Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Auf welche Art und Weise würdet ihr emotionalen Abstand gewinnen ?

  1. w: Ich würde meine Affäre am Sonntag wiedertreffen

    8 Stimme(n)
    24,2%
  2. w: Ich würde meine Affäre in ein bis zwei Wochen wiedersehen

    18 Stimme(n)
    54,5%
  3. m: Ich würde meine Affäre am Sonntag wiedertreffen

    4 Stimme(n)
    12,1%
  4. m: Ich würde meine Affäre in ein bis zwei Wochen wiedersehen

    3 Stimme(n)
    9,1%
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 Oktober 2008
    #1

    Auf welche Art und Weise würdet ihr emotionalen Abstand gewinnen ?

    Normalerweise treffe ich meine Affäre jeden Sonntagabend für ein paar Stunden. Da er in München wohnt, hat er mir angeboten, dass ich bei ihm übernachte, wenn ich auf Grund eines Oktoberfest-Besuches anreise. Ich war von Donnerstag bis heute in München. Für ihn und mich blieb nicht bloß Zeit für täglichen Sex, sondern auch Austausch von Zärtlichkeiten zwischendurch und generell haben wir einfach viel Zeit miteinander verbracht,

    Wenn man die emotionale Ebene betrachtet, hat uns diese Zeit vermutlich nicht nur gut getan, weswegen mir meine beste Freundin geraten hat, ihn ein oder zwei Wochen nicht zu sehen um (gefühlstechnischen) Abstand zu gewinnen. Aber schneide ich mir damit nicht ins eigene Fleisch, da die Sehnsucht immer größer wird ?

    Wie würdet ihr an meiner Stelle handeln: Affäre am Sonntag wieder sehen oder lieber eine ein- bis zweiwöchige Pause einlegen ? Was ist langfristig gesehen die bessere / klügere Entscheidung ? Vielleicht hat der ein oder andere eine ähnliche Situation erlebt ?!
     
  • Talihina
    Talihina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2008
    #2
    ich würde erst mal klären inwieweit ich Sex und Gefühl trennen kann.
    also erst mal auf Abstand gehen und abwarten
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    7 Oktober 2008
    #3
    Tja, was willst du denn von ihm? "Nur" Sex? - Dann verhalte dich so, dass die Beziehung auf dieser Ebene bleibt, also halte Abstand, bis die weiteren Gefühle wieder einschlafen (wenn das denn möglich ist) - aber stoß ihn dabei nicht weiter vort den Kopf, als er es hinnehmen kann, sonst geht am Ende die ganze Sache den Bach runter.
    ...
    Oder kannst du dir eventuell irgendwie vorstellen, dass "mehr als Sex" vielleicht eine Option sein könnte? Dann würde ich in der Hinsicht mal was versuchen, ihn schnell wiedersehen und gucken, was sich so entwickelt, oder besser, entwickeln kann.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    7 Oktober 2008
    #4
    Abstand um das alles wieder in die richtigen Gefühlsumständen zu bekommen. Ja ich rede aus eigener Erfahrung.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 Oktober 2008
    #5
    Wenn ihr wisst wie ihr Sex und Gefühle trennen wollt trefft euch weiterhin jeden Sonntag für guten Sex. Wenn aber nur einer nicht so sicher ist was er fühlt und was er will würde ich mit deiner Affaire reden und das abklären. Ein Treffen ausfalle lassen ohne Gespräch würde ich nicht. Dann sitzt jeder bei sich zu Hause und weiss nicht wie es weiter geht
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2008
    #6
    ich denke miteinander reden wäre vielleicht am aller sinvollsten :smile:
    abstand hin oder her, hast du oder er dann später evtl nicht viel von wenn sich eine seite doch mehr erhofft oder sich nicht wirklich klar darüber ist ob es so bleibt wie es war oder das herz eine größere rolle spielt. ich würde mit ganz offenen karten spielen und ihm gegenüber schildern wie du darüber denkst. je früher desto besser.
    verschweigen und einfach körperlich so weiter machen obwohl das herz sich eingeklingt hat kann tödlich sein.
     
  • ThroughLife
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2008
    #7
    Ich kann jetzt nur aus eigener erfahrung sprechen:

    Wenn du 100% willst dass es nur eine affaire bleibt, dann würde ich dir einen kontaktabruch raten ,abstand... und dich fragen ob du das schaffst ,bzw möchstest...

    ich persöhnlich kann nicht lange sex und gefühle trennen....

    meine jetzige freundin ,war meine "affaire" "sexfreundschaft".... ich konnte nach 2 wochen nicht mehr.... es waren einfach zu viele gefühle da....


    (allerdings hatte ich auch mal was mit einer ,die ich jede paar wochen gesehen hatte, wir schliefen miteinander , verbrachten ein wenig zeit miteinander und das wars...)-->das hielt mehr als ein jahr.... (ich brauchte nicht einmal meine gefühle zu unterdrücken...)
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #8
    Du weißt wahrscheinlich selber, dass das eine pure Hormonsache ist, der zu häufige Umgang mit einer attraktiven Person die auch noch nett ist und schon hagelt es Endorphine (?).

    Das einzige wirksame Mittel gegen One-it-is (selbsterklärend) ist Sex mit anderen! Das holt dich auf den Boden zurück!

    Wie ich dich einschätze sollte das kein Problem für dich darstellen bis nächsten Sonntag noch andere zu vögeln :zwinker:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    8 Oktober 2008
    #9
    Wenn du schon so weit bist, dass du praktisch Angst hast, dich in ihn zu verlieben, dann würde ich dir raten, dass du dir klar wirst, was du von ihm willst.

    Kommt für dich mit ihm eine Beziehung in keinem Fall in Frage, breche den Kontakt vollkommen ab.
    Solltest du aber so weit sein, dass du dir mit ihm mehr als nur Sex vorstellen könntest, vertiefe den Kontakt und - vor allem - rede mit ihm, damit für ihn klar wird, dass du nicht nur auf Sex aus bist.
     
  • Sonora
    Sonora (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    8 Oktober 2008
    #10
    Ich würde definitiv erstmal Abstand nehmen, damit du mit dir und deinen Gefühlen ins Klare kommst. Ansonten läufst du Gefahr, dass das irgendwann in einer Katastrophe (Gefühlstechnisch) endet.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #11
    Du überrascht einen aber auch immer wieder, xoxo :grin:

    Nun haben wir wahrscheinlich generell ganz verschiedenen Ansichten zu dem Thema, aber ich sehe da irgendwie nicht so den Unterschied, ob du ihn jetzt gleich wieder siehst oder in ein, zwei Wochen. Echte Gefühle klingen doch nicht so schnell wieder ab bzw. werden dann doch immer wieder aufkommen, je besser ihr euch kennenlernt. Und das lässt sich doch nicht vermeiden, egal wie sehr ihr das zu verhindern versucht. Also entweder die Affaire beenden oder es eben darauf ankommen lassen, dass es mehr wird.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic Themenstarter
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Oktober 2008
    #12
    Naja, vielleicht hätt' ich nicht so sehr meine Geschichte in den Vordergrund stellen sollen, es sollte nicht bloß um mich gehen, sonst hätte ich in ein anderes Unterforum gepostet, sondern es interessiert mich generell, wie andere so etwas handhaben.

    Wie habe ich denn das jetzt bloß schon wieder angestellt ?

    Oh ich weiß aus reichlich Erfahrung, dass ich Sex und Gefühle trennen kann. Bzw. verfalle ich nach einer guten Nacht meist in einen Zustand von freudiger und glücklicher Erinnerung, ähnlich eines Gefühls von Verknallt-Sein (nicht Verliebtheit), was sich aber nach zwei, drei Tagen in Luft auflöst und ich wieder rational denken kann. Diese Zeit ist inzwischen bereits rum und ich kann wieder klar denken. :smile:

    Natürlich will ich nur Sex von ihm. Er spricht bei mir schlecht über seine Freundin, klettet gerne mal und betrügt sie äußerst hinterhältig – Mit so einem Mann möchte ich doch nicht zusammen sein. :ratlos: Außerdem hätte ich Angst, dass der Beziehungsalltag den guten Sex stören könnte, in einer Affäre gibt's weniger Streitpunkte.

    Richtig, wenn jemand so etwas weiß, dann sicherlich ich. :zwinker:

    Und da ich so etwas weiß, habe ich bei meinem Aufenthalt in München direkt versucht etwas dagegen zu tun und hatte während der Zeit bei meiner Affäre einen ONS. Die Konsequenzen waren hervorragend. Uns wurde beiden wieder bewusster, dass wir "lediglich" eine Affäre haben. Außerdem wollte mir sein naives 21-jähriges Gemüt direkt nach dem ONS beweisen, dass er besser als der 35-jährige ist, was zur Folge hatte, dass wir ausgesprochen guten Sex hatten. :-D

    Um ganz sicher zu gehen werde ich, bevor ich ihn Sonntagabend treffe, am Nachmittag mit einem Anderen in eine Therme gehen. :engel:
     
  • User 68737
    User 68737 (35)
    Sehr bekannt hier
    1.412
    198
    907
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2008
    #13
    Lass es krachen xoxo! :cool1: Oder nimm doch besser 2 mit! :engel: :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic Themenstarter
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Oktober 2008
    #14
    Off-Topic:
    Bloß nicht, dass Thema hatten wir erst. Ebenfalls in München. Ich sollte Sex mit meiner Affäre haben, meine beste Freundin Sex mit dem Mitbewohner meiner Affäre und dann wollten wir die Männer tauschen. Aber der Mitbewohner hat gekniffen. Argh, wenn ich nur daran denke ... aber das ist eine andere Geschichte.
     
  • User 68737
    User 68737 (35)
    Sehr bekannt hier
    1.412
    198
    907
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2008
    #15
    Off-Topic:
    Na aber das ist doch ein guter Grund einen zweiten Anlauf zu starten! Wieso die Flinte so schnell ins Korn werfen? :grin: Aber anschließend das Berichten nicht vergessen! :cool1:
     
  • arach
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #16
    mal ein wenig off-topic... bekommt man kein schlechtes gewissen, wenn du an seine freundin denkst?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic Themenstarter
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Oktober 2008
    #17
    Off-Topic:
    Antworten per PN.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    10 Oktober 2008
    #18
    Tja, aus meinem Leben... Wie habe ich die Dinge gehandhabt?

    Wenn es jetzt eine Affäre war und auch nicht mehr sein sollte, dann hätte ich in dem Moment, in dem ich merke, Gefühle wie Sehnsucht u.ä. kommen ins Spiel... Einmal haben ich den Kontakt komplett abgebrochen, einmal habe ich so schnell wie möglich jemand anders gevögelt und die beiden anderen Male hat sich die Frage nie gestellt, weil einfach immer klar war, dass es Freundschaft mit Fummeln und bei entsprechend Zeit dafür eben auch Sex ist.

    Einmal habe ich mich auch verliebt, nicht verknallt, weil einfach je länger ich ihn kannte, je besser gefiel er mir. Da habe ich das ganze dann angesprochen, nachdem mir klar wurde, was Sache ist.

    Die Sache läuft noch. Aber wenn er sich nicht bald entscheidet... Nun, ich bin auch keine hässliche Frau, die es nötig hat, jemandem ewig hinterher zu laufen. Wenn er sich nicht entscheiden mag, entnehme ich dem, dass er eben doch nur eine Affäre will. Dann werde ich diese Affäre noch eine Zeitlang weiterführen, ohne ihn zu küssen (schließlich ist der Sex gut), aber mich ganz massiv nach anderen Bewerbern umschauen.

    Knuschen und Fummeln mit anderen hatte ich letztes WE schon, und es hat tatsächlich geholfen, emotionalen Abstand zu kriegen. So sehr, dass ich beim letzten Treffen mit meiner Affäre (für lediglich kurzes Kaffeetrinken bei McD, weil er nur eine Stunde konnte) mir anhören musste, dass ich "ganz anders" und ihm manchmal "ein Buch mit sieben Siegeln" sei.

    Du siehst also, es gibt zumindest in meinem Leben keine Pauschalantwort, wie ich auf so was reagieren würde ^^
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.271
    398
    4.518
    Verliebt
    10 Oktober 2008
    #19
    Die Distanz die Du suchst lässt sich weder durch Minuten/Stunden/Tage noch in Kilometer aufrechterhalten, die Distanz musst Du in dir suchen, in deinem Kopf und in deinem Bauch und Herzen setzten (wenn Du das denn willst), dann kannst du ihn auch gleich Sonntag wieder sehen oder in 4 Wochen, dass macht keinen Unterschied.:zwinker:

    Mit einer Affäre kann man grundsätzlich auch kuscheln, esssen, spazieren gehen, Spaß ausserhalb des Bettes haben und toll reden, auch diese Intimität genießen und dennoch innerlich Abstand halten, sich nach dem tollen Rausch wieder zur Ordnung rufen und nicht noch lange nachhängen.
    Anscheinend hast du das mit ein paar Tagen Abstand aber auch schon erreicht.:zwinker:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2008
    #20
    Off-Topic:
    :eek: das bringt was??
    nichts für ungut,könnte ich mir nur gar nicht antun oder vorstellen..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste