Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Auf Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Tinele1986, 7 März 2005.

  1. Tinele1986
    Tinele1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    hi leute...

    ich wollt mal wissen was ihr davon haltet.
    ich hab mal davon gehört, dass man sich auf lebensmittelunverträglichkeit testen lassen aknn udn eben n blutbild machen lassen muss.
    und dann erfährt man, gegen welche lebensmittel man sozusagen allergisch ist bzw welche man nicht verträgt und somit zunimmt....
    wenn man dann diese lebensmittel nicht mehr isst, soll man abnehmen.
    habt ihr damit schon erfahrungen gemacht und hat man dann auch abgenommen?
    wisst ihr, wieviel so ein test kostet udn ob des die krankenkasse(bin privat versichert) zahlt?
    meint ihr sowas bringt was?
    also ich würde eben gern n paar kilo abnehmen. bin jetzt net dick, hab ne ganz normale figur aber halt ziemllich weiblich.ich treibe 6 mal die woche sport und habe einen geregelten essensplan und halte streng mich daran gesund und fettarm zu essen, aber mein gewicht reduziert sich net....blabla. war schon bei nem ernährungsberater aber des hat mich net weiter gebracht.
    egal.

    auf jeden fall bräucht ich mal n paar erfahrungswerte zu dem thema lebensmittelunverträglichkeit-test.
    thanx
     
    #1
    Tinele1986, 7 März 2005
  2. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Öhm davon hab ich noch gar nix gehört, dass man dick ist weil man allergisch auf bestimme Lebensmittel ist...Das ist meiner Auffassung nach absoluter Bockmist.
    Wenn jemand allergisch gegen Lebensmittel ist äußert sich das meist so:
    - Juckender Gaumen/Lippen/Nase
    - Ausschlag in verschiedenen Formen
    - Neurodermities
    - Übelkeit/Brechreiz
    - Lungenschmerzen
    - Durchfall, Blähungen
    Das sind allergische Reaktionen aber Abnehmen ganz bestimmt nicht. Weiß ja nicht ob du den Test dann immer noch machen willst... generell zahlt es die KK wenn du Beschwerden hast. Allerdings komme ich zb ganz gut ohne diesen Test aus ich merke das selber wenn ich was nicht haben kann.

    LG Sara
     
    #2
    Sahneschnitte1985, 7 März 2005
  3. Tinele1986
    Tinele1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    ok allergisch is vielelicht falsch gesagt aber man verträgt manche lebensmittel eben schlecht und des merkt man anhand so eines testes....
     
    #3
    Tinele1986, 7 März 2005
  4. mehlbombe
    Gast
    0
    ich hab ne weizenunverträglichkeit (klingt schlimmer als es is, da es 10000 getreidesorten mit den selben eingenschaften wie weizen gibt) aber ich hab vorher bei jeder kleinen stresssituation angefangen zu kotzen (zB klassenarbeit, also 1-2 tage vorher, nich mittendrin ^^). ich esse seit ca 2jahren keinen weizen mehr und es geht mir deutlich besser.
     
    #4
    mehlbombe, 7 März 2005
  5. Mette
    Gast
    0
    nun ich hatte mal einiges abgenommen anhand von dem was ich dann nicht mehr futtern durfte (ist nicht wenig wogegen ich allergisch bin) deshalb "nimmt man dann auch ab" bei mir ist es viel mit den kreuzpollen also mit dem sommer kommt wieder die zeit einiges geht jetzt schon los

    @Mehlbombe bei mir wurde auch diese allergie festgestellt ich backte dann ne zeitlang mein dinkelbrot nun kann man es mittlerweile in einigen bäckereien auch kaufen
     
    #5
    Mette, 7 März 2005
  6. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du bestimmte Lebensmittel essen willst die du nicht verträgst sprich Kotzen musst und Durchfall hast dann tu das. Anders verstehe ich dein Anliegen nicht.
    Sehr zu empfehlen kann ich da bei mir:
    - Paprika => Durchfall + Brechen
    - Pille Novial => Brechen ohne Ende
    - Sellerie + Basilikum => Brechen
    etc.
    Solltest du das wirklich vorhaben rate ich dir davon dringend ab!

    LG Sara
     
    #6
    Sahneschnitte1985, 8 März 2005
  7. Tinele1986
    Tinele1986 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    @sahneschniotte.
    nein, du hast es falsch verstanden.
    ich meinte das so: es gibt lebensmittel die man net veträgt ohne es ausserlich anhand von kotzen usw merkt...
    habt ihr des noch nie gehört?kommt oft im tv...
    aber egal, ich kann mich ja mal bei nem arzt erkundigen( mein vater ist arzt, aber ich habs noch net geschafft ihn zu fragen;-)...)
     
    #7
    Tinele1986, 8 März 2005
  8. mehlbombe
    Gast
    0
    @mette:

    pfui, dinkel, bin ich ne kuh oder was ?! nee, bei uns (kiel) haben wir 3 bäckerein die mit alternativen getreidesorten backen, zB kamut (Getreide, eine Urform des Weizens. Kamut ist besonders nährstoffreich. Das Getreide enthält 20 bis 40 Prozent mehr Eiweiß und mehr Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe als Weizen.)

    gibt aber auch fertigpackungen, die man dann zusammen mit hefe ine form haut und in backofen schiebt
     
    #8
    mehlbombe, 8 März 2005
  9. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Hab ich noch nie was von gehört...
    Also ich habe ne Fructoseunverträglichkeit [Allergie gegen Fruchtzucker] und dass wurde auch nicht durch das Blutbild bemerkt, sondern durch so andere Tests. Ich habe da mal ne Zeit lang ne Diät gemacht, also den Fruchtzucker weggelassen und hab davon nicht abgenommen^^ Inzwischen ess ich den Kam wieder, weil man festgestellt hat, dass es halt nicht so schlimm ist, dass ich es nicht essen darf.
     
    #9
    BloodY_CJ, 14 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen
Tahini
Off-Topic-Location Forum
8 Juli 2016
38 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
3 April 2013
11 Antworten
HeldinDesAlltags
Off-Topic-Location Forum
5 März 2011
37 Antworten
Test