Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auf dem Höhepunkt der Lust klinkt sich das weibliche Gehirn weitgehend aus

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Hughi, 23 Juni 2005.

  1. Hughi
    Hughi (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    Orgasmusstudie

    Im Rausch der Sinne

    | 23.06.05 |
    Auf dem Höhepunkt der Lust klinkt sich das weibliche Gehirn weitgehend aus. Von Michael Odenwald


    Niederländische Forscher enthüllen neue Details über die Biologie des weiblichen Orgasmus. Der Höhepunkt ist nicht nur ein körperlich überwältigendes Erlebnis, er beeinflusst auch die Funktion des gesamten Gehirns.

    Der Neuroanatom Gert Holstege von der Universität Groningen will ergründen,
    wie das weibliche Gehirn auf die Flut der Gefühle während sexueller Erregung reagiert. Dazu rekrutierte er dreizehn heterosexuelle Frauen samt ihrer Partner. Die Probandinnen ruhten zunächst, dann sollten sie einen Orgasmus vortäuschen.

    Aschließend wurden sie von ihren Partnern manuell stimuliert und schließlich durch verstärkte Reize zum Höhepunkt gebracht. In diesen vier Phasen mit anschwellenden Lustgefühlen maß Holstege mit seinem Team die Aktivität verschiedener Hirnzentren mit einem Positronenemis-Sionstomographen.

    Das Ergebnis verblüffte die Sexualkundler: Während der Stimulation stieg die Aktivität in dem für Körpergefühle zuständigen Hirnzentrum, dem „primären somatosensorischen Cortex“ stark an, sank aber in der Amygdala und dem Hippocampus ab. Diese Zentren steuern die Aufmerksamkeit, aber auch die Angst.

    Emotionsloser Orgasmus

    Während des Höhepunkts fiel die Aktivität weiterer wichtiger Hirnregionen gegenüber dem Ruhezustand auf ein Minimum. Unter anderem war der als Sitz der Gefühle bekannte „präfrontale Cortex“ nahezu lahmgelegt, „Im Augenblick des Orgasmus haben Frauen keinerlei emotionale Regungen“, kommentiert Studienleiter Holstege. Nur das „Cerebellum“, das die Bewegungen koordiniert, war geringfügig stärker aktiv.

    Ausgeschalteter Fluchtinstinkt

    Der ausgeprägte Aktivitätswandel hat Evolutionsgeschichtliche Gründe, glauben die niederländischen Forscher,: Amygdala und Hippocampus lassen uns auf Gefahren reagieren, indem sie beispielsweise den Fluchtreflex auslösen. Während des Liebesakts schaltet das Gehirn nun diese Gefühle ab, denn in diesem Moment ist die Zeugung von Nachwuchs entscheident. Parallelen dazu sieht Holstege in der Tierwelt. So würden Hasen in der Paarungszeit jede Furcht vor Verfolgern verlieren und liebestoll ihre Deckung verlassen.

    Im Umkehrschluss, meinen die Niederländer, sei nun auch klar, warum Frauen Sex nicht genießen können, wenn sie ängstlich oder aufgeregt sind. „Diese Gefühle müssen erst heruntergefahren werden, um den Weg zum Orgasmus frei zu machen. Das war zwar schon lange vorher klar, doch jetzt können wir es direkt im Gehirn sehen”, so Holstege.

    Haben Männer mehr Gefühl?

    Täuschten die Frauen den Orgasmen vor, leuchteten in den Hirnaufnahmen die Zentren zur Steuerung bewusster Bewegungen auf – sie waren also klar von echten Höhepunkten zu unterscheiden.

    Interessant ist auch das Resultat einer Vergleichsstudie mit elf Männern. Bei ihnen zeigte sich während des Orgasmus kein Aktivitätsrückgang in den Gefühlszentren. Das könnte aber methodische Gründe haben: Eine PET-Aufnahme dauert etwa zwei Minuten. Bei den Herren der Schöpfung ist der Höhepunkt aber in wenigen Sekunden vorüber.

    Quelle: http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=15902
     
    #1
    Hughi, 23 Juni 2005
  2. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Na gut, dann seit ihr Männer uns mal für ein paar Sekunden übelegen. :grin:
     
    #2
    Hens, 30 Juni 2005
  3. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Jetzt weiß ich, warum ich immer nicht weglaufen kann :zwinker: :zwinker: :grin:

    Bella
     
    #3
    User 20345, 2 Juli 2005
  4. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Keine Angst, mein Gehirn klinkt auch aus!
     
    #4
    simon1986, 2 Juli 2005
  5. Siebi
    Siebi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    Single
    Wäre ja auch schlimm wenn ich nebenbei mir noch überlegen würde ob ich die Bratkartoffeln mit oder ohne Zwiebel bereiten würde. Was hätte ich da vom Orgasmus
     
    #5
    Siebi, 1 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Höhepunkt Lust klinkt
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
19 Mai 2015
4 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
29 März 2012
4 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
22 September 2011
9 Antworten