Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aua ... Blutung und dabei sind Tage eigentlich noch nicht fällig??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von joelle, 7 Juni 2006.

  1. joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    Folgendes Problem, ich hoffe, hier hat jemand von euch eine Idee.
    Am 26.4. hatte ich meine Mens. Ich habe einen regelmäßigen 30 Tage Zyklus.

    Ich dachte, ich könnte die Pille (Triquillar) zum Verschieben meiner Regel wagen, weil sie sonst in meinen Urlaub hineingefallen wäre. Also Päcken brav genommen, dann habe ich aber mitten im Zyklus am 13. Tag am 8.5. eine Pille vergessen zu nehmen. Da ich sowieso einen kurzen Zyklus (wenn gleich auch nicht so kurzen!) herbeiführen wollte und der Zeitraum, in dem ich sie hätte nachnehmen müssen, schon überschritten war, habe ich dann die Einnahme nicht weiter fortgesetzt.
    Es kam, wie es kommen sollte, die "Tage" kamen am 12.5. und blieben wie immer für eine Woche. Es war eine normalstarke Blutung, keine Besonderheiten.

    Seit dem 4.6. Pfingstsamstag blute ich nun schon wieder. Erst rosa, dann 1,5 Tage braun, jetzt wird die Blutung immer stärker und sieht aus wie eine normale Mens. Die Blutung wird stärker nach Bewegungen (gehen, laufen). Bauchschmerzen kommen hinzu.

    Hat jemand von euch eine Idee, was das jetzt sein kann?

    26.4. letzte Mens
    8.5. letzte Pilleneinnahme
    12.5. Blutung wie Mens
    5.6. Blutung

    Ich versteh die Welt nicht mehr. Wenn der Sex zu rabiat war, dann kann doch keine mensähnliche Blutung dabei herauskommen, oder?
    Andernfalls, wenn es nicht der Sex war, kann sich in der Zeit vom ab 19.5. bis heute schon eine neue Schleimhaut und ein Ultra-minizyklus aufgebaut haben? Oder war vielleicht die Blutung am 12. eine Zwischenblutung, die dafür sehr stark ausfiel?
    Hat jemand eine Idee?
     
    #1
    joelle, 7 Juni 2006
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Doch, kann durchaus sein. Hattest Du denn Sex?

    Kann aber auch alles andere mögliche sein. Kann man aus der Ferne nur sehr schwer beurteilen.

    Wenn Du Dir unsicher bist oder die Blutung überregelstark wird, geh zum Frauenarzt.
     
    #2
    *lupus*, 7 Juni 2006
  3. joelle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    Single
    nachdem ich zwei megadicke stücke schleimhaut (das war eindeutig) heute morgen finden durfte *spei* scheint zumindest die letzte frage geklärt zu sein. die schleimhaut konnte sich offenbar aufbauen, sonst hätte sie nicht abgestoßen werden können.:wuerg:

    da die blutung jetzt noch stärker geworden ist und eindeutige mens-am-2.tag-stärke erreicht hat, bin ich mir ziemlich sicher mittlerweile, daß ich meine mens bekommen habe.

    wahrscheinlich war das hellrote blut am anfang tatsächlich zeichen einer sexverletzung und danach erst setzte die mens ein. zwar zu früh, aber die Pille bzw meine anwendung derselben wird da sicherlich einiges durcheinandergebracht haben.

    meine vermutung geht dahin, daß das ei herangereift ist, parallel zur pilleneinnahme, allerdings in seiner reifung verzögert. da es während der pilleneinnahmetage nicht springen konnte, ist es dann, nachdem die hormone weg waren, später ausgereift und gesprungen. wie das parallel zur hormonentzugsblutung passieren konnte, ist mir noch ein rätsel, aber die hormone im blut müssen wohl ausgereicht haben.
    wenn der eisprung dann so am 23./24.5 herum war, was durchaus möglich und wahrscheinlich ist, da ich zu der zeit ganz besonders "anhänglich" war, kann es zu einer verkürzten 2. zyklushälfte mit 11-12 tagen gekommen sein. das wiederum könnte mit etwas mehr sport in der 2. zyklushälfte zusammenhängen, dann kamen die tage auch sonst schonmal etwas früher.

    das ist jetzt meine theorie.
    vielleicht hat jemand von euch schonmal ähnliches erlebt?
     
    #3
    joelle, 7 Juni 2006
  4. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, so richtig versteh ich das nicht was du schreibst...was mir unklar ist:

    nimmst du die Pille regelmäßig, oder hast du sie nur mal schnell zum Verschieben deiner Tage genutzt und nimmst sie sonst nicht...?
     
    #4
    f.MaTu, 7 Juni 2006
  5. joelle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    Single
    letzteres. ich habe sie nur mal wieder vorgekramt, um meine tage zu verschieben.
     
    #5
    joelle, 7 Juni 2006
  6. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    ok wenn das so ist kann es wirklich mal zu ner zwischenblutung am anfang kommen...
     
    #6
    a-girl, 7 Juni 2006
  7. joelle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    Single
    wenns aber eine zwischenblutung gewesen wäre, dann hätte doch die hauptblutung ungefähr zum gewohnten termin, also um den 25.mai kommen müssen? dagegen spricht auch, daß die zwischenblutung so stark wie normale tage ausfiel.

    Nachdem, was ich gestern und heute an Schoki zu mir genommen habe und wie lädiert mein Gesicht aussieht, sind es heute eindeutig die Tage.
     
    #7
    joelle, 7 Juni 2006
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh...habt ihr auch während der Pilleneinnahme mit Kondom verhütet? wenn nein, wann hast du mit der Einnahme begonnen?


    und du solltest dich nicht wundern, dass dein Körper so durcheinander ist!
    du hast ihn hormonell ganzschön durcheinander gebracht mit dieser Aktion, sowas macht man einfach nicht.
    entweder man nimmt die Pille, oder nicht.
    aber solche Spielchen bringen alles nur durcheinander, wie du ja jetzt gut an dir siehst.

    wahrscheinlich ist das jetzt deine Periode. und du kannst jetzt auch nicht davon ausgehen, dass dein Zyklus sofort wieder regelmäßig ist.
    das muss sich jetzt erstmal alles wieder einpendeln...
     
    #8
    f.MaTu, 7 Juni 2006
  9. joelle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    180
    101
    0
    Single
    am ersten tag der regel

    wundern tu ich mich wirklich nicht, ich weiß, daß mein körper ganz schön leiden mußte, er hat es mich deutlich spüren lassen.

    ich hätte die einnahme ohnehin nur noch wenige tage weiterführen können, die depressionen, die mir die pille eingebracht hat, möchte ich nicht nochmal erleben müssen. das war zu krass und wurde mit jeder weiteren pille nur noch schlimmer. ich hätte ohnehin nur noch wenige tage durchgehalten. insofern war es ganz in ordnung, daß ich die eine pille vergessen habe, weil es mir letztlich gesehen sogar geholfen hat, vorzeitig wieder zu einem normalen menschen zu werden. ich habe nach dem absetzen gemerkt, wie der hormonspiegel täglich weniger wurde und es mir im gegenzug selbst täglich besser ging.

    mal sehen, wie es weitergeht, ich weiß jetzt, daß ein eisprung nicht mehr weit sein kann, wenn ich nur noch an sex und angrabbeln denken kann, ich kann meinem körper wohl doch trauen ;-)

    hätte mich nur interessiert, warum jetzt parallel zur pille ein ei heranreifen konnte. alles andere gibt logisch keinen sinn.
    die frage wird wohl unter xy ungelöst abgeheftet werden müssen.

    danke für eure antworten!
     
    #9
    joelle, 7 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aua Blutung dabei
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
tonymontana185
Aufklärung & Verhütung Forum
7 April 2008
16 Antworten
Darkdragonqueen
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Februar 2008
12 Antworten