasst. ich erinnere mich wieder an den thread. also, wie ging das denn da genau aus?
     
    #18
    kickingass, 20 Januar 2010
  19. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Das ist eine schwierige Situation.

    Das Problem, was ich sehe ist, wenn du sie jetzt "überredest" hier zu bleiben, besteht das gleiche Risiko, dass eure Beziehung kaputt, wie wenn sie in die USA fliegt und ein Jahr dort bleibt.

    Was ich für sie als Vorteil sehe: sie wird mit super Sprachkenntnissen wieder zurück nach Deutschland kommen. Sie wird lernen auf eigenen Beinen in einem fremden Land zu stehen. Sie wird sich durch ihre Erfahrungen dort weiter entwickeln. Ob solch ein Jahr Jobmäßig etwas bringt, weiß ich nicht, ich habe es nicht gemacht. Aber allgemein sehe ich es als großen Vorteil an, wenn man mal so etwas gemacht. Einfach weil man Erfahrungen für's Leben sammelt und unglaublich schnell "Erwachsen" wird. Die Erfahrungen prägen und lassen die Person vielleicht noch reifen.

    Genau das gleiche kann auch für eure Beziehung gelten. Ihr könnt an so einer Situation wachsen und eure Beziehung festigen.

    Diese Chance musst du ihr einfach zugestehen. Sie muss die Möglichkeit haben das zu tun.

    Aber: ich denke ihr solltest über diese Entscheidung von ihr gemeinsam reden.

    Hat sie dich einfach so vor vollendete Tatsachen gestellt? Das finde ich nicht in Ordnung.

    Spielt sie bisher nur mit dem Gedanken? Dann sollte sie dich direkt mit einbeziehen.

    Ich denke wichtig für euch ist es zu klären, wie du und sie sich dann eine Beziehung vorstellen werdet.

    Klappen kann es allemal. Kann aber auch genau so gut kaputt gehen. Wenn sie bleibt, kann es aber ebenso sein.

    Die Entscheidung, was ihr letztendlich tun wollt, kann euch hier niemand abnehmen.

    Aber genau so wenig solltest du versuchen sie zu überreden, hier zu bleiben. Du kannst und solltest ihr ruhig von deinen Ängsten bezüglich dessen erzählen, Kommunikation ist wichtig. Am Ende muss sie halt die Entscheidung treffen, ob sie diese Chance wahr nehmen möchte oder eben nicht. Nur, wie gesagt, ich finde sie solle dich in diesen Prozess mit einbeziehen.

    Das du erstmal angst hast, ist normal. Aber vielleicht findet ihr ja Wege und Lösungen, mit der ihr dann beide glücklich sein werdet.
     
    #19
    User 53338, 20 Januar 2010
  20. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    aufmerksame Leser sollten mitbekommen haben, dass es eine traurige Märchenstunde war
     
    #20
    User 85539, 20 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pair Freundin will
youngdriver
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2012
18 Antworten
robkleinert
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2009
17 Antworten
homieee
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2008
8 Antworten
Test