Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Seelensturm
    0
    21 Oktober 2007
    #1

    Auf Party geküsst - fremd gegangen?

    Hallo Leute,

    bin nun schon seit geraumer Zeit mit meiner Freundin zusammen, mittlerweile mehr als 1 Jahr. Wir verstehen uns gut, alles läuft rund und die Beziehung läuft eigentlich von selbst - Harmonie, Zweisamkeit...ach, ihr wisst schon :smile:

    Vor ein paar Wochen war ne Party bei uns im Ort, ich ging mit ein paar Kollegen hin und trank eben ein paar Bierchen - soweit, sogut, klingt nach normalem Männerabend.

    Da meine Freundin nicht dabei war haben wir natürlich etwas heftiger als sonst gefeiert, manche kennen das sicher: Es feiert sich etwas befreiter ohne den Partner (was nicht heißen soll das meine Partnerin keine Bereicherung für eine Party wäre).

    Und dann ist es passiert: Ich saß auf einer Bank, ein Mädel setzt sich neben mich (wir hatten davor schon etwas geredet) und wir fingen an zu knutschen. Es passierte so schnell, dass ich alle Gedanken ablegte und die nächsten 5 Minuten einfach passieren lies.

    Als ich wieder "zu mir kam" schoss mir natürlich das Bild meiner Freundin in den Kopf, Schuldgefühle plagten mich und ich erklärte es dem Mädel. Für sie war es okay, auch wenn sie etwas enttäuscht war.

    Jetzt meine Frage: Findet ihr, dass dieses Fremdküssen schlimm bzw. unüberlegt war?

    Vergesst nicht, es haben Alkohol (klar, es ist KEINE Entschuldigung) und Partylaune mitgespielt...aber es war absolut nichts ernstes, und ich würde auch nie weiter gehen.

    mfg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Fremd gegangen?
    2. Fremd gegangen!!!
    3. Fremd gegangen
    4. fremd geküsst
    5. Freund ist fremd gegangen
  • Riot
    Gast
    0
    21 Oktober 2007
    #2
    Unüberlegt ja. Und schlimm, das muss wohl deine Freundin beurteilen. Für mich persönlich wäre es schlimm, ja, aber vielleicht sieht sie das ja lockerer.
     
  • Rationalist
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    21 Oktober 2007
    #3
    An deiner Stelle würde ich mir da keine Sorgen machen.

    Der Alkohol hat halt einfach Hemmungen abgebaut, und die Lust der Situation hat zugeschlagen.

    Und besonders da du ja so schnell zu dir gekommen bist... No Worries Mate ^^
     
  • User 79432
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    103
    1
    nicht angegeben
    21 Oktober 2007
    #4
    Es ist deine Sache ob du das deiner Freundin sagst oder nicht aber hier bist du definitiv Schuld, und da kann ich wieder mal sagen: Typisch Alkohol.... Heißt nicht dass nicht alk der hauptauslöser war, nein du hast was dazu beigetragen, egal ob schnell oder langsam aber du hast es getan und das find ich jetzt gaar nicht gut, sry aber für sowas kannst du nicht was gutes erwarten, das war kurz und hart gesagt dumm von dir. Besonders wenn du deine freundin liebst.
     
  • Aspirinho
    Aspirinho (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #5
    Ich sehe Fremdküssen nicht als Fremdgehen an. Für mich kein Grund Stress zu schieben.
     
  • Riot
    Gast
    0
    21 Oktober 2007
    #6
    Off-Topic:
    Wieso bist du "Single und Glücklich"? Prophylaktisch? :grin:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #7
    Ich finds schlimm, ja. Klar sehe ich da einen Unterschied, ob jemand jahrelang Affären hat oder einmal fremdküsst. Sicher wird ein großer Teil das als unschönen Ausrutscher verzeihen können (und deine Freundin vielleicht auch. Vielleicht kennt sie sogar selber zumindest diesen Moment der Party-Versuchung und kann sich ein kleines bisschen reinversetzen).
    Allerdings ist das für mich ähnlich, wie wenn mir jemand entweder ne Fingerkuppe oder ein Bein abhackt - das eine ist schlimmer als das andere, aber beides absolut tabu. ;-)
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.157
    148
    124
    Single
    21 Oktober 2007
    #8
    Wie kann man denn seine Freundin vergessen, nur weil Party und Alkohol im Spiel waren. Man muss doch, bevor man so einen Schritt eingeht, an seinen Partner denken bzw. zumindest wissen, dass man vergeben ist und nicht erst hinterher. Für mich ist das natürlich fremdgehen und die Umstände nun wirklich keien Ausrede... :ratlos:
     
  • Luxeon
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Oktober 2007
    #9
    Ob Fremdknutschen zugleich Fremdgehen ist, ist Ansichtsache. Das muss jeder für sich entscheiden. Es ist halt etwas blöd, wenn es für den einen Fremdgehen ist und für den anderen nicht.

    So extrem schlimm würd ich es nun auch nicht finden. Ist halt bestimmt kein Grund Schluss zu machen. Aber einen Denkzettel hast bestimmt verdient. :zwinker:
     
  • N3sb1t
    Gast
    0
    21 Oktober 2007
    #10
    1. Ist Fremdgehen!

    2. Kann ich verstehn wenn sie austickt

    3. Hallo? oO Wenn du son scheiss machst lass den ALk alter... Darum mag ichs net wenn wer viel trinkt.

    4. Würd ichs nie machen und des selbe erwart ich auch vom Partner...

    sry aber ich finds scheisse:ratlos:

    Eben :ratlos:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    21 Oktober 2007
    #11
    Für mich ist das Fremdgehen, ganz eindeutig! Gleich dazu auch ein ziemlicher Vertrauenbruch. Ich hätte da ziemlich dran zu knacken, wenn mein freund sowas machen würde.
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #12
    ja, ich finde es schlimm und unüberlegt.

    und den satz mit dem "es war alkohol im spiel" hättest du dir echt sparen können, denn das ist nun wirklich keine entschudigung.
    wer sich nicht im griff hat, sollte lieber die finger vom alkohol lassen.
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #13
    Für mich ist es Fremdgehen. Natürlich war es "nur" ein Kuss, aber wie du selber schon so schön sagtest, es war "Fremdküssen".

    Wenn du aufgrund von ein bisschen Alkohol und "Feierlaune" sowas machst, solltest du dir überlegen ob du nicht lieber nächstes Mal ne Limo bestellst. Auch wenn es nur ein Kuss war, kann das eine Frau (sicherlich auch einen Mann) sehr verletzen. Und es ist klip und klar ein Vertrauensbruch. Ich wäre sehr, sehr wütend und enttäuscht. Außerdem könnte ich vermutlich nicht mehr so gelassen vertrauen. Oft werden "betrogene" Partner auch sehr misstrauisch und eifersüchtig, lassen den Partner dann eben ungerne "mit den Jungs losziehen". Das wären im Zweifel Konsequenzen, die du zu tragen hättest. Kenne auch Mädels, für die beim Fremdküssen schon gleich Schluss ist. Wie deine Freundin da drauf ist, musst du wissen oder herausfinden.

    Meiner Meinung nach solltest du es ihr aber sagen, wenn sie es auf andere Weise herausfindest, sieht es allemal schlecht aus für dich. Außerdem kannst du so auch dein Gewissen befreien und wenn du sie wirklich liebst, sollte das nicht zwischen euch stehen.

    Finde es immer schade, wenn sowas jemandem "passiert" bei dem die Beziehung eigentlich sonst super läuft.. :kopfschue
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #14
    es war total daneben und du bist fremdgegangen, daran besteht kein Zweifel!

    Aber was bringt dir dieses Gewissen jetzt? Versuch die Sache zu vergessen, es war unbedeutend, du liebst deine Freundin und wenn du dir auch sicher bist, dass so etwas nie wieder passiert, dann sag ihr nichts, versuch es zu vergessen und dich ganz auf deine Freundin zu konzentrieren.

    Was aber nichts an der Tatsache ändert, dass es absolut daneben war!
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    21 Oktober 2007
    #15
    5 Minuten :eek: ? Ohne dabei an Deine Freundin zu denken?

    :ratlos: Bisschen spät. Schaltest Du immer so schnell?

    Ja. Und nochmal Ja.

    Eben. Alkohol ist keine Entschuldigung, sondern höchstens eine Ausrede.

    Danke, das wäre mir schon weit genug :kopfschue ...
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #16

    Das kann ich so zu 100% unterschreiben.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #17
    Ich glaube, für mich wär an der Stelle Schluss.

    Kann es sein, dass du erst 5 Minuten (!) zu spät an deine Freundin gedacht hast, weil ja bei euch "alles eigentlich von selbst läuft" und sie selbstverständlich für dich ist?

    Wenn ja: Böser Fehler...

    Bist du dankbar für eure Beziehung, dafür, dass ihr zusammen seid, und alles so gut lief bisher?

    Wenn nicht: Ebenfalls böser Fehler... :kopfschue


    (Ach ja, und das Alkohol eine selten dämliche Ausrede ist, wurde ja schon hinreichend gesagt.)
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2007
    #18
    Ja, es ist schlimm... WIE schlimm, hängt davon ab wie deine Freundin das sieht. Ich sehe es zwar etwas lockerer, würde deswegen vllt nicht gleich Schluss machen, aber a) wäre Alk keine Entschuldigung und b) wäre ich sicherlich sehr enttäuscht, wütend und traurig... Kenn aber auch genügend Mädels, die sofort Schluss machen würden.
    Versuch aber nicht, es von deiner Freundin zu verheimlichen, denn sowas geht meist daneben und wenn sie es über sieben Ecken rauskriegt, ist es noch schlimmer...:geknickt:
     
  • User 79432
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    103
    1
    nicht angegeben
    21 Oktober 2007
    #19
    Off-Topic:
    Was mir in diesem Thread besonders auffällt dass eigentlich nur die weiblichen User das als ganz schlimm betrachten, die Männer hingehen eher locker. Gut würde es bei meiner freundin oder so passieren, dann gäbe es eventuell den schluss strich
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    21 Oktober 2007
    #20
    Du kennst doch deine Freundin besser als wir oder? Du weißt eventuell wie sie reagieren könnte, also solltest du für dich selber entscheiden ob du es ihr sagst oder nicht. Die Meinungen hier werden auseinander gehen, die einen werden sagen sag es ihr, die anderen werden schreiben das ist ja wohl das letzte du bescheißt deine Freundin, und andere werden sagen dass du es ihr nicht sagen sollst da es ja nur ein Kuss war - für das bin ich übrigens auch!

    Auch wenns nur ein Kuss ist?Würdest Schluss machen? Wenn sie es dir sagt ganz offen und ehrlich? Würdest echt die Beziehung beenden?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste