Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auf keinen Fall einer Frau helfen, die man attraktiv findet?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Analytiker, 12 Mai 2010.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Immer wieder bekomme ich in meiner Umgebung von Typen zu hören, dass man bei einer Frau sofort auf der Kumpelschiene landet, wenn man ihr beim Umzug hilft, den PC repariert oder eine Schrankwand zusammenschraubt.

    Halte ich für ziemlichen Blödsinn, aber vielleicht bin ich einfach nur naiv?

    Was meint ihr (vor allem die Mädels)?
     
    #1
    Analytiker, 12 Mai 2010
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 13
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also.. ich würde sagen, es stimmt nicht.

    wenn ich NICHTS von demjenigen will, freue ich mich, dass er mir hilft.

    wenn ich WAS von demjenigen will, deute ich es (wie DBS auch) als desinteresse, wenn er mir NICHT hilft.
    aber wenn er hilft, nehm ich es als chance, ihn besser kennenzulernen und abzuchecken, ob da noch was geht.
    ich würde ihn auch absichtlich aus diesen gründen fragen, ob er mir hilft. also einfach nur, um zeit mit ihm zu verbringen.
     
    #3
    Beastie, 12 Mai 2010
  4. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Wie gesagt, wenn sie sich revanchiert geht das in Ordnung.
    Dachte du hättest mich verstanden...
     
    #4
    ArsAmandi, 12 Mai 2010
  5. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich kann die These aus meiner Erfahrung auch nicht bestätigen. Ich denke das Hauptproblem bei solchen geschichten ist, wenn besagte "interessierte" Männer helfen, aber es nicht fertigbringen, ihr anderweitiges Interesse zu signalisieren. Die landen irgendwann deshalb auf der "Kumpelschiene" und sind dann sauer und frustriert. Sie haben doch so viel für sie getan. Und so entstehen dann solche Thesen. Wer immer sagt nee, lass mal wird damit aber auch nicht erfolgreicher.

    Ich helfe Freunden, ich helfe auch Frauen an denen ich mehr als freundschaftliches Interesse habe. Ich helfe aber nicht primär um sie so "für mich zu gewinnen". Das macht man eben auch auf anderen Wegen. Wer sich ausnützen lässt ist selbst schuld. Primär sollte man anderen helfen, wenn man helfen will. Nicht um etwas zu erreichen.

    Just my 2 cents,
    brainie
     
    #5
    User 10802, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich mags nur nicht, wenn ich merke, jemand hilft mir nur weil er nen Hintergedanken hat und bald die Gegenleistung einfordert - ansonsten ist es ein großer Pluspunkt, fast schon ein Muss. Mein Freund war von Anfang an der fürsorgliche Typ, da musste man nicht groß fragen, das fand ich toll.
     
    #6
    User 88899, 12 Mai 2010
  7. kinkyvanilla
    0
    Ganz im Gegenteil, ich finde es sogar gut wenn ein Mann in sowas Initiative zeigt. Wenn nicht wäre ich sicherlich enttäuscht und es würde davon zeugen dass man sich nicht auf ihn verlassen kann.
     
    #7
    kinkyvanilla, 12 Mai 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Welche Männer helfen denn wildfremden Frauen mal eben beim Umzug? So was macht man doch nur bei Bekannten oder Freunden und mit denen sind die Verhältnisse dann doch eigentlich schon geklärt.
     
    #8
    krava, 12 Mai 2010
  9. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Zunächst einmal würde ich mich gerade beim Umzug über jede Hilfe freuen. Und wenn ich jemanden interessant finde und mir mehr vorstellen kann, dann wird es ganz bestimmt nichts daran ändern, nur weil er mir hilft?! Im Gegenteil.
     
    #9
    LiLaLotta, 12 Mai 2010
  10. kinkyvanilla
    0
    Ich denke er meint wenn man die Frau schon kennt bzw. mit ihr befreundet ist oder sie schon Bekannte sind.
     
    #10
    kinkyvanilla, 12 Mai 2010
  11. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    So schaut's aus.

    Ich find's toll, wenn man(n) mir seine Hilfe anbietet.

    Dito. Vielleicht würde Dir ein wenig mehr Bauch und weniger Kopf guttun - eventuell wirkst Du einfach zu verkrampft und somit unattraktiv :zwinker:...
     
    #11
    User 15352, 12 Mai 2010
  12. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Jupp. Bisher haben mir viele meiner Exfreunde und auch mein jetziger Freund geholfen, und oho, ich bin doch mit ihnen ins Bett gegangen... :rolleyes:

    Von der Kumpelschiene kommt man auch ohne "Nicht-Helfen"runter.
     
    #12
    Auricularia, 12 Mai 2010
  13. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    is mir doch egal, was der für mich macht. es kommt drauf an, was ich fühle. und wenn da nix ist, dann kann ich 10x umziehen, 100 schränke zusammenschrauben lassen und 1000 pcs zusammengebaut bekommen, dann wird trotzdem nix passieren.
     
    #13
    CCFly, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Hi Analytiker,

    ich wurde auch schon oft ausgenutzt (selbst schuld) und hab auch überlegt, ob ich in Zukunft jedewede Hilfe verweigern soll. Aber dafür müßte ich einen guten Charakterzug änder und das möchte ich nicht.
    Du mußt schauen, daß die Hilfe nicht nur von Deiner Seite kommt, sondern auch von der anderen Seite (aber jetzt nicht alles 1 zu 1 gegeneinander aufrechnen).
    Ich glaube, daß man(n) eher auf der Kumpelschiene landet, wenn man immer auf Abruf bereitsteht (so eine Art Schoßhündchen wird).

    Also sei weiterhin hilfsbereit, aber gebe Dich nicht für andere auf.
     
    #14
    User 9402, 12 Mai 2010
  15. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Grundsätzlich lasse ich mir am liebsten von jemandem helfen, bei dem ich glaube, dass er sich auskennt, und dem ich die Arbeit irgendwie zumute, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Am ehesten, wenn ich weiß, dass ich ihm umgekehrt auch helfen kann. Eiinen Mann, in den ich verliebt bin, würde ich mich eher nicht fragen traue, und wenn er es anbieten würde, müsse er mich dazu fast überreden, einfach weil ich ja nicht mein Herzblatt zum Arbeiten einteilen will :zwinker:
     
    #15
    User 15848, 12 Mai 2010
  16. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Also man sollte vielleicht nicht gerade hinterherlaufen und ständig fragen, ob man bei irgendwas helfen kann. Wenn man mitbekommt, dass eine Frau umzieht/Probleme mit dem PC hat oder sonst was und man helfen kann, sollte man das aber auch anbieten, wenn man sie mag (EGAL auf welche Weise und OHNE irgendwelche Hintergedanken).

    Und wenn sie selbst von sich aus um Hilfe bittet und man dann aufgrund einer solchen Denkweise ("Sie findet mich dann vielleicht nicht mehr attraktiv") ablehnt, obwohl man eigentlich helfen könnte, finde ich das einfach nur frech. Genau das würde den Mann dann für mich unattraktiv machen, nicht die Hilfe.
     
    #16
    User 92211, 13 Mai 2010
  17. Augen|Blick
    0
    Nö, Du siehst das völlig korrekt, es ist Blödsinn.
     
    #17
    Augen|Blick, 13 Mai 2010
  18. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Man sollte das helfen nicht hinterrücks manipulativ verwenden im Sinne von "Ich habe mir extra die Zeit genommen, du zu helfen und will jetzt dafür Liebe und Sex zurück." Das geht nicht. :grin:

    Wenn, dann musst du schon gewisse andeutungen geschickt einsetzen können. Das finde ich ehrlicher und authentischer. Also sei authentisch nett und steh dazu, dass du sie attraktiv findest. :smile:
     
    #18
    Luc, 13 Mai 2010
  19. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Klar freuen sich Frauen, wenn man ihnen bei etwas hilft. Was sollen Frauen auf die Frage auch anderes antworten?

    "Nee, ich finde das voll doof wenn mir jemand bei etwas hilft, was ich nicht kann."

    Das wird wohl eher nicht als Antwort kommen.

    Die Frage die man sich als Mann eher stellen sollte: Warum helfe ich der Frau?
    Wenn ich als Mann denke, dass die Frau mit mir ins Bett hüpft (oder für Analytiker: eine Beziehung mit mir eingeht), nur weil ich ihren Computer repariert habe, dann sollte man wirklich darüber nachdenken öfter mal "Nein" zu sagen. Denn der Weg zum Herzen einer Frau führt nicht über das Installieren ihres Betriebssystems. :zwinker:

    Man muss etwas mehr darüber nachdenken. Z.B. eine gemeinsame Aktivität daraus machen oder die Aktivität erweitern.
    "Klar kann ich deinen PC machen, hast du Lust danach noch ins Kino zu gehen?", dabei sollte man das anschließende Kinogehen nicht als Ausgleich oder Belohnung sehen, schließlich soll es ja beiden Spaß bringen.

    Kurz gesagt: Zu sagen, dass man einer Frau ja nicht bei etwas helfen soll, ist genau so das falsche Extrem wie zu sagen, dass man auf jeden Fingerschnipp der Frau reagieren soll.
     
    #19
    Subway, 13 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  20. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich würde sagen es schadet nicht zu helfen, es "nutzt" allerdings auch nichts. Hilfsbereitschaft ist eine normale und nette menschliche Eigenschaft, führt aber nicht dazu das jede sofort eine Beziehung will oder sexuelle Gefälligkeiten als Gegenleistung anbietet.

    Diese Regel ist ja entstanden, weil ein paar frustrierte Typen mehrfach ohne Erfolg die Kumpelschiene gefahren haben (eine bessere Bezeichnung wäre Kumpeltaktik). Die helfen nicht aus Freundlichkeit, sondern aus Berechnung um bei der Frau zu landen und sind dann hinterher sauer weil das naturgemäß nicht funktioniert.

    Und mal ehrlich, wenn eine Frau bereit wäre ihren Körper einzusetzen um ein Regal aufgebaut zu bekommen, würde sie im Bordell arbeiten. Dann kann sie sich nen Schreiner leisten und das Regal ist dann nicht von Ikea sondern aus Echtholz.

    Helfen soll man, wenn man es gern macht! Alle weiteren Gedanken dazu sind dann nur unnütze Grübelei.
     
    #20
    metamorphosen, 13 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 3

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - keinen Fall Frau
black_flag
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Juni 2016
37 Antworten
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2015
26 Antworten
Welpie
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Mai 2007
4 Antworten