Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auf ihn warten oder ihn abschießen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pearl24, 30 Januar 2007.

  1. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    Auf ihn warten oder ihn "abschießen"?

    mir gehts gerade so beschissen! Ich hab im Oktober jemanden kennengelernt und mich auch in ihn verliebt. Am Anfang sah alles sehr nach Beziehung aus. Wir haben uns fast jeden Tag gesehen oder wenigstens telefoniert oder sms geschrieben, ich hab fast garnicht mehr zu Hause geschlafen, wir haben uns einfach super verstanden. Wir haben wirklich sehr viel gemeinsam (Hobbies, Musikgeschmack, allgemeine Einstellung, ähnlicher Humor...) und der Sex ist auch extraklasse.
    Die Wochenenden haben wir auch immer komplett zusammen verbracht, wir hatten uns immer was zu sagen und es ist nie langweilig geworden. Nach ein paar Wochen hab ich ihn dann mal darauf angesprochen wie es denn mit uns weitergehen soll, und er meinte dann dass er es ganz langsam angehen lassen will was eine Beziehung betrifft, weil er nichts überstürzen will und sich erst ganz sicher sein will. War da zwar schon etwas geknickt weil ich mir schon sehr sicher war was ich will, aber ich hab ihm gesagt ich geb ihm auf jeden Fall die Zeit die er braucht.

    Dann ist es also so weitergelaufen dass wir uns oft gesehen haben, am WE sowieso. Hatten zwar nicht mehr so viel Kontakt wie ganz am Anfang, aber das ist ja normal. Irgendwann ist dann an einem Wochenende seine Cousine zu Besuch gekommen. wir waren abends dann zu viert weg (er, seine Cousine mit einem schwulen Freund und ich). Mein Kerl hat sich die ganze Zeit mit ihr unterhalten und kaum ein Wort mit mir gewechselt, hab mir aber nichts dabei gedacht weil die sich halt lang nicht mehr gesehen haben und sicher viel zu erzählen hatten. Wäre es ein Nicht-Familienmitglied gewesen wär ich sicher ziemlich eifersüchtig gewesen. Die hat nämlich auch immer so dicht bei ihm gestanden (als er auf nem Barhocker saß hat sie die ganze Zeit zwischen seinen Beinen gestanden).
    Irgendwann haben wir die beiden dann noch zum Hotel gebracht und sind noch mit aufs Zimmer gekommen um noch etwas zu trinken. Jedenfalls war mein Kerl dann schon ziemlich blau und ist in den Schrank geklettert. Seine Cousine direkt hinterher und Tür zu. Da es plötzlich so still war haben wir die Schranktür dann aufgemacht und da saßen die beiden und haben geknutscht!!! :flennen:
    Ich bin sofort raus aus dem Hotel und hab ne Freundin angerufen (um 6 Uhr morgens), hab mir dann aber gedacht "nee, ich geh da jetzt wieder rein und stell ihn zur Rede". Stand dann also wieder vor der Zimmertür und wollte gerade rein als ich einen Streit mit angehört hab. Der schwule Freund von der Cousine hat die beiden total zur Schnecke gemacht und ihnen Vorwürfe gemacht und gefragt wie die mir das nur antun können, und die blöde Tusse meinte dann "mir doch egal, ich kenn die doch garnicht":angryfire
    Jedenfalls kam sie dann raus und ist mir direkt in die Arme gelaufen, und ich hab sie gefragt was sie sich dabei gedacht hat. Sie hat gesagt da gehören immer 2 zu und fand das ganze wohl auch noch lustig. Irgendwann kam dann mein Typ aus dem Zimmer und wollte nach Hause gehen.

    Hab dann auf der Couch bei ihm gelegen und konnte nicht schlafen weil ich nur noch am heulen war. am nächsten Tag haben wir dann darüber geredet, und er konnte garnicht glauben was er da gemacht hat. Es tat ihm total leid und er hat sich für sein Verhalten entschuldigt. ich hab dann gefragt wie es denn weitergehen soll, und da meinte er plötzlich durch die ganze Sache wär ihm klar geworden, dass er doch mehr für mich empfindet und es gerne mit mir versuchen möchte!:herz: damit hatte ich echt nicht gerechnet!
    Waren dann ganze 3 Tage zusammen bevor ihm aufgefallen ist, dass er doch nicht 100% dahinter steht und es wieder beendet hat. Er meinte dann dass er immer das Problem hätte, dass er, wenn es auf eine Beziehung zugeht, einen Rückzieher machen würde, es würde aber nicht an mir liegen und er wüßte auch nicht warum das so ist. Hab mich dann erstmal nicht mehr bei ihm gemeldet, und promt kam ein Anruf von ihm und er sagte dass er mich vermisst und hat mich gefragt ob ich nicht über Silvester mit in Skiurlaub fahren will.

    Nur leider hat er sich dann im Urlaub überhaupt nicht um mich gekümmert und mich total links liegen lassen. Hab dann vor 3 Wochen nochmal mit ihm geredet und ihn erstmal gefragt ob er denn mit der jetzigen Situation zufrieden ist, und er meinte von ihm aus könnte es so weiterlaufen. Ich hab dann erstmal gesagt dass es mir so vorkommt als würde er sich total distanzieren und mich garnicht beachten, und das ich das Gefühl hätte ich wär ihm total egal. Er meinte das wär ihm garnicht aufgefallen das er sich so verhält, und es wär auch keine Absicht. Er hätte nur im Moment so viel zu erledigen für die Uni und in der Wohnung etc.
    Er meinte dann auch ich hätte nichts falsch gemacht, aber er würde im Moment nur eine "Interessengemeinschaft" haben wollen, das heißt was zusammen unternehmen, Sex haben, aber keine Beziehung. Er hätte sich halt dafür entschieden dass wir nicht zusammen sind, aber das wäre ja keine Entscheidung die nicht noch umgeschmissen werden könnte. Er nimmt mir also nie ganz die Hoffnung. Er sagt aber auch gleichzeitig dass wir es beenden können wenn ich nicht mehr damit klarkomme dass ich mehr will als er. Ich glaube nicht dass er mich hinhalten will, er ist nicht der Typ der mich verarschen würde und er ist immer ehrlich zu mir gewesen.

    Ich würde ihn manchmal echt gerne abschießen, aber so verliebt wie jetzt war ich noch nie in meinem Leben. Er ist genau das was ich immer gesucht habe. Man kann mit ihm Spaß haben und richtig feiern, aber er ist auch kulturell interessiert, intelligent und macht sich Gedanken über die Zukunft, ist selbstständig, offen und nimmt die Dinge selbst in die Hand. Er bringt mich zum lachen und zum nachdenken, er bewirkt positive Veränderungen in mir und hat mich eine zeitlang sehr glücklich gemacht. Seine Freunde mögen mich alle sehr gern und sagen dass wir gut zusammenpassen. Ich weiß genau dass meine Familie ihn lieben würde, er ist einfach zu gut um wahr zu sein.

    Nur leider hat er mir bisher keine wirkliche Chance gegeben. Ich weiß nicht ob er einfach nur Beziehungsangst hat (seine Ex wollte ihn andauernd kontrollieren und ihn einschränken) oder ob ich halt nicht sein Typ bin. Er sagt zwar immer das er momentan keine Beziehung mit mir will, schließt aber nicht aus dass es nochmal was wird. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass, wenn jetzt keine Gefühle da sind, sie irgendwann noch kommen. Also entweder hat er welche, nur sie sind nicht stark genug und er denkt es könnte sich noch etwas entwickeln, oder er macht sich selbst oder mir etwas vor. Ich glaube jedenfalls nicht dass ich nochmal so jemanden kennenlerne bzw. mich je wieder so sehr verlieben kann.

    Was soll ich denn jetzt tun? Ich kann mich nicht komplett von ihm zurückziehen weil ich immer noch Hoffnung habe, aber ich lauf ihm auch nicht hinterher, ich warte immer bis er sich meldet.
    Soll ich darauf warten dass er sich doch noch für mich entscheidet oder ihn abschießen? Habe so eine Angst dass er eine andere kennenlernt wenn ich mich von ihm zurückziehe und das er mich dann einfach ersetzt, das würde ich nicht aushalten. Bin so unglücklich im Moment, gehe schon garnicht mehr zu den Vorlesungen in denen ich ihm begegnen würde und muß überall ohne Vorwarnung anfangen zu heulen (gestern an der Uni z.B., war sehr peinlich).

    kennt jemand diese Situation? Hat jemand einen guten Ratschlag für mich?
     
    #1
    Pearl24, 30 Januar 2007
  2. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ...ich weiß, der Text ist lang, aber vielleicht nimmt sich doch der/die ein oder andere mal die Zeit das durchzulesen..
     
    #2
    Pearl24, 30 Januar 2007
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    O.k., ich hab bis zum Skiurlaub gelesen und den Rest nur noch überflogen. Weil an der Stelle bin ich jedenfalls der Meinung: abschießen. Entscheiden kann er sich ja scheinbar doch nicht und wenn er mit der Situation jetzt zufrieden ist, wieso sollte er was daran ändern wollen ?

    Und von wegen er möchte im Moment keine Beziehung aber später vielleicht, das weiß man doch eigentlich unter welchen Umständen man sowas sagt (sei es von Mann oder Frau). Mich erinnert die ganze Geschichte an die Umstände zwischen mir und meiner Ex. Da hab ich auch eigentlich vier Jahre lang gehofft aber letztendlich ist es doch vergebens gewesen...

    Also ich an deiner Stelle würd mir wen anderes suchen und das nicht mehr mitmachen.
     
    #3
    Chabibi, 30 Januar 2007
  4. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    jedenfall ist es gut wenn ich mich nicht bei ihm melde, dann hat er nicht das Gefühl das ich ihm hinterher renne, und meldet sich dann meistens von selbst bei mir, zumindest immer am Wochenende. Und wenn wir uns treffen dann geht es nicht nur um Sex, oft haben wir dann auch garkeinen Sex sondern unternehmen einfach was zusammen oder verbringen das ganz Wochenende zusammen. Auch wenn ich dann bei ihm übernachte nimmt er mich manchmal einfach nur in den Arm und wir schlafen zusammen ein ohne das sonst etwas läuft..
     
    #4
    Pearl24, 30 Januar 2007
  5. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Abschießen ... du tust dir doch selber keinen Gefallen damit.

    Würde er das jetzt drei Jahre so durchziehen würdest du das etwa mitmachen wollen?
     
    #5
    Zaunkönig, 30 Januar 2007
  6. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ich würde sagen er weiß nicht was er will und deine einzigsten beiden möglichkeiten sind entweder leiden und hoffen es bessert sich mit dem Risiko dich selbst kaputt zu machen oder eben alles zu beenden und dich dann bald wieder besser fühlen...

    Ist "Ich möchte im Moment keine Beziehung" nicht ein Korb der netten Art? Wäre er auch so sehr in Dich verliebt, würde er doch auch eine Beziehung wollen, oder?

    Gefühle lassen sich nicht herbeiführen, sie passieren einfach. Und oft passieren sie nur auf der einen Seite.

    Ich würde ihn noch einmal darauf ansprechen, ihm sagen wie es mir geht und sehen, wie er reagiert. Bitte ihn, Dir zu sagen, wie Deine Chance sind. Keine 'vielleichts' und keine 'eventuells', sondern die Wahrheit. Auch wenn die schmerzt, ist sie besser als ewige Hoffnung.
     
    #6
    *Luna*, 30 Januar 2007
  7. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Na ja, wie gesagt. Genau wie bei mir... :zwinker: und mir hat's nix genutzt...
     
    #7
    Chabibi, 30 Januar 2007
  8. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    Ich hab halt das Gefühl dass ich einen Fehler mache wenn ich es nicht versuche, das ich eine Chance verpasse und mir dann den Rest meines Lebens deswegen Vorwürfe mache... Das Problem ist außerdem dass er im Sommer ins Ausland geht für ein Semester (ich übrigens auch) und danach wahrscheinlich die Uni wechselt und in eine andere Stadt zieht, das heißt ich hab nur noch ein paar Monate Zeit in denen ich versuchen kann entweder eine platonischeFreundschaft mit ihm aufzubauen und dann nach dem Auslandsaufenthalt mal zu sehen wie es weiter geht oder alles mögliche versuche damit er mir noch eine Chance gibt...
     
    #8
    Pearl24, 30 Januar 2007
  9. Mirija
    Mirija (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    Verlobt
    hallo...

    oh mann, von warten könnte ich dir auch ein liedchen singen. anstrengend, nicht wahr?

    das was du gerade geschrieben hast, ist auf den punkt getroffen. das gefühl, etwas verpasst zu haben...wenn man's nicht versucht. und auch andere dinge die du schriebst, kommen mir so bekannt vor...


    ich komme immer an punkte wo ich mir denke: warum tust du dir das an?

    bist du dir die warterei wert? kommt auch etwas von ihm zurück, und zwar gleichermaßen? oder will er sich dich nur "warm halten", weil gerade nichts anderes in der nähe ist?

    ich würde sagen,e s ist deine sache. nur wenn du leidest, ist es glaub ich besser, du beendest das ganze. wie gesagt, ich weiß selbst, wie es ist, zu warten. von daher weiß ich auch, wie verdammt weh es tun kann...


    ich wünsch dir viel glück und kraft, wofür du dich auch immer entscheiden magst.
     
    #9
    Mirija, 31 Januar 2007
  10. Bird
    Bird (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    genieß die zeit die euch bleibt, nimm seine störung nicht persönlich und hoffe nicht auf mehr. dann verpasst du nichts.
     
    #10
    Bird, 31 Januar 2007
  11. Alinedra
    Gast
    0
    Dieses anstehende Auslandssemester machts auch nicht besser...
    Anderes Land, andere Leute und nur Partys.... und jmd. der davor keine feste Beziehung eingehen will.
    Passt doch.
    Wenn er dich lieben würde oder mehr empfinden würde, wärd ihr schon zusammen. Er hält dich hin. Die netten Sachen -Sex, Spass haben- sind okay, aber die anderen SAchen -keine anderen Frauen, Verantwortung etc- passen grad nicht in seinen Kram.

    MÄdchen, du hast was besseres verdient. Hol dir deinen Stolz zurück! Ganz oder gar nicht heisst die Devise.
    Und um Himmels willen: Geh bloß nicht mehr mit ihm ins Bett!!!!!!

    Er wirds versuchen! "Wir hatten doch sooooooviel SPass....mir geht auch nicht nur um den Sex, wir können doch nur so mal nen schönen Abend haben...."
    Das ist immer wieder das gleiche! Bild dir nicht ein, dass du einen Fehler machst, wenn du dich von ihm löst. Du machst einen Fehler, wenn du bei ihm bleibst, weil du dir die ganze Zeit gedanken machst und dein Leben nicht wirklich lebst.
    Andere MÜtter haben auch noch schöne Söhne. Undwart erstmal ab, was für schöne, wenn du dann in deinem Auslandsemester bist! ;-)
     
    #11
    Alinedra, 31 Januar 2007
  12. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Was erhoffst du dir denn genau davon, wenn das Asulandsemester näher kommt? Je weniger Zeit ihr habt desto kleiner werden die Chancen, dass ihr zusammenkommt, denn er wird ja wohl kaum jetzt noch zuwarten mit einer Beziehung und kurz bevor ihr abreist dann eine mit dir eingehen. Wenn das jetzt nicht funktioniert, dann wahrscheinlich vor eurer Auszeit gar nicht mehr!
     
    #12
    gad-jet, 31 Januar 2007
  13. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kenn das auch, dass Männer nicht wissen, was sie wollen, bzw. dass sie sagen, sie würden im Moment keine Beziehung wollen, aber der Rest gefiele ihnen sehr gut und man würde ihnen auch viel bedeuten und es KÖNNTE sich ja noch ändern :geknickt:

    Hab das alles schon mitgemacht. Gewartet, gehofft, geweint - und Tschüss gesagt!
    Ich denke mir inzwischen einfach: Wenn ein Mann mich nach ein paar Monaten immer noch nicht liebt und sich immer nur unsicher ist, dann wird es sich nie ändern.
    Für mich ist das ab einem gewissen Punkt verschwendete Zeit, auch oder gerade wenn ich denjenigen liebe. Denn je länger man mit ihm "zusammen" bleibt, desto schwerer wird es am Ende, von ihm los zu kommen und desto länger wird es dauern. Und man ist nur ein mal jung und verpasst vielleicht die Chance auf jemanden, der einem wirklich das entgegenbringt, was man sich wünscht!

    Von daher rate ich dir: Distanziere dich von ihm. Ich weiß, dass das nicht so einfach geht, aber du musst einfach versuchen, das Ganze objektiv zu betrachten. Es ist Unsinn, dass du nie wieder jemanden lieben kannst wie ihn, oder dass du nie wieder jemanden findest, der so toll ist (Was ist daran toll, wenn er dich hinhält und mit seiner Cousine knutscht!?). Habe das auch gedacht, aber irgendwann gibt es immer eine zweite Liebe, auch wen diese anders ist...kann ja nicht alles gleich sein.

    Klar kann es sein, dass du einfach nur lange genug warten musst, bis er endlich reif genug ist für eine Beziehung oder bis er dich irgendwann mal liebt. Das ist ja nicht auszuschließen. Aber willst du deine Jugend wirklich an sowas verschwenden???

    Du musst halt wissen, was dir wichtiger ist. Wir können dir hier vermutlich kaum helfen. Deine Einsicht muss schon aus deinem Inneren heraus kommen...

    Ich kann dir nur sagen, dass es besser ist, sich gefühlsmäßig von solchen Männern zu distanzieren. Selbst wenn er kein Arschloch sein sollte, dass dich einfach nur ausnutzt - dann kann er vielleicht nichts dafür und ist einfach nur unreif und unglaublich egoistisch.

    Weiß nicht, was besser ist.
     
    #13
    ~Vienna~, 31 Januar 2007
  14. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ich weiß dass er mich nicht nur ausnutzen will, er ist nicht so ein Arschlochtyp. Er geht einfach nicht unüberlegt mit jemandem eine ernsthafte Beziehung ein, er will sich vorher sicher sein weil er keine Lust auf kurzfristige geschichten hat. Er hat selbst gesagt dass am Anfang, wenn er jemanden kennenlernt alles immer ganz toll ist, aber wenn es auf eine Beziehung zugeht denkt er sich kurz davor "ach nee, lieber doch nicht, ist ja doch nicht so toll". Wie gesagt meinte er aber das würde nicht an mir liegen und das wäre sein Problem und er wüßte auch nicht was er dagegen tun kann und warum das so wäre, das ist ihm halt schon öfter passiert. Ich hab vermutet dass er im Grunde wahrscheinlich garkeine Beziehung möchte. Außerdem hat er gesagt dass er sich in Beziehungen immer so eingeschränkt fühlt, und selbst wenn ich ihm alle Freiheiten lassen würde (und er weiß das ich das würde, außer was andere Frauen angeht) würde er sich selbst in gewissem Maße einschränken. Ich glaube er meint damit Kompromisse eingehen, auch mal die Kumpels stehen lassen für die Freundin, und er ist wirklich jemand dem es sehr wichtig ist dass er tun und lassen kan was er will.

    Aber ich hab auch keine Ahnung wie er reagieren würde wenn ich ihm sage dass ich nicht mehr will. Ich glaube nicht dass er mir hinterherlaufen würde oder mich bitten würde zu bleiben, dafür ist er zu stolz. Er ist jemand der sich nicht von anderen abhängig machen will, und Sex ist für ihn nicht so wichtig dass er mich deswegen hinhalten wollen würde (hört sich komisch an, aber er ist der erste Kerl der weniger Sex will als ich).

    Hab ihn jetzt auch schon seit fast zwei Wochen nicht mehr gesehen, aber er meldet sich ab und zu mal. Aber ich merke das mir der Abstand ganz gut tut weil ich so besser meine Gedanken sammeln kann.
     
    #14
    Pearl24, 31 Januar 2007
  15. derstrahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    @Pearl24:

    Du siehst die Geschichte mit der rosa Brille, kann ich gut verstehen. :zwinker:

    Mit Vernunft-Argumenten ist da schwer gegen anzukommen. Vielleicht solltest Du also mal etwas Abstand zu dem Kerl gewinnen, den sprichwörtlichen Schritt zurück gehen und die Sache dann nochmal neu bewerten.

    Was ich sagen will, unternimm einfach mal ein paar Wochen nichts mit ihm, keine Treffen oder Sonstiges. Konzentrier Dich auf andere Dinge und Leute. Wenn Du danach immernoch meinst, es gibt nur ihn, dann soll es im Moment wohl so sein. Aber erwarte keine Wunder. Ihm gefällt es ja so wie es ist und Du bist bereit (zu viel) für ihn zu tun. Warum sollte er das nicht "ausnutzen"?

    Ist jetzt kein richtiger Rat von mir, aber Du musst es ja doch selber entscheiden. Wir können hier nur beistehen. :knuddel:
     
    #15
    derstrahlemann, 31 Januar 2007
  16. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    vielen Dank schonmal für eure Tips!
    Ich weiß dass ich im Moment wahrscheinlich die Situation etwas einseitig betrachte, weil ich mir so sehr wünsche dass er sich doch noch für mich entscheidet, auch wenn es im Moment nicht unbedingt danach aussieht.. Vielleicht werde ich wirklich mal versuchen eine Zeit lang ohne ihn auszukommen, weiß nicht ob ich das schaffe aber versuchen kann ich es ja.. Das blöde ist ich vermisse ihn jetzt schon so sehr obwohl ich ihn erst 2 Wochen nicht gesehen habe und wir das letzte mal am Samstag telefoniert haben.

    Aber wenn ich das wirklich mache will ich auf jeden Fall vorher nochmal mit ihm darüber reden und mich nicht einfach abkapseln.
     
    #16
    Pearl24, 31 Januar 2007
  17. Maja_86
    Maja_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    93
    4
    Single
    Pearl24, ich bin zwar jünger als du, aber ich hoffe du nimmst meinen rat trotzdem an: BITTE BITTE BITTE mach dich nicht zum Affen!
    Meine Erfahrung, die Erfahrung meiner Freundinnen, Freunde und Verwandten, Bekannten sagt mir... er wird nicht mit dir zusammensein wollen. Nie. Nie. Ich versprechs dir und wette mit dir um 100 Euro.

    momentan bist du "praktisch" für ihn. Du rufst nie an (RIESENFEHLER) denn.. Immer wenn ER Lust hat, bist du da. (Lust nichtbeschränkt auf Sex, someinte ichdas nicht).

    Du stellst gar keine Ansprüche, meldest dich kaum, machst ihm das Leben einfach.Machst ihm keine Szenen. KLingt nach nem traum, wenn man sich nicht binden will.

    Was ich gelernt habe und du vielleicht noch lernen musst: Nicht nur Arschlochtypen verhalten sich wie ein Arschloch. Auch ganz normale, nette, liebe Menschen können einem sehr sehr wehtun.
    Es gibt nicht nur schwarz und weiß

    BITTE, erhalte dir den letzten rest an Selbstachtung und beende es.
    von mir aus kannst du ihn vorher nochmal vor die Wahl stellen, aber er wird sowieso nein sagen

    Entschuldige, dass das alles so negativ klingt. ich will dich nicht ägern

    ich will DASS DU AUFWACHST!!!
     
    #17
    Maja_86, 31 Januar 2007
  18. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    Hey Maja,

    keine Sorge, ich versteh das schon nicht falsch. Ich schreib ja nicht hier rein damit mir jeder erzählt was ich hören will, sondern damit ich eine objektive Meinung bekomme, auch wenn es sich negativ anhört!

    Ich meld mich nicht bei ihm weil ich ihm erstens nicht hinterherlaufen will, und zweitens will ich ihn nicht nerven und einengen. Er hasst nichts mehr als eingeengt und bedrängt zu werden, und wenn ich anfange ihm Szenen zu machen dann kann ich mich gleich verabschieden, dazu bin ich nicht in der Position, weil ich ja etwas von ihm möchte und nicht umgekehrt, und wenn ich damit anfange ist er vermutlich sofort weg.
     
    #18
    Pearl24, 31 Januar 2007
  19. Maja_86
    Maja_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    93
    4
    Single
    du tanzt voll nach seine pfeife*lach*
     
    #19
    Maja_86, 31 Januar 2007
  20. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Ganz genau das ist ja der springende Punkt: Er will nichts von dir, du aber von ihm. Mach dir bitte einfach keine Hoffnungen mehr, dass ihr zusammen glücklich in einer Beziehung aufgeht. In dieser Hinsicht bin ich voll Maja_86's Meinung.
    Off-Topic:
    Ausser das mit dem sich nie melden als Riesenfehler, das scheint mir eine komische Logik :eek:
     
    #20
    gad-jet, 31 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihn warten ihn
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten
seven1280
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
5 Antworten
vikulja
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
8 Antworten