Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

auf Trickbetrügerin reingefallen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von birdie, 13 Juli 2006.

  1. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gah.... in zehn Minuten muss ich zur Arbeit und ich mag einfach nicht... vor allem weil ich gestern ner Trickbetrügerin auf den Leim gegangen bin und abends in meiner Kassa um 40€ zu wenig hatte....

    Die blöde Kuh hat sich nen Babybrei um 0,99€ gekauft, will mit nem 50er SChein bezahlen. Ich gebs in die Kassa ein, greif schon nach dem WEchselgeld, da zieht sie auf einmal 2€ aus der Tasche. Ich geb ihr also den Schein zurück und geb auf die 2€ raus, da wedelt sie mir mit nem Zehner rum und meint, sie habe mir aber 50 gegeben. Also tausch ich den Zehner gegen nen 50er aus, weil ich nicht sicher war ob ich ihr wirklich nen 50er oder so gegeben hatte. Wenn man den ganzen Tag an der Kassa sitzt dann kann es schon mal vorkommen, dass man zum falschen Schein greift.
    Aber im NAchhinein passt alles zusammen. [Achtung Vorurteil] Die ausländische Familie, die sich daneben breitgemacht hat, damit keine normale Kundschaft sieht, wie sie die Scheine austauscht während ich grad runter zur Kassa schaue. Der billige Scheiß und der große SChein. Ich könnte mich sooo ärgern!!!!

    Und jetzt muss ich wieder ins Geschäft und meiner Filialleiterin erklären, was da war (die war gestern abend beim Zusperren nämlich nicht mehr da). Wobei das noch nicht das schlimmste ist, denn blöd wird es erst, wenn der Verkaufsleiter aus dem Urlaub zurück kommt und wissen will, was ich da fabriziert habe....

    Ich tu mir im Moment grad so leid.... danke fürs Lesen!
     
    #1
    birdie, 13 Juli 2006
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    solchen kunden sind die letzten!is mir leider auch schon mal passiert!:angryfire
     
    #2
    User 12216, 13 Juli 2006
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    kopf hoch!
    sowas passiert halt wenn man arbeitet. nur wer nicht arbeitet macht keine fehler.
    wobei ich das nicht als deinen fehler ansehe. :zwinker:
     
    #3
    User 38494, 13 Juli 2006
  4. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    soo dramatisch ist das doch nun auch nicht. solange sowas nicht ständig vorkommt, sollte das doch kein problem sein.
    ich hatte neulich auch 50€ zuwenig in der kasse, weil ich wohl (so meine vermutung) nen 50er angenommen und mit dem wechselgeld wieder mit rausgegeben habe. total dämlich, aber immerhin meine schuld! bei dir wars ja tatsächlich kein eigenverschulden (nagut, bist ein wenig unaufmerksam gewesen)...

    ich hoffe du kriegst nicht so arg ärger.

    *gwen*
     
    #4
    sweetgwendoline, 13 Juli 2006
  5. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    natürlich ist das blöd, aber wie schon gesagt, es kann JEDEM mal passieren. lass einfach die standpauke über dich ergehen. ich hab damals auch kassiert und wir mussten wirklich jedesmal, wenn wir uns unsicher waren, nen kassensturz machen...:rolleyes:
    ist immer besonders lustig wenn die kunden dann megagenervt tun, als ob man als kassiererin was für die blöden regeln des kaufhauses kann.

    kopf hoch.:knuddel:
     
    #5
    klärchen, 13 Juli 2006
  6. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    oh mann....darüber könnte ich mich auch maßlos ärgern!!! :mad:

    Aber sowas kann eben mal passieren wenn man an der Kasse arbeitet wo es immer schnell gehen muss. Und dieses Pack lässt sich immer was neues einfallen. Kann nicht sagen wie ich da reagiert hätte...wenn es da ne Videoüberwachung gibt hätte ich die ganze Sache wahrscheinlich auf die Spitze getrieben und hätte mir das nochmal angesehen...da werden die dann wahrscheinlich sowieso so schnell wie möglich die Flucht ergreifen.
    Aber da kann man im nachhinein ewig philosophieren was man nicht anders machen hätte können. Einfach nicht mehr dran denken...auch der Filialleiter wird das verstehen...das schlimmste was passieren kann, dass man das aus der eigenen Tasche dann zahlen muss.
     
    #6
    willy_coyote, 13 Juli 2006
  7. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Oje, das ist eine riesen Gemeinheit! Kannst ja heut dann berichten, wie es gelaufen ist. Hoffentlich nicht so schlimm.
     
    #7
    User 34605, 13 Juli 2006
  8. Miss.B-have
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    in einer Beziehung
    Solche Leute find ich zum :kotz: !

    Ich sehe die Ehrlichkeit im Land immer mehr sterben! Sowas ist echt unter aller Sau! Aber wenn ihr Überwachungskameras habt (was größere Supermärkte immer haben) dann sollte das auf den Überwachungskameras nachweisbar sein!

    Red auf jeden Fall mit deinen Vorgesetzen und schau, was passiert! lass halt die Standpauke über dich ergehen und gut ist es!
     
    #8
    Miss.B-have, 13 Juli 2006
  9. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Ach, ich glaub nichtmal das das ne Standpauke gibt. Du bist bestimmt nicht die erste da der das passiert und genauso wirds anderen nach dir da auch noch so gehen... solange das nicht regelmäßig vorkommt :zwinker:
     
    #9
    Chabibi, 13 Juli 2006
  10. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich mach das immer so, wenn einer bezahlt, dann lege ich den Schein den er mir gegeben hat etwas unter die Tastatur der Kasse und gebe erst dann raus.
    Dann kann der sich beim rausgeben nicht beschweren er hätte mir was anderes geben. Hta mir auch schonmal einer versucht z erzählen er hätte mir nen 50er und keinen 20er gegeben. Aber ich konnte ihm den Schein zeigen und damit war er still :zwinker:
    Einziges Problem könnte sein, dass dein Chef dir nicht glaubt.
    Aber auch da müsste er dir nachweisen, dass kein Trickbetrüger da war, sondern dass DU das geld geklaut hast.
    Und da du das nicht getan hast brauchst du dir bestimmt keine Sorgen machen! :smile:

    Aber ich kenne dieses gefühl nicht zur Arbeit gehen zu wollen, geht mir auch oft so :frown:
    Wünsch dir viel Erfolg!
     
    #10
    Sweetlana, 13 Juli 2006
  11. razer
    razer (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Single
    wenn es das erste mal ist, wird das nix machen. mir fehlten auch schon 60€, hat niemanden großartig gestört und mir fehlten dann auch schonmal 30€ wo sicher war, das ich die verbummelt hatte. hat nen kurzen anschiss gegeben und fertig das ganze.
    von den ec belegen im wert von 600€ wo jeweils die unterschrift fehlte, fang ich gar nicht erst an, hat auch kein mecker gegeben :zwinker:


    für die zukunft: das geld, was der kunde dir zum zahlen gibt, legst du neben die kasse und da vleibt es so lange, bis der kunde sein wechesgeld akzeptiert hat. und ich an deiner stelle hätte es drauf ankommen lassen und hätte nen kassensturz machen lassen :zwinker:
     
    #11
    razer, 13 Juli 2006
  12. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, und danke für all die aufmunternden Worte!

    Heut musste ich wenigstens nicht an der Kassa sitzen, sondern nur Ware wegräumen, war auch nur für vier Stunden da. Die Filialleitung hatte so ne "Scheiß drauf"- Reaktion gemacht, als ich sie drauf angesprochen habe, was jetzt mit der Sache ist. Ich glaub sie hätte mich nicht mal mehr drauf angesprochen, ich hatte ja ohnehin gestern abend noch nen Zettel mit meiner Erklärung geschrieben, den sie heut morgen gelesen hat. Dann hat sie gemeint: "Du gehörst jetzt offiziell zu uns, weil jeder von uns hat innerhalb seiner ersten paar Monate mal zu wenig Geld in der Kasse." Und da es bei mir offensichtlich ne Betrügerin war, ist es ja nicht mal meine Schuld. Für die Zukunft eben Kassasturz machen, wenn ich unsicher bin, und damit hat's sich. SIe selbst ist mal um 100€ betrogen worden, das ist gleich ein ganz anderer Betrag.

    Bin also ganz erleichtert, jetzt steht mir nur mehr das GEspräch mit dem Verkaufsleiter bevor, wenn der aus dem Urlaub wieder da ist. Von dem wirds wahrscheinlich ein bestürztes "Wie konnte das passieren???" geben, aber viel mehr brauche ich auch gar nicht zu befürchten.

    @Miss.B-have:
    Wir sind kein großer Supermarkt sondern nur ein relativ kleines Geschäft einer recht großen Drogeriekette, da ist keine Überwachungskamera, kein gar nichts. Wir haben nicht mal ne Klimaanlage, und das ist bei diesem Wetter besonders geil....:geknickt:

    Neue Story von heute: uns hat ne Kundin das gesamte Klo vollgeschissen.... aber so richtig... Normalerweise lasse ich niemanden nach hinten aufs Klo, weil ich ja niemanden unbeaufsichtigt im Büro rumrennen lassen darf. Wenn wir aber zu dritt im GEschäft sind zieht diese Ausrede nicht, und da alle anderen immer die Leute nach hinten lassen hab ich diesmal auch ja gesagt. Wir wundern uns schon warum die Alte so lange braucht, irgendwann kommt sie wieder und zieht ihre Runden durchs Geschäft. Irgendwann erreicht mich so ein ekliger GEstank, wundere mich schon was da passiert ist, es war echt so, dass ich am liebsten hingekotzt hätte.... Hat die doch echt sich selbst und das ganze Klo angekackt und ist dann seelenruhig einkaufen gegangen, ohne ein Wort zu sagen oder was sauber zu machen.
    :kopfschue Manche Leute sind echt grausig....
     
    #12
    birdie, 13 Juli 2006
  13. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    also das is echt bitter!!! :ratlos:
     
    #13
    Cariat, 13 Juli 2006
  14. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    hmm wenn ich das höre bin ich froh nicht an de rkase zu sitzen. Aber henau so wie du es erzählt hast haben mir das schon viele erzählt. ISt halt deren Masche.
     
    #14
    Tinkerbellw, 13 Juli 2006
  15. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Normale Reaktion an der Kasse, die ich bei sowas schon erlebt habe, als ich in der Schlange stand, war halt dann sofort Kassensturz machen und die anderen Leute an eine andere Kasse verweisen.
     
    #15
    Gucky, 13 Juli 2006
  16. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann echt mit dir mitfühlen. Hab mal inna Eisdiele gearbeitet und hatte am Ende des Tages 40€ weniger in der Kasse. Da war auch so ne chaotische Situation...ich war noch relativ unerfahren... usw.

    Beim Zählen am Abend hat es dann schon Mecker gegeben. Danach war's dann aber gut.

    2 Tage später ist dann eine Frau vorbeigekommen und hat 40€ vorbeigebracht. Ihr ist es wohl erst später aufgefallen und ist dann extra nochmal hergefahren um das Geld vorbei zu bringen. Hab ihr dann ein Eis spendiert :smile:

    Danach ist es dann auch noch ein paar Mal passiert mit kleineren Beträgen. Manchmal war aber auch mehr drin wie erwartet :grin:
     
    #16
    Sahneschnitte1985, 13 Juli 2006
  17. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Hey, da hast du ja echt Glück gehabt! Ist ja nicht zu fassen, was es für ehrliche Menschen gibt... So was macht dann wieder Mut.
     
    #17
    Shiny Flame, 13 Juli 2006
  18. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das Problem ist, dass bei uns eigentlich immer nur eine Kasse offen ist. Das heißt, wenn mir was komisch vorkommt, müsste ich erst ne Kollegin holen, die irgendwo in den Tiefen des Lagers im Keller rumläuft, die muss dann rauf, die Kassa aufmachen und dann könnten die Leute erst zahlen. Dauert ziemlich lang, aber wenn cih das nächste Mal in so eine Situation komme, dann werde ich das sicherlich auch so machen.
     
    #18
    birdie, 14 Juli 2006
  19. hary101
    Kurz vor Sperre
    170
    0
    0
    vergeben und glücklich
    das mit den €40 geht ja noch aer meine mutter ist mal um €500 erleichtert worden! sie arbeitet an einer tnakstelle und da hat so ein typ getankt und nur einen €500 gehabt! er wollte ja auch mit bankomat bezahlen oder seine karte dalassen also glaub ich nicht das dies absicht war! jedenfalls gibt sie auf €500 heraus und da muss dann der typ irgendwie unabsichtlich seinen €500 wieder mitgenommen haben und sie hat es auch erst gemerkt wie sie beim nächsten kassiert hat aber da war der schon weg!
     
    #19
    hary101, 14 Juli 2006
  20. Reedeema
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    Single
    Na das mit dem Klo voll geschissen find ich echt eklig, tust mir echt leid:smile:)
     
    #20
    Reedeema, 14 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trickbetrügerin reingefallen
Dunsti
Kummerkasten Forum
16 Dezember 2007
72 Antworten