Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ArTico
    Gast
    0
    9 März 2006
    #1

    Aufeinmal hat sie Schmertzen

    HeY

    Also ich bin mit meiner Freundin jetzt fast ein Jahr zusammen und vor ca. 4 monaten hatten wir das erste mal sex (also für sie war es das erstmal ) und sie hatte eigentlich nie schmertzen , wir haben
    jetzt auch immer noch oft sex gehabt.


    Und gestern abend dann halt auch und danach waren wir beide gerade son bisschen am einschlafen als sie aufeinmal richtig miese schmertzen im unterleib bekommen hatte , sie hat nicht geblutet oder so sie hat gesagt es war ein stechender schmertz ... heute morgen war alles weg und es ging ihr super und sie meint da währ nix

    aber ich mach mir doch bisschen sorgen ... war das "normal" oder sollte sie mal zum Arzt gehen ?
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    9 März 2006
    #2
    Vielleicht hatte sie einen Krampf, vielleicht waren's sowas wie Menstruationsbeschwerden. Ich würd mir da keinen Kopf drum machen, wenn's nur einmal war. Sollte das öfter vorkommen, sollte sie auch mal zum Arzt gehen. Aber sonst: keine Panik.
     
  • 7up
    7up (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 März 2006
    #3
    Ich denke auch, dass bei einmaligen Schmerzen nicht gleich der Arzt aufgesucht werden sollte, wenn es allerdings öfter nach dem GV passiert sollten ihr mal bei FA vorbeischauen..
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    10 März 2006
    #4
    mach dir keine sorgen solang es nur einmalig war ...hatte ich auch schon mal
    btw: schmerz nich schmertz :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste