Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

auf ein mal fernbeziehung...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von *kitkat*, 8 August 2007.

  1. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    stellt euch mal vor, dass euer freund oder eure freundin aus irgendwelchen gründen (bspw. studium, beruf, ausbildung) in eine andere stadt ziehen muss. oder vielleicht auch ihr selber.

    wie würdet ihr reagieren?
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    welche entfernung wäre machbar?
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure Beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?

    liebe grüße, *kitkat*
     
    #1
    *kitkat*, 8 August 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinem Kerlchen und mir ist das sogar von beiden Seiten aus der Fall. Wir fangen im Oktober beide an zu studieren und dass wir in der selben Stadt landen, ist relativ unwahrscheinlich. :cry:
    wie würdet ihr reagieren?
    Ich weiß noch gar nicht, was ich dazu so sagen oder wie ich darüber denken soll. :ratlos:
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    Eigentlich schon. :geknickt:
    welche entfernung wäre machbar?
    Keine Ahnung. Entfernung ist Entfernung. Ob man nun 100km auseinander wohnt oder 500km. Man kann sich so oder so nicht täglich sehen dann. :geknickt:
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    Ich traue mir alles zu. :flennen:
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    Naja, wir sind noch recht frisch zusammen. Aber gerade da ist man ja erst recht wild aufeinander. :frown:
     
    #2
    Knalltüte, 8 August 2007
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich führe eine Fernbeziehung, es sind knapp 800 km.....aber wir wussten es ja von anfang an.
    Das ist wohl was anderes, als wenn man sich zuerst ständig sieht und dann plötzlich nicht mehr.
    Es ist zu schaffen, aber auf dauer wünsche ich mir auch mehr nähe. :schuechte
     
    #3
    User 75021, 8 August 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #4
    User 77157, 8 August 2007
  5. Lenny84
    Gast
    0
    wie würdet ihr reagieren?
    naa, bei uns war es nach der schule absehbar
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    ja, hab ja gerade eine
    welche entfernung wäre machbar?
    bei uns sind's 2 1/2 std. bahn, das längste waren ca. 8 std. bahn
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure Beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    -
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    kA, wir sind schon lang zusammen und führen seit drei jahren ne fernbeziehung
     
    #5
    Lenny84, 8 August 2007
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    wie würdet ihr reagieren?
    damit habe ich gerechnet

    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    been there done that

    welche entfernung wäre machbar?
    och wir hatten garantiert 9000 km

    oder könnte es auch sein, dass ihr eure Beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    nee, aufgeben gilt nicht

    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    naja, wenn man erst ein paar wochen zusammen ist ...
     
    #6
    xoxo, 8 August 2007
  7. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Bei uns ist es so. Hab vor zwei jahren 400km weit weg zum studieren angefangen und er ist wegen job daheim geblieben. Wir sehen uns jedes wochenende, semesterferien und mein praxissemester mach ich auch grade daheim. Es geht und wir waren davor schon 1 1/2 Jahre zusammen und waren nähe gewöhnt. Jetzt haben wir mal ferne und mal nähe und es geht, vor allem, weil ein ende in sicht ist und ich weiß, dass ich dann wieder heim zu ihm will und dort arbeiten.
     
    #7
    Rapunzel, 8 August 2007
  8. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wie würdet ihr reagieren?
    Das er nach seiner Ausbildung zum Bund muss war ja klar, von daher konnte ich mich schon drauf einstellen

    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    Ja, wie man sieht es geht.

    welche entfernung wäre machbar?
    Bei uns sinds im Moment 500km

    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    Nein wegen sowas würde ich die Beziehung nicht aufgeben.

    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    Naja wenn ich erst eine Woche mit meinem Freund zusammenwäre, wäre es natürlich was anderes als wenn es schon ein Jahr ist.
     
    #8
    haeschen007, 8 August 2007
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    wie würdet ihr reagieren?
    tja, scheiße gelaufen! Wenn ich pech habe, passiert mir das auch...
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    eigentlich nicht, nein.
    welche entfernung wäre machbar?
    bin eher für nahbeziehungen, keine ahnung was machbar wäre!
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    probieren sollte man es immer, ob es dann aber klappt, ist natürlich fraglich...
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    keine große rolle.
     
    #9
    User 37284, 8 August 2007
  10. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    wie würdet ihr reagieren?Wenn es irgendwie machbar wäre, würde ich mitziehen, beziehungsweise ihn mit einplanen, was er sicherlich auch wollen würde. Wenn das auf keinen Fall möglich wäre, wäre ich natürlich sehr sehr traurig und alles dafür tun, dass wir uns so oft wie möglich sehen können!
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?Eigentlich nicht, aber wenn aus meiner jetzigen Beziehung eine werden würde, müsste ich es akzeptieren.
    welche entfernung wäre machbar?Im Prinzip jede, aber mit zunehmender Entfernung wird es natürlich immer schwerer!
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?Das würde ich bestimmt nicht machen! Erst würde ich alles versuchen, meine Beziehung zu halten! Mein Freund würde das ja auch wollen und daher würden wir das Problem ja ach zusammen angehen.
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?Weiß ich nicht
     
    #10
    schnuckchen, 8 August 2007
  11. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    wie würdet ihr reagieren?
    Ich habs schon erlebt, aber ich hab ganz gelassen reagiert da ich zuvor schon ne Fernbeziehung hatte
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    ja
    welche entfernung wäre machbar?
    alles wo ich noch relativ spontan mit dem Auto hinfahren kann, ich sag jetzt mal maximal 800km
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    nein
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?ob ich nun 200 oder 500km auf der Autobahn unterwegs bin ist mir nun wirklich egal...:zwinker:
     
    #11
    User 56700, 8 August 2007
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Geht schon, ich komm mit Fernbeziehungen recht gut klar. Es dürfte nur nicht auf immer so sein.
     
    #12
    Ginny, 9 August 2007
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Kommt nach über drei Jahren Zusammenwohnen absolut nicht mehr in Frage für uns. Ich hab mich bei keiner Uni beworden, zu der ich nicht pendeln kann, er bewirbt sich nur da, wo ich mitkommen kann, während ich studiere also nur Bremen und umzu.
     
    #13
    Numina, 9 August 2007
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    stellt euch mal vor, dass euer freund oder eure freundin aus irgendwelchen gründen (bspw. studium, beruf, ausbildung) in eine andere stadt ziehen muss. oder vielleicht auch ihr selber.
    ist sehr wahrscheinlich. er hat in den letzten 2 jahren an ca. 5 verschiedenen orten gewohnt. von daher sind wir das schon gewohnt.
    wie würdet ihr reagieren?
    muss halt, ne?
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    wie gesagt hatten wir schon eine. das erste jahr unserer beziehung wohnte er über 700 km weg. dann zog er für 2 monate etwas näher her wegen eines praktikums. dann war er 2 monate im ausland. dann zog er in meine stadt.
    welche entfernung wäre machbar?
    bisher bis nach borneo.
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    klar ist die schwierig. am schlimmsten sind die abschiede. wenn man genau weiß, dass man sich erst wieder in 5 wochen oder so sieht. trotzdem haben wirs gemacht. liebe versetzt berge.
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    ein jahr war schon verdammt viel. aber 2 monate, in denen man sich gar nicht sieht, ist noch viel mehr...
     
    #14
    CCFly, 9 August 2007
  15. hilde1
    hilde1 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tja, so wie es aussieht hab ich ab ca 22. august eine fernbeziehung. ich gehe für ein jahr nach frankreich (au pair). hab ich nicht geplant, kam zufällig! mein freund hat gemeint, wir machen eine beziehungspause, aber das will ich nicht. ich bin dafür, dass wir zusammenbleiben und sehen, wie lang es hält. (schaut im moment eh schlecht aus mit uns :kopfschue )
     
    #15
    hilde1, 9 August 2007
  16. fou81
    fou81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Verlobt
    stellt euch mal vor, dass euer freund oder eure freundin aus irgendwelchen gründen (bspw. studium, beruf, ausbildung) in eine andere stadt ziehen muss. oder vielleicht auch ihr selber.

    wie würdet ihr reagieren?
    Ich wusste es ja von Anfang an, also isses meine Schuld :zwinker:
    könntet ihr euch eine fernbeziehung vorstellen?
    Ich lebe in einer Fernbeziehung.
    welche entfernung wäre machbar?
    Im moment knapp 9000km
    oder könnte es auch sein, dass ihr eure beziehung dann aufgebt, weil ihr ahnt, dass eine fernbeziehung zu schwierig wäre?
    Der Gedanke kam mir in meiner jetztigen Beziehung nie.
    und inwiefern würde dabei die länge der bestehenden beziehung eine rolle spielen?
    kA
     
    #16
    fou81, 9 August 2007
  17. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    also leider wird sich bei uns auch so einiges verändern, da wir beide bald studieren wollen und es wohl so sein wird, dass wir dann in verschiedenen städten sein werden. =(
    ich weiß noch nicht, wie er darüber denkt, aber ich würde es gerne mit einer fernbeziehung versuchen und hoffen, dass das klappt.
    allerdings sind wir auch noch nicht so lange zusammen.
     
    #17
    *kitkat*, 9 August 2007
  18. hilde1
    hilde1 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @TS: wie lange seid ihr denn zusammen? *neugierig bin*
     
    #18
    hilde1, 9 August 2007
  19. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Das kommt auf die Beziehung an. Wäre ich mir sicher, dass ich die Frau liebe, dann würde ich darauf eingehen. Man übersteht das schon. Es müsste dann aber wirklich "DIE" Beziehung sein. Sonst würde ich Schluss machen. Wär mir zu stressig, auch wenn es unromantisch ist.

    evil

    Könnte bei meiner Beziehung auch bald so sein. Ich denke, ich würde es kurz versuchen. Wüsste aber schon jetzt, dass es wahrscheinlich nicht funktioniert.

    evil
     
    #19
    User 10015, 9 August 2007
  20. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde es zumindest immer probieren und denke auch, dass es in den meisten Fällen klappt.

    Das einzige, was ich schwierig finde ist, wenn gleichzeitig eine große persönliche Entwicklung dazukommt, wie z.B. das Wegziehen zum Studium. Da kenne ich eigentlich nur eine einzige Beziehung die gehalten hat....

    Aber sonst hätte ich da kein Problem mit.
     
    #20
    glashaus, 9 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal fernbeziehung
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Dezember 2016 um 14:49
28 Antworten
Georgieboy
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Dezember 2016 um 13:36
51 Antworten
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Test